online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Nic67, Liesa44, Jumpa, HeMu, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Soziales » Chronik Sozialabbau und Verelendung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (31): « erste ... « vorherige 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 [31] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Chronik Sozialabbau und Verelendung
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.11.2023 ~ 07:18 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 1133647
gelesener Beitrag - ID 1133647


Wie sieht das Ende des Sozialstaates aus?

Zitat:

Essener Tafel in Sorge zur Weihnachtszeit: „Ukrainer wollen unser System nicht verstehen“
Als eingetragener, gemeinnütziger Verein versorgt die Tafel dreimal die Woche ca. 6.000 bedürftige Einwohner aus Essen. Voraussetzung dafür ist, dass man nachweislich Bürgergeld-Empfänger ist.
Gerade der Ukraine-Krieg, die Energiekrise und Inflation haben zu massiven Veränderungen und deutlich mehr Anfragen für das Hilfsangebot geführt.
https://www.derwesten.de/staedte/essen/e...d300727710.html


Die Tafeln Zeigen, das es den Sozialstaat nicht mehr gibt. Wenn jedoch der Sozialstaat nicht mehr existiert, ist dann überhaupt der Staat noch existent? Letztendlich wird die Flüchtlingspolitik, wenn es so weiter geht zu einer neuen Art des Kampfes ums Überleben führen. Das Zeigt uns das ohne Ordnung am Ende nichts mehr funktioniert. Die Verantwortung dafür trägt die Bundesregierung, welche die Probleme nicht mehr im Griff hat. Unter solchen Umständen kann es zu Bürgerkriegen der Flüchtlinge gegen diesen Staat und deren Bevölkerung kommen. Das ist das Bild, was in den Köpfen der Menschen aus den Presseberichten entsteht.


### Das Zitat wurden durch das FT.Team gekürzt und die richtige Quelle verknüpft.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.093 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.04.2024 ~ 13:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 1149001
gelesener Beitrag - ID 1149001


April 2024
Die Armut in Deutschland verharrt auf hohem Niveau, so das Ergebnis des neuen Paritätischen Armutsberichts: 16,8 Prozent der Bevölkerung leben nach den jüngsten Zahlen in Armut.

Nähere Details und der Bericht hier: https://t1p.de/403gt



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.04.2024 ~ 20:25 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 1149277
gelesener Beitrag - ID 1149277


Zitat:
POLITIK
Steuer rauf auf „94 Prozent“! Radikale Forderung in ARD-Sendung
Avatar photo
von Marcel Görmann
08.04.2024 - 14:30 Uhr
https://www.derwesten.de/politik/steuer-...d300913983.html


Zitat:
Teure Energie, Inflation, Handelskonflikte
Ukrainekrieg kostete Deutschland bislang mehr als 200 Milliarden Euro
Der Überfall Russlands auf die Ukraine ist an der deutschen Wirtschaft nicht spurlos vorübergegangen. Experten schätzen den Schaden auf mehr als 200 Milliarden Euro, mindestens.
21.02.2024, 11.02 Uhr
https://www.spiegel.de/wirtschaft/ukrain...92-2538b5b5c16f


Wie fleißig arbeiten Menschen, welchen immer mehr Steuern aufgebürdet werden?
Was ist, wenn das Geld alle ist?
Ist dann auch Hunger und Krieg vorbei? Was kann man tun, wenn sich Arbeit nicht mehr lohnt?

Suche:
-- Preiswert leben als Rentner im Ausland
-- Landen wir bald in einer Staatspleite?
-- Schwergewichte beim Wertverlust des €

Aktienkurse und Wertanlagen steigen massiv in die Höhe. Braucht die EU bald Ersatzwährungen für den €?
Welche Länder sind beim Wertverlust des € die Schwergewichte?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 08.04.2024 20:29.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.04.2024 ~ 16:07 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 1149643
gelesener Beitrag - ID 1149643


Seit April 2020 hat sich der Goldpreis verdoppelt, von ~ 36 auf 72 €. Was bedeutet das für die Ersparnisse, die Altersversorgung der Bevölkerung, sowie die Geldstabilität? Wo ist das Geld geblieben? Wo ist der Wert des Geldes geblieben? Für was, bzw. von wem wurde es ausgegeben? Wie entwickelt sich der Geldwert von Zinsen und Ersparnissen?
https://de.statista.com/statistik/daten/...ik-deutschland/

https://www.finanz-tools.de/inflation/in...ten-deutschland

Inflationsrechner für Preissteigerung
https://www.finanz-tools.de/inflation/in...ten-deutschland

Suche:
-- Wagenknecht Enteignung der Bevölkerung



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.093 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.04.2024 ~ 15:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 1150055
gelesener Beitrag - ID 1150055


April 2024

Armut erfasst in dieser BRD breitere Bevölkerungsgruppen.





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.093 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



16.06.2024 ~ 16:36 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 1154990
gelesener Beitrag - ID 1154990


Juni 2024
Diese BRD steht mit Energiekrise und explodierenden Lebenshaltungskosten vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte.
Bis dahin unvorstellbare Summen wurden in zahllosen Entlastungspaketen für Wirtschaft und Bürgerinnen ausgegeben.
Und doch gelang es nicht, diese Gesellschaft in ihrer Krise zusammenzuhalten.
Das Ergebnis ist ein sozial noch tiefer in Arm und Reich gespaltenes Land, eine Mittelschicht in Angst vor dem sozialen Abstieg und ein Auftrieb rechtsradikaler Kräfte, wie man ihn in Deutschland nicht mehr für möglich gehalten hätte.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (31): « erste ... « vorherige 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 [31] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Soziales » Chronik Sozialabbau und Verelendung

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen