online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, James T. Kirk, nightwolf, KIWI, Susi37, Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, HeMu, guenniev, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Deutschland » Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (15): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.754 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



18.01.2024 ~ 18:46 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1300 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1140429
gelesener Beitrag - ID 1140429


Endlich hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt höchstinstanzlich festgestellt, dass es nicht zu noch weiteren Übertreibungen kommen muss, um alle Personen zu repräsentieren. In strittigen Fall hat sich ein Hermaphrodit (oder Hermaphroditin - keine Ahnung?) noch nicht einmal von der Schreibweise "Mitarbeiter*innen" repräsentiert gefühlt. So ein Stern hätte hier angeblich nicht gereicht. Ja welchen Genderquatsch verlangt denn diese Person noch zusätzlich?
Ausführlich steht es hier.

Ja, ich halte es für gut, dass hier kein Urteil zur verwendeten Sprache gefallen ist, sondern zum Sprachverständnis. Und das althergebrachte Sprachverständnis sollten wir uns erhalten. Letztendlich müssen wir wieder so weit kommen, dass die generischen Formen ALLE Menschen repräsentieren, ja auch Hermaphroditen.
Wenn jemand seine Texte mit Sternchen unleserlich machen will oder Redezeit mit Doppelnennungen verschwendet, damit kann ich leben.


Pfiffikus,
der davon ausgeht, dass die Bewerbung nicht erfolgreich war, weil die Person einen (Was auch immer)-termin in Brandenburg priorisiert hat



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



24.01.2024 ~ 18:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1140923
gelesener Beitrag - ID 1140923


Ein interessanter Blick in unser südliches Nachbarland.

Zitat:
Die Sprachcops* von St. Pölten
Niederösterreich verbietet den Genderstern. Auf den Rat für deutsche Rechtschreibung sollte es sich dabei nicht berufen.
...
Die Sprachcops rüsten zum Kulturkrieg. Nun wird mit Kanonen auf Binnen-Is geschossen.[Quelle: https://www.falter.at/zeitung/20230808/d...-von-st-poelten]




Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.02.2024 ~ 13:39 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1144149
gelesener Beitrag - ID 1144149


Genderleitfaden der Universität Leipzig.

https://www.frages.uni-leipzig.de/filead...erleitfaden.pdf



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.195 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.02.2024 ~ 14:24 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1144153
gelesener Beitrag - ID 1144153


Eine Fibel des Grauens und Schwachsinns.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.151 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



20.02.2024 ~ 15:59 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
367 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1144159
gelesener Beitrag - ID 1144159


Hi gastli,

der Genderleitfaden erinnert mich an die sprachpolitische Umgestaltung in George Orwells Roman 1984. Da hieß es minimalistisch und schmucklos Neusprech.


Hoch lebe die Sprachpolizei!

Nieder mit den Gedankenverbrechern!!!




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.754 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



20.02.2024 ~ 20:08 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1300 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1144174
gelesener Beitrag - ID 1144174


Wunderbar, da haben sich auch in der Uni-Leipzig die Vernünftigen durchgesetzt. Bitte erinnert Euch an diese Gendrioten, die vor einigen Jahren durchgesetzt hatten, dass an dieser Uni die generischen Formen zwangsweise abgeschafft worden sind und nur weibliche Formen genutzt wurden. Dort gab es nur noch (männliche und weibliche) Professorinnen.

Hier ein Spiegel-Artikel aus dem Jahre 2013:
Zitat:
Sprachreform an der Uni Leipzig
Guten Tag, Herr Professorin
Das ist ein Novum in Deutschland: Nach 600 Jahren Männerdominanz schwenkt die Uni Leipzig radikal um und setzt in ihrer Grundordnung nur noch auf weibliche Bezeichnungen: Der Titel "Professorin" gilt künftig auch für Männer. "Jetzt läuft das mal andersrum", freut sich eine Befürworterin im Hochschulmagazin "duz".




Der Leitfaden ist auf dem Stand von 2020. Mit Wohlwollen lese ich im neuen Leitfaden diesen Satz:
Zitat:
Wir befürworten eine neutrale Beurteilung der wissenschaftlichen Arbeiten, d. h. dass die Verwendung oder Nicht-Verwendung gendersensibler Formulierungen weder positiven noch negativen Einfluss auf die Bewertung haben soll.
Mit anderen Worten ist das Gendern dort wieder freiwillig geworden.

Natürlich ist dieser Leitfaden unvollständig. Es fehlt zum Beispiel das
Kapitel 1.4. Generische Form, mit der Menschen jeglichen Geschlechtes diskriminierungsfrei gleich behandelt werden
Wohl absichtlich weggelassen, weil der Leitfaden sonst überflüssig wäre?



Pfiffikus,
der selbstverständlich sehr tolerant ist, wenn sich Gendrioten freiwillig mit Hilfe ihrer Aussprache als Gendrioten outen wollen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



01.03.2024 ~ 16:53 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1145105
gelesener Beitrag - ID 1145105


Auf jeden Fall sinnvoll.





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.195 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.03.2024 ~ 15:27 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1147538
gelesener Beitrag - ID 1147538


Und wieder ein Erfolg im Kampf gegen Gender-Gaga:

https://www.t-online.de/nachrichten/deut...-behoerden.html



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.824 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



19.03.2024 ~ 20:28 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
266 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1147572
gelesener Beitrag - ID 1147572


Nanu, wos is etzad des? verwirrt
Des is joa erstaunlich. In am Bundesland, in dem ma Menschn suacha muass, de dea deitschn Sprache mächtig san maßt ma si so etwas an.

CSU eine ideologisch verblendete Verbotspartei. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.03.2024 ~ 07:54 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1147738
gelesener Beitrag - ID 1147738


Bei der Kontrolle eines verdächtigen Fahrzeugs hat die bayerische Sprachpolizei in Mühldorf am Inn heute mehrere Tüten mit Gendersternen, Unterstrichen und neutralen Formen sichergestellt, die offenbar zur Verbreitung in Bayern bestimmt waren. Den Tätern - zwei woke Berliner - drohen langjährige Haftstrafen wegen Verstoßes gegen das bayerische Genderverbot.

Zuzutrauen ist es denen in der Tat.
Muhahaha.

Fast richtige Schlagzeile: Söder macht ernst: Bayern boykottiert Genderfinanzausgleich


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 21.03.2024 07:57.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.03.2024 ~ 11:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1147745
gelesener Beitrag - ID 1147745


Lehrer zu Genderverbot an Schulen
Eine gefährliche und peinliche Entscheidung



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.754 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



24.03.2024 ~ 13:25 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1300 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1147774
gelesener Beitrag - ID 1147774


Zitat:
gastli hat am 21. März 2024 um 11:06 Uhr folgendes geschrieben:
Eine gefährliche und peinliche Entscheidung
Peinlich ist eher dieser Kommentar.

Es ist ja nach wie vor erlaubt, so diskriminierend zu gendern, wie das dieser Kommentator im zweiten Teil des Artikels getan hat. Wer seine Redezeit verschwenden will (weil man auch sonst nix sinnvolles zu sagen hat), kann gerne "Beamtinnen und Beamte", "Schülerinnen und Schüler" und solche Dinge verwenden. Diese Formen sind ja auch in Bayern weiterhin erlaubt. Allerdings fühlen sich dann manche nicht-binären Menschen diskriminiert, da nur die männliche und weibliche Form genannt worden ist. Hab ich schon gesehen.


Ein Lehrer sagt (natürlich Personen jedweden Geschlechtes inkludierend mit Hilfe der generischen Form): "Alle Schüler dürfen jetzt 10 Minuten eher nach Hause gehen".


Pfiffikus,
der davon ausgeht, dass sich auch alle weiblichen und nicht-binären Schüler davon angesprochen fühlen und niemand wegen dieser Formulierung in der Schule bleiben wird



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
1.054 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



24.03.2024 ~ 14:29 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
174 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1147787
gelesener Beitrag - ID 1147787


Diesen ganzen Gender-Schei3 gibt es doch nur,
weil in dieser Gesellschaft zu viel Wert auf das einzelne Individuum gelegt wird.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.03.2024 ~ 18:58 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1147981
gelesener Beitrag - ID 1147981


Wir präsentieren die/den/das:

Söderin



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 28.03.2024 18:59.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.195 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.03.2024 ~ 22:24 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1147988
gelesener Beitrag - ID 1147988


Der Gender-Gaga ist im nächsten Bundesland vom Tisch:

https://www.t-online.de/nachrichten/deut...verwaltung.html



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.03.2024 ~ 13:50 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1147999
gelesener Beitrag - ID 1147999


Ach, die Verbotsparteien wieder.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
1.054 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



29.03.2024 ~ 14:24 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
174 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1148001
gelesener Beitrag - ID 1148001


Zitat:
gastli hat am 29. März 2024 um 13:50 Uhr folgendes geschrieben:
Ach, die Verbotsparteien wieder.


Chantal, heul leise!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.03.2024 ~ 10:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1148061
gelesener Beitrag - ID 1148061


Linktipp

Sehr informativ.

Zentrum für digitale Lexikographie
der deutschen Sprache




Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.754 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



30.03.2024 ~ 11:13 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1300 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1148067
gelesener Beitrag - ID 1148067


Zitat:
gastli hat am 30. März 2024 um 10:43 Uhr folgendes geschrieben:
Linktipp

Sehr informativ.
Und vor allem sehr vernünftig!




Pfiffikus,
der das Nachschlagewerk gleich mal flüchtig getestet hat



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.04.2024 ~ 07:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1148771
gelesener Beitrag - ID 1148771


Zitat:
Gender-Klischees in Kinderbüchern: KI-Tool erkennt Stereotype
Ein KI-Tool soll Gender-Klischees in Kinderbüchern aufdecken, ohne selbst Stereotype zu entwickeln. Ein Score soll über den Gender Bias aufklären.[Quelle: https://www.heise.de/news/Kuenstliche-In...en-9674807.html]


Ein sehr interessantes Projekt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



Heute, ~ 07:58 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll? Beitrag Kennung: 1149628
gelesener Beitrag - ID 1149628


Positiv.
Die Bundesländer vereinheitlichen Regeln in der Schule: Schreibfehler werden in Deutsch-Aufsätzen nicht gezählt.
Damit wird eine Reform umgesetzt, mit der bundesweit die Prüfungsbedingungen vereinheitlicht werden sollen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (15): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Deutschland » Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll?

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen