online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Will die NATO den dritten Weltkrieg inszenieren? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (24): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Will die NATO den dritten Weltkrieg inszenieren?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.045 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.03.2014 ~ 13:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1844 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Will die NATO den dritten Weltkrieg inszenieren? Beitrag Kennung: 685515
gelesener Beitrag - ID 685515


Ausgangspunkt für das Thema ist ein Artikel der Internetseite "Muslim-Markt".

Zitat:
Die USA wollen den dritten Weltkrieg, weil sie ohne dritten Weltkrieg nicht mehr überleben können. Ihr Finanzsystem ist zerstört, ihr Geld ist nichts mehr wert und ihr Volk ist verarmt. Ihr Selbstverständnis „Führer der freien Welt“ wird kaum noch ernst genommen vom Rest der Welt (außer von ihren Vasallen).

Quelle http://www.muslim-markt-forum.de/t639f2-...en.html#msg1855 zum weiterlesen



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
7.187 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



29.03.2014 ~ 17:44 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
946 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Will die NATO den dritten Weltkrieg inszenieren? Beitrag Kennung: 685531
gelesener Beitrag - ID 685531


Naja, es sind nicht nur die USA. Ein Kennzeichen des Imperialismus ist nunmal IMMER der Kampf um die Neuaufteilung der Welt. Mit ökonomischen udn diplomatischen Mitteln, wenn möglich, mit militärischen, wenn nötig.

In puncto Streben nach dem 3. Weltkrieg steht die B'R'D-gesteuerte EU den USA nicht im geringsten nach. Die Weltwirtschaftskrise macht die Imperialisten nur umso aggressiver, da ihnen die anderen Mittel und Wege zur Vorherrschaft ausgehen.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.045 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.03.2014 ~ 08:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1844 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Will die NATO den dritten Weltkrieg inszenieren? Beitrag Kennung: 685583
gelesener Beitrag - ID 685583


Zitat:
In der Geschichte, die ich gelehrt wurde, wurde die Schuld am Krieg Deutschland zugeschoben, weil es die britische Marinevormacht durch den Bau von zu vielen Schlachtschiffen herausgefordert hatte. Die Hofhistoriker, die uns diese Geschichte beschert haben, halfen dabei, den Zweiten Weltkrieg auf die Beine zu bringen.

Wieder befinden wir uns auf dem Weg zum Weltkrieg. Vor hundert Jahren musste die Kreation eines Weltkriegs durch ein paar wenige unter dem Deckmantel der Täuschung betrieben werden. Deutschland musste unvorbereitet erwischt werden. Die Briten mussten manipuliert werden, und natürlich mussten Menschen in allen beteiligten Ländern mit Propaganda vorbereitet und gehirngewaschen werden.

Heutzutage ist der Druck in Richtung Krieg unverhohlen augenfällig. Die Lügen sind offenkundig und der gesamte Westen macht mit, Medien wie Regierungen.

Der amerikanische Hampelmann und kanadische Premierminister Stephen Harper log offen im kanadischen TV, dass der russische Präsident Putin in die Krim einmarschiert ist, die Ukraine bedrohte und den Kalten Krieg neu startete. Der Moderator des TV-Programms saß dabei und nickte zustimmend zu diesen unverschämten Lügen.

Das Skript, das Washington seinem kanadischen Hampelmann in die Hand gedrückt hatte, wurde allen Hampelmännern Washingtons ausgehändigt, und überall im Westen ist die Botschaft die Gleiche. „Putin ist in die Krim einmarschiert und hat diese annektiert, Putin ist entschlossen, das sowjetische Imperium wiederzuerrichten, Putin muss aufgehalten werden.“

[Quelle: Drängen zum finalen Krieg - Paul Craig Roberts]
Unbedingt den gesamten Artikel lesen.
Keiner kann sagene. Wir haben das nicht gewusst.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



30.03.2014 ~ 08:58 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
716 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Will die NATO den dritten Weltkrieg inszenieren? Beitrag Kennung: 685588
gelesener Beitrag - ID 685588


Wenn du die Frage stellst ob der Westen den Krieg mit Russland will dann musst Du Dir aber auch gleich die Frage stellen wer wäre der Gewinner? Gewinner würden aus einem solchen Krieg nicht hervorgehen, es könnte auch niemand mehr Kapital herausschlagen, ein solcher Krieg wäre das Finale in der Menschheitsgeschichte. Bei Russland handelt es sich nicht um eine schlecht ausgerüstete Armee wie im Irak. Sondern um einen Staat der mit allem ihm zur Verfügung stehenden Militärischen Möglichkeiten zurückschlagen würde. Das würde wohl am Anfang eines solchen Krieges die Amerikaner nicht treffen aber in Europa würden die Lichter ausgehen. Das dürfte jedem Klar sein. Denn ein Angriff auf Russland hieße nichts anderes als einen Weltweiten Atomaren Flächenbrand zu legen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Adeodatus: 30.03.2014 08:58.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.045 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.03.2014 ~ 09:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1844 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Will die NATO den dritten Weltkrieg inszenieren? Beitrag Kennung: 685592
gelesener Beitrag - ID 685592


Das sehe ich ganz genau so.
Leider kann ich das nicht für die Kriegstreiber in den USA, die Faschistenverbrüderer in der BRD oder die VerdammtwirsolltenAtombombenaufsieabschiessen Irre in der Ukraine sagen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.045 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.03.2014 ~ 16:14 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1844 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Will die NATO den dritten Weltkrieg inszenieren? Beitrag Kennung: 685639
gelesener Beitrag - ID 685639


Das Kriegsministerium der Merkel Junta gibt bekannt:
Ukraine-Konflikt: Berlin will osteuropäische Nato-Staaten militärisch unterstützen




Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist leider verstorben
63.916 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



30.03.2014 ~ 18:19 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg FT-Nutzer seit: 19.08.2007
501 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Will die NATO den dritten Weltkrieg inszenieren? Beitrag Kennung: 685650
gelesener Beitrag - ID 685650


Also doch. Endlich zeigen diese Verbrecher ihr wahres Gesicht!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.045 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.04.2014 ~ 13:30 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1844 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Will die NATO den dritten Weltkrieg inszenieren? Beitrag Kennung: 689268
gelesener Beitrag - ID 689268


Zitat:
Die amerikanische Regierung will 600 Soldaten nach Polen und in die baltischen Staaten entsenden. Die ersten Einheiten sollen bereits morgen dort eintreffen. Hintergrund sei auch der andauernde Konflikt in der Ukraine, erklärte das Pentagon.
Angesichts des Streits mit Russland über die Lage in der Ukraine wollen einige europäische Staaten ihre Rüstungsausgaben erhöhen. Schweden plant eine „erhebliche Verstärkung“ des Militärs, ebenso Norwegen. Und auch Teile der CDU fordern mehr Geld für die Bundeswehr.

[Quelle: www.tagesschau.de; 23. April 2014]

Die Koalition der Hirntoten auf dem Vormarsch und kurz vor dem Einmarsch.

gastli kurz vor dem Kotzen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



23.04.2014 ~ 18:43 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
289 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Will die NATO den dritten Weltkrieg inszenieren? Beitrag Kennung: 689301
gelesener Beitrag - ID 689301


Vieleicht hat ja Putin schon alles und keiner merkt es?
Also warum jetzt noch bumsen? großes Grinsen


Meister



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.045 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.04.2014 ~ 08:15 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1844 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Will die NATO den dritten Weltkrieg inszenieren? Beitrag Kennung: 689503
gelesener Beitrag - ID 689503


Zitat:
Nun ziehen sie wieder ins Manöver. Auf beiden Seiten in der Ukraine und in der Nachbarschaft. So ganz normal, als ob nichts wär......

Auf meine parlamentarische Frage an die Bundesregierung, ob die NATO im Juni dieses Jahr ein Manöver ("Rapid Trident") plant unter möglicher Beteiligung der Bundeswehr, antwortete die Regierung:
" Bei Rapid Trident handelt es sich nicht um eine NATO-Übung. Vielmehr handelt es sich um einen Teil eines US-Übungsprogramms, das seit 2003 jährliche Übungen in der Ukraine vorsieht, um die Interoperabilität der ukrainischen Streitkräfte vor dem Hintergrund der Einbindung in internationale Missionen, wie z.B. ISAF (Afghanistan), KFOR (Kosovo) , MONUSCO (DR Kongo) oder UNMI (Liberia) zu erhöhen..
nach Kenntnisstand der Bundesregierung ist die Übung für den Zeitraum 14. bis 25. Juli 2014 im Westen der Ukraine geplant. Die Entscheidung über die Durchführung liegt im ukrainischen bzw. US-Ermessen. Deutschland beteiligt sich an der Übungsreihe üblicherweise mit kleineren Kontingenten. Über die Beteiligung in diesem Jahr wird im Lichte der weiteren Entwicklungen entschieden. Dabei bleibt es beim Bemühen der BR, der russischen Seite keinen Vorwand für eine weitere Eskalation zu geben."

........und spielen diesmal mit dem Feuer.

[Quelle: https://de-de.facebook.com/pages/Hans-Ch...ele/96698547915]

Christian Ströbele zur steigenden Weltkriegsgefahr.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (24): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Will die NATO den dritten Weltkrieg inszenieren?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD