online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » VEB Elektronik Gera » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen VEB Elektronik Gera
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Brösel   Zeige Brösel auf Karte FT-Nutzer
50 geschriebene Beiträge
Wohnort: Untermhaus



22.12.2007 ~ 19:09 Uhr ~ Brösel schreibt:
images/avatars/avatar-789.jpg FT-Nutzer seit: 06.03.2006
0 erhaltene Danksagungen
VEB Elektronik Gera Beitrag Kennung: 93535
gelesener Beitrag - ID 93535


Könnt ihr euch noch an den VEB Elektronik Gera erinnern?

Der Betrieb existiert ja heute noch, nur mit wesentlich weniger Mitarbeitern.

Chronik

* 1. Juni 1947: der Betrieb "Siemens & Halske AG" wurde von der Sowjetischen Militäradministration unter der neuen Firmenbezeichnung "Sowjetische Aktiengesellschaft (SAG) Isolator, Kondensatorenwerk Gera" mit einer Belegschaft von 550 Mitarbeitern übernommen
* 1948: Überführung der Firma in Staatseigentum als "VEB RFT Kondensatorenwerk Gera"
* 1949: Inbetriebnahme des ersten Formierbades, danach folgten Einrichtungen zur Aufrauung von Aluminiumfolien im Standätzverfahren
* 1951: Wiederaufnahme der Fertigung von ölimprägnierten Glättungskondensatoren, von MP-Gleichspannungskondensatoren und von Papierkondensatoren im Keramikrohr
* 1952: Fertigung der ersten Blindleistungskondensatoren, außerdem als Spezialtypen Kabelausgleich-Kondensatoren (so genannte Pupin-Kondensatoren) und Dreidekaden-Kondensatoren auf Styroflex-Basis
* 1964: Verringerung des Volumens von Lackfilm-Kondensatoren für Kleingeräte der Nachrichten-, Mess- und Weitverkehrstechnik um 11 bis 15 Prozent durch einen neuen Fertigungsprozess
* 1966: Auslieferung von 36.000 Kompensationskondensatoren für den Bau des neuen RGW-Gebäudes in Moskau
* 1977: im Zuge der Kombinatsbildung Gründung des "VEB Elektronik Gera"
* 198x: über 6000 Beschäftigte
* 1982: Entwicklung und Produktion des Computers MC80
* 1983: Entwicklung und Produktion des Kassettenrecorders Geracord
* 1984: Entwicklung und Produktion von Bürodiktiertechnik auf der Basis Kompaktkassette und neuer miniaturisierter elektronischer Bauelemente
* 1992: 4300 Mitarbeiter
* 1992: Liquidation und Schließung des Betriebes "VEB Elektronik Gera"
anschl. Neugründung mit 238 Mitarbeitern als "Electronicon-Kondensatoren GmbH"
* 2004: Die Firma existiert weiterhin

Ehemalige Mitarbeiter von Elektronik Gera, meldet Euch bitte. Wir haben viele Fragen zu den damaligen Produkten.

www.robotrontechnik.de



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.632 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



22.12.2007 ~ 19:32 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
370 erhaltene Danksagungen
RE: VEB Elektronik Gera Beitrag Kennung: 93537
gelesener Beitrag - ID 93537


Hallo Brösel,

Zitat:
Brösel hat am 22. Dezember 2007 um 19:09 Uhr folgendes geschrieben:

Der Betrieb existiert ja heute noch, ...

in der Tat. Aber in eure Chronik gehören nun mal auch solche Bilder:




Pfiffikus,
der u.U. noch Software für eure sehr aufschlussreiche Seite im Schuppen hat



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
do4rd   Zeige do4rd auf Karte FT-Nutzer
817 geschriebene Beiträge
Wohnort: Hier Natürlich



02.02.2008 ~ 06:08 Uhr ~ do4rd schreibt:
images/avatars/avatar-1293.jpg FT-Nutzer seit: 26.01.2008
42 erhaltene Danksagungen
RE: VEB Elektronik Gera Beitrag Kennung: 104828
gelesener Beitrag - ID 104828


aja, der abriss der "südstrasse". vom areal parkstrasse-ebelinstrasse steht nur noch die vor der wende neu gebaute kantine und die "tomate".
weinbergstrasse ist inzwischen auch fast verschwunden, nur das eingangstor steht noch. war die plaste und wickelei.
ich habe von 9.1987 bis 2.1990 als elmo gelernt. also klasse elmo87, mit dem klassenleiter rother. als lehrling hat man so manche abteilungen mitbekommen, ich war zum schluß in der endkontrolle in der ebelingstrasse.
heute geht eine strasse an der stelle quer durch.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
bnoack FT-Nutzer
1 geschriebene Beiträge
Wohnort: K.



24.03.2011 ~ 09:12 Uhr ~ bnoack schreibt:
FT-Nutzer seit: 24.03.2011
0 erhaltene Danksagungen
RE: VEB Elektronik Gera Beitrag Kennung: 472464
gelesener Beitrag - ID 472464


Hallo!

Ich war ab Sommer 1977 in der Entwicklungsabteilung als Entwicklungsingenieur tätig. Das war hinten in dem großen Gebäude im 6. (?) Stockwerk. Wir haben damals das MIRA und das Laufwerk für den R4000 entwickelt. Das war das Gerät, das extreme Rückrufraten im Einzelhandel hatte .. Lag an der Rutschkupplung, die ich dann überarbeiten durfte. War 'ne aufregende Zeit !!
Ab Anfang 1979 war ich ständig in Berlin bei Sternradio als sogenannter 'Sonderbeauftragter des Betriebsdirektors' Elektronik Gera, zuständig für die tägliche Übergabe unserer Laufwerke, bzw. die Begutachtung der täglichen Mängel bei der Eingangsprüfung. Wir hatten damals immerhin täglich bis zu 1000 Laufwerke geliefert .. Davon gingen mindestens 50 bis 100 gleich wieder am nächsten Tag zurück.
Wäre schön, alte Kollegen wiederzufinden. ***

Viele liebe Grüße nach Gera !!!!




*** Änderung durch FT-Team ***
Beitrag auf eigenen Wunsch des Users geändert.



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Markus: 25.03.2011 13:50.



Homepage von bnoack Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
phoenix
Benutzerkonto wurde gelöscht



24.03.2011 ~ 15:47 Uhr ~ phoenix schreibt:
RE: VEB Elektronik Gera Beitrag Kennung: 472504
gelesener Beitrag - ID 472504


ich "durfte" 1994 in der Parkstrasse am Abriß mitarbeiten. wir waren mit der Entkernung beschäftigt und schafften diese Aufgabe vorfristig. Unglaublich, daß unter solchen Bedingungen die Leute gearbeitet haben. In die Säure-und Imprägnierungshallen mußten erst die Chemiker rein.

Gruß phoenix



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
JuMeck   Zeige JuMeck auf Karte FT-Nutzer
923 geschriebene Beiträge
Wohnort: Jena



05.04.2011 ~ 23:13 Uhr ~ JuMeck schreibt:
images/avatars/avatar-400.jpeg FT-Nutzer seit: 21.02.2006
14 erhaltene Danksagungen
RE: VEB Elektronik Gera Beitrag Kennung: 476477
gelesener Beitrag - ID 476477


Möchte ich hier doch mal auch auf das Uraltfoto von Digedag verweisen cool

Zitat:
Digedag hat am 03. Mai 2007 um 09:01 Uhr folgendes geschrieben:
VEB Elektronic Gera 1988

Thüringer Zeitungen vor 1989


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von JuMeck: 05.04.2011 23:13.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
FelixKaiser   Zeige FelixKaiser auf Karte FT-Nutzer
933 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera, Bieblach/Tinz



24.04.2011 ~ 10:27 Uhr ~ FelixKaiser schreibt:
images/avatars/avatar-1929.jpg FT-Nutzer seit: 04.01.2008
58 erhaltene Danksagungen
RE: VEB Elektronik Gera Beitrag Kennung: 479860
gelesener Beitrag - ID 479860


Wenn man den Bilduntertitel so liest, vielleicht könnte das ja sogar mal wieder werden. Fachkräfte werden händeringend gesucht, bis Jahresende will man bei 500 Mitarbeitern sein, die Auftragsbücher sind krachend voll, die Produktion am neuen Standort Hermsdorf läuft auch auf Hochtouren. smile



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzer
6.911 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



24.04.2011 ~ 10:31 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg FT-Nutzer seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: VEB Elektronik Gera Beitrag Kennung: 479861
gelesener Beitrag - ID 479861


ein bisschen warten, dann hätten wir selbst bei 500 gesuchten arbeitskräften vollbeschäftigung hier Lachen
Augenzwinkern wenn man die zeiten zusammenschieben würde



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
FelixKaiser   Zeige FelixKaiser auf Karte FT-Nutzer
933 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera, Bieblach/Tinz



24.04.2011 ~ 10:48 Uhr ~ FelixKaiser schreibt:
images/avatars/avatar-1929.jpg FT-Nutzer seit: 04.01.2008
58 erhaltene Danksagungen
RE: VEB Elektronik Gera Beitrag Kennung: 479865
gelesener Beitrag - ID 479865


Das brauchst du jetzt nicht ins Lächerliche ziehen. LIDL braucht dieses Jahr hier auch noch 150 Mitarbeiter, von den 130 am alten Standort werden wohl nur die wenigsten nach Gera kommen. Aufstockungen gibt es bei vielen Betrieben. Das Problem aber in der Statistik: Wenn die Fachkräfte von außerhalb kommen ändert das an der hiesigen Arbeitslosenquote nicht viel. Wer lieber im Grünen wohnt aber in der Stadt arbeitet, der drückt mit seinem Arbeitsplatz in der Stadt die Quote auf dem Land.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzer
6.911 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



24.04.2011 ~ 10:54 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg FT-Nutzer seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: VEB Elektronik Gera Beitrag Kennung: 479866
gelesener Beitrag - ID 479866


Zitat:
Das Problem aber in der Statistik: Wenn die Fachkräfte von außerhalb kommen ändert das an der hiesigen Arbeitslosenquote nicht viel.
dem stimme ich noch zu (wenn du von weit auswärts redest)

aber
Zitat:
Wer lieber im Grünen wohnt aber in der Stadt arbeitet, der drückt mit seinem Arbeitsplatz in der Stadt die Quote auf dem Land.
also dürften deiner meinung nach nur leute in der stadt arbeiten,die auch in der stadt wohnen?

Zitat:
LIDL braucht dieses Jahr hier auch noch 150 Mitarbeiter, von den 130 am alten Standort werden wohl nur die wenigsten nach Gera kommen
warum wohl?

aber das hat mit der hier benannten firma nichts mehr zu tun. wäre ein separates thema wert (wenn es nicht schon besteht,da kannst ja gucken) Augenzwinkern


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von strubbel: 24.04.2011 10:56.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » VEB Elektronik Gera

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD