online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Gesundheit » Seuchen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Seuchen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.198 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.04.2020 ~ 22:09 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1066 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
Seuchen Beitrag Kennung: 987401
gelesener Beitrag - ID 987401


Die Pest ist kein Freund der Menschen und sie wird in Europa noch in diesem Jahrhundert wieder zuschlagen, wenn nicht entsprechende Maßnahmen dagegen ergriffen werden.
Der Pestherd im Karakorum-Gebiet ist dafür verantwortlich und wird alle 15 Jahre die Pest nach Europa bringen, wenn Verkehr zwischen Europa und Asien dieses Gebiet durchquert oder von da aus stattfindet. Das könnte schon in den nächsten 10 - 20 Jahren passieren.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.198 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.05.2020 ~ 04:13 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1066 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Seuchen Beitrag Kennung: 987420
gelesener Beitrag - ID 987420


Mit der Warmzeit beginnen die Seuchen.
Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_...n_und_Pandemien
https://www.welt.de/geschichte/article20...Geschichte.html
https://www.welt.de/vermischtes/article6...en-Seuchen.html

Suche:
--Seuchen aus aller Welt

Sie kennen doch bestimmt noch das Kinderlied vom Plumpsack
Wer ihn beachtet und mit ihm lacht bekommt die Seuchen über Nacht. Diese Kinderlieder müssen nur wieder entsprechend ergänzt werden, damit jeder erkennen kann um was es geht.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.198 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.05.2020 ~ 09:52 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1066 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Seuchen Beitrag Kennung: 987443
gelesener Beitrag - ID 987443


Es gibt weltweit Seuchengebiete, wo bestimmte Krankheiten ihr zuhause haben. von diesen Gebieten ausgehend verbreiten sich die Seuchen in die gesamte restliche Welt, so wie wir es jetzt mit dem Coronavirus erleben.
Will man eine Verbreitung der Seuchen vermeiden so müssen sich alle Reisenden einer Seuchenuntersuchung usw. unterziehen.
Das wird verständlich wenn man betrachtet wie viel Leid diese Seuchen weltweit verursachen, so wie wir es zur Zeit erleben und das ist nicht die schlimmste Seuche es gibt noch weitaus schlimmere.

Deshalb sollte der Schutz vor Seuchen unsere Zukunft prägen. Der Untergang des oströmischen, Byzantinischen Reiches wurde durch Seuchen eingeleitet welche die Bevölkerung massiv dezimierten, so daß die verbleibenden Menschen ihr land nicht mehr schützen konnten.
https://rp-online.de/leben/gesundheit/ne...n_iid-9002539#3
https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft...hen/652774.html
https://www.watson.de/wissen/gesundheit/...breitetet-haben

Wer mehr erfahren möchte der Suche:
--Seuchen aus aller Welt
--Seuchen aus aller Welt Byzanz
--Herkunft der Seuchen
--Ursprungsgebiete der Seuchen
--Frühwarnsystem bei Seuchen

Auch in Kriegen bediente man sich der Seuchen durch Brunnenvergiftung mit Erregern der Pest. In der heutigen Zeit der zentralen Wasserversorgung ist das am einfachsten zu bewerkstelligen, deshalb ist hier ein Schutz besonders wichtig.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.059 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.05.2020 ~ 15:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1931 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Seuchen Beitrag Kennung: 987506
gelesener Beitrag - ID 987506


Zitat:
Will man eine Verbreitung der Seuchen vermeiden so müssen sich alle Reisenden einer Seuchenuntersuchung usw. unterziehen.


Wann?
Vor oder nach der Reise?
Egal.
Dazu wäre es erst einmal erforderlich sämtliche Reisen um die Inkubationszeit aller denkbaren Krankheiten zu verlängern.
Merkste was?
Finde den Fehler.

Und was machen wir mit dem allseits bekannten "Reisende soll man nicht aufhalten"?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.198 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.05.2020 ~ 16:06 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1066 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Seuchen Beitrag Kennung: 987515
gelesener Beitrag - ID 987515


Leider haben Sie nicht alles gelesen gastli. Natürlich darf jeder in Seuchengebiete reisen, nur heraus darf man sie nicht so ohne weiteres wieder lassen, wenn man nicht Menschen in nicht verseuchten Gebieten gefährden will.
Dazu muß es auch eine weltweite Meldepflicht für diese Erkrankungen geben.
Die Kriegsführung im Mittelalter war hinterlistig, das darf man auch nicht vergessen, damals bekämpfte man seine Feinde auch mit Seuchen und nutzte dazu Menschen welche diese schon einmal überstanden hatten.

Man muß keine Waffen haben um Guerillakriege führen zu können, der IS war diesbezüglich harmlos bei einem Einsatz von Seuchen als Kriegswaffe sehen auch Kriege ganz anders aus. Es reicht schon ausreichend infizierte Menschen in diese Länder zu schicken; was dann? auch Trinkwasser läßt sich mittels Seuchen vergiften.
Siehe:
https://www.focus.de/gesundheit/news/ges...d_11656914.html
https://www.welt.de/gesundheit/article16...are-Gefahr.html



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.059 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.05.2020 ~ 16:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1931 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Seuchen Beitrag Kennung: 987518
gelesener Beitrag - ID 987518


Ja sicher habe ich nicht alles gelesen, was du da so [gefühlt zum 100sten Mal] in das Forum einstellst.
Wozu auch?
Das wird hier niemand tun.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.198 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.05.2020 ~ 23:37 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1066 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Seuchen Beitrag Kennung: 987651
gelesener Beitrag - ID 987651


Glauben Sie allen ernstes das der Coronavirus die einzige Seuche ist welche uns in den nächsten Jahren ereilt wenn nicht Vorsorge getroffen wird?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.059 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.05.2020 ~ 10:24 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1931 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Seuchen Beitrag Kennung: 987710
gelesener Beitrag - ID 987710


Das habe ich nicht geschrieben.
Übrigens ist der Begriff Seuche veraltet.
Richtig ist je nach Ausbreitung und zeitlichem Verlauf die richtigen Begriffe zu verwenden.
Epidemie, Endemie und Pandemie.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.198 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.05.2020 ~ 16:09 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1066 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Seuchen Beitrag Kennung: 988011
gelesener Beitrag - ID 988011


Das Wort Seuchen (englisch Epidemics) versteht und begreift aber wenigstens jeder sofort ohne Englisch können zu müssen.
Siehe auch:
Unterschied: Epidemie, Pandemie und Endemie
Infektionsschutzgesetz

Was mich einmal interessieren würde gastli, wie groß sind sie?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 03.05.2020 16:17.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Gesundheit » Seuchen

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD