online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Bankenkrise und platzende Blasen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (96): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Bankenkrise und platzende Blasen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.445 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.08.2007 ~ 18:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 57864
gelesener Beitrag - ID 57864


Meldungen der internationalen Finanzwelt bestätigen es. Es brennt.
Schon mal das hässlich furzende Geräusch mit dem die Luft aus einem Ballon entweicht gehört ? Und wenn er dann nach ein paar seltsamen Drehungen völlig verbraucht auf dem Boden liegt. So etwas spüren zunehmend die Banken.
Diesen Furz hören wir gerade. Ormond Quay, Conduit, Rhineland Funding, Subprime, IKB, KfW, Giro Lion, Hypo-Real-Estate, Commerzbank, Deutschen Bank, Frankfurt Trust, Royal Bank of Scotland. Sie alle furzen.
Die US-Notenbank Fed schoss gestern mal eben 19 Milliarden zusätzliche Mittel in den Markt um einen Zusammenbruch zu vermeiden und die EZB 95 Milliarden. Die Bank of Japan stellte 6 Milliarden zusätzlich zur Verfügung. Heute hat die EZB weitere Finanzspritzen angekündigt, um den Banken unter die Arme zu greifen. Verdammt noch mal das Geld dient nicht dazu irgendwelche Investitionen zu schützen. Es dient dazu dem internationalen Großkapital den Arsch zu retten. Für die Armen, die Geringverdiener hat unter Finanzminister Steinbrück nichts übrig, aber für die ganzen Reichen hat er jetzt mit dem EZB Beschluß und den 8 Milliarden von der Kfw, für die IKB, schon über 30 Milliarden an das internationale Kapital weggeschenkt. Geld das uns hier fehlt.
Wirtschaftsfaschismus pur.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.445 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.08.2007 ~ 11:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 58236
gelesener Beitrag - ID 58236


Zum besseren Verständnis der komplizierten Materie können dies schönen bunten Filme hilfreich sein.

"10-PUNKTE-PLAN ZUR AUSBEUTUNG EINES PLANETEN MIT HALBINTELLIGENTEN LEBENSFORMEN"


Teil 1:


Teil 2:


Teil 3:




Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.445 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.08.2007 ~ 06:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 58562
gelesener Beitrag - ID 58562


Die Bankenkrise muss schlimmer sein als bisher angenommen.

Greenspan wird Berater der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank hat Alan Greenspan angeheuert. Die Finanzbranche ist also so unsicher, man muss mit 81 wieder arbeiten gehen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



16.08.2007 ~ 16:57 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
715 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 58782
gelesener Beitrag - ID 58782


Einen interessanten Artikel findet man bei Telepolis.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Daniel   Zeige Daniel auf Karte FT-Mitglied
561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Sonneberg



17.08.2007 ~ 00:33 Uhr ~ Daniel schreibt:
images/avatars/avatar-1948.jpg FT-Nutzer seit: 25.04.2006
43 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 58836
gelesener Beitrag - ID 58836


Klingt ganz nach Inflation. Ich würde mich schon mal mit den Waren des täglichen Bedarfes eindecken. Augenzwinkern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
6.992 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



17.08.2007 ~ 14:41 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
914 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 58871
gelesener Beitrag - ID 58871


In der junge Welt stehen heute hier und hier zwei interessante Artikel über die mutwillige Eskalation.

Der große Krach kommt zweifellos, aber derzeit findet eher ein taktisches Geplänkel statt.

Was allerdings schlagartig kippen kann, wenn z.B. massenweise der Versuch unternommen würde, seine an sich wertlosen Zahlen in einem Computerspeicher in Gold und andere Wertgegenstände einzuwechseln.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.445 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.08.2007 ~ 09:34 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 59233
gelesener Beitrag - ID 59233


Zitat:
SPD-Chef Kurt Beck sagte am Montag nach einer Vorstandssitzung, er halte das Volksaktien-Modell für eine "interessante Idee". "Wir wollen nicht, dass sich ein Finanzinvestor einen Brocken schnappt." Das Modell hatten 17 der 44SPD- Vorstandsmitglieder in einem Antrag vorgeschlagen. Beck sagte, er gehe davon aus, dass es von Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) "mit Variationen" umgesetzt werde.

Die linken Vorstandsmitglieder stören sich an dem Plan, Bahn-Anteile an Großinvestoren zu veräußern. Stattdessen schwebt ihnen offenbar ein Modell nach Vorbild der T-Aktie vor - die Deutsche Telekom hatte sich bei ihrem Börsengang 1996 bewusst an Kleinanleger gewandt. Sei dieses Modell nicht umsetzbar, will die Gruppe die Privatisierung gleich ganz abblasen. Dann blieben Infrastruktur und Betrieb der Bahn komplett in der öffentlichen Hand
(FTD)


Ganz schön link sind diese Vorstandsmitglieder. Will man hier die Verluste der Banken auf den Bürger umzuwälzen, der ja glaubt, gut beraten zu werden. Wenn es ganz arg kommt wird für diese Ankäufe auch noch ein Kredit angeboten, der natürlich über das gesamte Vermögen abgesichert wird und nicht über die fast wertlosen Volksaktien. Denn was sollen die Wert sein wenn die nächste Blase platzt? Wieviele Milliarden Geld der Bürger wurde noch mal bei der Telekom und T-Online verbrannt? Schon vergessen?
Und wenn es schiefgeht zeigen die Ackermann Urteile was den Verantwortlichen "blüht".



Das ist übrigens der Stinkefinger der Reichen - die haben zwei davon.

Beck wirbt für Glücksspiel auf. Da muss man ja nicht generell dagegen sein, aber Glücksspiel mit gezinkten Würfeln und gezinkten Karten ist kein Spiel, sondern ein Verbrechen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.445 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.09.2007 ~ 18:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 63258
gelesener Beitrag - ID 63258


Aus der angeblich nicht existierenden Bankenkrise wird gerade in Großbritannien Panik! Bei der ersten Bank ist es nun soweit. Vor der Northern Rock stehen die Menschen in Schlangen um ihr Geld zu retten. Wie lange es dauern wird, bis es nichts mehr gibt, vermag keiner zu sagen. Die Meldungen werden wir in Kürze aus den USA auch hören und dann auch bei uns. Nun die Besitzer von Kapitallebensversicherungen eben weitere Verluste hinnehmen. Die sind doch selber schuld wenn sie ihr Geld da anlegen. Sagen die Ackermänner.
Das erste Mal das ich fast froh bin ein Prekärer zu sein.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
EFler   Zeige EFler auf Karte FT-Mitglied
646 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



20.09.2007 ~ 21:50 Uhr ~ EFler schreibt:
images/avatars/avatar-567.jpg FT-Nutzer seit: 16.09.2007
0 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 64165
gelesener Beitrag - ID 64165


Wer sein Geld auf Banken oder in Form bunter Scheinchen hortet ist auch irgendwie selber schuld. Wer wirklich grosse Überschüsse hat sollte dafür lieber Edelmetalle kaufen. Dann kann er auch während der nächsten Weltwirtschaftskrise gut schlafen!



Nutzersignatur
Wie jeder vernünftige und empfindsame Mensch verabscheue ich Arbeit.
Aldous Huxley (1894-1963), engl. Schriftsteller


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.445 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.10.2007 ~ 19:14 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Bankenkrise und platzende Blasen Beitrag Kennung: 71451
gelesener Beitrag - ID 71451


Das Hypotheken-Bankendomino geht in die 2. Runde: Jetzt brechen den Banken die Bauherren weg. Genau wie die immer steigenden Immobilienpreise Privatleuten enorme Verschuldung durch ständige Refinanzierung ihrer Hypotheken ermöglicht hat, hat es wie stinkendes Aas die Geier, auch Bauherren angezogen, die darauf spekuliert haben, dass der Wert der Immobilie bis zur Fertigstellung steigen würde. Jetzt, da die Immobilienpreise immer weiter am Sinken sind, zeichnet sich ab, dass sie auf ihren Häusern sitzen bleiben, und dann die Baudarlehen nicht bezahlen können.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (96): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Bankenkrise und platzende Blasen

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD