online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer SirBernd, Jumpa, Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Kriege im Großraum Mittlerer Osten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (18): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Kriege im Großraum Mittlerer Osten
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Herasun   Zeige Herasun auf Karte FT-Mitglied
2.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.04.2018 ~ 19:48 Uhr ~ Herasun schreibt:
FT-Nutzer seit: 13.04.2006
52 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriege im Großraum Mittlerer Osten Beitrag Kennung: 914045
gelesener Beitrag - ID 914045


Isses nicht toll, worauf wir hier zusteuern?
Und irgendwie scheint es kein Schwein zu interessieren.
Und ja, wenn nicht alle Anderen auch....
Gastli hat`s ja bereits auf den Punkt gebracht.

Am Ende ist`s ja auch völlig egal, woran wir alle verrecken.
Ob es nun Kriege, Umweltkatastrophen und deren Folgen sein werden, unsere Spezies wird es mit Sicherheit gründlich erledigen.(Dafür stehen wir nun mal!)
Es ist in jedem Fall Macht- und Profitgier, Konsumrausch und unser Glauben an "es wird schon werden und irgendwer wird`s schon richten", die uns zu den krankesten Lebewesen auf dieser Erde machen.

Bin dann mal weg
Herasun



Nutzersignatur
Laßt uns das Leben genießen, solange wir es nicht begreifen.
Kurt Tucholsky


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tina FT-Mitglied
561 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.04.2018 ~ 22:34 Uhr ~ Tina schreibt:
FT-Nutzer seit: 26.03.2014
269 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriege im Großraum Mittlerer Osten Beitrag Kennung: 914054
gelesener Beitrag - ID 914054


gastli:
Zitat:
Mutmaßlich, keine Beweise – und Merkel ist dennoch für diese Angriffe, will aber die Deutsche Wehrmacht am Schießen nicht beteiligen, sondern die anderen die Mordarbeit erledigen lassen.


Da hast Du etwas nicht verstanden. Die Merkel kann die Bu-We garnicht an Angriffen beteiligen.
Alle denken, die von der Leyen ist etwas ätsch, dabei ist das kleine Luder ganz gerissen. Sie hat in weiser Voraussicht kommender Entwicklungen die Waffen der Truppe so vernachlässigen lassen, daß die zu einem Angriff garnicht mehr taugen würden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.539 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.04.2018 ~ 08:16 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriege im Großraum Mittlerer Osten Beitrag Kennung: 914068
gelesener Beitrag - ID 914068


Deutsche Medien im Kriegstaumel.

Dazu passt:

Mediale Einheitsfront gegen Russland




Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 16.04.2018 08:18.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.539 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.04.2018 ~ 09:17 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriege im Großraum Mittlerer Osten Beitrag Kennung: 914140
gelesener Beitrag - ID 914140


Die Bestien regieren wohl weniger in Damaskus, als im Weißen Haus, dem Élysées Palast und der Downing Street.
Ihre Bomben-Geschwader bilden nun eine Allianz mit islamistischen Mörderbanden in Syrien.
In Auftrag gegebene Gift-Prüfergebnisse können Sie nicht abwarten, damit um Gotteswillen vor der Wahrheit die Raketen fliegen.
Wenn dieser blutige Clown Trump wirklich Giftgaslager bombardiert haben sollte, dann nahm er billigend in Kauf, dass Giftgas flächendeckend über Menschen kommt.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.539 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.04.2018 ~ 07:00 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriege im Großraum Mittlerer Osten Beitrag Kennung: 914190
gelesener Beitrag - ID 914190


"Auf ein Wort, Monsieur Macron"

1 Minute und 27 Sekunden reichen aus um die Kriegstreiber vorzuführen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.539 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.04.2018 ~ 08:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriege im Großraum Mittlerer Osten Beitrag Kennung: 914269
gelesener Beitrag - ID 914269


Krieg in Zeiten abnehmender Vernunft
Die Berliner Zeitung kommentiert:
Zitat:
Faktisch war der Raketenangriff, den die USA, Frankreich und Großbritannien am vergangenen Wochenende in Syrien ausführten, völkerrechtswidrig. Erforderlich wäre ein Uno-Mandat gewesen. Das war jedoch nicht zu haben. Des ungeachtet schlugen genau dieselben drei Nato-Mächte zu, die 2011 Libyen als Staat auslöschten und dort nichts als Gewalt, Not und Tod hinterließen. Die französische, britische und die US-Regierung hatten damals ein Mandat des Uno-Sicherheitsrats schamlos überzogen, das Russland und China für begrenzte humanitäre Interventionen ermöglicht hatten. An diesen schweren Vertrauens- und Rechtsbruch muss erinnert werden, wenn heute behauptet wird, Russland treibe im Sicherheitsrat Obstruktion.


Alles richtig, aber die offene Frage bleibt:
Wann müssen sich Macron und May für ihre Kriegsverbrechen vor Den Haag verantworten?

Ach ja.
Da frage ich mich warum Merkel ohne jeden Beweis die Bombardierungen Syriens bejubeln kann?
Sicherlich unnötig zu erwähnen, dass auch die ARD-tagesthemen weiterhin die Giftgaslügen von Douma verbreiten.



Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 19.04.2018 08:18.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
10.154 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.04.2018 ~ 05:58 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
928 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriege im Großraum Mittlerer Osten Beitrag Kennung: 914390
gelesener Beitrag - ID 914390


https://www.epochtimes.de/politik/welt/r...?meistgelesen=1
Zitat:

Russland/Syrien: Video von
„Giftgas-Opfer-Darsteller“
und Fund deutscher Chlor-Behälter

Epoch Times19. April 2018 Aktualisiert: 20. April 2018 14:31


Russland vermutet, dass der mutmaßliche Giftgasangriff in der syrischen Stadt Duma inszeniert war. Als Unterstützung dieser These dienen ein Interview mit einem angeblichen Opferdarsteller sowie der Fund ausländischer Chemikalienbehälter.

Am Ort des mutmaßlichen Giftgasangriffs in Syrien sind nach russischen Angaben Chemikalien aus deutscher und britischer Produktion gefunden worden.

Syrische Regierungstruppen seien in der früheren Rebellenregion Ost-Ghuta auf „Chlorbehälter“ aus Deutschland und auf Rauchgranaten aus Großbritannien gestoßen, teilte das russische Außenministerium am Donnerstag in Moskau mit.
#
ff

Was da passiert sind Verbrechen. Wann befreit man die Menschen dort und hier von diesen?
Diese Sache dient nur einem Zweck der Vertreibung, der Menschen dort, nach Deutschland.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 21.04.2018 06:01.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.539 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.04.2018 ~ 08:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriege im Großraum Mittlerer Osten Beitrag Kennung: 914393
gelesener Beitrag - ID 914393


Zitat:
Gutachten zu Syrien. Luftangriff „grundsätzlich unzulässig“.
Der Luftangriff auf mutmaßliche Chemiewaffeneinrichtungen in Syrien war ein Bruch des Völkerrechts.
Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages.
[Quelle: tagesschau.de; 20. April 2018]

Nein!
Doch!
Ooohhh!



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
10.154 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.04.2018 ~ 10:22 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
928 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriege im Großraum Mittlerer Osten Beitrag Kennung: 914522
gelesener Beitrag - ID 914522


Rassismus und Kriege:
Was führt zum kriegerischen Rassismus?
Wo ist er am meisten verbreitet?
Da Sie auf dem Gebiet Spezialist sind gastli, sollte das nicht außer acht gelassen werden.

Da die Weltbevölkerung sich zu stark vermehrt werden inzwischen alle Methoden für dessen Dezimierung genutzt. Diesen Methoden sollte genauer auf die Spur gegangen werden.

Solche Methoden gab es schon zu biblischen Zeiten, ich erinnere hier einmal an den Bau der Arche Noa.
Was kann wohl das Land überschwemmt haben wenn es nicht Wasser war und was störte den Gott damals so sehr?
https://www.heise.de/tp/features/Noah-Go....html?seite=all
Zitat:
Die älteste überlieferte Flut-Erzählung, der babylonische Atrachasis-Mythos, ist mindestens 3700 Jahre alt. Der Kulturheros Atrachasis (wörtlich: "der überaus Weise") erfährt darin vom Gott Enki, dass die Götter eine große Flut planen, um die Menschen auszurotten. Eigentlich hatten sie die Menschen erschaffen, damit sie nicht mehr arbeiten müssen, aber die Menschen haben sich so fleißig vermehrt, dass ihr beständiger Lärm die Ruhe der Götter stört.

Der Gott Enki weist Atrachasis an, eine würfelförmige Arche von 60 Metern Kantenlänge zu bauen, um seine eigene Familie und alle Tierarten vor der Flut in Sicherheit zu bringen. Nachdem die Götter alle übrigen Menschen ertränkt haben, fällt ihnen auf, dass ihrem Staat plötzlich die Arbeiter und Bauern fehlen. Schon bald beginnen sie zu hungern und lassen hastig das Wasser ab. Die Arche setzt auf und Atrachasis bringt ein Dankopfer dar, um das sich die Götter scharen "wie die Fliegen".


Erlebte Noah eine Flüchtlingsflut? Geologisch hat man keinen Nachweis für eine Flut gefunden.
https://www.welt.de/wissenschaft/article...Arche-Noah.html

Allerdings könnte so eine Flut von Flüchtlingen hinter den Tieren her gewesen sein um ihren Hunger zu stillen, so daß man die Tiere, um überleben zu können, schützen musste.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 22.04.2018 10:44.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Mitglied
1.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Meuselwitz



22.04.2018 ~ 21:04 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2175.jpg FT-Nutzer seit: 02.02.2007
215 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Kriege im Großraum Mittlerer Osten Beitrag Kennung: 914587
gelesener Beitrag - ID 914587


Zitat:
Meta hat am 22. April 2018 um 10:22 Uhr folgendes geschrieben:
Allerdings könnte so eine Flut von Flüchtlingen hinter den Tieren her gewesen sein um ihren Hunger zu stillen, so daß man die Tiere, um überleben zu können, schützen musste.


Meta, du bist die größte Historikerin der Gegenwart. großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Käptn Blaubär: 22.04.2018 21:04.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (18): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Kriege im Großraum Mittlerer Osten

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD