online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (29): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



10.04.2014 ~ 22:07 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687657
gelesener Beitrag - ID 687657


Zitat:
61diddi hat am 10. April 2014 um 21:48 Uhr folgendes geschrieben:



All das kann uns der Herr und Meister meisterlich erklären. Top

Ja Ja
Wie gut das es noch Zeitzeugen gibt, die deshalb kein Wikipedia und keine Linken benötigen.
Und das sie noch Respekt vor den Vorfahren haben, die nicht alle Nazis waren, (Deutsche Volk) und deshalb sich nicht pauschal als Nest- Beschmutzer aufführen.



Meister



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   Zeige 61diddi auf Karte FT-Mitglied
944 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



10.04.2014 ~ 22:38 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg FT-Nutzer seit: 03.10.2012
327 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687659
gelesener Beitrag - ID 687659




War's das schon?
Soll das nun die Antwort sein? verwirrt
Das ist einfach nur



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



11.04.2014 ~ 08:52 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687688
gelesener Beitrag - ID 687688


Ach 61didii du möchtest mich wohl locken? großes Grinsen
Neben einem schlimmen Holocaust und einem verbrecherischen Krieg gab es eben im Anschluss auch noch andere Verbrechen der Sieger, die man ebenfalls nicht vergessen darf.

In der Gauck Behörde gibt es übrigens auch ein Stall voll Dokumente, die belegen wie und wo Menschen geknebelt wurden. Ja







Meister



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
7.203 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



11.04.2014 ~ 10:30 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
954 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687707
gelesener Beitrag - ID 687707


Zitat:
Meister hat am 10. April 2014 um 18:46 Uhr folgendes geschrieben:
Aber Junge Leute müssen beide Seiten der Medaille erfahren.


Naja, und für die verbrechensrelativierende Seite der B'R'D-Regimemedien und antikommunistischen Hetze sind ja bekanntermaßen Deinesgleichen zuständig. Ihr habt Euch ja hier gleich nach dem Startbeitrag - offensichtlich nach Ingangsetzen der Meldekette - mit Eurem themenfernen spam die Klinke in die Hand gegeben.

Selbstverständlich versuchen die Regimmemedien des profaschistischen Nachfolgestaates des damaligen Verbrecherregimes von dessen Verbrechen und seinen Urhebern und Protagonisten abzulenken. Aber Ihr dürft uns nicht für so blöd halten, das nicht zu merken und zuzulassen.

Aber nun mal nach Eurem ganzen themenfernen Gesabbel zum Thema:

Zitat:
- führende Vertreter der Kirchen - Unternehmer - Schriftsteller - Adelige - Schauspieler


Nun, also all jenes kleinbürgerliche Lakaienpack, welches ebenso wie die Marionette Hitler am Freßnapf des Finanzkapitals saß. Gerade das Kleinbürgertum ist ja immer zentraler Pfeiler des Faschismus: durch die Weltwirtschaftskrise an den Rand der Existenz gedrängt, bedroht vom Abstieg ins Proletariat bzw. vom Stehkragenproletariat ins Industrieproletariat, gleichermaßen in seiner Lakaienfunktion von einer sozialistischen Revolution bedroht, sieht es selbst im Faschismus seine Rettung. Und Hitler verkörperte die Erfüllung der eigenen Wünsche, er artikulierte und realisierte sie nur.

Was selbstverständlich die Schlußfolgerung beinhaltet, daß der Faschismus eine gesetzmäßige, gesamtgesellschaftliche Erscheinung imperialistischer Staaten in der Krise ist, eine andere Regierungsform der totalitären Diktatur des Finanzkapitals ist. Und nicht etwa die verbrecherische Idee einiger böser Menschen, wie die Regimejournaille des imperialistischen Staates B'R'D, also einer parlamentarisch-scheindemokratischen totalitären Diktatur des Finanzkapitals, pausenlos verkündigt.

Damit wird auch leicht verständlich, warum der personelle und ideologische Nachfolgestaat des faschistischen Deutschen Reiches von Anfang an Faschisten deckte, unterstützte und förderte (bis hin zu Serienmörder-, Räuber- und Bomenlegerbanden) sowie Antifaschisten und antifaschistische Aktivitäten und Organisationen mit allen Mitteln bekämpfte.

Und warum dieses Verbrecherregime Auftragsschreiberlinge in Internetforen einsetzt, um von diesen Tatsachen abzulenken.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



11.04.2014 ~ 11:19 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
716 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687718
gelesener Beitrag - ID 687718


Versucht doch einfach einmal sachlich zu diskutieren, als @ gastli das Thema
"Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung" eröffnet hat ging es um die Verwicklung des deutschen Volkes in den NS Staat unter dem GröFaZ, und nicht um dies Russen. Wenn es dem einen oder anderen um die Rückgabe von Beute- oder Raubkunst geht bleibt festzustellen das in Deutschland noch ausreichend Beutegut aus dem 3. Reich herumliegt, siehe den Fall Gurlitt. Und was die Alliierten betrifft nicht nur die Russen haben geklaut sondern auch die Amerikaner siehe den Quedlinburger Domschatz und auch das war nur einer von vielen der seinen Weg nach Amerika fand.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



11.04.2014 ~ 12:28 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687722
gelesener Beitrag - ID 687722


Zitat:
orca hat am 11. April 2014 um 10:30 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Meister hat am 10. April 2014 um 18:46 Uhr folgendes geschrieben:
Aber Junge Leute müssen beide Seiten der Medaille erfahren.


Naja, und für die verbrechensrelativierende Seite der B'R'D-Regimemedien und antikommunistischen Hetze sind ja bekanntermaßen Deinesgleichen zuständig.



Alles klar!


Meister



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
7.203 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



11.04.2014 ~ 16:08 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
954 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687745
gelesener Beitrag - ID 687745


Zitat:
Meister hat am 11. April 2014 um 08:52 Uhr folgendes geschrieben:
Neben einem schlimmen Holocaust und einem verbrecherischen Krieg gab es eben im Anschluss auch noch andere Verbrechen der Sieger, die man ebenfalls nicht vergessen darf.


Klar, und am 18.07.384219 vor der Zeitrechnung hat der Ugu aus Afrika dem Ogo vom Nachbarstamm die Ini entführt. Seitdem wurden sehr viele Verbrechen begangen. Da die Nachfahren der Stämme später Europa besiedelten, müssen die Verbrechen des Zweiten Weltkrieges auch damit in Verbindung gesehen werden. Nicht zu vergessen auch die anderen späteren Verbrechen und Kriege, an denen Teilnehmer des 2. Weltkrieges oder deren Nachfahren beteiligt oder die das Ergebnis der Kriegs- und Nachkriegsentwicklung waren.

Was ich andeuten will: gemäß "Deinem" Gesabbel hängt Alles mit Allem zusammen und letztlich trifft niemanden irgendeine Schuld oder Verantwortung für die Verbrechen der Faschisten im Zweiten Weltkrieg. Alle Verbrechen und Kriege sind nur eine Verkettung unglücklicher Ereignisse und der Ugu ist an Allem schuld.

Trotzdem gibt's hier ein Thema. Wenn Du über andere Themen sabbeln willst, dann mach' Dir doch eigene Diskussionen auf. Die werden bloß keinen interessieren, denn das tumbe DDR- und Sozialismus-bashing dudeln schon Tausende anderer antikommunistischer Auftragsschreiberlinge den ganzen Tag in der ganzen Propagandamaschinerie der B'R'D und ihrer verbrecherischen Kumpane 'rauf und 'runter.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   Zeige 61diddi auf Karte FT-Mitglied
944 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



12.04.2014 ~ 16:10 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg FT-Nutzer seit: 03.10.2012
327 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687876
gelesener Beitrag - ID 687876


Zitat:
Meister hat am 11. April 2014 um 08:52 Uhr folgendes geschrieben:
Neben einem schlimmen Holocaust und einem verbrecherischen Krieg gab es eben im Anschluss auch noch andere Verbrechen der Sieger, die man ebenfalls nicht vergessen darf.


Stimmt!!!
Verbrechen der Siegermächte, die aus geostrategischem Interesse, für den freien Zugang zu den Ressourcen oder für "freie" Märkte geführt wurden. Zumeist unter falscher Flagge und heute auch von vielen "Nichtlinken" und Völkerrechtlern als Verbrechen verurteilt.
Über die Zahl der unschuldigen Opfer ganz zu schweigen.

Kriege:
1946–1954 Französischer Indochinakrieg
1950–1953 Koreakrieg
1954–1962 Algerienkrieg
1963–1973 Zweiter Laotischer Bürgerkrieg „Geheime“ oder der „Vergessene Krieg“.
1964–1975 Vietnamkrieg
1980-1988 Erster Golfkrieg
1983 US-Invasion in Grenada
1989 US-Invasion in Panama
1991–1995 Jugoslawienkriege
1998/99 Kosovo-Krieg
seit 2001 Afghanistankrieg
2003 Irakkrieg
2011 Bürgerkrieg in Libyen
seit 2011 Bürgerkrieg in Syrien
seit 2012 Krieg in Mali
(Anm.: nicht vollständig)

Schüren von Konflikten/Putsche:
Die Liste der unter den Geheimdiensten CIA /MI6 inszenierten Putsche ist ebenso lang.
Es sei hier nur stellvertretend an der Operation Ajak (Iran) oder den Putsch in Chile 1973 erinnert.

Man könnte ganze Bücher über die Verbrechen der Siegermächte schreiben und ich war bewusst parteiisch und folge damit einer langjährigen Tradition hier im Forum.
Oder siehst Du das anders, Meister?


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von 61diddi: 12.04.2014 16:18.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.389 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.04.2014 ~ 16:24 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1864 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687877
gelesener Beitrag - ID 687877


Zitat:
61diddi hat am 12. April 2014 um 16:10 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Meister hat am 11. April 2014 um 08:52 Uhr folgendes geschrieben:
Neben einem schlimmen Holocaust und einem verbrecherischen Krieg gab es eben im Anschluss auch noch andere Verbrechen der Sieger, die man ebenfalls nicht vergessen darf.


Stimmt!!!
Kriege der Siegermächte, die aus geostrategischem Interesse, für den freien Zugang zu den Ressourcen oder für "freie" Märkte geführt wurden. Zumeist unter falscher Flagge und heute auch von vielen "Nichtlinken" und Völkerrechtlern als Verbrechen verurteilt.
Über die Zahl der unschuldigen Opfer ganz zu schweigen.

Stimmt!!!!

Ich verweise auf den Eingangsbeitrag.

Es geht um die stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung die sich aufgetan haben ,wenn man den Filmbeitrag gesehen hat.
Es geht um die stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung, die noch ganz genau so vorhanden sind, wie man in den Kommentaren auf die Hetze in der BILD z.B. gegen arme Menschen lesen kann.
Es geht um die stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung, die sich auftun in Zustimmung gegenüber Merkel und ihren Erfüllungsgehilfen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.389 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.05.2014 ~ 08:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1864 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 693334
gelesener Beitrag - ID 693334


Rassismus der Mitte: "Viele waren erschrocken, dass aus bösen Worten auch Taten werden können"
Zitat:
Die Krautheimer waren entsetzt. Erst über die Asylsuchenden, die sie beherbergen sollten, dann über den Stein, der ins Heim geworfen wurde. Aber erst dieser Stein wurde zum Anstoss, nachzudenken. Vorher bestimmten rassistisch gefärbte Flugblätter und Unterschriftenlisten die Stammtische im Stuttgarter Regierungsbezirk Krautheim. Auf einer brechend vollen Bürgerversammlung wurde geschimpft: "Ich ziehe einen Zaum um mein Grundstück und wehe dem Asylbewerber, der den anfasst!"
Als die Bewerber schließlich doch einzogen, stattete den neuen Nachbarn einen Besuch ab. Der Bürgermeister hatte zudem eine Vorstellungsrunde organisiert, damit sich alle kennenlernen, ein runder Tisch, an dem Ali, der Dolmetscher, aufstand, sich bedankte für die Gastfreundschaft und dann sagte, er wünsche sich eine gute Nachbarschaft und bitte keinen Streit. Auch deshalb machen die 14 Männer jeden Samstag Kehrwoche.
Nach ein paar Tagen zerschlug in einer Nacht ein Stein ein Fenster der Birkenallee und landete in der Küche. Wer den Stein auf das Asylbewerberheim geworfen hat, weiß keiner so genau. Und eigentlich will es auch keiner wissen, denn für diesen Stein schämen sich die Krautheimer. Eigentlich schämen sich viele in diesem Ort sowieso. Für die aufgebrachte Bürgerversammlung im Vorfeld, die Unterschriftenaktion, bevor auch nur ein einziger Syrer im Ort angekommen war. Auch die Facebook-Seite "NEIN zum HEIM!!!!" ist mittlerweile gelöscht. Viele Krautheimer waren erschrocken, dass aus bösen Worten auch Taten werden können.

[Quelle: kontextwochenzeitung]

So kriecht es aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung.
So ist es aber. Rassismus ist keine Meinung. Rassismus tötet!



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (29): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD