online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, Liesa44, Jumpa, HeMu, KIWI, James T. Kirk, guenniev, nightwolf, Shabanna, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (15): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.04.2014 ~ 11:00 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687555
gelesener Beitrag - ID 687555


n einem Moskauer Spezialarchiv wurde eine Entdeckung gemacht, die tiefe Einblicke in die Beziehung der Deutschen zu Adolf Hitler gewährt. In diesem Archiv lagerten über 100.000 Botschaften aus der deutschen Bevölkerung an den Diktator. Mit Hilfe dieser "Fanpost" und anderen Dokumenten vermittelt die Dokumentation von Michael Kloft einen Eindruck von der unfassbaren Ausstrahlung Hitlers und der unheimlichen Faszination, die der größte Teil der Deutschen für ihn empfand.



In der Reportage kommen auch damals einflussreiche Personen zu Wort
- führende Vertreter der Kirchen
- Unternehmer
- Schriftsteller
- Adelige
- Schauspieler und viele, viele andere.
Die oftmals fanatisch-religiös überhöhte Begeisterung für den Faschismus und die Person Hitlers ist unfassbar. Das Knopp-Märchen vom "irregeleiteten", "verblendeten" oder gar "verführten" Volk, das den ganzen braunen Wahnsinn "eigentlich gar nicht wollte", zerbröselt hier innerhalb von Minuten, wenn man diese Reportage sieht.
Und wer meint, heute sei das ja ganz anders und die Bevölkerung dieser BRD sei längst im Land der "freiheitlich-demokratischen" Grundordnung und Toleranz angekommen, der sollte einen Blick in die Kommentarspalten der BILD-"Zeitung" oder ähnlicher Hetzblätter werfen.
Dann kann jeder, der sehen will die Parallelen sehen. Sie sind erschreckend. Der Faschismus steht längst wieder geifernd vor unserer Tür und hat sogar seinen Fuß in die gute Stube gesetzt. Und die korrupten in der Politik und der Wirtschaft ebnen den Weg dafür.
Ich möchte lieber gar nicht wissen, wie die heutige "Fanpost" für Merkel oder andere Erfüllungsgehilfen der kapitalistischen Brut aussieht und wer da alles für den Erhalt des eigenen Wohlstandes zum Abschuss freigegeben werden soll.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



10.04.2014 ~ 17:48 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687609
gelesener Beitrag - ID 687609


Zitat:
gastli hat am 10. April 2014 um 11:00 Uhr folgendes geschrieben:
n einem Moskauer Spezialarchiv wurde eine Entdeckung gemacht, die tiefe Einblicke in die Beziehung der Deutschen zu Adolf Hitler gewährt. In diesem Archiv lagerten über 100.000 Botschaften aus der deutschen Bevölkerung an den Diktator. Mit Hilfe dieser "Fanpost" und anderen Dokumenten vermittelt die Dokumentation von Michael Kloft einen Eindruck von der unfassbaren Ausstrahlung Hitlers und der unheimlichen Faszination, die der größte Teil der Deutschen für ihn empfand.


- Ja Und der Stalin Hitler Pakt über die Aufteilung der Ostgebiete,
- Ja und dem Gulag,
-Ja und den Toten von Buchenwald nach dem Krieg,
- Ja und den vergewaltigten Frauen in Deutschland,
- Ja und den Wismut Toten nach dem Krieg die Uran fördern mussten,

Ja Da kommt schon was zusammen wenn die Dokumente geöffnet werden.


Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 10.04.2014 17:48.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Moon
Benutzerkonto wurde gelöscht



10.04.2014 ~ 17:53 Uhr ~ Moon schreibt:
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687612
gelesener Beitrag - ID 687612


Zitat:
Meister hat am 10. April 2014 um 17:48 Uhr folgendes geschrieben: ... Da kommt schon was zusammen wenn die Dokumente geöffnet werden.

Auf jeden Fall.
Und im Anschluss wäre es noch schön, wenn sie die Russen dann noch gleich entschliessen könnte die geraubten Kunstwerke an uns zurück zugeben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



10.04.2014 ~ 17:58 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687616
gelesener Beitrag - ID 687616


Zitat:
Und im Anschluss wäre es noch schön, wenn sie die Russen dann noch gleich entschliessen könnte die geraubten Kunstwerke an uns zurück zugeben.
Na wenn schon zurückgeben dann doch bitte auch der Rest der Alierten die sich während der ersten Monate der Besetzung auch recht großzügig bedient haben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



10.04.2014 ~ 18:00 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687617
gelesener Beitrag - ID 687617


Zitat:
Moon hat am 10. April 2014 um 17:53 Uhr folgendes geschrieben:

Und im Anschluss wäre es noch schön, wenn sie die Russen dann noch gleich entschliessen könnte die geraubten Kunstwerke an uns zurück zugeben.


Wenn sie aber nicht wissen was Kunst ist? großes Grinsen



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.131 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



10.04.2014 ~ 18:25 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
357 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687623
gelesener Beitrag - ID 687623


Hallo Meister,


-- Und der Stalin Hitler Pakt über die Aufteilung der Ostgebiete,
-- Ja und dem Gulag,
-- Ja und den Toten von Buchenwald nach dem Krieg,
-- Ja und den vergewaltigten Frauen in Deutschland,
-- Ja und den Wismut Toten nach dem Krieg die Uran fördern mussten,

61diddi


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von 61diddi: 10.04.2014 18:35.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



10.04.2014 ~ 18:46 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687630
gelesener Beitrag - ID 687630


Ja 61 diddi immer die selbe Leier und auf die gleiche Stelle. großes Grinsen

Aber Junge Leute müssen beide Seiten der Medaille erfahren.


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Moon
Benutzerkonto wurde gelöscht



10.04.2014 ~ 20:25 Uhr ~ Moon schreibt:
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687648
gelesener Beitrag - ID 687648


Zitat:
Adeodatus hat am 10. April 2014 um 17:58 Uhr folgendes geschrieben: Na wenn schon zurückgeben dann doch bitte auch der Rest der Alierten die sich ...

Ja auf jeden Fall, die auch.

Zitat:
Meister hat am 10. April 2014 um 18:46 Uhr folgendes geschrieben: Aber Junge Leute müssen beide Seiten der Medaille erfahren. ...

Genau.

Die einseitige Linke Leier ist zu Wahlzeiten kaum auszuhalten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.131 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



10.04.2014 ~ 21:21 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
357 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687650
gelesener Beitrag - ID 687650


Hallo Moon,

Zitat:
Die einseitige Linke Leier ist zu Wahlzeiten kaum auszuhalten.

Da hast Du aber ‘ne sehr einseitige selektive Wahrnehmung der Dinge. Weder zu Wahlzeiten noch jetzt kann ich irgendeine gebetsmühlenartige „linke“ Leier vernehmen die kaum auszuhalten ist.

Was meinst Du, wo?
In den Doof-Medien?
Oder hier im Forum?

Würde mich mal interessieren, auch wenn’s nicht zum Thema passt. Ja
Woran machst Du das fest?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.131 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



10.04.2014 ~ 21:48 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
357 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687656
gelesener Beitrag - ID 687656


Meister,

Nur gut das wir unseren Meister aller Klassen hier im Forum haben. großes Grinsen
Der zeigt den jungen Leuten die Kehrseite der Medaille und warum bolschewistische Untermenschen aufgrund ihrer Kulturlosigkeit kein Unrechtsbewusstsein haben können. Ja
All das kann uns der Herr und Meister meisterlich erklären. Top



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



10.04.2014 ~ 22:07 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687657
gelesener Beitrag - ID 687657


Zitat:
61diddi hat am 10. April 2014 um 21:48 Uhr folgendes geschrieben:



All das kann uns der Herr und Meister meisterlich erklären. Top

Ja Ja
Wie gut das es noch Zeitzeugen gibt, die deshalb kein Wikipedia und keine Linken benötigen.
Und das sie noch Respekt vor den Vorfahren haben, die nicht alle Nazis waren, (Deutsche Volk) und deshalb sich nicht pauschal als Nest- Beschmutzer aufführen.



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.131 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



10.04.2014 ~ 22:38 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
357 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687659
gelesener Beitrag - ID 687659




War's das schon?
Soll das nun die Antwort sein? verwirrt
Das ist einfach nur



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



11.04.2014 ~ 08:52 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687688
gelesener Beitrag - ID 687688


Ach 61didii du möchtest mich wohl locken? großes Grinsen
Neben einem schlimmen Holocaust und einem verbrecherischen Krieg gab es eben im Anschluss auch noch andere Verbrechen der Sieger, die man ebenfalls nicht vergessen darf.

In der Gauck Behörde gibt es übrigens auch ein Stall voll Dokumente, die belegen wie und wo Menschen geknebelt wurden. Ja







Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



11.04.2014 ~ 10:30 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687707
gelesener Beitrag - ID 687707


Zitat:
Meister hat am 10. April 2014 um 18:46 Uhr folgendes geschrieben:
Aber Junge Leute müssen beide Seiten der Medaille erfahren.


Naja, und für die verbrechensrelativierende Seite der B'R'D-Regimemedien und antikommunistischen Hetze sind ja bekanntermaßen Deinesgleichen zuständig. Ihr habt Euch ja hier gleich nach dem Startbeitrag - offensichtlich nach Ingangsetzen der Meldekette - mit Eurem themenfernen spam die Klinke in die Hand gegeben.

Selbstverständlich versuchen die Regimmemedien des profaschistischen Nachfolgestaates des damaligen Verbrecherregimes von dessen Verbrechen und seinen Urhebern und Protagonisten abzulenken. Aber Ihr dürft uns nicht für so blöd halten, das nicht zu merken und zuzulassen.

Aber nun mal nach Eurem ganzen themenfernen Gesabbel zum Thema:

Zitat:
- führende Vertreter der Kirchen - Unternehmer - Schriftsteller - Adelige - Schauspieler


Nun, also all jenes kleinbürgerliche Lakaienpack, welches ebenso wie die Marionette Hitler am Freßnapf des Finanzkapitals saß. Gerade das Kleinbürgertum ist ja immer zentraler Pfeiler des Faschismus: durch die Weltwirtschaftskrise an den Rand der Existenz gedrängt, bedroht vom Abstieg ins Proletariat bzw. vom Stehkragenproletariat ins Industrieproletariat, gleichermaßen in seiner Lakaienfunktion von einer sozialistischen Revolution bedroht, sieht es selbst im Faschismus seine Rettung. Und Hitler verkörperte die Erfüllung der eigenen Wünsche, er artikulierte und realisierte sie nur.

Was selbstverständlich die Schlußfolgerung beinhaltet, daß der Faschismus eine gesetzmäßige, gesamtgesellschaftliche Erscheinung imperialistischer Staaten in der Krise ist, eine andere Regierungsform der totalitären Diktatur des Finanzkapitals ist. Und nicht etwa die verbrecherische Idee einiger böser Menschen, wie die Regimejournaille des imperialistischen Staates B'R'D, also einer parlamentarisch-scheindemokratischen totalitären Diktatur des Finanzkapitals, pausenlos verkündigt.

Damit wird auch leicht verständlich, warum der personelle und ideologische Nachfolgestaat des faschistischen Deutschen Reiches von Anfang an Faschisten deckte, unterstützte und förderte (bis hin zu Serienmörder-, Räuber- und Bomenlegerbanden) sowie Antifaschisten und antifaschistische Aktivitäten und Organisationen mit allen Mitteln bekämpfte.

Und warum dieses Verbrecherregime Auftragsschreiberlinge in Internetforen einsetzt, um von diesen Tatsachen abzulenken.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



11.04.2014 ~ 11:19 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687718
gelesener Beitrag - ID 687718


Versucht doch einfach einmal sachlich zu diskutieren, als @ gastli das Thema
"Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung" eröffnet hat ging es um die Verwicklung des deutschen Volkes in den NS Staat unter dem GröFaZ, und nicht um dies Russen. Wenn es dem einen oder anderen um die Rückgabe von Beute- oder Raubkunst geht bleibt festzustellen das in Deutschland noch ausreichend Beutegut aus dem 3. Reich herumliegt, siehe den Fall Gurlitt. Und was die Alliierten betrifft nicht nur die Russen haben geklaut sondern auch die Amerikaner siehe den Quedlinburger Domschatz und auch das war nur einer von vielen der seinen Weg nach Amerika fand.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



11.04.2014 ~ 12:28 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687722
gelesener Beitrag - ID 687722


Zitat:
orca hat am 11. April 2014 um 10:30 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Meister hat am 10. April 2014 um 18:46 Uhr folgendes geschrieben:
Aber Junge Leute müssen beide Seiten der Medaille erfahren.


Naja, und für die verbrechensrelativierende Seite der B'R'D-Regimemedien und antikommunistischen Hetze sind ja bekanntermaßen Deinesgleichen zuständig.



Alles klar!


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



11.04.2014 ~ 16:08 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687745
gelesener Beitrag - ID 687745


Zitat:
Meister hat am 11. April 2014 um 08:52 Uhr folgendes geschrieben:
Neben einem schlimmen Holocaust und einem verbrecherischen Krieg gab es eben im Anschluss auch noch andere Verbrechen der Sieger, die man ebenfalls nicht vergessen darf.


Klar, und am 18.07.384219 vor der Zeitrechnung hat der Ugu aus Afrika dem Ogo vom Nachbarstamm die Ini entführt. Seitdem wurden sehr viele Verbrechen begangen. Da die Nachfahren der Stämme später Europa besiedelten, müssen die Verbrechen des Zweiten Weltkrieges auch damit in Verbindung gesehen werden. Nicht zu vergessen auch die anderen späteren Verbrechen und Kriege, an denen Teilnehmer des 2. Weltkrieges oder deren Nachfahren beteiligt oder die das Ergebnis der Kriegs- und Nachkriegsentwicklung waren.

Was ich andeuten will: gemäß "Deinem" Gesabbel hängt Alles mit Allem zusammen und letztlich trifft niemanden irgendeine Schuld oder Verantwortung für die Verbrechen der Faschisten im Zweiten Weltkrieg. Alle Verbrechen und Kriege sind nur eine Verkettung unglücklicher Ereignisse und der Ugu ist an Allem schuld.

Trotzdem gibt's hier ein Thema. Wenn Du über andere Themen sabbeln willst, dann mach' Dir doch eigene Diskussionen auf. Die werden bloß keinen interessieren, denn das tumbe DDR- und Sozialismus-bashing dudeln schon Tausende anderer antikommunistischer Auftragsschreiberlinge den ganzen Tag in der ganzen Propagandamaschinerie der B'R'D und ihrer verbrecherischen Kumpane 'rauf und 'runter.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.131 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



12.04.2014 ~ 16:10 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
357 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687876
gelesener Beitrag - ID 687876


Zitat:
Meister hat am 11. April 2014 um 08:52 Uhr folgendes geschrieben:
Neben einem schlimmen Holocaust und einem verbrecherischen Krieg gab es eben im Anschluss auch noch andere Verbrechen der Sieger, die man ebenfalls nicht vergessen darf.


Stimmt!!!
Verbrechen der Siegermächte, die aus geostrategischem Interesse, für den freien Zugang zu den Ressourcen oder für "freie" Märkte geführt wurden. Zumeist unter falscher Flagge und heute auch von vielen "Nichtlinken" und Völkerrechtlern als Verbrechen verurteilt.
Über die Zahl der unschuldigen Opfer ganz zu schweigen.

Kriege:
1946–1954 Französischer Indochinakrieg
1950–1953 Koreakrieg
1954–1962 Algerienkrieg
1963–1973 Zweiter Laotischer Bürgerkrieg „Geheime“ oder der „Vergessene Krieg“.
1964–1975 Vietnamkrieg
1980-1988 Erster Golfkrieg
1983 US-Invasion in Grenada
1989 US-Invasion in Panama
1991–1995 Jugoslawienkriege
1998/99 Kosovo-Krieg
seit 2001 Afghanistankrieg
2003 Irakkrieg
2011 Bürgerkrieg in Libyen
seit 2011 Bürgerkrieg in Syrien
seit 2012 Krieg in Mali
(Anm.: nicht vollständig)

Schüren von Konflikten/Putsche:
Die Liste der unter den Geheimdiensten CIA /MI6 inszenierten Putsche ist ebenso lang.
Es sei hier nur stellvertretend an der Operation Ajak (Iran) oder den Putsch in Chile 1973 erinnert.

Man könnte ganze Bücher über die Verbrechen der Siegermächte schreiben und ich war bewusst parteiisch und folge damit einer langjährigen Tradition hier im Forum.
Oder siehst Du das anders, Meister?


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von 61diddi: 12.04.2014 16:18.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.04.2014 ~ 16:24 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 687877
gelesener Beitrag - ID 687877


Zitat:
61diddi hat am 12. April 2014 um 16:10 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Meister hat am 11. April 2014 um 08:52 Uhr folgendes geschrieben:
Neben einem schlimmen Holocaust und einem verbrecherischen Krieg gab es eben im Anschluss auch noch andere Verbrechen der Sieger, die man ebenfalls nicht vergessen darf.


Stimmt!!!
Kriege der Siegermächte, die aus geostrategischem Interesse, für den freien Zugang zu den Ressourcen oder für "freie" Märkte geführt wurden. Zumeist unter falscher Flagge und heute auch von vielen "Nichtlinken" und Völkerrechtlern als Verbrechen verurteilt.
Über die Zahl der unschuldigen Opfer ganz zu schweigen.

Stimmt!!!!

Ich verweise auf den Eingangsbeitrag.

Es geht um die stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung die sich aufgetan haben ,wenn man den Filmbeitrag gesehen hat.
Es geht um die stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung, die noch ganz genau so vorhanden sind, wie man in den Kommentaren auf die Hetze in der BILD z.B. gegen arme Menschen lesen kann.
Es geht um die stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung, die sich auftun in Zustimmung gegenüber Merkel und ihren Erfüllungsgehilfen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.05.2014 ~ 08:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 693334
gelesener Beitrag - ID 693334


Rassismus der Mitte: "Viele waren erschrocken, dass aus bösen Worten auch Taten werden können"
Zitat:
Die Krautheimer waren entsetzt. Erst über die Asylsuchenden, die sie beherbergen sollten, dann über den Stein, der ins Heim geworfen wurde. Aber erst dieser Stein wurde zum Anstoss, nachzudenken. Vorher bestimmten rassistisch gefärbte Flugblätter und Unterschriftenlisten die Stammtische im Stuttgarter Regierungsbezirk Krautheim. Auf einer brechend vollen Bürgerversammlung wurde geschimpft: "Ich ziehe einen Zaum um mein Grundstück und wehe dem Asylbewerber, der den anfasst!"
Als die Bewerber schließlich doch einzogen, stattete den neuen Nachbarn einen Besuch ab. Der Bürgermeister hatte zudem eine Vorstellungsrunde organisiert, damit sich alle kennenlernen, ein runder Tisch, an dem Ali, der Dolmetscher, aufstand, sich bedankte für die Gastfreundschaft und dann sagte, er wünsche sich eine gute Nachbarschaft und bitte keinen Streit. Auch deshalb machen die 14 Männer jeden Samstag Kehrwoche.
Nach ein paar Tagen zerschlug in einer Nacht ein Stein ein Fenster der Birkenallee und landete in der Küche. Wer den Stein auf das Asylbewerberheim geworfen hat, weiß keiner so genau. Und eigentlich will es auch keiner wissen, denn für diesen Stein schämen sich die Krautheimer. Eigentlich schämen sich viele in diesem Ort sowieso. Für die aufgebrachte Bürgerversammlung im Vorfeld, die Unterschriftenaktion, bevor auch nur ein einziger Syrer im Ort angekommen war. Auch die Facebook-Seite "NEIN zum HEIM!!!!" ist mittlerweile gelöscht. Viele Krautheimer waren erschrocken, dass aus bösen Worten auch Taten werden können.

[Quelle: kontextwochenzeitung]

So kriecht es aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung.
So ist es aber. Rassismus ist keine Meinung. Rassismus tötet!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



19.05.2014 ~ 09:41 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 693343
gelesener Beitrag - ID 693343


Warum demonstrieren sie gegen sich selber...SPD und CDU..... (Schaukämpfe?)

Wer hat die NPD als Partei den zugelassen? waren es nicht die sogenannten Volksparteien?

siehe hier:http://eichsfeld.thueringer-allgemeine.d...egen-1269360696


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.869 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.05.2014 ~ 05:52 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 693455
gelesener Beitrag - ID 693455


Sind Listenparteien denn Volksparteien?
Siehe:
http://de.wikipedia.org/wiki/Einheitsliste
So lange nicht ein Listenkandidat eine Mindeststimmenzahl als Direktkandidat erreichen muß hat er keine Legitimation durch den Wähler sondern nur durch die Partei.
Warum sollen dem Wähler unliebsame Personen als Listenkandidaten mittels Parteilisten untergeschoben werden? nichts anderes ist das doch.
Was ist denn das für eine Demokratie in der dem Wähler unliebsame Listenkandidaten untergeschoben werden können?
Was ist denn das für ein verlogenes System wenn man dann noch von demokratischen Wahlen spricht?
Sollte das eine wirklich an Demokratie orientierte Partei mitmachen? oder stimmt da etwas mit der demokratischen Orientierung in den Parteien nicht?

Geschichtlich begann das Listensystem mit dem Einheitslistensystem der NSDAP 1933 und setzte sich in der DDR mit der Einheitsliste der Nationalen Front, die nur zum Zetteleinwerfen taugte und mit den Listenkandidaten in der BRD fort. Nur leider entspricht letzteres nicht dem GG Artikel 20. 28 und 38, wo es um Wahlen geht. Nach diesem GG war bisher keine einzige Wahl gültig, aber Niemand kümmert es, wie kann das sein?
Hat keine der Parteien wirklich Interesse an Demokratie?


PS// die Mindeststimmenzahl als Direktkandidat sollte mindestens 2/3 der durchschnittlichen Stimmenzahl eines ins Parlament einziehenden Kandidaten erreichen. <> ansonsten müsste man, demokratischen Grundsätzen folgend, das Stimmgewicht bei Abstimmungen aller Listenkandidaten entsprechend verringern.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 20.05.2014 06:01.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.869 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.05.2014 ~ 16:39 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 693649
gelesener Beitrag - ID 693649


Das Wahlsystem in Italien ist noch eine Nummer schlimmer.

http://www.zeit.de/2013/06/Italien-Wahlkampf-Neofaschismus
Zitat:
Das italienische Wahlrecht verhindert weitgehend die Direktwahl der Kandidaten. Nicht die Wähler, sondern die Parteiführer bestimmen, wer am Ende im Parlament sitzen darf. Deshalb haben die meisten Parteien fast komplett auf den Straßenwahlkampf verzichtet, ihre Führungsriege spricht lieber aus gut geheizten Fernsehstudios zum Volk. Die rechten Schmuddelkinder werden nicht ins Fernsehen eingeladen, ihnen bleibt nur die Piazza.




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



27.05.2014 ~ 17:27 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 694596
gelesener Beitrag - ID 694596


Zitat:
Meta hat am 21. Mai 2014 um 16:39 Uhr folgendes geschrieben:
Das Wahlsystem in Italien ist noch eine Nummer schlimmer.

http://www.zeit.de/2013/06/Italien-Wahlkampf-Neofaschismus
[QUOTE]Das italienische Wahlrecht verhindert weitgehend die Direktwahl der Kandidaten. Nicht die Wähler, sondern [COLOR=deeppink][B]die Parteiführer bestimmen, wer am Ende im Parlament sitzen darf


Nicht schlimmer nur kimmer! großes Grinsen
Ist doch richtig, genau wie bei der Europa Mafia Wahl. Ja


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.09.2014 ~ 09:11 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 712864
gelesener Beitrag - ID 712864


Drei aktuelle Berichte aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung:

Zitat:
Blut ins Gesicht geschmiert: Rassist bedroht Peruanerin an Münchener Haltestelle
Wie die Polizei berichtet, wartete die 28 Jahre alte Frau an der Haltestelle der Buslinie 63 in der Plattlinger Straße, als ein Mann an ihr vorbeiging und ihr mit der linken Hand ins Gesicht strich. Die Frau stellte fest, dass es Blut war. Als sie den Mann ansah, bemerkte sie, dass er ein Messer in seiner rechten Hand hielt. Der etwa 40-Jährige bedrohte die Frau und beleidigte sie mit fremdenfeindlichen Aussprüchen. Außerdem machte er eine Stichbewegung mit dem Messer in die Richtung der jungen Peruanerin.

[Quelle: http://www.augsburger-allgemeine.de/baye...id31136742.html]


Zitat:
Ingolstadt: Rassistischer Übergriff vor Disco
Für einen mutmaßlich rassistisch motivierten Übergriff auf einen Senegalesen und einen Marokkaner sucht die Ingolstädter Kriminalpolizei dringend Zeugen sowie weitere Hinweise auf die Täter. Nach dem bisher ermittelten Sachverhalt der Polizei standen drei bis vier junge Männer und zwei junge Frauen vor der Disco, als einer aus der Gruppe den 25-jährigen Senegalesen auf der Straße sinngemäß mit den Worten "Scheiß ******, geh nach Afrika!" angegangen sei. Unmittelbar darauf soll er mit den Fäusten auf den Senegalesen eingeschlagen haben. Die anderen Männer aus der Gruppe kamen laut Bericht hinzu, schlugen ebenfalls mit Fäusten und traten auch mit den Füßen auf das bereits am Boden liegende Opfer ein. Anschließend sollen die Männer auf der Straße einen 26-jährigen Marokkaner in gleicher Art und Weise attackiert haben.

[Quelle: http://www.donaukurier.de/lokales/ingols...;art599,2955287]

Zitat:
Überfälle auf Muslime sind nie Rassismus
Auch zweieinhalb Wochen nach dem Brand riecht es in der Mevlana-Moschee in Berlin-Kreuzberg noch verkohlt. In der Eingangshalle ist an einigen Stellen der Beton komplett abgebrannt, die Metallstäbe darunter verbogen. Die Polizei hat die Ermittlungen abgeschlossen und ist sich jetzt sicher, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde.
Damit müssen die Behörden ihre erste Einschätzung revidieren. Bereits am Morgen nach dem Feuer in der Nacht zum 12. August hatte die Polizei bekannt gegeben, sie sähe keinen Hinweis auf einen vorsätzlich gelegten Brand oder gar eine rassistisch motivierte Tat. Als typisch bezeichnete die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) diese Ermittlungspanne. "Es ist gang und gäbe: Wenn eine muslimische Einrichtung überfallen wird, sagt die Polizei nach fünf Minuten, dass die Tat keinen rassistischen Hintergrund habe.

[Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/a...-Rassismus.html]

Wie gesagt.
NUR drei aktuelle Beispiele.
Es gibt sie täglich.
Mehr als drei.
Diese BRD ist ein entsetzlicher Gestank.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.09.2014 ~ 09:15 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 713027
gelesener Beitrag - ID 713027


Rassismus im Alltag: Eine afrodeutsche Familie berichtet



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.09.2014 ~ 10:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 715843
gelesener Beitrag - ID 715843


Neonazi-Aufmarsch befürchtet. Flüchtlingsunterkunft: BA-Sitzung unter Polizeischutz
Bewohner hatten eine wahre Kampagne entfaltet, die vor volksverhetzenden und rassistischen Argumenten nicht zurückschreckt.

Brandenburg: Jagd auf polnische Spargelstecher: Menschen wie Tiere behandelt
Die Richterin sah keinen rassistischen Hintergrund.

Schwerin - 28-jähriger Somalier rassistisch beleidigt und verletzt
Zunächst wegen ihrer Hautfarbe beschimpft und beleidigt, später mit der Faust zu Boden geschlagen und mit einer Flasche am Kopf verletzt.

Halle - Kinder und Jugendliche attackieren in der Silberhöhe Roma-Frau und ihr Kind
Jugendlichen im Alter von circa 10 bis 13 Jahren versuchten zunächst, die Frau zu bespucken, schlugen danach das zweieinhalbjährige Kleinkind der Frau mit einem Gegenstand. Zudem wurden ausländerfeindliche Parolen durch die Gruppe gerufen.

NUR wieder vier aktuelle Beispiele.
Es gibt sie täglich.
Mehr als drei.
Diese BRD ist ein entsetzlicher Gestank.

PS:
Es ist der selbe Gestank, der sich ausbreitet wenn dieses Forum weiter Plattform für Nazis, überzeugte Antisemiten und Rassisten ist.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
StaGe   StaGe ist männlich Zeige StaGe auf Karte FT-Nutzer
632 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



22.09.2014 ~ 18:28 Uhr ~ StaGe schreibt:
images/avatars/avatar-2015.gif im Forum Thüringen seit: 21.06.2008
90 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 715908
gelesener Beitrag - ID 715908


Kauf dir eine Schutzmaske großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

Ja das Volksempfinden geht manchmal mit dem Volke durch Irre Irre

Sind bestimmt wieder Nazis am Werk gewesen , sind die 10-13 jährigen vielleicht die Neuen Pimpfe ?
Oh diese vielen Nazis unglaublich traurig traurig traurig



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



24.09.2014 ~ 18:08 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 716260
gelesener Beitrag - ID 716260


Zitat:
StaGe hat am 22. September 2014 um 18:28 Uhr folgendes geschrieben:


Sind bestimmt wieder Nazis am Werk gewesen , sind die 10-13 jährigen vielleicht die Neuen Pimpfe ?
Oh diese vielen Nazis unglaublich traurig traurig traurig


Ja Pfadfinder mit Fahne und brauner Uniform sowie Nazi-Musik in den Schulen sind keine Selbstläufer.



Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 24.09.2014 18:10.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
StaGe   StaGe ist männlich Zeige StaGe auf Karte FT-Nutzer
632 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



24.09.2014 ~ 18:17 Uhr ~ StaGe schreibt:
images/avatars/avatar-2015.gif im Forum Thüringen seit: 21.06.2008
90 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 716263
gelesener Beitrag - ID 716263


Zitat:
Meister hat am 24. September 2014 um 18:08 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
StaGe hat am 22. September 2014 um 18:28 Uhr folgendes geschrieben:


Sind bestimmt wieder Nazis am Werk gewesen , sind die 10-13 jährigen vielleicht die Neuen Pimpfe ?
Oh diese vielen Nazis unglaublich traurig traurig traurig


Ja Pfadfinder mit Fahne und brauner Uniform sowie Nazi-Musik in den Schulen sind keine Selbstläufer.



Meister


Wenn das die SPD hört großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



13.10.2014 ~ 09:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 719866
gelesener Beitrag - ID 719866


Alltagsrassismus: Zwei Heidelberger Studenten erzählen
Zu Gast bei Freunden.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



17.10.2014 ~ 09:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 720564
gelesener Beitrag - ID 720564


Zitat:
Viele haben zugeschaut. Manche haben weggeschaut. Einige haben zugestimmt. Nur wenige haben eingegriffen. Ein rassistischer Übergriff am helllichten Tag mitten in Augsburg. Auf dem Stadtmarkt zwischen Obst- und Gemüseständen. Es war nur ein Kunstprojekt, doch das Stück von Regisseur Dominik von Gunten wirkte beklemmend real. Die Auflösung erfuhren die Zuschauer auf dem Stadtmarkt erst in der Mitte der Szene. Bis dahin waren es drei Rassisten, die einen jungen Döner-Verkäufer auf unerträgliche Weise drangsalierten, verspotteten und angingen. Und viele Augsburger, die der Handlung fassungslos zusahen und scheinbar nicht wussten, wie sie sich verhalten sollten. Und es war einer dabei, der Armin Schlagwein, dem „Rädelsführer“, aufmunternd auf die Schulter klopfte. „Sehr gut“, sein Kommentar, wie der Schauspieler hinterher berichtete.

...
So wenig Zivilcourage!
[weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augs...id31648767.html]



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



18.10.2014 ~ 09:32 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 720717
gelesener Beitrag - ID 720717


Zitat:
gastli hat am 17. Oktober 2014 um 09:13 Uhr folgendes geschrieben:

...
So wenig Zivilcourage!


Was bleibt?
Eine neue Gebietsreform in Deutschland?
Staat Nummer 17, Heidi Land? fröhlich

Die Diskussionsgrundlage entfällt, da wenige, "Ach wie bin ich klug und weise und mich betrügt man nicht," alles wissen? Ja
Der große Rest der stinkenden Bevölkerung, darf weiter stinken nach "ihrer Fasson"?


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



18.10.2014 ~ 09:55 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 720721
gelesener Beitrag - ID 720721


Zitat:
So wenig Zivilcourage!


Das Problem liegt m.E. etwas anders als Du es siehst, viele Fernsehsender und Organisationen haben solche Situationen in der Öffentlichkeit nachgestellt. Die Folge daraus ist das die Leute abstumpfen und sich sagen "ach das ist wieder einmal so ein Test". Denn die wenigen die tatsächlich Zivilcourage zeigen sehen hinterher dass ihr Einsatz völlig sinnlos war und verkneifen sich bei der nächsten Situation das Eingreifen. Die Folge daraus ist das was bei dieser nachgestellten Situation herausgekommen ist.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.869 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.10.2014 ~ 12:07 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 720745
gelesener Beitrag - ID 720745


Es gibt sogar noch welche die demonstrieren dafür das andere ihre Angelegenheiten erledigen sollen, weil sie selbst zu bequem oder zu feige dazu sind sollen Amerikaner und Europäer den Kopf auf dem Schlachtfeld für sie hinhalten. Demonstrieren ist ja hier ungefährlich.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 18.10.2014 12:08.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



18.10.2014 ~ 12:12 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 720747
gelesener Beitrag - ID 720747


Zitat:
Adeodatus hat am 18. Oktober 2014 um 09:55 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
So wenig Zivilcourage!


zeigen sehen hinterher dass ihr Einsatz völlig sinnlos war und verkneifen sich bei der nächsten Situation das Eingreifen. Die Folge daraus ist das was bei dieser nachgestellten Situation herausgekommen ist.


Genau so, Ja Nur ein Schwätzchen mit der Faust in der Tasche, nicht mehr.



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
R300   R300 ist männlich Zeige R300 auf Karte FT-Nutzer
234 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



11.11.2014 ~ 23:09 Uhr ~ R300 schreibt:
im Forum Thüringen seit: 04.11.2007
3 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 727606
gelesener Beitrag - ID 727606


Wer hat den Krieg begonnen und alles, wirklich alles, aufs Spiel gesetzt? Hinterher Moral zu erwarten ist albern. Spielregeln gelten dann nicht mehr.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



13.11.2014 ~ 09:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 727888
gelesener Beitrag - ID 727888


Zitat:
Alltagsrassismus
Unter Weißen

Unser Autor ist in Leipzig geboren, spricht - wenn er will - Sächsisch und ist schwarz. Fremde Menschen pöbeln ihn an, bespucken ihn. Umstehende tun, als würden sie nichts bemerken. Wie lebt es sich mit Rassismus im Alltag?


Mal wieder ein kurzer Blick in die den stinkenden Abgründe der deutschen Bevölkerung.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



13.11.2014 ~ 11:17 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 727898
gelesener Beitrag - ID 727898


Zitat:
Rechtsextreme machen Jagd auf Sorben

In der Lausitz werden sorbische Jugendliche immer wieder von maskierten Tätern angegriffen. Offenbar handelt es sich um eine ganze Serie von Angriffen. Der Vorsitzende des sorbischen Dachverbands Domowina, Dawid Statnik, spricht deswegen von einer bedrohlichen Situation und einer neuen Dimension: "Die Leute vor Ort brauchen Schutz, unsere Jugendlichen haben Angst und das macht mir Angst", sagte Statnik dem MDR-Magazin.

"Wir können nicht mehr ungehemmt sorbisch sprechen"

Erstmals haben sich nun mehrere Opfer und Betroffene gegenüber MDR-exakt vor der Kamera zu den Ereignissen geäußert. Demnach handele es sich um eine Gruppe von zehn bis zwanzig Personen, die es offensichtlich auf sorbische Jugendklubbesucher abgesehen haben. "Wir können nicht mehr ungehemmt sorbisch sprechen und uns als Sorben frei entfalten", beklagte ein Jugendlicher aus der Nähe von Crostwitz. So traten maskierte Neonazis auch in einem Vereinshaus in Cunnewitz auf, wo sie den Hitlergruß zeigten und sorbische Besucher bedrohten. Mitte Oktober griff eine maskierte Gruppe nach einer Feier in Schönau zwei sorbische Jugendliche an. "Sie beschimpften uns als 'Sorbenschweine' und versuchten die Autotüren aufzureißen", schilderte ein Jugendlicher dem Magazin Exakt.

Quelle: mdr


Das ist die Konsequenz aus dem Ungeist den Leute wie der User StaGe auch hier im Forum verbreiten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.869 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.11.2014 ~ 12:25 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 727911
gelesener Beitrag - ID 727911


Hallo Adeodatus, das schlimme ist das es nicht die einzigsten Extremisten sind. Rechtsextremismus, Linksextremismus, Fundamentalismus etc. pp..


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 13.11.2014 12:26.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (15): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen