online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an James T. Kirk, nightwolf, KIWI, Susi37, Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, Liesa44, Jumpa, HeMu, guenniev, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Worum geht es wirklich in der Ukraine ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (17): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Worum geht es wirklich in der Ukraine ?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



25.04.2014 ~ 15:26 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689437
gelesener Beitrag - ID 689437


Zitat:
Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert von Russlands Präsidenten Wladimir Putin die Einhaltung der Genfer Absprachen zur Beilegung der Ukraine-Krise.


Das ist ein noch größerer Witz, denn Russland kann sich drehen und wenden wie es will die Einhaltung der Genfer Vereinbarung obliegt der Ukraine und nicht Russland das sollte sich doch schon langsam bis zur Frau Merkel herumgesprochen haben. Beispiel die Entwaffnung der Prorussischen Verbände in der Ukraine, hier wird ständig davon geschwafelt das Russland entsprechend der Genfer Vereinbarungen diese Verbände Entwaffnen muss. Ja wie sollen die das machen ohne in die Ukraine einmarschieren zu müssen. Vielleicht hätte die Frau Merkel gestern ausnahmsweise einmal "Menschen bei Maischberger" anschauen soll, obwohl sich Frau Maischberger redlich bemühte eine antirussische Stimmung in ihrem Studio zu verbreiten hatten ihre Gäste tatsächlich Vorschläge Parat wie man diesen von der EU ausgelösten Konflikt lösen könnte. Einfach nur den Amis alles nachplappern hilft da weiß Gott nicht weiter.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Adeodatus: 25.04.2014 15:28.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



25.04.2014 ~ 17:09 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689455
gelesener Beitrag - ID 689455


Zitat:
Moon hat am 25. April 2014 um 13:09 Uhr folgendes geschrieben:
Falls wie am Vortag im Osten und im Südosten der Ukraine gewaltsam gegen die "Protestbewegung" vorgegangen werde, dann werde Russland eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates anstreben. ...

Quelle

Der Herr Putin will den "Weltsicherheitsrat einschalten" ... das ist ein Witz, gerade er, der Krimräuber.[/QUOTE]


Vielleicht sollte ein neutraler Staat wie Deutschland in der Ukraine die Pro Russen entwaffnen? boah Lachen

Das war wohl nichts?

"Rein muss er und wenn wir beide grölen." Ja



Meister


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 25.04.2014 17:20.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



25.04.2014 ~ 17:14 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689457
gelesener Beitrag - ID 689457


Zitat:
Erklärung des Außenministeriums Russlands zur Umsetzung des Genfer Dokuments zur Beilegung der Ukraine-Krise

Moskau ist höchst erstaunt über die verzerrte Interpretation durch die Kiewer Machthaber und die amerikanischen Partner des Inhalts der am 17. April dieses Jahres in Genf angenommenen Erklärung über die Ergebnisse des Vierer-Gesprächs von Vertretern Russlands, der USA, der EU und der Ukraine.

So enthält das genannte Dokument eine Bestimmung, dass alle illegal bewaffneten Verbände entwaffnet werden müssen. Anstatt jedoch effektive Maßnahmen zur Umsetzung dieser Übereinkunft zu treffen, behauptet man in Kiew, Washington und in mehreren europäischen Hauptstädten weiterhin hartnäckig die Notwendigkeit der Waffenrückgabe nur für die ukrainischen Bürger, welche ihre Rechte im Südosten der Ukraine verteidigen. Dabei verschließen sie die Augen vor den andauernden Provokationen der Kämpfer der rechtsradikalen Kräfte, vor allem des sogenannten „Rechten Sektors“, sowohl in Kiew als auch in verschiedenen Städten des Süden und Osten des Landes, welche in der Nacht zum 20. April dieses Jahres bereits zu Menschenopfern führten.

Russland glaubt weiterhin an die Ernsthaftigkeit unserer westlichen Partner, wenn sie ihr Bestreben erklären, zur friedlichen Beilegung der politischen Krise in der Ukraine beitragen zu wollen. Die Fakten zeugen jedoch vom Gegenteil. Wir warten weiterhin auf die Umsetzung der Versprechungen Kiews, das verantwortlich ist für die Herstellung eines Dialogs mit den Regionen der Ukraine, darunter auch mit dem Südosten.

Wir möchten daran erinnern, dass im Februar dieses Jahres die Führer der damaligen ukrainischen Opposition nach der Rückkehr aus Europa dazu aufriefen, auf dem „Maidan-Platz“ Selbstverteidigungseinheiten zu schaffen und zu bewaffnen.

Jetzt wird auch eine andere Gesetzmäßigkeit offensichtlich. Am 13. April dieses Jahres, das heißt einen Tag nach dem Besuch Kiews durch den CIA-Direktor John Brennan, berichtete der Interimspräsident der Ukraine, Olexandr Turtschynow, über den Beschluss des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrats der Ukraine, in den südöstlichen Gebieten der Ukraine mit einer „umfassenden Antiterroroperation unter Hinzuziehung der Streitkräfte des Landes“ zu beginnen.

Wir erwarteten, dass der Vizepräsident der USA, Joe Biden, welcher Kiew am 21. und 22. April dieses Jahres besuchte, auf die Gewaltbestrebungen der jetzigen Kiewer Machthaber einwirken wird. Jedoch sofort nach seiner Abreise aus der Hauptstadt der Ukraine wurde dort die Wiederaufnahme der „Antiterroroperation“ in den östlichen Gebieten der Ukraine verkündet.

Absolut unkorrekt sind die Aussagen der Kiewer Behörden und auch der amerikanischen Vertreter bezüglich der in der Erklärung vom 17. April dieses Jahres ausgewiesenen Bestimmung über die Notwendigkeit der Räumung aller – wir betonen: aller - illegal besetzter Gebäude, Straßen und Plätze. Die stellvertretende US-Außenministerin Victoria Nuland erklärte in einem ihrer letzten Interviews sogar, dass die Protestierenden in Kiew ein Recht auf Versammlungen auf dem „Maidan-Platz“ haben, da es dafür eine gewisse Lizenz gibt, von der man jedoch nicht weiß, wer sie erteilt hat, während die Protestierenden im Südosten der Ukraine kein solches Recht haben. So sieht diese Demokratie in Anführungszeichen aus.

Noch absurder klingt die Erklärung des von Kiew im Gebiet Dnepropetrowsk eingesetzten Oligarchen Ihor Kolomojskyj über die Bereitschaft, für die Ergreifung und die Auslieferung von den jetzigen Kiewer Machthabern unbequemen Personen eine Belohnung zu zahlen.

Russland beharrt weiterhin auf der unverzüglichen Deeskalation der Lage im Südosten der Ukraine, dem Rückzug der ukrainischen Armeeabteilungen und dem Beginn eines realen innerukrainischen Dialogs unter Einbeziehung aller Regionen und politischen Formationen des Landes.

[Quelle: http://www.mid.ru/bdomp/brp_4.nsf/191dd1...4257cc50021fc2b!OpenDocument]



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Moon
Benutzerkonto wurde gelöscht



27.04.2014 ~ 13:41 Uhr ~ Moon schreibt:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689634
gelesener Beitrag - ID 689634


Zitat:
Milizionäre führen gefangende Militär-Beobachter vor

In der ostukrainischen Stadt Slwawansk hat Milizenführer Ponomarew die gefangenen Militärbeobachter bei einer Pressekonferenz vorgeführt. Acht Männer, die alle offenbar unverletzt waren, wurden durch die Aufständischen in einen Saal eines besetzten Gebäudes geführt. Unter den Gefangenen sind auch vier Deutsche.

Milizenführer Wjatscheslaw Ponomarew hatte die Beobachter zuvor als "Kriegsgefangene" bezeichnet. Der selbsternannte Bürgermeister der Stadt bestätigte zudem, dass eine OSZE-Delegation zu Gesprächen über die Freilassung der festgesetzten Militärbeobachter in Slawjansk erwartet werde. Die Milizionäre wollen sie aber nur gegen Gefangene aus den eigenen Reihen austauschen. Ponomarew sagte zudem, in Slawjansk seien auch drei weitere ukrainische Offiziere gefangengenommen worden, die auf einer "Spionagemission" gewesen seien. ...


Quelle

Zar Putin zeigt sein wahres Gesicht ... Gefangene Beobachter die die Umsetzung des Friedensplanes zur Lösung des Ukraine-Konflikts überwachen sollten werden vorführt wie Tiere.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



27.04.2014 ~ 13:57 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689641
gelesener Beitrag - ID 689641


Zitat:
Zar Putin zeigt sein wahres Gesicht ... Gefangene Beobachter die die Umsetzung des Friedensplanes zur Lösung des Ukraine-Konflikts überwachen sollten werden vorführt wie Tiere.


Wer sind diese Beobachter? Hier die Antwort!

Zitat:
Die Lage in der Ostukraine spitzt sich zu: 13 Mitarbeiter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) sind vermutlich gefangen genommen worden – darunter vier Deutsche. Das sagte Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) in einer am Freitagabend von ihrem Ministerium übermittelten Audiobotschaft. Bei den Deutschen handle es sich um drei Angehörige der Bundeswehr und einen Dolmetscher.

Quelle: BZ


Nun sagen wir einmal so in der Erinnerung der dort lebenden Menschen tummeln sich deutsche Soldaten auf der Beliebtheisskala nicht gerade weit oben.

@ Moon was hat Putin damit zu tun? Derzeit gibt es weder Belege dafür noch dagegen das Putin seine Hände im Spiel hat. Ebenso gut könnte man sagen das der CIA die Finger im Spiel hat um die Situation weiter anzuheizen.

Die ganzen unbewiesenen Unterstellungen seitens der Amerikaner können natürlich auch damit zusammenhängen das sie sich mit ihren neuen Kalten Krieg gegen Russland etwas verkalkuliert haben und sich nun mit ihrem Abzug aus Afghanistan selbst ins Knie geschossen haben.

Zitat:
Russland ist dicht: Der Rückzug aus Afghanistan jetzt ein logistischer Alptraum

Nach den von Russland als feindselig empfundenen Aktionen und Androhungen der NATO – wie u.a. Ausrichtung des angeblich gegen den Iran gerichteten Raketen-„Schutzschildes“ auf Russland und vieles mehr – hat Präsident Putin jeglichen Transport von NATO-Militärgütern über russisches Staatsgebiet untersagt.

Quelle: Russland RU



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Adeodatus: 27.04.2014 14:05.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



27.04.2014 ~ 20:17 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689728
gelesener Beitrag - ID 689728


Putin wäscht seine Hände in Unschuld?


?????:http://www.rp-online.de/politik/ausland/...n-aid-1.4189947



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Moon
Benutzerkonto wurde gelöscht



27.04.2014 ~ 21:04 Uhr ~ Moon schreibt:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689734
gelesener Beitrag - ID 689734


Zitat:
Adeodatus hat am 27. April 2014 um 13:57 Uhr folgendes geschrieben: ... @ Moon was hat Putin damit zu tun? ...


Adeodatus, dass weisst Du ganz genau.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



28.04.2014 ~ 06:55 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
510 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689747
gelesener Beitrag - ID 689747


Die Ukraine muss wissen wassie macht und allein eine Einigung mit Russland erzielen. Die NATO sollte sich da komplett raushalten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



28.04.2014 ~ 09:15 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689754
gelesener Beitrag - ID 689754


Zitat:
Bernhard P. hat am 28. April 2014 um 06:55 Uhr folgendes geschrieben:
Die Ukraine muss wissen wassie macht und.......


Ja ich weiß bloß nicht ob es Verträge Ukraine-Nato gibt. "Für den Fall des Falles kann Nato eben alles." großes Grinsen

Auf jeden Fall hat "Väterchen Frost" unser Soldaten geklaut, die mit Absprache von Putin und der Ukraine, als Horch und Guck Beobachter sich dort aufhalten durften.

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.773 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



28.04.2014 ~ 12:20 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
261 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689768
gelesener Beitrag - ID 689768


In der Ukraine wurde unter Beteiligung von Faschisten eine hörige Regierung installiert.

Wenn die Nato unter dem Deckmantel - OSZE-Beobachter - ihre Terroristen aussendet, kann ich sehr gut verstehen wenn die wachsamen Teile der Bevölkerung verhindern wollen, dass die seelenruhig Spionage betreiben und einen Krieg vorbereiten

Die ukrainische Bevölkerung muss machen was sie - die Bevölkerung - will.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.04.2014 ~ 13:58 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689771
gelesener Beitrag - ID 689771


Es sieht durchaus so aus, als hätte Flinten-Uschi, aslo die BRD-Kriegsministerin, als Inhaberin der Befehlsgewalt über die Bundeswehr eine Möglichkeit gesehen, der Putschisten-Regierung in Kiew durch Entsendung eines "Aufklärungs-Trupps" die gewünschten Informationen zu beschaffen, die letztlich Termin, Umfang und Strategie der "Terrorismusbekämpfung" in der Ost-Ukraine zumindest mitbestimmten.
In diesem Zusammenhang von nicht zu unterschätzender Bedeutung ist es, dass Claus Neukirch, der stellvertretende Direktor des OSZE-Krisenpräventationszentrums ausdrücklich bestätigte, die Truppe sei nicht im Auftrag der OSZE, sondern - ohne OSZE-Mandat - im Auftrag der Bundeswehr, und das auf Bitten der ukrainischen Übergangsregierung hin, unterwegs gewesen.
Es waren wohl also doch Spione. Und sie sind erwischt worden. Aber das macht nichts.
Schließlich hatte Gauck betont, Deutschland dürfe sich nicht verstecken, wenn es seiner gewachsenen Verantwortung gerecht werden wolle und das hat dann wohl jemand im Wortsinne interpretiert.





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



28.04.2014 ~ 16:26 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689789
gelesener Beitrag - ID 689789


Zitat:
gastli hat am 28. April 2014 um 13:58 Uhr folgendes geschrieben:
Es sieht durchaus so aus, als hätte Flinten-Uschi, aslo die BRD-Kriegsministerin, als Inhaberin der Befehlsgewalt über die Bundeswehr eine Möglichkeit gesehen, der Putschisten-Regierung in Kiew durch Entsendung eines "Aufklärungs-Trupps" die gewünschten Informationen zu beschaffen, die letztlich Termin, Umfang und Strategie der "Terrorismusbekämpfung" in der Ost-Ukraine zumindest mitbestimmten.



Möglich Ja ...:http://www.youtube.com/watch?v=1o1eYR6Qvhw


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.04.2014 ~ 08:01 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689841
gelesener Beitrag - ID 689841


Vier deutsche Deutsche aus Deutschland werden seit Freitag in der Ostukraine als Geiseln gehalten. Das teilten
zahlreiche
deutsche
Medien
am Wochenende in großen, informativen Schlagzeilen mit. Die vier Deutschen mit deutscher Staatsbürgerschaft waren als Teil einer Gruppe - darunter definitiv vier Deutsche! - von acht OSZE-Militärbeobachtern unterwegs, als sie von prorussischen Rebellen entführt wurden. Die Nationalitäten der nicht-deutschen Mitglieder der Gruppe sind unerheblich, da sie nicht aus Deutschland stammen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



29.04.2014 ~ 08:58 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689843
gelesener Beitrag - ID 689843


Ivan jage die Hühner vom Tisch wir wollen frühstücken? großes Grinsen

Auf solche Chaoten kann die EU doch verzichten?

Die Russen haben das Chaos genau so wenig, wie die Ukrainische Regierung im Griff.

Und der vergrößert das Chaos:http://www.handelsblatt.com/politik/inte...in/9819390.html

Meister


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 29.04.2014 09:19.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



29.04.2014 ~ 13:02 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689860
gelesener Beitrag - ID 689860


Zitat:

Regierung rügt „Gazprom-Schröder“ für Putin-Party

"Wenn Bundeswehrsoldaten in der Ostukraine von prorussischen Milizen gefangengehalten werden, dann ist das nicht der Zeitpunkt für sorglose Geburtstagsfeiern mit dem Duzfreund Wladimir", erklärte die Grüne-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt. Es sei gute Tradition, dass sich ehemalige Regierungschefs in Krisen als Vermittler betätigten. "Vermitteln bedeutet allerdings nicht, Party mit Putin zu feiern und die ernsthaften und schwierigen Bemühungen des sozialdemokratischen

Quelle: Focus


Bin ich im falschen Film, die Frau Göring-Eckardt sollte sich fragen was zum Geier Bundeswehrsoldaten in der Ostukraine zu suchen haben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.132 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



29.04.2014 ~ 14:10 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
357 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689869
gelesener Beitrag - ID 689869


Zitat:
Adeodatus schrieb am 29.04.2014 um 13:02 Uhr:
Bin ich im falschen Film, die Frau Göring-Eckardt sollte sich fragen was zum Geier Bundeswehrsoldaten in der Ostukraine zu suchen haben.


Hm, zumindest stellst Du dir diese Frage. Top
Was erwartest Du von unseren Volkszvertretern? verwirrt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.04.2014 ~ 14:50 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689874
gelesener Beitrag - ID 689874


Zitat:
Adeodatus hat am 29. April 2014 um 13:02 Uhr folgendes geschrieben:
[QUOTE]
Bin ich im falschen Film, die Frau Göring-Eckardt sollte sich fragen was zum Geier Bundeswehrsoldaten in der Ostukraine zu suchen haben.


Bist du nicht. Die grün lackierten Faschistenfreunde sind nicht vergleichbar mit ehrlichen Grünen, denen ihrer Sache am Herzen liegt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



29.04.2014 ~ 14:51 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1082 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689875
gelesener Beitrag - ID 689875


Naja, das war der Voraustrupp zur Erkundung der Aufmarschgebiete für den Krieg gegen Rußland.

Es waren ja auch keine normalen Soldaten, sondern Offiziere. Deren Truppenteile und Dienststellungen wären mal hochinteressant.

Bestimmt wieder die Spezialtruppe für Brunnen- und Mädchenschulenbau.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.04.2014 ~ 16:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689883
gelesener Beitrag - ID 689883






Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.05.2014 ~ 09:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 690517
gelesener Beitrag - ID 690517


29 April 2014. Russlands Präsident Wladimir Putin äußerte sich zu den Sanktionen der USA & EU gegen Russland, zu den in Slawjansk im Osten der Ukraine gefassten OSZE-Beobachtern und zu den Hintergründen der bewaffneten Machtergreifung in Kiew.





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



03.05.2014 ~ 17:23 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 690852
gelesener Beitrag - ID 690852


Faschisten verbrennen 40 Menschen.
SA ähnliche Faschisten des Rechten Sektors verbrennen 40 Menschen in Odessa, die sie in ein Gewerkschaftshaus der Stadt getrieben hatten . Anschliessend wurde das mit Antifaschisten voll besetzte Haus in Brand gesteckt. Mehr als 30 bis 50 Menschen starben bei Verbrennungen und 8 antifaschistische Widerstandskämpfer stürzten sich aus den Fenstern des Hauses.
Unter den Toten befinden sich zahlreiche Linke, Gewerkschaftler und KP Mitglieder.
20 Menschen sollen von Faschisten, die aus Kiew mit Bussen herangekarrt worden waren, zudem zusätzlich schlicht erschlagen worden sein.

http://www.liveleak.com/view?i=b32_1399054499

In der ARD-Tagesschau waren das „Auseinandersetzungen zwischen Anhängern der Kiewer Zentralregierung und pro-russischen Separatisten“. Dort wurde das Gebäude nicht durch Benzinbomben des Mobs in Brand gesetzt, nein, irgendwie ist ein Brand „bei Kämpfen zwischen pro-russischen Kräften und ukrainischen Regierungsanhängern in einem Gewerkschaftsgebäude ausgebrochen.“ Während jedermann im Internet die Bilder der verschmorten Leichen sehen kann – Menschen die bei lebendigem Leibe verbrannt wurden – lügt die ARD: „Einige Menschen seien vom Rauch erstickt worden, andere seien aus dem Fenster gesprungen und dadurch gestorben." Und zitiert die Polizei der Putschisten: Das Feuer sei auf "kriminelle Brandstiftung" zurückzuführen.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 03.05.2014 17:39.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



04.05.2014 ~ 07:08 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 690915
gelesener Beitrag - ID 690915


Bei Google News habe ich eine Pressemeldung gefunden "Die Presse.com" ist offensichtlich eine der wenigen die sich trauen die Wahrheit zu schreiben.

Zitat:
Wendepunkt in Ukraine-Krise? In Odessa starben mehr als 30 prorussische Aktivisten in einem Gewerkschaftshaus, das ukrainische Nationalisten angezündet hatten. Moskau erhebt schwere Vorwürfe.

Proukrainische Demonstranten gewannen die Oberhand und zündeten ein Zeltlager an, in dem prorussische Separatisten wochenlang für ihre Ziele geworben hatten. Diese flüchteten in das dahinterliegende Gewerkschaftsgebäude. Demonstranten bewarfen das Gebäude mit Molotowcocktails. Auf Videos ist zu sehen, wie das Feuer immer weiter um sich greift - zu diesem Zeitpunkt mussten sich Dutzende Menschen im Inneren befunden haben. Etwa 30 dürften an Rauchgasvergiftungen gestorben sein. Andere kamen bei dem Versuch, aus dem Fenster zu springen, ums Leben. Fotos zeigen schreckliche Szenen: Im Stiegenhaus, in Büros und auf einem Fensterbrett liegen verkohlte Leichen. Die ukrainischen Behörden zählten bis Samstag insgesamt 46 Tote und etwa 200 Verletzte. In der Stadt wurde eine dreitägige Trauer ausgerufen. Die Behörden nahmen 130 Personen fest.

Quelle: Die Presse




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



04.05.2014 ~ 10:33 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 690928
gelesener Beitrag - ID 690928


Die Schlapphüte beider Seiten mischen hier wahrscheinlich mit.
Die sind doch bei jeder Hotten-Totten-Titten Attentat zu finden.
Das sind genau die Back pfeifen -Gesichter die dort nichts zu suchen haben.
Was die sich allerdings von einem korrupten und armseligen Volk versprechen, ist mir rätselhaft.




Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 04.05.2014 10:40.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



04.05.2014 ~ 11:40 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 690934
gelesener Beitrag - ID 690934


code:
1:
Was die sich allerdings von einem korrupten und armseligen Volk versprechen, ist mir rätselhaft.


Die wollen an die Bodenschätze wie Kohle, Eisenerz, Graphit und Mangan, die Erdölvorkommen sind ja auch nicht uninterrssant. Dann gäbe es noch Edelsteine wie den Blauen Topas und den Feueropal und last but not least die Goldvorkommen die auf etwa 2700 Tonnen geschätzt werden. Ach ja und war da nicht noch der größenwahnsinnige GröFaZ der in der Ukraine die Kornkammer Deutschlands sah?

Also erklärt es sich doch von ganz allein was die Heilsbringer aus dem Westen dort wollen, das Volk ist dabei nur lästiges Beiwerk Rohstoffvorkommen in einem Land lösen Begehrlichkeiten aus und wenn der Westen etwas will spielen am Ende Menschenleben keine Rolle, ob das Land in einen Bürgerkrieg versinkt ist nur insofern von Bedeutung wenn die Interessen der Westlichen „Koalition des Guten“ gestört werden.

Mal noch ein Nachtrag die EU und Amerika verhängen Sanktionen gegen Russland weil sich dieses Land in die inneren Angelegenheiten der Ukraine einmischt. Wie zum Geier nennt die selbsternannte "Achse des Guten" denn ihre eigenen Aktivitäten.

Zitat:
CIA berät ukrainische Regierung

Die ukrainische Interimsregierung wird im Kampf gegen pro-russische Separatisten im Osten des Landes von Spezialisten der CIA und des FBI unterstützt. Das berichten Medien unter Berufung auf deutsche Sicherheitskreise.

Die ukrainische Übergangsregierung wird einem Bericht zufolge von Dutzenden Spezialisten des US-Geheimdienstes CIA und der US-Bundespolizei FBI beraten. Die Beamten sollten im Auftrag der US-Regierung dabei helfen, die Rebellion im Osten des Landes zu beenden und eine funktionsfähige Sicherheitsstruktur aufzubauen, meldete die Zeitung "Bild am Sonntag" unter Berufung auf deutsche Sicherheitskreise.

Die Agenten seien aber nicht direkt an den Kämpfen mit den pro-russischen Milizen in der Ost-Ukraine beteiligt. Ihre Tätigkeit beschränke sich auf die Hauptstadt Kiew. Die FBI-Agenten sollten der Übergangsregierung zudem dabei helfen, die organisierte Kriminalität im Lande zu bekämpfen.

Quelle: Kleine Zeitung


Wenn die Amerikaner CIA und FBI Agenten in der Ukraine haben dann stimmen die Meldungen über "Black Water Söldner" die sich an den Kämpfen in der Ostukraine beteiligen auch.

Zitat:
Zeuge: Blackwater-Söldner erstürmen Flughafen in Ostukraine – Mehrere Tote

Ein Anhänger der Föderalisierung in der Ukraine, der sich als Mitglied der sogenannten Volksarmee vorgestellt hatte, sprach von Blackwater-Söldnern unter den Angreifern. „Die Zahl der Toten ist deutlich höher“, behauptete er. Nach Angaben des Radiosenders Kommersant FM gab es elf Todesopfer. Der Nachrichtenagentur UNN zufolge wurden beim Sturm auf den Flugplatz „einige Dutzend“ Menschen getötet.

Quelle: Ria Novosti




Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Adeodatus: 04.05.2014 13:19.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.05.2014 ~ 08:22 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 691069
gelesener Beitrag - ID 691069


Im Osten der Ukraine gehen die Kämpfe zwischen Separatisten und der ukrainischen Armee weiter. Wieder sterben Menschen. Derweil wird bekannt, dass die Übergangsregierung in Kiew offenbar tatkräftige Unterstützung aus den USA bekommt: CIA und FBI sind involviert.
[Quelle: www.n-tv.de/politik/CIA-Spezialisten-ber...le12763431.html 4. Mai 2014]

Wie war das damals noch in Vietnam, im Iran, in Chile?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.05.2014 ~ 08:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 691072
gelesener Beitrag - ID 691072


Gauweiler zu den freigelassenen Bundeswehrmachtssoldaten in der Ukraine so:
Zitat:

Ich habe mich allerdings auch gefragt: Warum zum Beispiel bedankt sich ein deutscher Offizier bei seinem Geiselnehmer in einer öffentlichen Pressekonferenz?

[Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...e-a-967385.html]

Das kann ich ihnen sagen, Herr Gauweiler:
Weil Spione, die in vergleichbaren Situationen aufgegriffen wurden, auch schon mal ruckzuck und ratzefatz erschossen werden. Aber das interessiert sie ja nicht, sie wollen sich ja nur ein bisschen auf der miesen Amateurschauspielerbühne der BRD-Politik profilieren und müssen dafür auch nicht ihren aufgedunsenen CSU-Stammtischkriegsherrenarsch irgendwo für die Ideen einer bescheuerten Bummsregierung auf Panzerursels militärischem Abenteuerspielplatz riskieren. Schon klar, da wird das Maul mutiger als es der Arsch jemals könnte. Und Spione - das sieht man ja an der offenen und vollständigen Gleichgültigkeit ihrer bayerisch-bierdünstelnden Partei gegenüber der Totalüberwachung aller Menschen in der BRD durch Geheimdienste der Vereinigten Staaten - haben immer mit großem Verständnis von ihnen zu rechnen. So nun träumen sie weiter in süßen Regenbogenfarben vom Krieg! Und lesen sie weiter ihren Bayernkurier oder eine anderes gleichklingendes Pressepropagandaprodukt der BRD, sie Super-Gau, sie!
Oder aber sie begeben sich ins Neuland und informieren sich wirklich:
Eine Anmerkung zur angeblichen OSZE-Mission in der Ukraine



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Moon
Benutzerkonto wurde gelöscht



05.05.2014 ~ 18:58 Uhr ~ Moon schreibt:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 691148
gelesener Beitrag - ID 691148


Zitat:
Adeodatus hat am 04. Mai 2014 um 11:40 Uhr folgendes geschrieben: ... Die wollen an die Bodenschätze wie Kohle, Eisenerz, Graphit und Mangan, die Erdölvorkommen sind ja auch nicht uninterrssant. Dann gäbe es noch Edelsteine wie den Blauen Topas und den Feueropal und last but not least die Goldvorkommen die auf etwa 2700 Tonnen geschätzt werden. ...

Meinst Du nicht das sich für diese Sachen auch noch andere interessieren, dass besondere Interesse der Russen für die Ukraine sagt alles, oder nicht?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.05.2014 ~ 12:46 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 691239
gelesener Beitrag - ID 691239


Tagesschau 1944-2014 70Jahre Ostfeldzug.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Raussch
Benutzerkonto wurde gelöscht



06.05.2014 ~ 14:39 Uhr ~ Raussch schreibt:
Herr Steinmeier, belieben Sie zu scherzen? Beitrag Kennung: 691264
gelesener Beitrag - ID 691264


Steinmeier warnt in Ukraine-Krise vor militärischem Konflikt

Der Bürgerkrieg ist in der Ukraine vorhanden! Das ganze Land Die Neonazis haben unter Unterstützung von den Kollegen Steinmeiers sowohl in Deutschland als auch in Brüssel die ukrainische Bevölkerung aufs Korn genommen! Odessa, Slawjansk, Kramatorsk - in der ganzen Ostukraine sehen wir ein Meer von Blut und eine Menge von Leichen! Das sind die Leichen von unschuldigen Menschen, die von der Kiewer Macht ohne Grund bestraft worden sind!
In Slawjansk wurden gestern wieder heftige Gefechte eingeleitet. Die Stadtbewohner versuchen aus Leibeskräften sich gegen die Mörder zu verteidigen! Es wird über Dutzende Verletzte und Getötete berichtet. Im Dorf Semjonowka haben die Kämpfer des Rechten Sektors eine Frau mit zwei Kindern brutal getötet. Sie lief mit ihren Kindern aus ihrem brennenden Haus hinaus und - ein Feuerstoß...
Die Söldlinge der Regierung töten alle Gegner! Meint ihr, soll so das Recht der Menschen auf Freiheit, auf Leben und Selbstbestimmungsrecht realisiert werden??? Es ist ja zum Kotzen!!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



06.05.2014 ~ 16:10 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Herr Steinmeier, belieben Sie zu scherzen? Beitrag Kennung: 691270
gelesener Beitrag - ID 691270


Wenn die Pro Russen ihre Waffen niederlegen würden wäre die Auseinandersetzung beendet.

Bis zu den Wahlen im Mai würde ein Waffenstillstand beiden Seiten gut tun.
Das eine Minderheit sich der Mehrheit nach den Wahlen fügt, dass nennt man Demokratie.

Wo natürlich Korruption Gang und gebe ist und angebliche Zivilisten plötzlich Unmengen Waffen besitzen, die wiederum keiner geliefert hat, kann man keine Wunder erwarten.




Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



06.05.2014 ~ 17:11 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Herr Steinmeier, belieben Sie zu scherzen? Beitrag Kennung: 691280
gelesener Beitrag - ID 691280


Zitat:
Das eine Minderheit sich der Mehrheit nach den Wahlen fügt, dass nennt man Demokratie.


Nein Demokratie ist wenn die Mehrheit der Minderheit die gleichen Rechte einräumt. Und genau das wollen die Rechten der Ukraine nicht. Man braucht sich ja nur einmal das Herzchen Timoschenko anhören.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



06.05.2014 ~ 22:09 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Herr Steinmeier, belieben Sie zu scherzen? Beitrag Kennung: 691314
gelesener Beitrag - ID 691314


Zitat:
Adeodatus hat am 06. Mai 2014 um 17:11 Uhr folgendes geschrieben:


Nein Demokratie ist wenn die Mehrheit der Minderheit die gleichen Rechte


Würde bedeuten,....... das das Gewaltmonopol des Staates an die Minderheit im Osten abgegeben wird, dann haben sie die gleichen Rechte?

Nah gut dann kann das Morden ja fröhlich weiter gehen.

Mein Indianer Ehrenwort, erst die gleichen Pflichten?



Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 06.05.2014 22:11.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.941 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.05.2014 ~ 10:15 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1182 erhaltene Danksagungen
RE: Herr Steinmeier, belieben Sie zu scherzen? Beitrag Kennung: 691369
gelesener Beitrag - ID 691369


Ohne Worte:
http://www.che-chandler.de/Default.aspx



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



07.05.2014 ~ 11:32 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Herr Steinmeier, belieben Sie zu scherzen? Beitrag Kennung: 691380
gelesener Beitrag - ID 691380


Die Schlacht am kalten Buffet ist mir lieber als die in der Ukraine. großes Grinsen



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Duckhunter   FT-Nutzer
2 geschriebene Beiträge
Wohnort: Europe



07.05.2014 ~ 14:40 Uhr ~ Duckhunter schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.04.2014
0 erhaltene Danksagungen
RE: Herr Steinmeier, belieben Sie zu scherzen? Beitrag Kennung: 691408
gelesener Beitrag - ID 691408


Zitat:
Wenn die Pro Russen ihre Waffen niederlegen würden wäre die Auseinandersetzung beendet.

Pro Russen?? Das sind doch die Ukrainer, die für Föderalismus eintreten! Das sind die Leute, die sich selbst und ihre Nächsten gegen die braune Pest verteidigen! Gestern haben die vermummten Kämpfer mit schwarz-roten Armbinden auf dem Flugplatz in Mariupol eine Flugzeugbesatzung erschossen. Die Piloten und Flugbegleiterinnen waren unbewaffnet!
Der UNHCHR-Sprecher Rupert Colville sagt über die "maßlose Gewaltanwendung". Ha! Was in der Ukraine vor sich geht, ist ein Massenmord an zivilen Bürgern, das ist ein richtiges Blutbad! Und dabei steht die Polizei beiseite und beobachtet, wie die Nazis des Rechten Sektors und der Swoboda-Partei groben Unfug treiben! Die Regierung in Kiew pfeift auf alle internationalen Rechtsnormen und Standards!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.941 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.05.2014 ~ 16:04 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1182 erhaltene Danksagungen
RE: Herr Steinmeier, belieben Sie zu scherzen? Beitrag Kennung: 691424
gelesener Beitrag - ID 691424


Siehe:
http://www.welt.de/kultur/article8072805...er-aktuell.html
Zitat:
Sinnbild persönlichen Scheiterns
Und als ein Beleg dafür, wie sehr Waterloo noch heute fasziniert: Der Name ist Synonym für Napoleons Untergang und Großbritanniens Aufstieg zur Weltmacht, er beendete die Epoche der Revolution und bereitete der politischen Restauration den Weg, einem jahrzehntelangen Frieden, der mit Unfreiheit erkauft wurde.
#
#
Waterloo setzte den Schlusspunkt, was hundert Tage zuvor mit Napoleons Landung bei Antibes begann. Binnen weniger Tage war der von den Siegermächten nach Elba verbannte Ex-Kaiser wieder im Besitz der Herrschaft über Frankreich. Noch tagte in Wien der Kongress, der Europa eine neue Ordnung geben sollte. Um ihn zu sprengen, brauchte Napoleon einen durchschlagenden militärischen Erfolg, denn seine Gegner verweigerten Verhandlungen, ächteten ihn und zogen ihre Truppen zusammen.


Das russische Waterloo beginnt mit der Ukraine, denn der General der größten russischen Armee gibt dieses Jahr auf.
Väterchen Frost zieht sich bis zum Ural zurück.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 07.05.2014 16:05.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.941 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.05.2014 ~ 17:11 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1182 erhaltene Danksagungen
RE: Herr Steinmeier, belieben Sie zu scherzen? Beitrag Kennung: 691440
gelesener Beitrag - ID 691440


Die Ukrainer Empfingen einst Ihre vermeintlichen Befreier mit Wassereimern voll Himbeerwasser am Straßenrand. Die Enttäuschung kam dann mit den Goldfasanen, den Politoffizieren der NSDAP.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.05.2014 ~ 19:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Herr Steinmeier, belieben Sie zu scherzen? Beitrag Kennung: 691490
gelesener Beitrag - ID 691490


Gregor Gysi: Waren OSZE Beobachter in Slawjansk Spione?





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



08.05.2014 ~ 08:01 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 691731
gelesener Beitrag - ID 691731


Zitat:
Die ukrainische Krise beschleunigt die neue Zusammensetzung der Welt
von Pierre Charasse
Die ukrainische Krise hat die Weltlage nicht radikal verändert, aber sie hat laufende Entwicklungen beschleunigt. Die westliche Propaganda, die noch nie so stark war, verbirgt vor allem den Bevölkerungen der NATO die Realität des westlichen Rückgangs, aber sie hat keine Auswirkungen mehr auf die politische Realität. Unaufhaltsam nehmen Russland und China, unterstützt von den anderen BRIC-Staaten den Platz ein, den sie in den internationalen Beziehungen verdienen.

[Quelle: http://www.voltairenet.org/article183671.html]

Sehr lesenswert.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.05.2014 ~ 08:09 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 692101
gelesener Beitrag - ID 692101


In Kiew hat sich eine jüdische Selbstverteidigungs-Militia gegen antisemitische Übergriffe gegründet.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (17): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Worum geht es wirklich in der Ukraine ?

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen