online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Faschisierung Europas » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (14): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Faschisierung Europas
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.158 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



11.10.2018 ~ 11:18 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2038 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 931624
gelesener Beitrag - ID 931624


Senats- und Kommunalwahl – Populisten punkten in Tschechien.
Wahlen in Bosnien-Herzegowina. Zwei Nationalisten setzen sich durch.
[Wahl in Brasilien. Rechtspopulist gewinnt erste Runde.
Richter am Supreme Court US-Senat bestätigt Kavanaugh.
]
[Quelle: tagesschau.de u. zdf.de/nachrichten]

Vier Nachrichten an nur einem Tag von einer intellektuell wie moralisch immer schneller degenerierenden Menschheit.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.158 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.10.2018 ~ 07:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2038 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 931855
gelesener Beitrag - ID 931855


Zitat:
Angst vor Invasion
Was Populisten dem Volk vorgaukeln

In Österreich haben die Rechten just in den Dörfern an Stimmen gewonnen, in denen vor 500 Jahren die Türken gewütet haben. Aber erst, seit die FPÖ damit Kampagne macht. Was zeigt, wie Unfug verfängt.
[Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...-a-1232801.html]

Daran sieht man sehr deutlich, dasss mir mehr Zuspruch zu Rechts auch kontinuierlich die Verblödung zunimmt.
Das ist halt doch kein Scherz mit dem Echsenhirn welches rudimentär noch vorhanden ist.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.158 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.10.2018 ~ 06:53 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2038 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 932276
gelesener Beitrag - ID 932276


Zitat:
In Ungarn gibt es seit kurzem ein verschärftes Gesetz gegen das Leben auf der
Straße. Demnach drohen Obdachlosen sogar Haftstrafen. Heute nun gab es den ersten
Fall vor Gericht.
[Quelle: tagesschau.de; 18. Oktober 2018]

> Krank.
> Pervers.
> Widerwärtig.
= Faschistisch!!!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.158 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.10.2018 ~ 19:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2038 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 932337
gelesener Beitrag - ID 932337


Zitat:
Gesetzentwurf in Montenegro. Aufstehen bei der Nationalhymne – alle!
Sobald die Nationalhymne in dem kleinen Balkanstaat Montenegro erklingt, müssen künftig alle aufstehen. Wer sitzen bleibt, soll Strafe zahlen. So sieht es ein Gesetzentwurf vor.
[Quelle: tagesschau.de; 19. Oktober 2018]

Und wieder ein Schlaglicht auf dem Weg von Teilen der Menschheit in den braunen, völkischen Dreck.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.590 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.10.2018 ~ 08:54 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1135 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 932762
gelesener Beitrag - ID 932762


https://www.ahriman.com/movie/20180318_R...irrung_360p.htm

Die Rechts-/Links - Verwirrung
Autor Fritz Erik Hoevels Ahriman Verlag

Ein wirklich interessantes Video

https://www.ahriman.com/buecher/rechts_links_verwirrung.htm
Inhalt:
1. Seltsamkeiten unserer Tage
2. Woher kommt der Begriff »links«?
3. Wie der politische Rechts/Links-Gegensatz bewußt wurde
4. Die Linke und das Eigentum
5. Der Januskopf der bürgerlichen Herrschaft
6. Immanente Gefahren für jede Linke
7. Der Rechtsruck der ehemaligen Linken, oder:
Crema, quod adorasti

Ein sehr interessantes Buch welches so einige Verworrenheiten gerade rückt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



26.10.2018 ~ 10:52 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 932765
gelesener Beitrag - ID 932765


Interasnt @Meta, wenn man ihre vielen Beiträge hier liest und sieht das sie sich im vollen Maß gegen Faschismus jeglicher Couleur äußern muss ich mir bei ihrer Publikation, die fest im Marxismus / Leninismus verankert ist,die Mundwinkel im Zaum halten um nicht zu lächeln.

Zitat:
Meister der Schachtelsätze:
Dr. Hoevels ist freilich nicht nur Psychoanalytiker und wissenschaftlicher Autor, nicht einmal nur dieses und kompromißlos der Gleichschaltung entgegenwirkender politischer Publizist, schlimmer noch: er ist Gründer der "Marxistisch-Reichistischen Initiative", die eine Zeitlang als "Bunte Liste Freiburg" einen Vertreter in den örtlichen Stadtrat entsenden konnte und die jetzt, ohne jemals die geringste Änderung an ihrer klassisch leninistischen Grundhaltung (auf der Basis von "Was tun?") vorgenommen zu haben, als "Bund gegen Anpassung" weiterlebt und insgeheim auch weiterwächst.


Wenn unter dem, ihrem verwendeten Namen, Unmengen Verlinkungen zu Webseiten der Zeugen Nehovas klar zu erkennen sind können sie hier keinem erzählen ihre Beiträge sollen denen nicht dienen.
Und dieser Punkt lockt mir kein Lächeln mehr hervor, sondern lässt mich ein großes Stück zur Wut tendieren!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 26.10.2018 10:53.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.590 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.10.2018 ~ 13:58 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1135 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 932771
gelesener Beitrag - ID 932771


Hallo gastli, mich interessieren nur Fakten, nicht von wem sie stammen und von wem diese genutzt werden. Wenn ich mal was aus der Bibel zitieren will, dann schaue ich nicht nach, von wem dieser Text ins Netz gestellt wurde. Wenn ich allerdings merke, das es nicht meiner Meinung entspricht dann nutze ich Texte nicht. Ich sehe das locker, da es viele Arten von Christen und anderen Gläubigen gibt. Ich habe auch nie Philosophie oder ähnliches studiert, mir war beim Studium schon das ML zu trocken und oft unlogisch.

Wenn Sie "Marxistisch-Reichistischen Initiative" schreiben habe ich als erstes an die Reichsbürger denken müssen, auch etwas woran ich keinerlei Interesse habe bis ich darauf kam das es sich um den Psychologen Reich handelt dauerte es eine Weile, Bücher von dem hat mal Weltbild vertrieben fiel mir dann wieder ein. Nichts für ungut gastli.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



26.10.2018 ~ 16:47 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 932783
gelesener Beitrag - ID 932783


Hab ich sie etwa bei ihrer Verbreitung im Interesse der Zeugen Jehovas ertappt, oder für was entschuldigen Sie sich?
Auch wenn sie schön darüber hinweg zu springen versuchen, es ist gesagt!
Werbung der "Zeugen Jehovas"!
Muß ich mehr über sie sagen?

Liebes Forumtheam, wollt ihr das im FT?
Oder solltet ihr euch nicht spätestens jetzt, bei offensichtlich werden der User @Meta für eine Sperre stimmen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.002 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.10.2018 ~ 18:12 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1228 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 932797
gelesener Beitrag - ID 932797


Ob Meta`s Ausführungen etwas mit den Zeugen Jehovas zu tun haben vermag ich nicht zu beurteilen.
Warum forderst du eine Sperre, timabg?
Soll nicht jeder seine Religion leben dürfen?
Wie würdest du reagieren, wenn hier jemand eine Sperre für dich fordern würde, weil du z.B. den Islam als zu Deutschland gehörig bezeichnen würdest oder Islamgläubige gegen Anfeindungen verteidigen würdest?
Nein mein Lieber, bitte erst zu Ende denken.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



26.10.2018 ~ 18:56 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 932798
gelesener Beitrag - ID 932798


Geh einmal davon aus das @Meta mit den Worten der Zeugen Jehovas postet.
Einer reellen (inländischen) Gefahr!
Ich sollte doch wenigstens warnen, denn in ihren Worten steckt die Energie der wohl bekanntesten Sekte der Welt.
Ihre doch recht penetrante Weise hier im FT zeigt den Hintergrund.
Ja, auch diese Menschen haben politische Kraft!
Wenn @Meta nur einen überzeugt, dann ist dieser "Opfer".
Und das FT ist das Mittel gewesen diesen Menschen zum Opfer zu machen.

Und bevor du meine Jahrelangen Posts der Tageslosungen ansprichst will ich sagen das ich vom ersten Post an meinen Glauben offen gelegt habe. Um denen die Interesse haben Möglichkeit zu bieten
@Meta allerdings, hat jetzt erst, sei es auch aus versehen, Erkennbarkeit ihres Handelns geboten.
Jemandem der an der Tür schellt ist ganz einfach zu sagen, "geh, ich habe kein Interesse!"
Hier ist man nahezu Wehrlos bei ihren Posts zu fast allen Themen!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.002 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.10.2018 ~ 19:13 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1228 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 932799
gelesener Beitrag - ID 932799


Ich kann deine Bedenken dutchaus verstehen.
Aber bedenke bitte:
Die Zeugen Jehovas waren unter Hitler und auch zu DDR-Zeiten verboten.
Wollen wir in die gleiche Kerbe hacken?

Und: Wer eine gefestigte Meinung und Überzeugung hat, ist wohl nicht so schnell von Sekten gleich welcher Art zu beeindrucken.
Du hast in deinen Tageslosungen deinen Glauben gelebt.
Ich teile ihn nicht, aber akzeptiere ihn natürlich und werde mich hüten, auch nur ein schräges Wort dazu zu sagen.

Im übrigen kenne ich persönlich einige der Zeugen Jehovas, einer wohnt in meiner unmittelbaren Nachbarschaft.
Nicht einer hat je versucht, seinen Glauben aggresiv nach außen zu tragen.
Also: Keine Angst!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



26.10.2018 ~ 19:19 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 932801
gelesener Beitrag - ID 932801


Zitat:
Wer eine gefestigte Meinung und Überzeugung hat

Wie recht du hast. da dieses Forum aber durch alle lebt ist mit großer Wahrscheinlichkeit der ein oder andere mit weniger Festigkeit unter ihnen zu finden.
Und ich denke das im FT gesunder Austausch stattfinden sollte. Nicht Hirnwäsche!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.002 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.10.2018 ~ 19:40 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1228 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 932803
gelesener Beitrag - ID 932803


Das Forum lebt durch alle..... hm, seit einiger Zeit beschränkt sich die Teilnahme an Diskussionen auf maximal 5 oder 6 Mitglieder.
Das war mal anders (nicht dass ich mir den Fisch zurück wünsche) und ich weiss nicht, warum viele mit einem Male nicht mehr aktiv sind.

Und "Gehirnwäsche", soll das wirklich immer nur Meta sein? Das lässt Interpretationsspielräume.
Und niemend wird letztlich gezwungen, Beiträge anderer zu lesen. Das ist stets freiwillig.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



26.10.2018 ~ 20:10 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 932806
gelesener Beitrag - ID 932806


Die Freiwilligkeit lässt sich aber nur dann wahrnehmen und mit Nutzen feststellen wenn man andere ansprechen kann!
Das geht allerdings nicht wenn Posts eines Users in Masse und Länge das halbe FT besetzen.
Zeugen Jehovas eben!
Das musst du mal testen wenn sie vor der Tür stehen:
-Belehrung und zweifelhafte Aufklärung.
-Fragen weichen sie gekonnt aus.
-Andere Ansichten suchen dann umsonst nach Gehör.

Na, kommt dir das bekannt vor?
Und bedenke, nicht jeder der Leser ist so von Festigkeit gezeichnet wie du, @Gastli, oder andere User!

Im Übrigen verrät die Anzahl der Hits wie oft ein Beitrag ins Auge sticht, nich die Menge der "diskutierenden" User!
Schon viele haben Fragen gestellt und sind dann nie wieder an Wortwechseln beteiligt.
Warum, das kann ich dir sagen: Weil kurze Antworten überschaubarer sind als eine Seite voll Text der am Ende noch am eigentlichen Inhalt der Frage vorbei zielt.
Ich, verwirrt , kenne ungefähr zehn Leute persönlich die nur lesen, weil jeder anfängliche Versuch Antwort zu bekommen fehl geschlagen ist.
In kleine Menge gefasste Worte sagen meist mehr wie viele ohne Aussage zur Frage.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
kritiker   kritiker ist männlich Zeige kritiker auf Karte Nutzer ist im Jahr 2020 verstorben
1.440 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.10.2018 ~ 22:30 Uhr ~ kritiker schreibt:
im Forum Thüringen seit: 23.03.2006
63 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 932813
gelesener Beitrag - ID 932813


Zitat:
timabg hat am 26. Oktober 2018 um 20:10 Uhr folgendes geschrieben:
Ich, verwirrt , kenne ungefähr zehn Leute persönlich die nur lesen, weil jeder anfängliche Versuch Antwort zu bekommen fehl geschlagen ist.
In kleine Menge gefasste Worte sagen meist mehr wie viele ohne Aussage zur Frage.

Klatschen Top so ist es, ich lese auch fast nur noch, und melde mich eher selten!!!
vielschwätzer, die ganze seiten füllen überspringe ich aus prinzip!!!
bis dann



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.158 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.10.2018 ~ 08:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2038 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 932887
gelesener Beitrag - ID 932887


Natürlich mischt bein anrühren der braunen Suppe auch die erzreaktionärste Bande dieser Erde mit.
Die katholische Kirche.
Viele Kuriale – insbesondere die schwer braune deutsche Quadriga aus Brandmüller, Gänswein, Ratzinger und Müller - wollen alle Verbindungen zur Realität kappen und sogar Trump rechts überholen.
Da wird offen rassistisch gesprochen und auch der Antisemitismus neu belebt.
Bannon bändelt mit Abschaumkardinal Müller und Gloria von Thurn und Taxis an.

Zitat:
Sein Zimmer sagt: Hier lebt jemand, der sich im Glanz der Geschichte spiegelt, der besessen ist von Schlachten und Kämpfen, der sich mit Gewalt umgibt, Tod, Adrenalin, Bedeutung. Auf dem Nachttisch liegen Bücher über Adolf Hitler und den Zweiten Weltkrieg, daneben der ausgeblichene Kieferknochen eines Alligators, den ihm ein Bekannter aus Florida geschenkt hat. Der Raum ist dem Schlafzimmer Abraham Lincolns im Weißen Haus nachempfunden. "Nur viel heller und doppelt so groß", sagt Bannon. Im Regal neben dem Bett steht eine halbe Wand voll Kriegsliteratur.
...
"Merkel und ihre Truppe wollen Deutschland zerstören." Die Kanzlerin sei gefährlich, sagt Bannon. "Diese Schlampe." [….] Bannon sagt, er wolle einen rechtspopulistischen Thinktank südlich von Rom aufbauen, in einem alten Kloster. Da das Kloster renovierungsbedürftig sei, sei er auf der Suche nach einer vorübergehenden Heimat auf Schloss St. Emmeram in Regensburg gestoßen, das der Familie Thurn und Taxis gehört. "Wir könnten im nächsten Frühjahr Seminare abhalten. Ich werde über Medien sprechen."
...
Thurn und Taxis hält Bannons Idee für "mutig", schreibt sie per E-Mail. "Ich begrüße alles, was Wahlkämpfe, insbesondere den EU-Wahlkampf, farbiger und spannender macht."
...
Wie es aussieht, hat Bannon längst das nächste Ziel vor Augen. Den Vatikan. Er sei beeindruckt von Kardinal Müller, sagt er. Wuchtiger Kerl, mindestens 1,80 Meter groß, gute Ausstrahlung, starke Präsenz. "Wäre ein hervorragender Papst.".
[Quelle: https://www.br.de/nachrichten/bayern/ste...as8LTsnb-z61iCA]

So findet dieses Faschistenpack zueinander.

Zitat:
Der ehemalige Chefstratege von US-Präsident Trump, Steve Bannon, will eine rechte Sammlungsbewegung gründen.
...
Die Regensburger Unternehmerin Gloria von Thurn und Taxis und der frühere Regensburger Bischof und Chef der vatikanischen Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, haben sich einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" zufolge mit dem früheren US-Präsidentenberater Steve Bannon getroffen. Der Rechtspopulist Bannon habe in der US-Hauptstadt Washington im September ein Abendessen für konservative Katholiken organisiert.
...
Gloria von Thurn und Taxis hatte in der Vergangenheit ihre Sympathie für die stellvertretende Bundestagsfraktionsvorsitzende der AfD, Beatrix von Storch, bekundet. Im September hatte Gloria in Regensburg gemeinsam mit dem AfD-Landtagskandidaten Benjamin Nolte an einer Demonstration des konservativen Bündnisses "Ehe-Familie-Leben" teilgenommen.
[Quelle: https://www.br.de/nachrichten/bayern/ste...mueller,R7AyWwX]

Sie sind die extrem widerlichen Menschen in diesem widerlichen System.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.158 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



03.11.2018 ~ 07:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2038 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 933528
gelesener Beitrag - ID 933528


Gestern weilte Merkel in Kiew, um für ihren faschistoiden Oligarchen-Kumpel Poroschenko Wahlkampf zu machen.
Der Mann, für den die radikal antisemitische paramilitärische Schlägertrupps marschieren, die an das grandiose Erbe der Waffenbrüderschaft mit Hitlers SS erinnern, ist ganz offensichtlich aus einem bestimmten Grund so sehr nach Merkels Geschmack.
Er steht nämlich gegen Wladimir Putin und den kann Merkel absolut nichts ausstehen.
Und so erklärte sie nach viereinhalb Jahren völlig kontraproduktiver und für alle Seiten schädlicher Russland-Sanktionen, diese müssten erneut um ein halbes Jahr verlängert werden.
Klar, was seit März 2014 so überhaupt nicht funktioniert hat, ist für sie ein probates Mittel.

Auf der anderen Seite lässt Merkel seit zwei Jahren den US-Präsident mit Lügen, dauernden Vertragsverletzungen, radikalem Rassismus und fortwährenden Angriffen auf die freie Presse ganz ohne Sanktionen davon kommen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.590 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.11.2018 ~ 20:21 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1135 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 933606
gelesener Beitrag - ID 933606


Wenn Sie ernsthaft darüber nachdenken gastli muss da nicht ein sehr starker Charakter dahinter stecken gastli, um so handeln zu können.
Die Ukrainer begrüßten die deutschen Truppen einst als Befreier mit Himbeerwasser am Straßenrand und zinkten jeden Juden bei den Goldfasanen an.
Siehe:
Weltwirtschaftskrise: Zunehmende Kämpfe und politische Krisen
Der neue deutsche Faschismus

Leo Trotzki führte die Bekämpfung der Machnowschtschina (die ukrainische Räterepublik) an und ordnete eine Zerstörung der Dörfer an, welche loyal zu Nestor Machno standen.

Das war der eigentliche Grund, warum die Deutschen Truppen für die Ukrainer, am Kriegsanfang, die Befreier waren.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 03.11.2018 20:22.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.158 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.11.2018 ~ 15:03 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2038 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 934661
gelesener Beitrag - ID 934661


Zitat:
Sechs Jahre Haft in Türkei. Deutsch-kurdische Sängerin verurteilt.
In der Türkei ist die deutsche Staatsbürgerin Hozan Cane zu sechs Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Die Anklage hatte der kurdischstämmigen Sängerin Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen.
[Quelle: tagesschau.de; 14. November 2018]

Nachrichten aus Erdogans faschistischem Terrorstaat und über seine Terror-Justiz.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.158 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.11.2018 ~ 09:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2038 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 934935
gelesener Beitrag - ID 934935


Trumps Ex-Berater Stephen Bannon ist gerade auf einer Europa-Tour, um da die Rechtspopulisten aufzubauen.
Mit den AfD-Faschisten gibt es schon eine Kooperation.
Es ist wichtig, dass wir zuhören und rechtzeitig mitkriegen, was die da aushecken.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



19.11.2018 ~ 16:49 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 934977
gelesener Beitrag - ID 934977


Ich möchte sagen das es bald an der Zeit ist aus dem stillen zu handeln!
Erinnert euch an die Erzählungen eurer Großeltern.
Was hat sich geändert seit die AfD im Parlament sitzt?
Welche "Sicherheit" vermittelt die AfD in ihren Reden und ihrem Tun?
Sicher, es scheint noch Zeit, diese Nazis von der Legislative fern zu schieben.
Doch mancher Eindruck wird vermittelt um die Wirklichkeit zu vertuschen!
Habt ihr eure sicheren Nester in anderen Teilen der Erde schon errichtet?
Oder seit ihr des Willens um eure Besitztümer zu kämpfen?
Manchmal fallen direkte Worte werte Forumleitung, wenn ich sie hier nicht sagen darf löscht bitte meinen Account!
Baybay


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 19.11.2018 17:03.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.158 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.12.2018 ~ 08:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2038 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 936589
gelesener Beitrag - ID 936589


Zitat:
Nationalisten kündigen Koalition auf
Belgiens Regierung zerbricht am Migrationspakt

Die flämischen Nationalisten der N-VA verweigern die Zustimmung zum Migrationspakt - und verlassen die belgische Regierung. Premier Charles Michel will mit einer Minderheitsregierung weitermachen.
[Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/be...-a-1242752.html]

Faschisten bei der Arbeit.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.158 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.12.2018 ~ 07:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2038 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 937664
gelesener Beitrag - ID 937664


Zitat:
Strafen für TV-Sender. Sendepause nach Erdogan-Kritik.
Zwei TV-Programme haben den türkischen Präsidenten Erdogan kritisiert. Während der sich ärgert, reagiert die Rundfunkbehörde prompt: Für Fox TV und Halk TV gibt es Sendepausen. Zudem müssen sie Geldstrafen zahlen.

[Quelle: tagesschau.de; 27. Dezember 2018]

Wer diesen üblen Diktator nicht ächtet, steht moralisch auf seiner Stufe.
Wer mit diesem üblen Diktator Verträge abschließt, steht physisch auf seiner Stufe.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.158 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.01.2019 ~ 16:17 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2038 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 940174
gelesener Beitrag - ID 940174


In perfider Arbeitsteilung fährt die aktuelle österreichische Regierung unter Kurz [ÖVP] und seinem Vizekanzler Strache [FPÖ-Faschisten] das land geradezu mit Vollgas gegen die Wand. Während Kurz den Part einer gnadenlos neoliberalen und damit eindeutig sozialdarwinistischen Agenda forciert, ist es die Aufgabe des Faschisten, mit nationalchauvinistischer Hetze die Gesellschaft zu spalten.
Gute Nacht Österreich.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.590 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.01.2019 ~ 13:42 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1135 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 940202
gelesener Beitrag - ID 940202


Ich habe hier einmal die Ursachen der Faschisierung beschrieben:
Gilet Jaunes - Gelbwesten

Das Prinzip heißt teile und herrsche - linke und rechte etc. pp..
Dieser Irrsinn zieht sich durch alle Parteien, besonders in Deutschland, wo es so viele machtgeile, kleinliche und störrische Kreaturen gibt. Das dumme daran ist seit Merkel werden diese immer mehr. Die politischen Elefanten rasen förmlich durch den Porzellanladen, kein Wunder wenn die etablierten Parteien immer weniger Stimmen erhalten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.590 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.01.2019 ~ 07:29 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1135 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 940241
gelesener Beitrag - ID 940241


https://www.epochtimes.de/politik/deutsc...b-a2772134.html
Zitat:
Kipping lehnt Einstufung der AfD als Verfassungsschutz-Prüffall ab

und ist ein Fan vom
Linkspopulismus

Epoch Times22. Januar 2019 Aktualisiert: 22. Januar 2019 7:00
#
ff

Ich denke so langsam wird das Prinzip teile und herrsche auch von den Linken begriffen. Wenn es so weiter geht werden Kipping und Wagenknecht noch Freundinnen werden. Wogegen ich im Prinzip nicht das geringste habe, denn irgendwann holt alle die Realität ein und sie begreifen, daß mittels des Islam in Europa die Rückkehr zum Geist des Mittelalters erfolgen soll.
Siehe:
Gilet Jaunes - Gelbwesten
Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.590 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.01.2019 ~ 07:24 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1135 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 940270
gelesener Beitrag - ID 940270


Wie alle sozial denkenden Menschen in Grüppchen zersetzt werden.

Sie haben die gleichen Ziele, doch sind sie schwach, weil sie sich in Grüppchen spalten und gegeneinander aufhetzen lassen. Sie sind davon überzeugt, wenn sie Hetze betreiben werden die Menschen sich Ihnen anschließen, doch das ist weit gefehlt.

Eines steht fest sozial denkende Menschen lassen sich leicht zerschlagen, indem man sie ausplündern und aushungern läßt, am besten durch "Mißwirtschaft" Kriege und Flüchtlingsströme. So erfolgt die Zerschlagung jeglichen sozialen Gedankengutes.

Eine weitere Methode ist teile und herrsche:
Siehe: http://www.mlwerke.de/me/me22/me22_447.htm

Was haben die Linken daraus gelernt? - nichts. Das reale soziale Denken gliedert sich im wesentlichen in folgende soziale Grüppchen: Linke, Rechte, Gläubige fast jeglicher Art, usw. usf., Das tolle an der Sache ist, obwohl sie das gleiche Ziel haben bekämpfen sie sich bis auf´s Blut. Fakt ist mit allen diesen Gruppen ist nicht vernünftig umzugehen, weil sie nicht mit sich selbst klar kommen, denn eher verteufeln sie die im Grundsatz gleich gesinnten und zerstreiten sich an Stelle ohne Extreme aufeinander zu zugehen und aus Niederlagen gemeinsam zu lernen. So lange es so bleibt ist denen nicht zu helfen und jeder muss sein eigenes Süppchen kochen. Wenn sie weiter kommen wollen helfen nur gemeinsame Erkenntnisse über gangbare Wege, doch haben sie bisher dabei versagt. Darum Hände weg von Verführern, Versagern, Hetzern und Heuchlern. Fragen sie sich immer, wen von denen, habe ich jetzt gerade vor mir.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



24.01.2019 ~ 04:10 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 940316
gelesener Beitrag - ID 940316


Wo, @Meta versteckt sich in ihren Worten die Hetz?
Recht unscheinbar ist das Wort "Flüchtlingsströme" eingebracht!
Im Zusammenspiel mit bereits angeheizten Gemütern in der Bevölkerung ist das das einzige auf das ihr hiesiger Post angelegt ist!
Die Eindämmung derer gibt allerdigs nur zum Ausdruck:
"seht, wir dämmen eure Ängste"
Unbegründete Ängste!
Denn sie sind von rechten Kräften erschaffen und stetig befeuert worden.
Löscht diese Flammen denn sind dabei um sich zu greifen und alle Lande zu entzünden.
Schutt und Asche wird bleiben und ihr, liebe Mitbürger seid ein Teil davon.
Ein verbranntes Korn in mitten der Asche, ohne Kraft, ohne Leben und Wärme!

Das steht jeder Nachfolge @Metas Worte unweigerlich nach.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 24.01.2019 04:12.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.590 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



24.01.2019 ~ 07:43 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1135 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 940317
gelesener Beitrag - ID 940317


Hallo timabg, warum wollen sie nicht den Menschen vor Ort helfen, so könnte für das gleiche Geld viel mehr für sie getan werden.
Wer im Vergleich zu den Kosten wenig und nicht effektiv hilft was halten sie von denen?
Wir sollten ihnen helfen Bildung und Wirtschaft in ihren Ländern aufzubauen, das wäre Seriös.
Hier kostet das gleiche ca. 10 mal so viel und dieses Geld wird über Steuern eingetrieben. Finden sie das der hiesigen Bevölkerung gegenüber fer und gerecht?

Bis 2026 wird die Sahara zu einem fruchtbarem Gebiet werden, dort werden dann viele Menschen auskömmlich leben können. Darauf sollte man sich vorbereiten.

Warum beschimpfen und diskriminieren Sie mich? Frei nach dem Motto was die Herrschenden tun ist immer gut und darf deshalb nicht hinterfragt werden? Ich finde solche Verhaltensweisen Demokratiefeindlich und nicht zu sagen autokratisch (diktatorisch). Genau wie sie es tun taten es einst die Faschisten.

dafür gibt es ein schönes Beispiel in der Bibel:
https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/johannes/8/
Siehe Vers 30 bis 59

Übrigens so wie es einen Solidaritätszuschlag immer noch für Ostdeutschland gibt, welcher längst für alles mögliche verwendet wird nur nicht dafür, was ich persönlich nicht gut heiße, weil es demokratischen Grundsätzen widerspricht; sollten die Flüchtlinge über eine zweckgebundene Flüchtlingssteuer finanziert werden. Beim Verstoß gegen die Zweckbindung sollte es hohe Strafen geben, damit auch regierende lernen sich an demokratisch parlamentarische Prinzipien und Gesetze der Finanzbuchaltung zu halten. In dieser Beziehung können wir von Amerika viel lernen, da machen die Gerichte auch vor Regierungen nicht halt; hier bezeichnet man das Gegenteil als Mäßigkeitsprinzip. Sh. den Fall Maaßen.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 24.01.2019 08:08.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



24.01.2019 ~ 18:35 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 940343
gelesener Beitrag - ID 940343


verwirrt Amerika verwirrt

Ach, sie meinen den Fleck Erde an dem gerade alle Stempeln geh'n?
Auf jeden Fall ein Beispiel ersten Ranges dafür wie man es tunlichst unterlassen sollte seinem Kapital zuwachs bringen zu wollen.
Das Trumpeltier wird damit keine Anleitung verdiene einen Weg ins All zu finden!

Wenn Grundlagen einer wirtschaftlichen oder auch einer menschlich vertretbaren Gesellschaft geschaffen wären wäre sicher auch Hilfe vor Ort geeignet.
Nur spreche ich von "AUCH" und nicht "NUR" vor Ort.
Da das aber nur mit Gewalt zu erreichen ist Hilfe vor Ort keine Möglichkeit.

PS: Zum ende des letzten Weltkriegs waren alle Europäer froh das sich jemand eingemischt hat, da hat es ja auch nichts gekostet!
Ende Krieg-Rubel rollt!
Wenn jetzt nur der weltliche Egoismus nicht wäre.
Tja, da sind die Deutschen Weltmeister!
DANKE FÜR EURE HILFE,UND JETZT FALLT UM!
Das ist die widerlichste Aussage die ich kenne.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.590 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.01.2019 ~ 06:44 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1135 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 940360
gelesener Beitrag - ID 940360


Sie dreschen nur Phrasen ohne Fakten zu bringen das finde nicht in Ordnung, so etwas nennt man Hetze. Phrasendrescher = Hetzer.
Das die europäische Bevölkerung nicht mehr nach Regeln wie im Mittelalter lebt hängt damit zusammen, das sie sich diese Freiheit erkämpft haben.
Woran liegt es das es die Menschen im nahen Osten und Afrika nicht tun?

Warum spricht man nicht einmal in Europa darüber?

Wenn die Masse der nach Freiheit strebenden Menschen abnimmt, hört das Streben nach Freiheit und Gerechtigkeit auf.
Terrorismus ist kein Freiheitskampf und Terroristen sind keine Freiheitskämpfer.
Wer sind die Nutznießer von Terror als Machtmittel? Waren das nicht immer Räuberbanden?
Was sagte dazu schon Aurelius Augustinus in seinem Werk Vom Gottesstaat:

Zitat:
4. Ohne Gerechtigkeit sind die Staaten nur große Räuberbanden.

Was sind überhaupt Reiche, wenn die Gerechtigkeit fehlt, anderes als große Räuberbanden? Sind doch auch Räuberbanden nichts anderes als kleine Reiche. Sie sind eine Schar von Menschen, werden geleitet durch das Regiment eines Anführers, zusammengehalten durch Gesellschaftsvertrag und teilen ihre Beute nach Maßgabe ihrer Übereinkunft. Wenn eine solche schlimme Gesellschaft durch den Beitritt verworfener Menschen so ins große wächst, daß sie Gebiete besetzt, Niederlassungen gründet, Staaten erobert und Völker unterwirft, so kann sie mit Fug und Recht den Namen „Reich“ annehmen, den ihr nunmehr die Öffentlichkeit beilegt, nicht als wäre die Habgier erloschen, sondern weil Straflosigkeit dafür eingetreten ist.
Hübsch und wahr ist der Ausspruch den ein ertappter Seeräuber Alexander dem Großen gegenüber getan hat194 . Auf die Frage des Königs, was ihm denn einfalle, daß er das Meer unsicher mache, erwiderte er mit freimütigem Trotz: „Und was fällt dir ein, daß du den Erdkreis unsicher machst? aber freilich, weil ich es mit einem armseligen Fahrzeug tue, nennt man mich einen Räuber, und dich nennt man Gebieter, weil du es mit einer großen Flotte tust.“

5. Die Macht der ausgebrochenen Gladiatoren war eine Art königlicher Gewalt.


Die größten Freiheitskämpfer waren in erster Linie Denker.

Von Jesus angefangen bis zur französischen Revolution.
Wirkliche Freiheit gibt es nur durch geistige Evolution von welcher die Massen in allen Klassen überzeugt sind, so daß sie an einem Strang in die gleiche Richtung ziehen. In dieser Beziehung verliert Europa immer mehr. Haben es die, welche große Töne spucken, noch nicht erkannt, oder haben sie etwas anderes vor?
Globalisierung = Zentralisierung = Diktatur - ist es das was als Ziel am Horizont aufzublinken beginnt. Nähern wir uns einem Zeitalter der Diktatoren, zum Beispiel nach islamischen Vorbild, in Europa?


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 25.01.2019 07:00.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



25.01.2019 ~ 13:44 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 940389
gelesener Beitrag - ID 940389


Sie definieren Götter mit evolutionärer Entwicklung? verwirrt
Na, ich glaube jetzt haben sie allen geistlich eingestellten Menschen vor den Kopf gestoßen!
Oder viel besser noch das Herz explantiert!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.590 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.01.2019 ~ 08:50 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1135 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 940499
gelesener Beitrag - ID 940499


Die irdischen Götter waren nichts anderes als Herrscher. Zwischen Dogmen und der Wahrheit herrscht ein gewaltiger Unterschied.
Siehe:
https://www.ruhr-uni-bochum.de/at/mam/do...yhwh__2003_.pdf

Heißt es nicht in der Bibel: Macht euch die Erde Untertan! dh. erforscht alles was euch möglich ist? denn je weiter wir die Welt erforschen um so weiter können wir uns diese zum Untertan machen.
https://www.bibel-online.net/buch/schlachter_1951/1_mose/1/
28 Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan und herrschet über die Fische im Meer und über die Vögel des Himmels und über alles Lebendige, was auf Erden kriecht! (sind vielleicht mit letzterem Sie gemeint timabg)


http://www2.auf.uni-rostock.de/oekotext/...p48artikelc.pdf

Sie müssen immer bedenken timabg wann die Worte Gottes geschrieben wurden, in der heutigen Zeit würde es vieles andere sagen. Vielleicht kommt er eines Tages wider zu uns um uns erneut zu unterrichten, dann wird er sicherlich andere Worte wählen. Allerdings wann und ob er überhaupt noch einmal kommen wird das wissen wir alle nicht. Vielleicht war er auch deshalb so lange nicht da weil er uns noch nicht für würdig hält und kommt erst wieder wenn seine Erwartungen an die Menschen erfüllt sind.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



27.01.2019 ~ 09:07 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 940500
gelesener Beitrag - ID 940500


Oh @meta, sie rechnen den Worten Gottes ein Verfallsdatum an.
Interessant!
Aber wiederum nicht zum Gefallen der Wortführenden!
Aber @meta, sie verstehen auch noch den Unterschied zwischen der Treue zum Wort und der Einbildung diese definieren zu können.

Am interesantesten finde ich ja dieses hier!

Zitat:
Vielleicht


Ich dachte sie glauben.
Naja "vieleicht" aber auch nicht!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 27.01.2019 09:24.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.590 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.01.2019 ~ 10:51 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1135 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 940508
gelesener Beitrag - ID 940508


Ich finde das ist schon eine boshafte Unterstellung von Ihnen, denn Gott stellte sich auf das Wissen und Verständnis der Dinge durch den Menschen ein. Was hätte es genutzt ihnen etwas zu sagen was diese nicht verstehen? Heute könnte er über viele andere Dinge sprechen was damals die Menschen nicht hätten nachvollziehen, also verstehen können. (ZB. Marx, Engels, S. Freund, A. Alder, F. Künkel, C.G. Jung)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



27.01.2019 ~ 19:18 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 940522
gelesener Beitrag - ID 940522


Gott sprach immer in klaren Worten.
Auch wenn sie vor Jahr tausenden in die Ohren und schließlich zu Buche kamen!
Sie schreiben immer in einseitigen Dogmen.
Dabei ist der Weg über Hügel und durch Täler.
Ihre jetzige Ansicht liegt am Fuß seines Berges und sie gehen seit langen am Ort.
Doch auf dem Berg ist sein Thron, nicht auf dem Weg im Tal!
Aber was rede ich, es ist doch ihre Suche.
Sie reden ganzen Menschengruppen böse Absicht nach, haben aber kein persönliches Gespräch gesucht.
Sie weigern sich Hilfe anzubieten!
Nur ihr eigenes Wort, oder das von der Presse geprägt wandert auf ihre Tastatur.
Ich unterstelle ihnen nichts, ich weise sie nur auf etwas hin!
Aber das tat ich auch in den vergangenen Jahren.
Die unveränderliche Aussage Gottes ist nun mal unveränderlich und eine Bibel können sie auch in moderner Wortfolge kaufen.
IHRE IST EINE DEFORMATION!
Und damit nicht die Wahrheit.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 27.01.2019 19:22.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.158 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.02.2019 ~ 07:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2038 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 941554
gelesener Beitrag - ID 941554


Zitat:
Israel und Europas Rechtspopulisten
Verbündete gegen Islam und Islamismus

Israels Regierung unter Benjamin Netanjahu knüpft enge Bande zu Europas Rechtspopulisten. Das vertieft den Graben zu Europas Juden. Jedenfalls zu den meisten.
[Quelle: https://www.tagesspiegel.de/politik/isra...s/23938578.html]

Querfront zwischen Israels Regierung und Rechtspopulisten in Europa.
Der gemeinsame Feind ist der Islam.
Die deutschen AfD-Faschisten sind auch Teil des Schulterschlusses.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.158 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



11.02.2019 ~ 08:40 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2038 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 942086
gelesener Beitrag - ID 942086


Ein Blick zu unseren Nachbarn in Österreich.
Dort regieren die Faschisten mit.

Zitat:
Nur Einzelfälle? Die lange Liste rechter Ausrutscher
Seit Antritt der Regierung dokumentiert DER STANDARD rechtsradikale Entgleisungen in allen Parteien. 50 Fälle sind es inzwischen. Hier das Update
[Quelle: https://derstandard.at/2000072943520/ein...-oevp-regierung]



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.158 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.02.2019 ~ 11:40 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2038 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 942596
gelesener Beitrag - ID 942596


Wie alle Faschisten und Rechte ist der Ungarische Premier Orban davon besessen mehr Menschen der eigenen Ethnie und Nationalität zu zeugen.

Zitat:
Es war im Hochgefühl des jüngsten Wahlsiegs, als Premierminister Viktor Orbán seinen Ungarn ein neues Großprojekt verhieß: Um die Demografie wolle er sich in der neuen Legislaturperiode vorrangig kümmern, sagte er im April 2018 und kündigte dazu eine "Vereinbarung mit Ungarns Frauen an". Das Ziel hat der dabei hoch gesteckt: Von derzeit durchschnittlich knapp 1,5 Kindern pro Frau soll die Geburtenrate bis 2030 auf 2,1 ansteigen. ...
"Wir leben in Zeiten, in denen in ganz Europa immer weniger Kinder geboren werden. Die Westler antworten hierauf mit der Einwanderung. So viele sollen hereinkommen, wie fehlen, und dann werden die Zahlen in Ordnung sein", schimpfte er diese Woche in einer Rede zur Lage der Nation. In Abgrenzung zum wertevergessenen Westen präsentierte er den "ungarischen Menschen", der das Problem anders angehe: "Wir brauchen keine Zahlen, sondern ungarische Kinder."
...
Zur Aufrüstung in diesem Kampf will Ungarns Regierung nun offenbar viel Geld investieren. Der "Aktionsplan zum Schutz der Familie", der in diesem Sommer in Kraft treten soll, verspricht dabei zum Beispiel jeder ungarischen Frau unter 40 Jahren bei der ersten Eheschließung einen Kredit in Höhe von zehn Millionen Forint, umgerechnet gut 30 000 Euro. Bei der Geburt des ersten Kindes wird die Rückzahlung für drei Jahre ausgesetzt. Nach dem zweiten Kind wird ein Drittel, nach dem dritten der gesamte Kredit erlassen. Frauen mit vier oder mehr Kindern sollen künftig lebenslang von der Einkommensteuer befreit werden.
...
Auch Orbán selbst hat das Thema in seiner Rede mit der EU-Wahl verknüpft, die er als "finale Schlacht" bezeichnete. "Im Vorfeld der europäischen Wahlen hat Europa erneut den Punkt erreicht, an dem wir unsere ungarische Identität, unser christliches Erbe verteidigen müssen", sagte er.
[Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/unga...spakt-1.4331913]

Der arme Irre sorgt mit gigantischem Aufwand dafür Menschen aus Ungarn fernzuhalten, sie ins Meer zu treiben und ersaufen zu lassen und beklagt sich dann über die angebliche Unterbevölkerung Ungarns.
Nun also die finanzielle Fick-Förderung, statt den Menschen zu helfen, die schon vorhanden sind.
Poppen für den Faschist wird nicht funktionieren.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.002 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.02.2019 ~ 18:08 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1228 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 942612
gelesener Beitrag - ID 942612


Dir ist in deinem Faschistenwahn offenbar entgangen, dass die DDR seinerzeit ein ähnliches Programm aufgelegt hatte.
Das nannte sich Ehekredit, und mit der Geburt des dritten Kindes war dieser zurückgezahlt.
War das auch staatlich gefördertes Ficken für den Sozialismus?
Wenn ein Staat etwas für seine Zukunft tut, und Kinder sind nun mal ein ganz wesentlicher Teil davon, dann ist das zu begrüßen.
Du hast sicher nur Angst davor, dass die Geburtenrate der einheimischen Bevölkerung zumidest wieder ein Viertel der "Neubürger" erreicht.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (14): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Faschisierung Europas

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD