online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, Archivar, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Rettung unserer Flashspiele - Helft mit !!! .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Faschisierung Europas » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (52): « erste ... « vorherige 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 [50] 51 52 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Faschisierung Europas
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.234 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.01.2021 ~ 12:18 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1122 erhaltene Danksagungen
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 1014408
gelesener Beitrag - ID 1014408


Zitat:
timabg hat am 04. Januar 2021 um 16:14 Uhr folgendes geschrieben:
Wenn es sich bei diesen Gegebenheiten nur um europäische Gegebenheiten handelte.

Nein!

Der ganze Globus ist infiziert!

Eine höchst explosive Ansicht dieser Welt tut sich auf.

Das Rückzugslager und damit die letzte Bühne der weltweiten Auseinandersetzungen, nämlich Europa steht kurz vor seiner Explosion.


Das sollten Sie einmal näher erklären timabg. Durch was ist es so weit gekommen?


Zitat:
Müssen Menschen bald die Koffer packen?
„Gruselig und angsteinflößend": Künstliche Intelligenz erzielt mit GPT-3 Durchbruch

Wir Menschen halten uns so gerne für die intelligenteste Spezies auf dieser Erde. Aber was, wenn wir mit unserem Genie etwas erschaffen, was intelligenter ist als wir?

https://www.focus.de/wissen/technik/mues...d_12765168.html


Ob so oder so, der Mensch ist ein vergängliches Wesen, doch diese Gott gleiche Technik konnte den vollkommenen Menschen schaffen. Diese Technik ist nötig damit die Selbstbestimmung der Menschen nicht mehr von Ideologien zerstört und gleichzeitig die Interessen aller Menschen gewahrt wird, es sei denn diese Interessen gründen auf Lügen und Betrug der die Wahrheit liebenden und redlichen Menschen schadet, dann müßten die Lügner und Betrüger aus Sicherheitsgründen ausgesondert und umerzogen oder wenn das nicht möglich ist, verwahrt werden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



06.01.2021 ~ 18:04 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 1014442
gelesener Beitrag - ID 1014442


Menschen , wie sie meinen, sind nicht "umzuerziehen".
Sie sind für gewisse Dinge zu sensibilisieren.
Der Punkt auf dem dieses zielt, ist das Geld.
Na dann Mahlzeit. Wenn es schmeckt!
Lebensfeindliche Gesellschaft-das ist existente Realität!

Ihre Werbung für tief rechte Parlamente und ihr Wunsch der Angleichung Deutschlands stellt sie eindeutig dar.
Wie immer im Wahljahr!
Aber Deutschland wird nicht auf ihre Seite wechseln.


Denn "WIER SIND MEHR"


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 06.01.2021 18:07.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.480 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



26.01.2021 ~ 20:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1989 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 1016086
gelesener Beitrag - ID 1016086


Ein faschistischer Mob wütet gerade aktuell in den Niederlanden.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.480 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.01.2021 ~ 19:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1989 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 1016244
gelesener Beitrag - ID 1016244


Zitat:
Schülerinnen abgeschoben, Sitzblockade geräumt: „Schämt euch! Das sind Kinder!“
In der Nacht auf Donnerstag ließ Österreichs Regierung drei Schülerinnen und ihre Familien abschieben. Kinder, die hier zur Schule gehen – mitten in der Pandemie – in Länder, die sie nur aus Erzählungen kennen. Über hundert Wienerinnen und Wiener, darunter viele SchülerInnen, versuchten die Abschiebung zu verhindern. Nach drei Stunden drängte die Wega die Jugendlichen gewaltsam mit Hunden und maskierten Beamten zur Seite. Es muss vermutet werden, dass die gesamte Aktion und erst recht die Vorgehensweise von diversen Versagen des Innenministers und von öffentlichen Problemen der ÖVP ablenken sollte. [Quelle: https://kontrast.at/schueler-abschiebung-georgien-armenien/]


Ich ordne diese europäische Schande hier mit ein.
Weil unser Nachbarland unter einem Kanzler leidet, der auch keine Berührungsängste zu Faschisten hat.
Das Ergebnis sind dann solche Meldungen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.480 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.02.2021 ~ 07:24 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1989 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 1017364
gelesener Beitrag - ID 1017364


Zitat:
Pressefreiheit in Ungarn. Klubradio darf nicht mehr senden.
Ungarns letztes unabhängiges Radio verliert den Zugang zu seinen Hörern. Die Behörden entziehen Klubradio die Sendelizenz. Das ist ein weiterer Schlag gegen die Pressefreiheit im Land. Von Clemens Verenkotte.[Quelle: tagesschau.de; 10. Februar 2021]


Wann wird diese faschistische Orban-Diktatur endlich aus der EU geworfen?
Sie liefert schließlich Gründe genug.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.700 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.02.2021 ~ 10:01 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
925 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 1017377
gelesener Beitrag - ID 1017377


Ja, das ist genau so wenig zu begrüßen wie das Verhalten des mdr, der den Steimle aus dem Sender geworfen hat.
Es nannte sich halt "Nichtverlängerung des Vertrages".
Und ehe du wieder in dein übliches Geheul verfällst, denke einen Moment nach.
In beiden Fällen hat den Regierenden das Agieren der Bestraften nicht gefallen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.480 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.02.2021 ~ 11:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1989 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 1017387
gelesener Beitrag - ID 1017387


Auch hier hast du nichts verstanden.

In Ungarn soll ein Sender zum schweigen gebracht werden, der nicht von der Regierung kontrolliert wird.

Steimle macht sich mit Nazis und ihrer Ideologie gemein und ist damit für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, der auf dem Boden des GG steht und zu dem der mdr gehört untragbar geworden.

Es gibt kein Gleichnis zwischen der Meldung aus Ungarn und deinem Whataboutismus.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.700 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.02.2021 ~ 11:30 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
925 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 1017390
gelesener Beitrag - ID 1017390


Klar, du bist der einzige, der immer alles versteht.
Der Massenvernichtungslager wie KZ der AfD unterschiebt, der genau weiß, das es ein Unterschied ist, warum kritische Stimmen zum Schweigen gebracht werden sollen.
Wenn du mal stirbst, verliert die Welt 98% ihrer gesamten Intelligenz.

Aber wenn dir der Steimle nicht passt, wie wäre es mit diesen:
Monika Maron (Schriftstellerin), Reinhard Günzel (Brigadegeneral a.D.), Holger Stahlknecht, Xavier Naidoo, Lisa Eckhart (österreichische Kabarettistin), Dieter Nuhr, Philipp Jenninger, Andreas Gabalier, Barbara Schöneberger (Moderatorin und Schauspielerin), Mario Barth (Komiker und Moderator), Clemes Tönnies, Dieter Wedel, Jörg Baberowski, Martin Walser, Walter Post (Politologe und Publizist), Steffen Heitmann (Theologe und CDU-Politiker), Boris Palmer, Uwe Tellkamp (Schriftsteller "Der Turm"), Susanne Dagen (Buchhändlerin aus Dresden), Wolfgang Wodarg (Mediziner und SPD-Politiker), um nur einige zu nennen.
Sie alle wurden gemaßregelt, angefeindet, isoliert, boykottiert und drangsaliert.
Ihre Verbrechen: Sie nahmen ihr Recht auf Meinungsfreiheit wahr, nur dass diese Meinungsäußerungen nicht in das politisch korrekte Bild des Mainstreams passten.

Du kannst die jetzt alle zu Faschisten erklären, gastli, dann hättest du heute mal wieder eine tolle Erfolgsquote.
Verstanden?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.480 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.02.2021 ~ 11:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1989 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 1017395
gelesener Beitrag - ID 1017395


Zitat:
Archivar hat am 10. Februar 2021 um 11:30 Uhr folgendes geschrieben:
Klar, du bist der einzige, der immer alles versteht.


Nö.
Du auch nicht wie ich lese.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.700 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.02.2021 ~ 11:38 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
925 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 1017396
gelesener Beitrag - ID 1017396


Deine Ablenkungsmanöver beweisen wieder einmal, dass du einer Auseinandersetzung in der Sache ausweichst.
Feigling!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (52): « erste ... « vorherige 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 [50] 51 52 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Faschisierung Europas

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD