online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Faschisierung Europas » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (40): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Faschisierung Europas
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.655 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.03.2017 ~ 08:48 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1867 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 872991
gelesener Beitrag - ID 872991


Zitat:
Lettland: Jubel für SS und Bundeswehr
In Lettland ist es wie Folklore: Jedes Jahr im März feiert man den "Marsch der Legionäre". Damit werden in Riga die lettischen Angehörigen der Waffen-SS geehrt. Zunehmend wird aus dem Marsch eine anti-russische Demonstration. Während die Nato und Russland im Baltikum die Muskeln spielen lassen, werden nationalistische Töne dort immer lauter.
...
"Ohne die deutsche Nation würde es die lettische Nation nicht mehr geben", sagt Agris Šfers, der am "Marsch der Legionäre" teilnimmt. Die Russen, meint der Lette, seien schon aufgrund ihrer Gene faul, räuberisch und "im Grunde Parasiten".
...
Dass die Bundeswehr heute im Baltikum mit anderen Nato-Partnern zur Abschreckung Russlands stationiert ist, findet der Lette richtig. Im Januar kamen die ersten Bundeswehr-Soldaten in Litauen an.
...
Am Rande des SS-Aufmarsches halten zwei deutsche Antifaschisten ein Plakat hoch, auf dem sie die Verehrung der SS anprangern. Von der Polizei bekommen sie einen Platzverweis.
[Quelle: http://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/...hr,riga162.html]

Das passt alles zusammen.

Und dazu passt auch:
Deutsche Steuergelder für lettische SS-Veteranen

Wie man sehr schön sehen kann: Nur Antifaschismus ist das Problem.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.206 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



19.03.2017 ~ 08:51 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
954 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 872992
gelesener Beitrag - ID 872992


Na, da hatten sie aber Schwein, daß sie Platzverweise und keine Platzwunden kriegten.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.655 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.03.2017 ~ 11:17 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1867 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 873207
gelesener Beitrag - ID 873207


Zitat:
Britischer Rechtsextremist Griffin kündigt "Flucht" nach Ungarn an
Der britische Rechtsextremist Nick Griffin will nach eigenen Angaben nach Ungarn flüchten, um der liberalen Politik in Westeuropa zu entkommen. Er folgt damit einer Einladung von Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban.
[Quelle: http://www.wochenblatt.de/nachrichten/we...an;art29,431624]

Kein Witz: Ungarn will keine Flüchtlinge aufnehmen, einen britischen Nazi aber schon.
Hier bietet sich die Chance Europas Nazis zu entsorgen.
Mauern und Zäune hat ja der Ungarn-Nazi schon bauen lassen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.655 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.03.2017 ~ 19:03 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1867 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 873327
gelesener Beitrag - ID 873327


Zitat:
Neue Verbalattacke aus Ankara. Erdogan droht Europäern. Es ist eine neue Verbalattacke von Seiten der Türkei: Bei einer Rede in Ankara warnte Staatspräsident Erdogan die Europäer vor einer weiteren Eskalation des Streits mit seinem Land. In diesem Fall werde kein Westler mehr sicher sein.
[Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/erdogan-575.html]

Größenwahnsinnig, völkisch, gewaltorientiert.
So kennen wir die rechtsradikalen Zwangsneurotiker.
Es sind Faschisten.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.655 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.04.2017 ~ 18:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1867 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 876199
gelesener Beitrag - ID 876199


Zitat:
Der deutsch-türkische Journalist Yücel bleibt weiter in türkischer Untersuchungshaft. Der türkische Staatspräsident Erdogan hat eine Freilassung nach Deutschland ausgeschlossen und erklärte: „Solange ich in diesem Amt bin niemals.“
[Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/yuecel-139.html]

Wie nennt man einen Staat, in dem ein Herscher und nicht etwa ein unabhängiger Richter in einem unabhängigen Justizsystem darüber entscheidet, wer in Haft kommt oder bleibt?
Genau, eine faschistoide Diktatur.
Und wohlgemerkt: Erdogan hat die absolutistischen, diktatorischen Vollmachten, die er sich gerade über eine Verfassungsreform verschaffen will, noch gar nicht!
Man kann sich ausdenken, wie er schalten und walten wird, wenn er mit dieser Reform durchkommt.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
10.232 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.06.2017 ~ 10:17 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
970 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 881787
gelesener Beitrag - ID 881787


Das ist das gleiche wie hier:
Ehen ohne Perspektive

https://www.youtube.com/watch?v=xPDdBHWalYs



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 03.06.2017 10:21.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar FT-Nutzer
695 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.06.2017 ~ 12:13 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
461 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 881798
gelesener Beitrag - ID 881798


Zitat:
gastli hat am 14. April 2017 um 18:47 Uhr folgendes geschrieben:
[quote]

Wie nennt man einen Staat, in dem ein Herscher und nicht etwa ein unabhängiger Richter in einem unabhängigen Justizsystem darüber entscheidet, wer in Haft kommt oder bleibt?
Genau, eine faschistoide Diktatur.
.


Hm gastli, wie nennt man dann eine Justiz, an deren Spitze abhängige Genossen Richter und Staatsanwälte sitzen und die Urteile von der herrschenden Partei vorgegeben bekommen?
Ich denke da gerade an die Waldheimprozesse in der frühen DDR-Zeit und eine gewisse Hilde Benjamin, den Freisler im Faltenrock.
War das etwa eine unabhängige Justiz mit fairen Verfahren und objektiven Urteilen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.206 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



03.06.2017 ~ 19:05 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
954 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 881897
gelesener Beitrag - ID 881897


Zitat:
Archivar hat am 03. Juni 2017 um 12:13 Uhr folgendes geschrieben:
Hm gastli, wie nennt man dann eine Justiz, an deren Spitze abhängige Genossen Richter und Staatsanwälte sitzen und die Urteile von der herrschenden Partei vorgegeben bekommen?


Oh, ein Blödmann im Relativierungstaumel!

Selbst wenn all "Deine" nachgepllapperten Lügen über die DDR stimmten, was genau machte das an der Unrechtsstaatlichkeit der B'R'D besser?

Dein Führungsoffizier wird über Deine eigenmächtige Gleichsetzung der Freisler-Nachfolgejustiz der B'R'D mit den Lügen über die DDR-Justiz ganz und gar nicht glücklich sein. Du bist so blöde, zu glauben, zu entschuldigen, was Du anklagst.

Manche lernen's eben nie und die Vorsilbe "archi" bezeichnet nunmal etwas Früheres, Vergangenes, Überlebtes.

Danke, danke, danke! Mehr von den selbstentblößenden Blödheiten!



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar FT-Nutzer
695 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.06.2017 ~ 21:52 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
461 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 881913
gelesener Beitrag - ID 881913


Das du ein gestörter Viollpfosten bist, muss nicht besonders betont werden, das wissen bis auf ganz wenige Ausnahmen alle hier im Forum.
Das dich mein Beitrag wütend oder ärgerlich oder sonst was macht, ist aus deiner Vergangenheit erklärbar.
Ich habe die DDR bis auf die allerersten Jahre erlebt, ich weiß daher nicht, worauf ein Rotzlöffel wie du solchen Blödsinn begründet.
Auf die Waldheimprozesse und die Blut-Benjamin bist du wohlweislich nicht eingegangen, denn selbst ein Ignorant und Leugner deines Schlages können das, was damals passiert ist, wohl nicht leugnen, ohne sich vollends der Lächerlichkeit preiszugeben.
Aber was soll man von jemandem schon erwarten, dessen "Standpunkt" der randvoll gefüllte Blutgraben seiner geistigen Führungsoffiziere namens Stalin, Beria und Pol Pot ist.
Im übrigen erscheint mir mein Benutrzernamen deutlich sinnvoller als ein doofer Fisch.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tina FT-Nutzer
569 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.06.2017 ~ 23:18 Uhr ~ Tina schreibt:
FT-Nutzer seit: 26.03.2014
272 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Faschisierung Europas Beitrag Kennung: 881925
gelesener Beitrag - ID 881925


Archivar:
Zitat:
Im übrigen erscheint mir mein Benutrzernamen deutlich sinnvoller als ein doofer Fisch.


Der Orca ist kein Fisch und auch nicht doof, im Gegensatz zu diesem Volltrottel aus Dresden. Daß gerade so ein Kirchenlicht die Bezeichnung dieser schönen Tierart mißbraucht ist bedauerlich.
Du solltest aber ein wenig Verständnis für ihn aufbringen. Wenn man in der DDR jahrelang in einer bestiimmten "Firma" tätig war und deren "Lehrmethoden" ausgesetzt, dann kommen eben geistige Krüppel heraus.
Übrigens freue ich mich, daß Du nun auch zu unserem Kreis der Auftrags-schreiberlinge gehörst. Bei nächster Gelegenheit werden wir mit unserem Führungsoffizier wieder mal einen draufmachen. Prost.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Tina: 03.06.2017 23:20.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (40): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Faschisierung Europas

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD