online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Chronik Sozialabbau und Verelendung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (113): « erste ... « vorherige 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 [98] 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Chronik Sozialabbau und Verelendung
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Käptn Blaubär   Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.132 geschriebene Beiträge
Wohnort: WG mit Haimoon



18.01.2017 ~ 09:27 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2175.jpg FT-Nutzer seit: 02.02.2007
218 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 864690
gelesener Beitrag - ID 864690


Meta, außer dir finde ich keine Mitglieder, die mit mit irrsinnigen Behauptungen Hass unter den Menschen sähen.

Zitat:
Mittels orcas und gastlis Kolonialismus-Propaganda soll der Weg für die soziale Enteignung und Verelendung der Bevölkerung geschaffen werden.


Oder wie nennst du solche Sätze?

Zitat:
Das Epochtimes einen Artikel aus der Welt zitiert bekommen die beiden mit Ihren braunen Wahnvorstellungen gar nicht mehr mit.


Meta, du hast eben einen Knall. Das Epochtimes einen Artikel aus der Welt zitiert und nach ihren brauen Weltbild auslegt bekommst du mit deinen Wahnvorstellungen gar nicht mit. Du kannst dich mit dem Mond verheiraten. Der passt da gut dazu.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.421 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.01.2017 ~ 17:59 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1073 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 864863
gelesener Beitrag - ID 864863


http://www.epochtimes.de/politik/deutsch...l-a2028160.html
Zitat:

„Merkels Migrationsputsch“ und die Krankenkassen: Professor erklärt „staatskapitalistisches Hütchenspiel“
Epoch Times19. January 2017 Aktualisiert: 19. Januar 2017 17:26

Die Gesetzlichen Krankenversicherungen spielten beim "Migrationsputsch des Merkel-Regimes" keine unwesentliche Rolle, denn die Versicherungskosten der Flüchtlinge bezahlt jetzt nicht mehr der Bundeshaushalt, sondern die gesetzlichen Kassen.
Prof. Albrecht Goeschel erklärt ein "staatskapitalistisches Hütchenspiel".
#
ff


Die „Versicherungsfremden Leistungen“, die der Staat nicht nur den Gesetzlichen KVs aufzwingt? Die Verschiebung von Immigrationskosten aus dem Staatshaushalt, in die Krankenversicherung der Beschäftigten und ihrer Angehörigen, ist eine klassische Versicherungsfremde Leistung.
Früher protestierten die Versicherungen, wenn diverse Koalitionsregierungen viele Milliarden Mark aus der Gesetzlichen Krankenversicherung für Aufgaben mißbrauchen wollten, die Sache des Staates waren und die dieser mit Steuern der Steuerpflichtigen und nicht mit Beiträgen der Arbeitnehmer hätte finanzieren müssen.

Weiteres siehe auch:
http://quer-denken.tv/merkel-aok-kommt-d...ie-balkanroute/



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.699 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



19.01.2017 ~ 18:56 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
984 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 864871
gelesener Beitrag - ID 864871


Ist Dir Blödmann und Deinen faschistischen Kumpanen schon aufgefallen, daß die massiven Kürzungen lange vor den Flüchtlingen kamen, welche durch die Aggressionskriege der B'R'D entstanden?

Bist Du zu blöde oder zu korrupt, zu erkennen, daß die Agenda 2010 und nicht die 11 Jahre später von der Bundesmörderbande und Konsorten geschaffenen Flüchtlinge Grund der MAssenverelendung in der B'R'D sind?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 19.01.2017 18:57.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.421 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.01.2017 ~ 21:49 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1073 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 864898
gelesener Beitrag - ID 864898


Nach 2008 merkte man es besonders. Ihre Vorgänger haben sich mehr Mühe gegeben. An Stelle zu hetzen haben sie die Menschen aufgemuntert etwas anderes zu tun.






Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.699 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



20.01.2017 ~ 11:10 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
984 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 864925
gelesener Beitrag - ID 864925


Zitat:
Meta hat am 19. Januar 2017 um 21:49 Uhr folgendes geschrieben:
Nach 2008 merkte man es besonders.


Seit 1990, dem Wegfall der sozialen Alternative zur totalitären Diktatur des Finanzkapitals, merkt es Jeder besonders, der was merkt.

Derzeit findet der Klassenkampf nur noch einseitig statt - durch die Bourgeoisie. Statt das Gesindel zu bekämpfen und zu beseitigen, übern sich die Opfer im Hoffen und Lamentieren.

Die besonders verblödeten und würdelosen Opfer suchen sich, aufgehetzt von den Regimemedien und faschistischen Volksverhetzern, sozial noch Schwächere als Feindbild (Ausländer, Obdachlose ...) und terrorisieren diese.

Pfui, was für ein Volk, die "Wir-sind-das-Volk"-Kräher!



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.421 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.01.2017 ~ 17:38 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1073 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 864955
gelesener Beitrag - ID 864955


Das sieht Sahra Wagenknecht ganz anders, siehe:
Das Hitler-Goebbels-Göring-Denkmal unter scharfer Bewachung

Was Sie sagt stimmt und nicht Ihr Gehetze und Geschwafel orca.


https://de.gatestoneinstitute.org/9806/r...eitsministerium
Zitat:

#
ff
Bundesregierung plant "Wahrheitsministerium"

Wie der "Spiegel" berichtet, will das Bundesinnenministerium "im Kampf gegen Falschnachrichten in den sozialen Netzwerken" ein "Abwehrzentrum gegen Desinformation" einrichten. "Es klingt nach dem Wahrheitsministerium 'Miniwahr' aus dem dystopischen Roman '1984' von George Orwell", schreibt selbst die sozialdemokratische "Frankfurter Rundschau". "Das riecht nach Zensur", sagt Frank Überall, Bundesvorsitzender des Deutschen Journalistenverbandes (DJV). "Abwehr", so hieß auch der militärische Geheimdienst der Nazis – offenbar soll schon durch die Wortwahl gezeigt werden, wie ernst es der Bundesregierung ist.

Geächtet sind in Deutschland alle Gedanken, die im Verdacht stehen, "populistisch" zu sein, die also nicht den Segen der Obrigkeit haben. Das gilt vor allem für jegliche Kritik an der Bundesregierung (insbesondere an der Zuwanderungs- und Energiepolitik), an der EU, am Islam, an den Behörden und an den Medien. Die Bundeszentrale für politische Bildung – die Informationsanstalt des Innenministeriums – spricht es offen aus: "Anti-Elitarismus", "Anti-Intellektualismus", "Antipolitik" und "Institutionenfeindlichkeit" seien "Wesensmerkmale des Populismus". Eliten und Intellektuelle werden also in Deutschland zu den verletzlichen Minderheiten gerechnet, die besonders geschützt werden müssen.
#
ff


So entwickeln sich Diktaturen.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 20.01.2017 18:06.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.699 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



20.01.2017 ~ 18:24 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
984 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 864963
gelesener Beitrag - ID 864963


Zitat:
Meta hat am 20. Januar 2017 um 17:38 Uhr folgendes geschrieben:
So entwickeln sich Diktaturen.


Das Einzige, dessen Entwicklung Deine Beiträge offenbaren, ist der galoppierende Wahnsinn.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.421 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.01.2017 ~ 23:59 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1073 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 864997
gelesener Beitrag - ID 864997


Sie arbeiten wohl schon für das Wahrheitsministerium orca? Hauptsache die bezahlen gut, alles andere ist egal, so wie Ihre Antworten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.421 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.01.2017 ~ 14:48 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1073 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 865143
gelesener Beitrag - ID 865143


http://www.focus.de/finanzen/altersvorso..._eid=2594897eb7
Zitat:

Reform-ForderungenVerband warnt: "Rentensystem steuert auf Katastrophe zu"
Samstag, 21.01.2017, 18:33

So viel mehr bekommen Beamte im Ruhestand

Der Deutsche Familienverband hat massive Ungerechtigkeiten im Rentensystem zulasten von Familien angeprangert. Ohne Reform werde die Versorgung kollabieren.

"Das bisherige System belohnt Erwerbstätigkeit mit durchgehender Erwerbsbiografie und bestraft Kindererziehung", erklärte Verbandspräsident Klaus Zeh am Freitag in Berlin aus Anlass des 60. Jahrestages der Einführung der dynamischen RenteGehe zu Amazon für weitere Produkt-Informationen!.

Mit ihrem Ja zu Kindern sicherten Eltern die Zukunftsfähigkeit der sozialen Sicherungssysteme und die Innovationsfähigkeit der Gesellschaft. "Sie machen den Generationenvertrag überhaupt erst möglich. Was Deutschland dringend braucht, ist deshalb ein nachhaltiges und familiengerechtes Rentensystem", sagte Zeh.
#
ff


Dafür hatte die Fimileinpolitik für deutsche nichts übrig.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.518 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.01.2017 ~ 16:19 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1942 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 865567
gelesener Beitrag - ID 865567


25. Januar 2017
Die Hälfte der Bevölkerung besitzt 1 [ein] einziges Prozent vom gesamten erarbeiteten Geldvermögen – und die reichsten 10 Prozent haben 60 Prozent aller Geldvermögen an sich gerissen.

Immer mehr jugendliche Obdachlose in Deutschland

Mitarbeiter der Tafeln sind am Rand der Erschöpfung

Seht ihr: Deutschland geht es gut



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (113): « erste ... « vorherige 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 [98] 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Chronik Sozialabbau und Verelendung

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD