online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Nic67, Liesa44, Jumpa, HeMu, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Soziales » Chronik Sozialabbau und Verelendung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (31): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Chronik Sozialabbau und Verelendung
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
strubbel   strubbel ist weiblich Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzerin
6.999 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



26.05.2010 ~ 21:29 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg im Forum Thüringen seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407866
gelesener Beitrag - ID 407866


ist mir nicht untergegangen (ist ja das meiste hier *g)

und bald kommt der durchorganisierte freizeitplan Augenzwinkern damit niemand auf unpflegliche gedanken kommt (kenn ich irgendwie , ist paar jahre her *gg*, wiederholt sich alles)

im ernst: zwang wird dahinter nicht stehen. ich denke mal, dass hierfür freiwillige gesucht werden. es nützt dem lieben amt nix, wenn man jemand sehr unsportliches da hinstellt. da werden sich noch ganz andere "hübsche" sachen einfallen lassen.

erstmal vor allem details rankommen lassen, dann kann man immernoch drüber befinden cool


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von strubbel: 26.05.2010 21:29.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Graziella   Graziella ist weiblich FT-Nutzer
290 geschriebene Beiträge
Wohnort: in der Büchse der Pandora



26.05.2010 ~ 21:32 Uhr ~ Graziella schreibt:
images/avatars/avatar-1624.jpg im Forum Thüringen seit: 06.10.2009
116 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407867
gelesener Beitrag - ID 407867


Zitat:
strubbel hat am 26. Mai 2010 um 17:03 Uhr folgendes geschrieben:
“Ausgrenzung“ adé.

sport frei! großes Grinsen

(findet sich sicher immer was dagegen, oder?)


Komisch, wieso hört sich aus strubbels mund immer alles ähnlich an wie "Arbeit macht frei" ?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   strubbel ist weiblich Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzerin
6.999 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



26.05.2010 ~ 21:37 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg im Forum Thüringen seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407869
gelesener Beitrag - ID 407869


Zitat:
Graziella hat am 26. Mai 2010 um 21:32 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
strubbel hat am 26. Mai 2010 um 17:03 Uhr folgendes geschrieben:
“Ausgrenzung“ adé.

sport frei! großes Grinsen

(findet sich sicher immer was dagegen, oder?)


Komisch, wieso hört sich aus strubbels mund immer alles ähnlich an wie "Arbeit macht frei" ?


weil du es unbedingt SO heraushören willst? cool



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Graziella   Graziella ist weiblich FT-Nutzer
290 geschriebene Beiträge
Wohnort: in der Büchse der Pandora



26.05.2010 ~ 21:49 Uhr ~ Graziella schreibt:
images/avatars/avatar-1624.jpg im Forum Thüringen seit: 06.10.2009
116 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407870
gelesener Beitrag - ID 407870


@Strubbel
Ich höre es und lese es einfach, mit wollen hat das nichts zu tun.
Du hast einfach eine für mich unakzeptable einstellung zu vielen menschen, die im moment etwas weniger glücklich fahren als deine hoheit cool



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   strubbel ist weiblich Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzerin
6.999 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



26.05.2010 ~ 22:01 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg im Forum Thüringen seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407872
gelesener Beitrag - ID 407872


be..äh graziella: woran machst du fest, ob es mir besser ginge oder nicht? und was ehrenämter betrifft, bin ich halt sehr geteilter meinung

UND: immernoch lass ich mich nicht in die rechte schublade stecken

gib ma ne ziggi ab! cool danke (rauchst doch wieder?)


achja, gibts irgendwo ironie-klammern? großes Grinsen (z.B.das mit dem freizeitprogramm)


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von strubbel: 26.05.2010 22:05.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Blixus   Blixus ist männlich Zeige Blixus auf Karte FT-Nutzer
989 geschriebene Beiträge
Wohnort: eben ausgezogen



26.05.2010 ~ 22:16 Uhr ~ Blixus schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.02.2004
27 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407874
gelesener Beitrag - ID 407874


Zitat:

"Sport baut Brücken" heißt das neue Konzept, das Langzeitarbeitslose unter anderem vor der Isolation bewahren soll.

Wer erfindet nur immer diese positiv klingenden Formulierungen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   strubbel ist weiblich Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzerin
6.999 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



26.05.2010 ~ 22:26 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg im Forum Thüringen seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407875
gelesener Beitrag - ID 407875


steht leider nicht da, ist eh ein recht dürftiger artikel. also genaueres hätte ich schon gern gewusst, wie die sich das nu wieder ausmalen.
alles morgens zum ehrenamtsbüröchen antreten und erstmal warmlaufen? großes Grinsen

also in einem sind die leutz ja sehr kreativ hier in der gegend: die vielfalt der ehrenämter (und MAE-jobs dazugerechnet) und die oft sehr erwärmende bezeichnung (wie "mobil-lotsen")

ja, man muss es sich positivquatschen, sonst hält mans im kopf nicht aus Augenzwinkern (wieviel zwinker muss ich jetzt dahintertun?)

cool



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Graziella   Graziella ist weiblich FT-Nutzer
290 geschriebene Beiträge
Wohnort: in der Büchse der Pandora



26.05.2010 ~ 22:38 Uhr ~ Graziella schreibt:
images/avatars/avatar-1624.jpg im Forum Thüringen seit: 06.10.2009
116 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407880
gelesener Beitrag - ID 407880


Ja liebe ul.. äh strubbel, bin mir sicher, daß du nicht abgeneigt wärst von diesen formulierern mit ihren wohlklingenden worten noch einiges zu lernen. Augenzwinkern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   strubbel ist weiblich Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzerin
6.999 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



26.05.2010 ~ 22:47 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg im Forum Thüringen seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407884
gelesener Beitrag - ID 407884


werde neues muttiheft für solche bezeichnungen anlegen cool man lernt nie aus, GELL?

und wenn ich mal groß bin und arbeitsministerin *hustenanfall*, dann greif ich drauf zurück Ja werde mich auch von unserem fräulein westerwelle dazu beraten lassen, weibliche hormone sind immer so erwärmend (unsere derzeitige Arb.-min. lasse ich da mal außen vor)

hab meine ziggis geholt, hier haste deine zurück -> cool

großes Grinsen


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von strubbel: 26.05.2010 22:48.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Blixus   Blixus ist männlich Zeige Blixus auf Karte FT-Nutzer
989 geschriebene Beiträge
Wohnort: eben ausgezogen



26.05.2010 ~ 22:58 Uhr ~ Blixus schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.02.2004
27 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407892
gelesener Beitrag - ID 407892


@strubbel Das steht unter dem Foto, Du blinde Nuss. Augenzwinkern Augenzwinkern

Dem Artikel kann man leider nicht entnehmen, ob das tatsächlich ehrenamtlich ist oder ein Angebot vom Amt, welches man nicht ausschlagen kann.
Aber ich ging einfach mal davon aus, dass das diese Maßnahme verordnet wird und bin wie so oft fasziniert, wie einem irgendwelches Ungemach als Glücksfall verkauft werden soll.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   strubbel ist weiblich Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzerin
6.999 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



26.05.2010 ~ 23:11 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg im Forum Thüringen seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407899
gelesener Beitrag - ID 407899


blixus: ja, DAS großes Grinsen
ich glaub allerdings nicht so ganz, dass der DAS erfunden hat.

ich denke, das wird so eine freiwillige basis sein, wie manche von uns auch tätigkeiten ausüben.

tja, was genaues wäre ja fein, aber ist wohl noch nicht so ausgereift.

ich stells mir allerdings immernoch bildlich vor großes Grinsen (wenn alles begeistert "sport frei!" brüllt)

fitness soll ja die krankenkassen entlasten (IRONIE!) großes Grinsen die sparen sich damit ganze programme...aber moment, die sind ja eigentlich kostenpflichtig. naja gut, gleicht sichs aus

warten wir einfach mal auf was genaues, dann wird zum amt gepfiffen und dann ab die luzie cool äh



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Lazarus   Lazarus ist männlich Zeige Lazarus auf Karte FT-Nutzer
177 geschriebene Beiträge
Wohnort: unterm Haus



26.05.2010 ~ 23:27 Uhr ~ Lazarus schreibt:
images/avatars/avatar-1392.jpg im Forum Thüringen seit: 21.10.2008
18 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407906
gelesener Beitrag - ID 407906


Zitat:
aeffchen hat am 26. Mai 2010 um 21:18 Uhr folgendes geschrieben:
jetzt wird dann schon vorgeschrieben wie man die zeit unentgeltlich verbringt !?
das geht eindeutig zu weit


Dort geht doch die ganze Chose hin. Immer mehr Dienstleistungen werden doch jetzt schon von Leuten erbracht, die nur noch mit Staatshilfe (Hartz4, Aufstocker, Wohngeld usw.) überleben können. Jobs, die heute noch einigermassen einträglich sind (Handwerk), werden ihre Erbringer in Zukunft nicht mehr ernähren können, sei es weil die Löhne real sinken oder die persönlichen Ausgaben steigen (Wohnnebenkosten, Mobilitätskosten, medizinische Versorgung) - meist beides. Kassiererinnen, Wachschutz, Friseusen, Reinigungsfach(!)kräfte - die können Dir alle ein Lied davon singen. Dort, wo noch Tarif gezahlt wird, wird halt entweder entlassen oder ausgelagert in einen Personaldienstleister. In der zuende gedachten Konsequenz bedeutet das, dass bald (man schätzt 2..20 Jahre, je nach Anzahl der noch kommenden "Wirtschaftskrisen") jeder seinen pauschalisierten Betrag zum Überleben erhält und dafür halt einer wie auch immer gearteten Tätigkeit nachgeht. Man kann sich dann halt mit dem Lebensnotwendigen eindecken, hat ein Dach überm Kopf und erarbeitet im Gegenzug irgendetwas für die Gemeinschaft. Was heute noch Mittelstand ist, gehört dann mit zur unten gehaltenen Masse.

"Gewinner" sind eine Handvoll weniger, die die ganze Kohle akkumulieren. Der Typ hier erklärt das einigermassen anschaulich.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Blixus   Blixus ist männlich Zeige Blixus auf Karte FT-Nutzer
989 geschriebene Beiträge
Wohnort: eben ausgezogen



27.05.2010 ~ 08:24 Uhr ~ Blixus schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.02.2004
27 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407974
gelesener Beitrag - ID 407974


Zitat:
strubbel hat am 26. Mai 2010 um 23:11 Uhr folgendes geschrieben:
blixus: ja, DAS großes Grinsen

Kannst ruhig sagen, dass ich selbst ein Eierkopp bin. Und dabei war noch nicht mal Alkohol im Spiel. nachdenklich


Lazarus hat es mal wieder ganz sachlich auf den Punkt gebracht.
Genau wie "Mr. Dax", oh Mann, in dem Video erklärt, steht das auch in dem Buch Eine Billion Dollar von Eschbach. Habe damals fast 50 DM dafür ausgegeben. Grummel. Dort fließt das Pulver auch nur bei ein paar wenigen zu. Wirklich lesenswert.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



27.05.2010 ~ 08:38 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407979
gelesener Beitrag - ID 407979


"Sport baut Brücken"Blixus? ich dachte die baut der Zahnarzt?

Natürlich nicht die mit dem Koffer Griff. großes Grinsen

Auch heute sieht man schon an den Zähnen, zu welcher Klasse er oder sie gehört.

Natürlich nur, wenn er oder sie, sich noch eine Brille leisten kann.


Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 27.05.2010 08:45.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Blixus   Blixus ist männlich Zeige Blixus auf Karte FT-Nutzer
989 geschriebene Beiträge
Wohnort: eben ausgezogen



27.05.2010 ~ 10:55 Uhr ~ Blixus schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.02.2004
27 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407993
gelesener Beitrag - ID 407993


Zitat:
Meister hat am 27. Mai 2010 um 08:38 Uhr folgendes geschrieben:
"Sport baut Brücken"Blixus? ich dachte die baut der Zahnarzt?

Vielleicht ist der ja Sportler. Augenzwinkern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   strubbel ist weiblich Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzerin
6.999 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



27.05.2010 ~ 11:21 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg im Forum Thüringen seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 407998
gelesener Beitrag - ID 407998


sportlicher ZA? bislang hab ich nur einen singenden gesehen großes Grinsen

blixus:
Zitat:
Lazarus hat es mal wieder ganz sachlich auf den Punkt gebracht. Genau wie "Mr. Dax", oh Mann, in dem Video erklärt, steht das auch in dem Buch Eine Billion Dollar von Eschbach. Habe damals fast 50 DM dafür ausgegeben. Grummel. Dort fließt das Pulver auch nur bei ein paar wenigen zu. Wirklich lesenswert.

nachdenklich mal gucken, ob man das leihweise in der bibliothek kriegt, wäre echt mal interessant

an sich ist das nie was neues, dass sich jeweiliges potenziert (armut und reichtum), aber trotzdem immer wieder anders (damit´s nicht langweilig wird *g*)

wird sich wohl auch kaum mit irgendeiner anderen regierung ändern...da ist der (goldene) honigtopf immer wieder zu verlockend

also übe man sich weiter im schwarzen humor und zieht seine konsequenz draus, ist besser als sich täglich zu zerfressen.
unzufriedenheit zeigen ist das eine, schon richtig, aber täglich fast zu platzen ist das andere. mach ich lieber was draus, schade um die schöne zeit, man lebt nur einmal.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.089 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.06.2010 ~ 08:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 411538
gelesener Beitrag - ID 411538


07. Juni 2010
Mit einem gigantischen Sozialabbau will die Bundesregierung einen großen Teil des Sparpaketes durchbringen. Bis ins Jahr 2014 will die schwarz-gelbe Koalition mehr als 80 Milliarden Euro sparen, davon 11 Milliarden im nächsten Jahr.
- Zuschläge beim Übergang vom Arbeitslosengeld I ins Arbeitslosengeld II werden gestrichen
- bei Hartz-IV-Empfängern werden die Beiträge zur Rentenversicherung gestrichen
- das Elterngeld wird insgesamt moderat gekürzt
- das Elterngeld für Hartz-IV-Empfänger wird komplett gestrichen
- bis einschließlich 2014 sollen im öffentlichne Dienst bis zu 15.000 Stellen dauerhaft abgebaut werden
- den Bundesbeamten wird 2011 die geplante Erhöhung des Weihnachtsgeldes gestrichen



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



10.06.2010 ~ 08:58 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 411548
gelesener Beitrag - ID 411548


Zitat:
gastli hat am 10. Juni 2010 um 08:13 Uhr folgendes geschrieben:
07. Juni 2010
Mit einem gigantischen Sozialabbau will die Bundesregierung einen großen Teil des Sparpaketes durchbringen. Bis ins Jahr 2014 will die schwarz-gelbe Koalition mehr als 80 Milliarden Euro sparen, davon 11 Milliarden im nächsten Jahr.
- Zuschläge beim Übergang vom Arbeitslosengeld I ins Arbeitslosengeld II werden gestrichen
- bei Hartz-IV-Empfängern werden die Beiträge zur Rentenversicherung gestrichen
- das Elterngeld wird insgesamt moderat gekürzt
- das Elterngeld für Hartz-IV-Empfänger wird komplett gestrichen
- bis einschließlich 2014 sollen im öffentlichne Dienst bis zu 15.000 Stellen dauerhaft abgebaut werden
- den Bundesbeamten wird 2011 die geplante Erhöhung des Weihnachtsgeldes gestrichen


Meinen Seegen hätten sie.
Solange sie aber kürzen, sparen sie ja noch nicht. Das sind zwei paar Schuhe.

Und die Schlauberger rechnen vor, 5 Milliarden kommen aus dem Arbeitsministerium deshalb ist es gerecht.
Das es aber 5 Milliarden Euro Abzocke, nur auf 5 Milliarden (Arbeitslose) Menschen sind? fällt unter den Tisch.
Wir haben aber in Deutschland über 80 Milliarden Menschen, also wie ausgewogen ist es nun?
Der nächste Irsinn....
Die Atomindustrie soll für längere Laufzeiten etwa 2 Milliarden zahlen.
Allein die Fehler der Vergangenheit bei den Einrichten der Endlager kosten dem Staat ein Milliarden Vermögen.
So das man sich fragen muss, sind das nun Regressansprüche, oder ist das frisches Geld zur Unterstützung der Wirtschaft?
Für wie blöd werden wir eigentlich gehalten?

Allein die Vorstellung des Bündels für angebliche Sparmaßnahmen, ist eine absolute Zumutung für die Bürger in dem glauben das sie alle verbl...et sind.

Das Kindergeld, für H4 hoch gehalten, riecht mal dran, wieder eingesteckt.
Das Elterngeld,für H4 hochgehalten, riecht mal dran, wieder eingesteckt.
Wie werden die überflüssigen Kinder von H4 eigentlich behandelt durch das Arbeitsministerium?
Dran gehalten ist so gut wie rein gesteckt? Ja der Statistik wegen?

Ich könnte es weiter auseinander nehmen, wie eine Weihnachtsgans.
Ich schenke mir aber weitere Kommentare, über das verdrehte von unten aufgebaute Paket.

Meister


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 10.06.2010 09:15.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



10.06.2010 ~ 09:23 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 411555
gelesener Beitrag - ID 411555


EILMELDUNG! Deutsche vermehrten sich explosionsartig! ich lach mich tot

Zitat:
Meister hat am 10. Juni 2010 um 08:58 Uhr folgendes geschrieben:

Wir haben aber in Deutschland über 80 Milliarden Menschen,

Meister



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von RudiRatlos: 10.06.2010 09:24.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



10.06.2010 ~ 09:33 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 411560
gelesener Beitrag - ID 411560


Zitat:
RudiRatlos hat am 10. Juni 2010 um 09:23 Uhr folgendes geschrieben:
EILMELDUNG! Deutsche vermehrten sich explosionsartig! ich lach mich tot

Zitat:
Meister hat am 10. Juni 2010 um 08:58 Uhr folgendes geschrieben:

Wir haben aber in Deutschland über 80 Milliarden Menschen,

Meister


Entschuldigung war auch nur symbolisch gemeint und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. fröhlich
Die Nullen sitzen woanders und machen leider keine Verschreiber.

Ich schiebe aber dafür noch ein anderes Beispiel nach.

Die Regierung, verhängt ein Raucherverbot in Kneipen.
Damit die Kneiper still halten, schenkt ihnen Guido als Ausgleich, locker einmal über 8 Milliarden Kohle.
Ach Guido wann kann man sich im Bundestag endlich einmal wieder bücken? ich lach mich tot

Meister


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 10.06.2010 10:01.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.089 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.06.2010 ~ 18:11 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 412806
gelesener Beitrag - ID 412806


15. Juni 2010
Die Reichen werden trotz Krise immer reicher, gleichzeitig wächst die Zahl der Armen: Nach einer neuen Studie hat sich die Einkommenslücke in Deutschland ausgeweitet. Großer Verlierer ist die Mittelschicht - und das Sparprogramm der Regierung könnte die Lage noch verschärfen.

15. Juni 2010
Jeder sechste junge Mensch in Deutschland zwischen 20 und 30 Jahren hat keinen Berufsabschluss und befindet sich auch nicht mehr in Bildungsmaßnahmen. Dies sind laut dem neuen Bildungsbericht von Bund und Ländern 17 Prozent dieser Altersgruppe.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   strubbel ist weiblich Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzerin
6.999 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



15.06.2010 ~ 21:34 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg im Forum Thüringen seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 412855
gelesener Beitrag - ID 412855


was halten wir denn hiervon ?

"Hartz IV Empfänger müssen komplette Hundesteuer zahlen"

bin ich geteilter meinung:
klar ist der hund für viele wichtig, man liebt sein tierchen nunmal und es ist irgendwie auch ein famiienmitglied. man hat ihn mal angeschafft und ist später in die arbeitslosigkeit gerutscht und nun steht man vor der kneifenden frage: "kann ich mir den weiter leisten oder nicht?" jeder der tiere hat(te), wird natürlich aufkreischen, dass man tiere nicht einfach abschafft.

finde ich eine richtige einstellung, könnte ich auch nicht. ich habe mir die verantwortung ins haus geholt also trage ich die auch weiter und das tier ist nicht irgendein gegenstand, sondern ein lebewesen, welches wir ins herz geschlossen haben

dickes aber: als es damals die regelung hier und da gab, dass hunde mitalimentiert werden, gab es leider einige (muss man hier ja betonen) fingierte kaufverträge, da nur die unterstützt wurden, wo das tier bereits (vermutlich nachweislich) im haushalt WAR. ich behaupte nicht, dass jeder nun den betrug begangen hat, aber es gab ihn nunmal. und unabhängig, ob nun ehrlich oder nicht - mal ehrlich: wo hätte das auch noch enden sollen? katze, schweinchen, reptilien...zulage?

der erste kommentar (den man aber lt. den forenregeln nicht kopieren darf, wenn ichs richtig verstanden habe) zu dieser diskussion dort, trifft meine einstellung weitestgehend.

sinngemäß heißt es, dass man eben auf andere dinge nunmal verzichten muss und für die mehrkosten (z.b. auch tierarzt) eben zurücklegen könnte, wie sie es wohl auch handhabt.

geht mir nicht anders. oder wer finanziert mir die tierchen? niemand. es werden zwar (noch) keine steuern dafür erhoben, aber kosten fallen auch an (15 €/Monat mit einberechnung vorsorglich zurückgelegter TA-kosten) ist für mich auch eine menge geld

gleich gibts natürlich die verbale watsche, dass es ja völlig falsch und unwürdig wäre und so weiter und so fort. noch heißt die leistung GRUNDsicherung...mehr sage ich dazu nicht. ich muss mich halt entscheiden: will ich den hund halten und verzichte halt auf theater oder anderes, was nicht lebensnotwendig ist oder gebe ich das tier weg? letzteres wäre ja wohl die schmerzlichste wahl ,die ich auch nicht treffen würde.

entweder werden alle tiere mitfinanziert (was ich unsinnig finden würde) oder keines, wie jetzt (lt. artikel) steht (angedacht ist)


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von strubbel: 15.06.2010 21:34.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.089 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.06.2010 ~ 17:19 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 414185
gelesener Beitrag - ID 414185


23 Juni 2010
Zahlreiche Lehrkräfte werden sich in diesen Sommerferien arbeitslos melden müssen - obwohl sie nach den Ferien aller Wahrscheinlichkeit nach wieder unterrichten werden.
Schimm ist dass die Lehrer niemals ihre Beschäftigungszeiten voll bekommen, um Arbeitslosengeld beantragen zu können. Nein, es folgt sofort der Fall auf Hartz4. Denn für Arbeitslosengeld muss man eine Mindestdauer an Beschäftigung vorweisen können, die man bei den ständigen Unterbrechungen von Sommer- und Weihnachtsferien natürlich niemals erreicht.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.089 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



01.07.2010 ~ 07:09 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 415241
gelesener Beitrag - ID 415241


01.Juli 2010
Die Zeitarbeit ist trotz Wirtschaftskrise enorm gewachsen. Waren noch Anfang 2004 300.000 Menschen in der Zeitarbeit beschäftigt gewesen, so sind es heute schon über 750.000. Die Mehrheit der Leiharbeiter ist im sog. Produktionssektor beschäftigt. Über die Hälfte der Leiharbeit endet für die Beschäftigten schon nach drei Monaten, danach müssen die Betroffenen wieder Hartz-IV Leistungen beantragen. Zeitarbeitsnehmer verdienen im Schnitt rund 25 Prozent weniger, als die Kollegen die die selbe Arbeit verrichten und einer regulären Beschäftigung nachgehen. Oftmals ist der Lohn so gering, dass dieser noch mit ALG II-Leistungen aufgestockt werden muss.
Sie sind "Arm trotz Arbeit" oder arm wegen Arbeit.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.089 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



01.07.2010 ~ 18:52 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 415663
gelesener Beitrag - ID 415663


02. Juli 2010
Im Westen müssen 42,4 Prozent aller Rentner Abschläge von ihrer eigentlichen Rente hinnehmen, im Osten sogar 68,5 Prozent. Mehr als 22 Prozent fallen direkt von der Arbeitslosigkeit in die [Armuts]Rente.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



01.07.2010 ~ 21:05 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 415734
gelesener Beitrag - ID 415734


Zitat:
gastli hat am 01. Juli 2010 um 18:52 Uhr folgendes geschrieben:
02. Juli 2010
Im Westen müssen 42,4 Prozent aller Rentner Abschläge von ihrer eigentlichen Rente hinnehmen, im Osten sogar 68,5 Prozent. Mehr als 22 Prozent fallen direkt von der Arbeitslosigkeit in die [Armuts]Rente.


Im Westen hatten sie aber mehr Zeit ein Sparkonto einzurichten.
Im Osten dagegen kommen zu den 68,5% auch noch hinzu, das die Löhne niedriger sind und somit die Sparguthaben logischerweise auch niedriger ausfallen.

Mensch was sind wir doch für arme Schweine.


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.089 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.07.2010 ~ 08:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 415866
gelesener Beitrag - ID 415866


02. Juli 2010
Die Bundesregierung will das Wohngeld zusammenstreichen – um rund 40 Prozent. Verbände sprechen schon von "sozialem Kahlschlag".

02.Juli 2010
Der Arbeitslosengeld II Regelsatz wird nicht angeglichen: Seit Einführung der Hartz IV Reform sind die Regelsätze faktisch um fünf Prozent gesunken.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 02.07.2010 08:37.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



03.07.2010 ~ 12:23 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 416192
gelesener Beitrag - ID 416192


Zitat:
gastli hat am 02. Juli 2010 um 08:35 Uhr folgendes geschrieben:
02. Juli 2010
Die Bundesregierung will das Wohngeld zusammenstreichen – um rund 40 Prozent. Verbände sprechen schon von "sozialem Kahlschlag".

02.Juli 2010
Der Arbeitslosengeld II Regelsatz wird nicht angeglichen: Seit Einführung der Hartz IV Reform sind die Regelsätze faktisch um fünf Prozent gesunken.


Oh, oh, oh, die welche unter der Brücke liegen bekommen ja auch kein Wohngeld. Das Hundefutter mit dem ermäßigten Mehrwertsteuersatz will man ihnen ja nun auch noch entziehen.
Vielleicht hat man sie auch in Verdacht, das sie sich das selber zwischen die Kiemen schieben.

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.089 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



09.07.2010 ~ 08:11 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 417430
gelesener Beitrag - ID 417430


09. Juli 2010
Durch die schwarz-gelbe Regierung steigt nach Berechnungen des Bundes der Steuerzahler für Millionen Arbeitnehmer die Steuer- und Abgabenlast. Statt mehr Netto vom Brutto gebe es für alle Singles und Kinderlosen weniger.
Das stärkste Minus haben danach mittlere Einkommen zu tragen. Für sie schlägt der höhere Krankenkassentarif voll zu Buche.

09. Juli 2010
Die Zahl der sogenannten Aufstocker ist in den neuen Bundesländern von 3,3 Prozent im Juni 2005 auf 5,1 Prozent im September 2009 gestiegen. Im Westen hat sich deren Anzahl im gleichen Zeitraum von 1,1 Prozent auf zwei Prozent fast verdoppelt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



09.07.2010 ~ 09:29 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 417443
gelesener Beitrag - ID 417443


Zitat:
gastli hat am 09. Juli 2010 um 08:11 Uhr folgendes geschrieben:
09. Juli 2010
Durch die schwarz-gelbe Regierung steigt nach Berechnungen des Bundes der Steuerzahler für Millionen Arbeitnehmer die Steuer- und Abgabenlast. Statt mehr Netto vom Brutto gebe es für alle Singles und Kinderlosen weniger.
Das stärkste Minus haben danach mittlere Einkommen zu tragen. Für sie schlägt der höhere Krankenkassentarif voll zu Buche.

09. Juli 2010
Die Zahl der sogenannten Aufstocker ist in den neuen Bundesländern von 3,3 Prozent im Juni 2005 auf 5,1 Prozent im September 2009 gestiegen. Im Westen hat sich deren Anzahl im gleichen Zeitraum von 1,1 Prozent auf zwei Prozent fast verdoppelt.



Warum sind sie nur so Dumm?
Statt mehr Netto vom Brutto?

Es gibt kein Netto für Arbeitgeber und auch nicht für Arbeitnehmer und auch nicht für Arbeitslose.
Was ist das nur für ein Schmarren.

Wen ich als Verbraucher als vorletztes Glied in der Kette einen Artikel konsumiere,
schlägt Papa Staat sofort mit der Mehrwertsteuer zu.

Also, erst ausgezahlter Lohn oder Gewinn, minus der Mehrwertsteuer für den Verbraucher, ergibt das wirkliche Netto.
Alles andere ist reines Kasperle Theater.

Netto wäre bestenfalls illegale Schwarzarbeit, da die nicht mehrfach versteuert wird.

Womit sich Politiker und alle voran die FDP, so gerne brüstet ist nichts anderes als eine Zwischensumme, welch erst nach Abzug der Mehrwertsteuer zum Netto wird.

Meister


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 09.07.2010 09:55.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.089 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.07.2010 ~ 09:55 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 418329
gelesener Beitrag - ID 418329


14. Juli 2010
Über 51 Milliarden Euro - so viel würden Bund, Länder und Gemeinden in diesem Jahr mehr an Steuern einnehmen, wenn noch die Steuergesetze von 1998 gälten.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
aeffchen   aeffchen ist männlich Zeige aeffchen auf Karte FT-Nutzer
10.231 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.07.2010 ~ 16:09 Uhr ~ aeffchen schreibt:
images/avatars/avatar-1475.gif im Forum Thüringen seit: 24.07.2006
36 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 418400
gelesener Beitrag - ID 418400


fehlen nur noch die zahlen wie viel die einen aber mehr und die anderen weniger beiSTEUERN als 1998



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



14.07.2010 ~ 19:28 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 418426
gelesener Beitrag - ID 418426


Kann man hier ein bisschen schmökern! Die Verteilung der Steuerlast in Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.089 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.07.2010 ~ 09:51 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 418492
gelesener Beitrag - ID 418492


15.06.2010
Derzeit sind nach Schätzungen des Mieterbundes etwa 900.000 Haushalte in Deutschland auf Wohngeld Zahlungen angewiesen. Im Durchschnitt erhält jeder Haushalt 140 Euro Wohngeld. 46,3 Prozent der Bezieher waren Rentner, 37,7 Prozent waren Berufstätige. Im Durchschnitt hatten die betroffenen Haushalte ein Einkommen von 822 Euro (200cool
Wird nun, wie geplant eine Wohngeldkürzung von 40 Prozent vorgenommen, so muss sehr wahrscheinlich der Großteil der berufstätigen Wohngeld-Bezieher zusätzliche Hartz IV Leistungen beantragen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.089 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



16.07.2010 ~ 11:07 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 418696
gelesener Beitrag - ID 418696


16. Juli 2010
Die Pläne der Bundesregierung, das Elterngeld für Hartz-IV-Empfänger zu streichen, gehen weiter als bislang bekannt. Mit einem geringeren staatlichen Zuschuss müssen auch Mini-Jobber und Paare rechnen, die den sogenannten Kinderzuschlag erhalten. Dies geht aus dem Referentenentwurf des Bundesfamilienministeriums hervor. Wer wegen seines geringen Verdienstes zusätzlich vom Staat Hartz-IV-Leistungen erhält und so sein Einkommen aufstockt, wird genauso wie alle Hartz-IV-Bezieher bis zu 300 Euro weniger Elterngeld bekommen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.089 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.07.2010 ~ 10:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 419000
gelesener Beitrag - ID 419000


18. Juli 2010
Zeigte sich 2009 nur gut die Hälfte der Deutschen über die Krise beunruhigt, so sind es in diesem Jahr schon drei Viertel [Meinungsforschungsinstitut Allensbach].
Demnach rechnen nur 22 Prozent der Bundesbürger fürs nächste halbe Jahr mit einer positiven Entwicklung, 38 Prozent dagegen mit einem konjunkturellen Rückschlag.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.089 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.07.2010 ~ 08:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 419649
gelesener Beitrag - ID 419649


22. Juli 2010
Die vorgelegten Sparvorschläge der Bundesregierung können für kranke Menschen bedeuten, dass deren Anspruch auf Erwerbsminderungsrente komplett wegfällt, sofern sie Hartz IV-Leistungen erhalten. Erwerbsminderungsrente erhalten Menschen, die auf Grund ihres Gesundheitszustandes nur noch weniger als sechs Stunden arbeiten können. Voraussetzungen sind jedoch, dass innerhalb der letzten 5 Jahre Mitgliedschaft in der Rentenversicherung mindestens 3 Jahre lang Pflichtbeiträge eingezahlt wurden. „Nach den Plänen von Schwarz-Gelb soll der Rentenbeitrag bei Hartz IV komplett entfallen.

22. Juli 2010
Im ersten Halbjahr 2010 wurden 17.178 Unternehmen zahlungsunfähig. Damit steigen die Insolvenzfallzahlen um 4,48 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres 16.441.

22. Juli 2010
Die Hausärzte warnen vor Todesfällen als Folge der Sparpläne der Bundesregierung. In den kommenden Monaten wollen sie notfalls mit Praxisschließungen und der Rückgabe ihrer Kassenzulassung für mehr Geld kämpfen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.089 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.07.2010 ~ 20:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 420531
gelesener Beitrag - ID 420531


28. Juli 2010
Mehr als zwei Millionen Menschen weniger als sechs Euro pro Stunde - brutto. Rund 830 000 Menschen erhielten 2008 weniger als 4,75 Euro pro Stunde, im Osten von weniger als 3,42 Euro. Die Zahl der Beschäftigten mit solchen Mini-Einkommen hat sich innerhalb von zehn Jahren mehr als verdoppelt. Derart niedrige Einkünfte sind in anderen europäischen Ländern nicht erlaubt. Dort würden gesetzliche Mindestlöhne oder eine hohe Tarifbindung die Beschäftigten schützen. Insgesamt sind 6,55 Millionen Menschen in Deutschland Geringverdiener.
Fast 80 Prozent der Niedriglöhner haben eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen Hochschulabschluss.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



30.07.2010 ~ 13:42 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 420684
gelesener Beitrag - ID 420684


Hurra, Hurra, Hurra, die Vollbeschäftigung mit Rentengarantie ist da! großes Grinsen

Bis auf die kleine Zahl von Migranten, Kranken, Aufstockkern und denen, welche in Maßnahmen stecken.
Die zählen wir einfach in der Statistik nicht mit,... Pasta.


Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.089 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



31.07.2010 ~ 06:28 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 420836
gelesener Beitrag - ID 420836


31. Juli 2010
Wie in jedem Jahr um diese Zeit ist die Zahl der Arbeitslosen in Thüringen im Juli wieder leicht angestiegen. Die Zunahme ging allein auf das Konto junger Thüringer unter 25 Jahre. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist von April 2009 zu April 2010 zwar um etwa 8500 gestiegen, davon waren aber über 7000 Leiharbeiter. "Wenn 7 von 8 neuen Stellen im Bereich der Leiharbeit entstehen, ist das für die Zukunft der Betroffenen und für die Zukunft Thüringens eine Katastrophe" sagt Bezirksleiter IG Metall, Armin Schild.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (31): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Soziales » Chronik Sozialabbau und Verelendung

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen