online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, James T. Kirk, nightwolf, KIWI, Susi37, Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, HeMu, guenniev, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Soziales » Chronik Sozialabbau und Verelendung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (31): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Chronik Sozialabbau und Verelendung
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.937 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.03.2010 ~ 11:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2253 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 390679
gelesener Beitrag - ID 390679


18. März 2010
In fast der Hälfte aller Neueinstellungen gibt es nur noch befristete Arbeitsverträge. Ein befristeter Vertrag ist wie ein gekündigter Vertrag mit der Hoffnung auf Verlängerung. Die Kündigung ist praktisch gleich mit eingebaut. Wer brav, fleißig und untertänig ist, könnte eventuell vielleicht eine Verlängerung bekommen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.937 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.03.2010 ~ 19:46 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2253 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 393227
gelesener Beitrag - ID 393227


29. März 2010
Nach Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes sind die Reallöhne vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer im Jahr 2009 gegenüber dem Vorjahr um 0,4% gesunken. Dabei blieben die Bruttomonatsverdienste im Jahr 2009 konstant, die Verbraucherpreise erhöhten sich um 0,4%. 2008 waren die Reallöhne noch um 0,4% gestiegen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



29.03.2010 ~ 21:36 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 393268
gelesener Beitrag - ID 393268


Ich habe diesen Monat eine Lohnerhöhung bekommen. großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   strubbel ist weiblich Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzerin
6.999 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



29.03.2010 ~ 21:44 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg im Forum Thüringen seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 393270
gelesener Beitrag - ID 393270


Zitat:
co2schleuder hat am 29. März 2010 um 21:36 Uhr folgendes geschrieben:
Ich habe diesen Monat eine Lohnerhöhung bekommen. großes Grinsen


sowas schreibt man hier nicht ! Augenzwinkern siehe guck, thema *nach oben zeig*



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



29.03.2010 ~ 21:46 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 393272
gelesener Beitrag - ID 393272


Oh sorry für Optimismus und gute Nachrichten. Da bin ich hier wohl falsch. Da steck ich mal wieder den Kopf in den Sand wie es sich gehört hier. großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Blixus   Blixus ist männlich Zeige Blixus auf Karte FT-Nutzer
989 geschriebene Beiträge
Wohnort: eben ausgezogen



29.03.2010 ~ 22:08 Uhr ~ Blixus schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.02.2004
27 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 393279
gelesener Beitrag - ID 393279


Zitat:
co2schleuder hat am 29. März 2010 um 21:36 Uhr folgendes geschrieben:
Ich habe diesen Monat eine Lohnerhöhung bekommen. großes Grinsen

Und?
Über Geld spricht man nicht, das hat man.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Graziella   Graziella ist weiblich FT-Nutzer
290 geschriebene Beiträge
Wohnort: in der Büchse der Pandora



29.03.2010 ~ 22:15 Uhr ~ Graziella schreibt:
images/avatars/avatar-1624.jpg im Forum Thüringen seit: 06.10.2009
116 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 393280
gelesener Beitrag - ID 393280


Zitat:
co2schleuder hat am 29. März 2010 um 21:36 Uhr folgendes geschrieben:
Ich habe diesen Monat eine Lohnerhöhung bekommen. großes Grinsen


freu dich !



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Lazarus   Lazarus ist männlich Zeige Lazarus auf Karte FT-Nutzer
177 geschriebene Beiträge
Wohnort: unterm Haus



29.03.2010 ~ 23:58 Uhr ~ Lazarus schreibt:
images/avatars/avatar-1392.jpg im Forum Thüringen seit: 21.10.2008
18 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 393315
gelesener Beitrag - ID 393315


Bei uns gabs durch die Bank letztes Jahr ne Lohnerhöhung. großes Grinsen
Nur nicht für mich. traurig
War wohl nich brav genug.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



30.03.2010 ~ 08:25 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 393348
gelesener Beitrag - ID 393348


Zitat:
Blixus hat am 29. März 2010 um 22:08 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
co2schleuder hat am 29. März 2010 um 21:36 Uhr folgendes geschrieben:
Ich habe diesen Monat eine Lohnerhöhung bekommen. großes Grinsen

Und?
Über Geld spricht man nicht, das hat man.


Ich wollte nur nicht das durch die einseitige Betrachtung in diesem Forum der falsche Eindruck entsteht jeder in diesem Land verdient weniger als im letzten Jahr. Ich spreche ja nicht über das Geld was ich habe sondern nur darüber das ich ab sofort mehr bekomme. großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.937 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.04.2010 ~ 14:46 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2253 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 394632
gelesener Beitrag - ID 394632


02. April 2010
Deutschlands Abgabenlast laut Steuerzahler-Studie 150 Milliarden Euro höher als der OECD-Schnitt. Mittelschicht bei Entlastungen „vergessen“. Staat kassiert vom Einkommen eines normal verdienenden Ehepaars mit zwei Kindern im OECD-Schnitt 34,3 Prozent an Sozialabgaben sowie an Lohn- und Mehrwertsteuer.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.937 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.04.2010 ~ 09:57 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2253 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 395869
gelesener Beitrag - ID 395869


06.April 2010
Leipzig als Beispiel für viele Städte:
41 Prozent aller Leipziger bestreiten ihren Lebensunterhalt aus Erwerbs- und Berufstätigkeit. Der Rest ist auf staatliche Unterstützung wie Arbeitslosen- oder Sozialgeld angewiesen. Das geht aus dem Sozialreport 2009 hervor, den die Stadtverwaltung am Donnerstag veröffentlichte.

06.April 2010
Leer stehende Häuser, geschlossene Schulen und alternde Dörfer – in den dünnbesiedelten und abgelegenen Landstrichen Ostdeutschlands schreitet die Verödung und Entvölkerung voran. Weder die Landwirtschaft noch mühsame Versuche der Wirtschaftsförderung können die Abkoppelung der Entwicklung in den ländlichen Gebieten aufhalten.
Dass solche Regionen den Anschluss an die städtischen Lebensstandards doch noch schaffen, wird immer unwahrscheinlicher. Eine Wiederbelebung wäre nur möglich, wenn ausreichend Arbeitsplätze für die Bewohner entstehen. Doch alle Versuche sind dazu in Ostdeutschland trotz milliardenschwerer Investitionen weitgehend gescheitert. Die Idee, kleine und mittelständische Betriebe zu stärken, zeigte kaum Wirkung, davon zeugen die hohe Arbeitslosigkeit und zahllose verwaiste Gewerbeparks.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 06.04.2010 10:01.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.937 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.04.2010 ~ 10:36 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2253 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396138
gelesener Beitrag - ID 396138


07. April 2010
Nur noch rund 52 Prozent aller in Deutschland Beschäftigten arbeiten in einem tarifgebundenen Betrieb. Zum Vergleich: Im Jahr 1996 lag die Quote noch bei 67 Prozent. Besonders betroffen von der Entwicklung sind die neuen Bundesländer. Lag der Anteil der in tarifgebundenen Unternehmen beschäftigten Arbeitnehmer im Jahr 1996 noch bei 56 Prozent, sind es heute gerade einmal noch 38 Prozent.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



08.04.2010 ~ 10:33 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396310
gelesener Beitrag - ID 396310


Ich habe schon vor mindestens 10 Jahren betont, der Osten bekommt Rentner Autobahnen und Kohls blühende Landschaften (Wiesen) wo die Rentner und H4er spielen können.
Gut, ein paar verirrte Tagestouristen wird man auch noch finden.
Die Bundesländer können sich dann aus Kostengründen im Osten alle zusammen schließen.
Für eine Filmkulisse oder einen großen Truppenübungsplatz ist dann im Osten reichlich Platz vorhanden. (Wegen den vielen Tieffliegern.) Ja

Wer aber damals nach der Wende sagte, der Osten wird ausbluten, konnte nur ein "Roter" sein.
Wie sagt man doch so schön? "Die Toten werden unter dem Strich gezählt".

Für was sind sie auf die Barrikaden gegangen?

Entvölkerung,
Mehr Arbeitslosigkeit,
Niedrigere Löhnen,
Niedrigere Renten,
Rundum Diskriminierung.

Das ist die Freiheit die ich meine?




Meister


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 08.04.2010 11:08.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.937 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



09.04.2010 ~ 12:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2253 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396471
gelesener Beitrag - ID 396471


09.April 2010
ZDF-Video über Hartz4-Kinder und die Regelsätze
Teilnahme an Sportvereinen nicht finanzierbar, Bildungsausgaben sind bei Hartz4-Kindern gar nicht im Regelsatz enthalten. Das ZDF mit sechs Minuten Alltag aus unserem schönen neoliberalen Deutschland.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



09.04.2010 ~ 13:18 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396479
gelesener Beitrag - ID 396479


man hält das Land weiter in Angst, klappt hier sehr gut großes Grinsen huhuhu



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



09.04.2010 ~ 14:31 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396498
gelesener Beitrag - ID 396498


Zitat:
co2schleuder hat am 09. April 2010 um 13:18 Uhr folgendes geschrieben:
man hält das Land weiter in Angst, klappt hier sehr gut großes Grinsen huhuhu



Ob Angst weiß ich nicht, aber die Fakten hat doch bisher keiner widerlegen können.

Mir ist nicht ein User bekannt der schreibt, dieses oder jenes ist falsch und entspricht nicht der Wahrheit.

Kommt zusätzlich noch hinzu, was die Koalition plant, das die Zuzahlung von Medizin sich erhöht, das geht es schon an die Substanz.
Bis jetzt können die Kassen schon 8 Euro zusätzlich nehmen, nach FDP Auffassung wird bald die Grenze nach oben offen sein.
Also bald Amerikanische Verhältnisse?

Eine absolute Ungerechtigkeit empfinde ich auch, das zum Beispiel ein Minister Kindergeld erhält und ein H4er bekommt es angerechnet.
Wer benötigt es den dringender und was können die Kinder dafür?
Warum rechnet man das dem Minister nicht mit an?
Soll das etwa alles richtig sein?

Mit Angst hat das nichts zu tun, aber wenn manche braun um die Rosette werden, da muss man sich, dann nicht wundern.

Und noch eins, verfaulte Backe, Kohle ist ausreichend vorhanden.
Die Eine Milliarde die uns Afghanistan jährlich kostet, würde ich denen in das verlängerte Rückgrat blasen, die wollen und können nicht.

Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 09.04.2010 14:43.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



09.04.2010 ~ 14:45 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396499
gelesener Beitrag - ID 396499


Zitat:
Meister hat am 09. April 2010 um 14:31 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
co2schleuder hat am 09. April 2010 um 13:18 Uhr folgendes geschrieben:
man hält das Land weiter in Angst, klappt hier sehr gut großes Grinsen huhuhu


Mir ist nicht ein User bekannt der schreibt, dieses oder jenes ist falsch und entspricht nicht der Wahrheit.

Meister


Das liegt an der Einseitigkeit des Forums, manche Themen werden fast seitenweise von 1-2 usern mit täglichen Ergüssen aus dem Internet gefüllt, da verliert man die Lust das zu lesen bzw. noch drauf zu antworten. Ich kann diese Chronik nicht mehr sehen und das geht anderen hier mittlerweile genauso. Hier und da mal eine nicht so ernst gemeinte spitze Bemerkung, mehr kann man vom Leser nicht mehr erwarten. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



09.04.2010 ~ 16:09 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396520
gelesener Beitrag - ID 396520


Zitat:
co2schleuder hat am 09. April 2010 um 14:45 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Meister hat am 09. April 2010 um 14:31 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
co2schleuder hat am 09. April 2010 um 13:18 Uhr folgendes geschrieben:
man hält das Land weiter in Angst, klappt hier sehr gut großes Grinsen huhuhu


Mir ist nicht ein User bekannt der schreibt, dieses oder jenes ist falsch und entspricht nicht der Wahrheit.

Meister


Das liegt an der Einseitigkeit des Forums, manche Themen werden fast seitenweise von 1-2 usern mit täglichen Ergüssen aus dem Internet gefüllt, da verliert man die Lust das zu lesen bzw. noch drauf zu antworten. Ich kann diese Chronik nicht mehr sehen und das geht anderen hier mittlerweile genauso. Hier und da mal eine nicht so ernst gemeinte spitze Bemerkung, mehr kann man vom Leser nicht mehr erwarten. Ja


@co2schleuder auch wenn ich dich zitiert habe, wollte ich dich, damit nicht ansprechen und meine es im allgemeinen.
Aber was die Einseitigkeit anbetrifft, da Funk, Fernsehen und Zeitung natürlich schneller sind und es in den meisten Fällen schon jeder gelesen oder gehört hat, könnten wir natürlich das Buch zu machen wenn wir es dabei belassen.
Aber man kann zwar,... aber muss nicht mit allen einverstanden sein, soweit es begründet ist.
Aber es gibt immer ein für und wieder für eine Diskussion.

Meister


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 09.04.2010 16:11.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   strubbel ist weiblich Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzerin
6.999 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



09.04.2010 ~ 16:24 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg im Forum Thüringen seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396527
gelesener Beitrag - ID 396527


ich kann bzw. mag mich nicht allein auf die medien berufen, man hat aus den eigenen rahmenbedingungen und bedürfnissen doch auch eine eigene meinung oder? und so einseitig, wie es hier und da oft rüberkommt, könnte man echt glauben, es dürfe niemandem verhältnismäßig gut gehen oder? man kann aber aus seiner lage, so in der macht steht (...und man sie auch NUTZT!), entweder das beste machen oder zusehen, die eigene situation weitestgehend zu verbessern.sowas erreiche ich natürlich nicht mit irgendwelchen märschen oder hochgehaltenen schildchen oder "anklagenden" nachrichtentickern.

wir müssen mit dem, was wir lesen, selbst erleben oder sehen,was noch auf uns zukommen könnte, auch nicht einverstanden sein, ganz recht. sich aber nur auf die politik zu verlassen (die zwar auch eine große rolle spielt) und gar nur zu schimpfen... Nee Ne bringts aber auch nicht.

und ja, schleuderchen:

Zitat:
Zitat: co2schleuder hat am 09. April 2010 um 13:18 Uhr folgendes geschrieben: man hält das Land weiter in Angst, klappt hier sehr gut großes Grinsen huhuhu


Ja bei den meisten, leider



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



09.04.2010 ~ 16:42 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396530
gelesener Beitrag - ID 396530


Also schleimen, hinnehmen und stillhalten, wenn es die anderen betrifft ?
Ich glaube davon, Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja haben wir schon genug.
Gut, so kann man es natürlich auch sehen.

Wenigstens versuchen was zu verändern, wo etwas ungerecht ist das sollte schon sein.



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   strubbel ist weiblich Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzerin
6.999 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



09.04.2010 ~ 16:51 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg im Forum Thüringen seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396532
gelesener Beitrag - ID 396532


nein, weder schleimen, noch hinnehmen oder stillhalten, unabhängig wen es betrifft Nee Ne

Zitat:
Also schleimen, hinnehmen und stillhalten, wenn es die anderen betrifft ?


wo steht, dass ich es SO sehen würde?

ich nehme auch nichts hin, habe so manche konsequenz gezogen.

schleimen ist auch nicht meins. aber gibt halt andere wege Ja

Zitat:
Wenigstens versuchen was zu verändern, wo etwas ungerecht ist das sollte schon sein.


mit schildchen oder die allgemeine stimmung nur runterziehen? kann´s doch nicht sein, oder?

und wehe, es postet wer, dass er eine gehaltserhöhung bekommt oder hier und da erfolgreich seinen weg macht oder es ihm gut geht (ist natürlich indiv.ansichtssache)

und schon kann es nicht mit rechten dingen zugehen?

vielleicht hat der eine oder andere was anderes vorgezogen, als mit fahne und gesang wo rumzustehen oder durch andere methoden nur missmut zu zaubern bzw. zu verbreitern geschockt


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von strubbel: 09.04.2010 16:54.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



09.04.2010 ~ 17:23 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396544
gelesener Beitrag - ID 396544


Mit Fahne und Gesang,.... aber nur mit "der Blauen" und das ist lange bei mir her. großes Grinsen

Und ich mache das beste daraus?....schön,.... ja und die anderen, können die das auch?... die keine Binunse haben,... sich selbst zufrieden, in einem Forum, oder sonst wo äußern?
Von denen, welchen ich spreche, die können sich keine "Rote" und keine"Blaue" Fahne leisten.
Die Mehrzahl bedeutet immer wir und nicht ich und danach ein großer Haufen.




Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 09.04.2010 17:24.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   strubbel ist weiblich Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzerin
6.999 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



09.04.2010 ~ 17:55 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg im Forum Thüringen seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396551
gelesener Beitrag - ID 396551


ob andere es können oder gar wollen, ist die andere frage (meistens haperts beim letzteren)

meine meisten erfahrungen zeigen (leider) immer wieder, dass erst wütend "aufgestanden" und genörgelt wird und fallen von mir oder anderen die sätzchen wie "na dann aufi, lass uns an die stellen herantreten, die hier und dafür verantwortlich sind und....so weiter"
oh, dann sieht es wieder anders aus..., wenn man dann definitiv aktionen mitmachen oder gar selbst starten will (dann gehts nämlich ums "eingemachte")
...*plups* wie eine seifenblase ist plötzlich die dringlichkeit weg (war wohl doch nicht so schlimm, hm?) klar kann man in jeglicher hinsicht nur in der mehrzahl was erreichen, mache ich umgotteswillen auch nicht streitig. die praxis sieht meist aber anders aus. sich nur hinstellen bringt nichts, sondern aktiv. entweder ich lasse mich mitreißen (wohinter ich auch selbst stehen kann) oder starte etwas eigenes und versuche ebenso betroffene und/oder interessierte zu finden, die sich mit dem ziel auch identifizieren können und mitmischen (aber nur stehen und zettelchen verteilen bringt nicht viel bis nix)

aber huch verwirrt wo sind sie plötzlich? ("keine zeit", "hilft das denn?" (zweifel,ob es lohnt...ich fall ab!) und letztendlich "keine lust" schon eher glaubhaft)

und unabhängig des soz. standes, ließe sich hier und da mit AKTIVitäten eine menge (wenn auch nicht alles) erreichen

gottseidank bin ich aber auch andernorts auch auf leute gestoßen, die sich den ar...m bewegt haben und man vieles erreichen konnte und das aufgrund der menge der leute, die auf miss-stände aufmerksam machten und wir oftmals auch gewonnen haben

und das ohne fähnchen und schildchen großes Grinsen

also mit stillhalten, schleimen oder so schoten hab ich nix am hut. und gewisse selbstzufriedenheit (ich rede nicht von arroganz/ selbstherrlichkeit) hilft auch und den haben viele leute oder wollen wir ewig an bauchweh leiden, weil es IMMER anderen nur besser geht? vielleicht kann man sich aber auch an dem freuen,was man für sich und auch andere erreicht hat oder was von andren für uns erreicht wurde, sogar? oder brauchts immer nur negativer gefühle? hier anscheinend schon, ich hab so manches mal das gefühl, da frisst sich der eine oder andere an neid und hass auf.
gewisser neid ist ja schön und gut, das motiviert (manche) auch, mehr erreichen zu wollen und dafür was zu tun.

und dann kommen echt noch leute und posten frecherweise von gehaltserhöhungen tzttz...! Augenzwinkern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Blixus   Blixus ist männlich Zeige Blixus auf Karte FT-Nutzer
989 geschriebene Beiträge
Wohnort: eben ausgezogen



09.04.2010 ~ 17:57 Uhr ~ Blixus schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.02.2004
27 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396552
gelesener Beitrag - ID 396552


Zitat:
strubbel hat am 09. April 2010 um 16:51 Uhr folgendes geschrieben:

und wehe, es postet wer, dass er eine gehaltserhöhung bekommt oder hier und da erfolgreich seinen weg macht oder es ihm gut geht (ist natürlich indiv.ansichtssache

und schon kann es nicht mit rechten dingen zugehen?


Hat das wer geschrieben?
Und wieso eigentlich wehe?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   strubbel ist weiblich Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzerin
6.999 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



09.04.2010 ~ 18:07 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg im Forum Thüringen seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396555
gelesener Beitrag - ID 396555


nicht wörtlich...

und:... tja, "wehe"... Augenzwinkern

in diesem sinne: ich mach mal wieder platz für die nächsten negativnachrichten (was anderes geht ja garnicht *g*)

oder?

Hi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Blixus   Blixus ist männlich Zeige Blixus auf Karte FT-Nutzer
989 geschriebene Beiträge
Wohnort: eben ausgezogen



09.04.2010 ~ 19:01 Uhr ~ Blixus schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.02.2004
27 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396570
gelesener Beitrag - ID 396570


Doch, geht.
Der FCB ist eine Runde weiter und ich habe mir eine größere Neuanschaffung geleistet.
Aber erstens passt das nun wirklich nicht hier her und zweitens will ich nicht damit angeben. Augenzwinkern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Michel   Michel ist männlich FT-Nutzer
137 geschriebene Beiträge
Wohnort: nicht mehr Gera



09.04.2010 ~ 20:56 Uhr ~ Michel schreibt:
im Forum Thüringen seit: 23.03.2006
0 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396588
gelesener Beitrag - ID 396588


Zitat:
Blixus hat am 09. April 2010 um 19:01 Uhr folgendes geschrieben:
... und zweitens will ich nicht damit angeben. Augenzwinkern

... und drittens kann das gar nicht sein! Siehe Titel: "Chronik Sozialabbau und Verelendung"
Denn es kann nicht sein, was nicht sein darf.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Blixus   Blixus ist männlich Zeige Blixus auf Karte FT-Nutzer
989 geschriebene Beiträge
Wohnort: eben ausgezogen



09.04.2010 ~ 22:43 Uhr ~ Blixus schreibt:
im Forum Thüringen seit: 01.02.2004
27 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396610
gelesener Beitrag - ID 396610


Auch wenn es mich selbst noch nicht erwischt hat finde ich diesen Thread samt Titel gar nicht so abwegig.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   strubbel ist weiblich Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzerin
6.999 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



09.04.2010 ~ 23:07 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg im Forum Thüringen seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396619
gelesener Beitrag - ID 396619


"sozialabbau" in gewissem maße ja (also nicht abwegig) aber "verelendung" finde ich übertrieben


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von strubbel: 09.04.2010 23:09.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
herrenlos   herrenlos ist weiblich Zeige herrenlos auf Karte FT-Nutzerin
19.797 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



10.04.2010 ~ 09:23 Uhr ~ herrenlos schreibt:
im Forum Thüringen seit: 29.12.2007
13 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396675
gelesener Beitrag - ID 396675


Zitat:
strubbel hat am 09. April 2010 um 23:07 Uhr folgendes geschrieben:
"sozialabbau" in gewissem maße ja (also nicht abwegig) aber "verelendung" finde ich übertrieben


es gibt eine relative "verelendung" (das elend hierzulande ist natürlich purer reichtum, wenn ich es in das verhältnis des elends in burkina faso setze); aber es ist eben auch ein elend, wenn ich immer stärker aus dem ausgegrenzt werde, was in der gesellschaft, in der ich lebe normal oder gar notwendig ist, um anerkannt zu werden; und es ist elend, wenn mir bildungs- und kulturangebote nicht mehr zur verfügung stehen, wenn ich so oder so aus der gesellschaft ausgegrenzt und vereinsamt werde

die relative verelendung ergibt sich übrigens auch daraus, wenn die gesellschaft insgesamt immer reicher, wachsende teile der mitglieder dieser gesellschaft aber immer ärmer werden



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



10.04.2010 ~ 09:34 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 396676
gelesener Beitrag - ID 396676


Ich stelle fest, zu Friedenszeiten, hatte man nicht so viele negative Ereignisse.
Wenn man die Zeitung "Das Volk" aufgeschlagen hat, gab es immer etwas zu lachen.

Honneker knutschte Breschnew nieder, bis er japste und am Boden lag.
Milke seine Angestellten, die Staatsanwälte, schritten aber nicht ein, wegen Missbrauch oder pornografischer Darstellung.

Aber heute könnte man laufend heulen wie ein Hund, wenn man die Zeitungen durch stöbert.
Gut es war schon immer so, das Fettaugen oben schwimmen, und alles andere sich in der Brühe absetzt.


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



13.04.2010 ~ 08:31 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 397324
gelesener Beitrag - ID 397324


seit 09. April kein Sozialabbau und keine Verelendung mehr gewesen? großes Grinsen Das ist ja richtig angenehm hier plötzlich, friedliche Ruhe.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von co2schleuder: 13.04.2010 08:32.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



13.04.2010 ~ 11:08 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 397344
gelesener Beitrag - ID 397344


Zitat:
co2schleuder hat am 13. April 2010 um 08:31 Uhr folgendes geschrieben:
seit 09. April kein Sozialabbau und keine Verelendung mehr gewesen? großes Grinsen Das ist ja richtig angenehm hier plötzlich, friedliche Ruhe.



Wenn du erst in dem Alter der Flaschensucher, mit angepasster Rentenformel bist,
wird wohl aus angenehm, unangenehm werden.

Natürlich könnte es auch sein, das du vorsorgst und deine private Rente, mit 20% Herr Sinn oder Unsinn im Aufsichtsrat der Versicherungen weg putzt.
Aber gut, man muss ja andere auch groß kriegen und mit durchziehen.
Die gesetzliche Rente dagegen vernascht nur 1,4% von den eingezahlten Beitrag.
Nun gut, die aufgesetzten seit 2003 zusätzlichen Gesundheits Kosten oder die geänderte und angepasste Rentenformel war auch eine staatliche Rentenallergie mit Abzügen.
Die Grundsicherung ist natürlich gesichert, bloß wie ist es mit der Höhe der Grundsicherung? Ich weiß nichts,.. nur Rürum oder der andere Schuhriester, alle wollen nur das beste, was sie dir aber vergessen zu geben.
Du siehst, deine Zukunft ist gesichert, vielleicht auch als Zuverdienst im Volkssturm oder so etwas ähnliches.
Ach so da habe ich doch vergessen, die sichere staatliche schiebt gern an die private ein paar Kröten an andere Aufsichtsratsmitglieder rüber damit auch alles richtig sicher ist, und sie selber nicht mehr sicher sein müssen.
Also eigentlich doch ganz logisch, oder nicht?
Nicht bloß Herr Unsinn auch viele andere Glieder (Im Aufsichtsrat) wollen sich eine Scheibe von dem Speck abschneiden.
Und bevor ich es vergesse, Meister möchte auch einmal einen Vortrag über diese oder andere Bankräuber halten, gegen Honorar, ist doch klar.

Meister


Dieser Beitrag wurde 5 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 13.04.2010 11:53.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



13.04.2010 ~ 12:39 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 397366
gelesener Beitrag - ID 397366


Private Rentenversicherung und Vorsorge heißt natürlich das Zauberwort großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.937 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



13.04.2010 ~ 13:16 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2253 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 397374
gelesener Beitrag - ID 397374


13. April 2010
Hungern zu Ostern? Trinken sie doch Leitungswasser zum Osterfest!
Trotz zeitgemässer Hartz4-Antragstellung ersticken die personell unterbesetzten Ämter in der Flut an Anträgen. So kommt es dann halt vor, dass man auch mal monatelang kein Arbeitslosengeld bekommt. Und die lässige Empfehlung der ARGE-Mitarbeiterin in Mülheim lautete da wohl: "So schnell verhungert man schon nicht, solange man noch Leitungswasser hat."



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



13.04.2010 ~ 13:29 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 397378
gelesener Beitrag - ID 397378


Zumal das den ein oder anderen vielleicht vom Nikotin und dem Alkohol wegholen kann. großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



13.04.2010 ~ 16:54 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 397427
gelesener Beitrag - ID 397427


Zitat:
co2schleuder hat am 13. April 2010 um 13:29 Uhr folgendes geschrieben:
Zumal das den ein oder anderen vielleicht vom Nikotin und dem Alkohol wegholen kann. großes Grinsen


Alkohol und Nikotin rafft die ganze Menschheit hin.

Aber Dampfnudeln sind sicher besser.



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.937 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.04.2010 ~ 11:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2253 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 397527
gelesener Beitrag - ID 397527


14.04.2010
Lehrer leisten in NRW Mehrarbeit in Höhe von 1,1 Milliarden Euro.
Der Mehrarbeit steht nach diesen Berechnungen eine Minderleistung eines anderen Teils der Lehrerschaft im Wert von rund 500 Millionen Euro gegenüber.
Das ist die bildungspolitische Form der Verelendung in Deutschland.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.937 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.04.2010 ~ 11:59 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2253 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 398489
gelesener Beitrag - ID 398489


18. April 2010
Anders als sonst üblich, keine Textbeitrag sondern ein Film.





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.937 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.04.2010 ~ 18:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2253 erhaltene Danksagungen
RE: Chronik Sozialabbau und Verelendung Beitrag Kennung: 399321
gelesener Beitrag - ID 399321


22. April 2010
Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, haben nach vorläufigen Ergebnissen im Jahr 2009 rund 561 300 Jugendliche in Deutschland einen neuen Ausbildungsvertrag im Rahmen des dualen Systems abgeschlossen. Das waren 46 300 oder 7,6% weniger als im Jahr 2008. Überdurchschnittlich stark war der Rückgang der Vertragsabschlüsse in den neuen Ländern (einschließlich Berlin). Dort sank die Zahl der Neuabschlüsse gegenüber dem Vorjahr um 13,0% (– 14 700). Im früheren Bundesgebiet verringerte sich die Zahl der neu abgeschlossenen Verträge um 6,4% (– 31 600).
Mögliche Gründe für diesen Rückgang sind das geringere Angebot an Ausbildungsplätzen aufgrund der Wirtschaftskrise.

22. April 2010
Die gut 20 Millionen Rentner werden sich in diesem Jahr mit einer Nullrunde bescheiden müssen. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch in Berlin, die derzeit gültigen Rentenwerte unverändert zu lassen. Grund ist die schwache Entwicklung der Löhne in der Wirtschaftskrise, die nach alter Berechnung eigentlich eine Rentenkürzung hätte nach sich ziehen müssen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (31): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Soziales » Chronik Sozialabbau und Verelendung

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen