online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer SirBernd, Jumpa, Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (30): « erste ... « vorherige 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
7.206 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.07.2015 ~ 13:39 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
954 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 774225
gelesener Beitrag - ID 774225


Naja, das Schulden- und Kreditsystem ist dummerweise kein Auswuchs des Kapitalismus, sondern ein unvermeidliches Merkmal. Innerhalb dieses Systems sind die Schulden so echt wie die Währungen: Je nach Interessenlage werden sie auch mal entwertet. Allerdings entsprechend den Interessen der imperialistischen Hauptmächte des Finanzkapitals der USA und B'R'D-geführten EU.

Und deshalb werden die griechischen Arbeiter weiter für Schulden bezahlen, die nicht sie, sondern ein paar Handvoll Schmarotzer verursacht haben, von denen die meisten nichtmal Griechen sind. Und das US-B'R'D-EU-Gesindel wird nicht eher ruhen, bevor der letzte Staatsbetrieb und die letzte Immobilie in der Hand eines Großschmarutzers befindet.

Darin hat das Gesindel ja auch Übung. Über 90% der Vermögenswerte in der annektierten DDR hat sich das im wesentlichen gleiche Gesindel ja auch schon unter den NAgel gerissen.

Hoffentlich sind die Griechen da etwas aufmüpfiger als der deutsche Michel. Genügend Waffen mußten sie sich ja auf EU-Befehl kaufen. Und wie wußte schon Lenin: Die Kapitalisten werden dem Henker noch den Strick verkaufen, an dem er sie aufknüpft.

Hoch die Eigentümer der Banken! Hoch ihre politischen Lakaien!



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
7.206 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.07.2015 ~ 16:48 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
954 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 774290
gelesener Beitrag - ID 774290


Tja, und da sind sie, die guten Nachrichten. Für's (vor allem deutsche) Finanzkapital. Die Wirtschaftsterroristen Merkel und Schäuble zwangen Tsipras zur bedingungslosen Kapitulation und dem Versprechen, sämtliches staatliches Eigentum an Finanzhaie zum Ausschlachten und Verwerten hinterherzuschmeißen und das griechische Volk endgültig ins Elend bis hin zum Tod (z.B. durch medizinische Mangelversorgung) zu treiben.

Nun hat die griechische Regierung ein Problem: Sie hat sämtliche Wahlversprechen gebrochen und nun auch noch auf das Referendum geschissen. Na gut, das macht die deutsche Regierung auch (außer das mit dem Referendum; sowas gibt's hier nicht über wichtige politische Entscheidungen. Aber die Griechen sind sowieso schon auf 180 und nicht so feige und faul wie der deutsche Michel.

Bloß gut, daß jetzt kein Rechtsruck droht, da die Syriza-Sozialdemokraten ja mit den ANEL-Faschisten parlamentarisch kopulieren.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
10.154 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.07.2015 ~ 19:43 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
927 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 774339
gelesener Beitrag - ID 774339


Die SED hat doch O-Hand in W-Hand gearbeitet.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/thema/bargeld/
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten....besetztes-land/



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.07.2015 ~ 19:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 774340
gelesener Beitrag - ID 774340


Da hat sich Schäuble was Tolles einfallen lassen.
So, wie einst die DDR per Treuhand an die internationalen und nationalen Aasgeier verschenkt wurde, soll nun Griechenland abgewickelt werden.
Mal einfach alles, was an Werten noch da ist, in einen Treuhandfonds einbringen, der dann dafür sorgt, dass die Privatisierung auch schnell und für die Investoren optimal vonstatten geht - zurück bleibt verbrannte Erde, und unverändert hohe Schulden.
Ich kann nicht anders, ich muss den Begriff "Menschlichkeit" verwenden, und ich muss diese Menschlichkeit jenen absprechen, die sich unter dem Vorwand von Verträgen und Regeln, die sie selbst bei jeder Gelegenheit gebrochen haben, bereichern.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
7.206 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.07.2015 ~ 21:22 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
954 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 774356
gelesener Beitrag - ID 774356


Zitat:
gastli hat am 13. Juli 2015 um 19:45 Uhr folgendes geschrieben:
Da hat sich Schäuble was Tolles einfallen lassen.


Durchaus nicht. Die Vorgehensweise wurde von den vorher herrschenden Faschisten in den 40er Jahren für eroberte Gebiete entwickelt, um die Vermögenswerte der Opfer in den Besitz der auftraggebenden und nutznießenden Finanzkapitalisten zu bringen.

Bis die Völker NEIN sagten und dem Gesindel zeigten, daß seine verbrecherischen Regeln nur solange gelten, wie sie von den Völkern aus Dummheit und Angst akzeptiert werden.

Ein paar Lakaien wurden von ihren Herren damals in Nürnberg geopfert, die Krupps, Flicks, Quandts, Klattens usw. machten weiter wie vorher. Und fanden gutbezahltes, karrieregeiles Gesindel wie heute Merkel und Gauck.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.07.2015 ~ 06:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 774402
gelesener Beitrag - ID 774402


Zitat:
Interview mit Ökonom Carsten Brzeski. „Heftig, was die Griechen alles schlucken.“

[Quelle: http://www.tagesschau.de/wirtschaft/grie...rzeski-101.html]

.... ohne zu kotzen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.07.2015 ~ 06:55 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 774405
gelesener Beitrag - ID 774405


So und nun guckt euch mal an wie der IWF zur selben Zeit, zu den selben Umständen im Fall der Ukraine entscheidet.

Zitat:
Schuldenschnitt für die Ukraine
Mit Nachdruck wird beim IWF über eine Umschuldung verhandelt, die Griechenland verweigert wird.
...
Vitalij Lisovenko, der die ukrainische Verhandlungsdelegation anführte, hatte schon im Vorfeld gedroht, den Schuldendienst einzustellen, wenn das Treffen beim IWF scheitere.
...
Doch beim IWF ist man im Fall der Ukraine auch bei solchen Drohungen nachsichtig. Dabei soll es für private Geldgeber der Ukraine teuer werden, denn die sollen einen guten Teil ihrer Forderungen abschreiben.
[Quelle: http://www.heise.de/tp/news/Schuldenschn...ne-2733402.html]

Merkt ihr was.
In der Ukraine ist man weit von einer linken Regierung entfernt.
Dort regieren Faschisten.
Das gefällt dem IWF, Merkel, Schäuble und all dem faschistenfreundlichen Gesocks natürlich sehr.
Da wird man gerne einen Schuldenschnitt machen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.07.2015 ~ 08:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 774416
gelesener Beitrag - ID 774416


#ThisIsACoup bei Twitter: Weltweite Wut auf Deutschland

Weltweite BERECHTIGTE Wut.





Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 14.07.2015 09:02.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.07.2015 ~ 08:57 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 774420
gelesener Beitrag - ID 774420


Man sieht von ihm Fotos, auf dem Motorrad sitzend, man liest Dies und Das was er sage und wer er sei.
Hier kommt er daher, griffig und aussagestark.
Seine Berichte bestätigen die Skrupellosigkeit derer, welche per Zwischenschritt EU eine einheitsgeformte und willfährige Sklavengesellschaft zu schaffen im Begriff sind.
Ich bewundere Yanis Varoufakis ungebrochene Vitalität.

“Unsere Schlacht, Griechenland zu retten” – Interview mit Varoufakis



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Mitglied
4.358 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



14.07.2015 ~ 09:18 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
262 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 774426
gelesener Beitrag - ID 774426


Zitat:
gastli hat am 14. Juli 2015 um 06:55 Uhr folgendes geschrieben:
Merkt ihr was.
In der Ukraine ist man weit von einer linken Regierung entfernt.
Dort regieren Faschisten.

Griechenland bekam auch schon damals keinen Schuldenschnitt, als dort noch keine linke Regierung am Ruder war. Also an der Farbe der Regierung kann es nicht liegen.

Du selbst hast die tatsächlichen Ursachen benannt.


Pfiffikus,
der sie aus diesem Grunde nicht noch einmal wiederholen wird



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (30): « erste ... « vorherige 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD