online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (30): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.358 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.06.2015 ~ 10:41 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1937 erhaltene Danksagungen
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 771916
gelesener Beitrag - ID 771916


Erschütternd!





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.358 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.07.2015 ~ 06:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1937 erhaltene Danksagungen
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 772049
gelesener Beitrag - ID 772049


Zitat:
Angela Merkels letzte Offerte an die Griechen ging viel weiter als bekannt: Die Kanzlerin bot eine teilweise Umschuldung und ein drittes Hilfspaket an. Für die eigenen Leute wäre das ein Affront gewesen.
[Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1041245.html]

Hallo ihr Pappnasen bei SpOn. Macht euch selber blöd.
Das war eine der Hauptforderungen der Griechen.
Das kann die Alte überhaupt nicht anbieten



Randbemerkung
Ein früherer griechischer Finanzminister war einmal so blöd und hat Deutschland 50% seiner Schulden erlassen.
Das war im Jahr 1954.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 01.07.2015 06:50.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.358 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.07.2015 ~ 08:15 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1937 erhaltene Danksagungen
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 772262
gelesener Beitrag - ID 772262


Ich staune heute wieder einmal wie gut es Merkel zu gelingen scheint, ihren Kopf aus der Schlinge zu ziehen, ohne das es irgendeinen richtigen Aufschrei in der relevanten Medienwelt gibt.
Im Gegenteil.
Sie wirken noch mehr gleichgeschaltet und bepöbeln jede Objektivität vergessend einseitig gegen die griechische Regierung.

Zitat:
Rolf-Dieter Krause, dem ARD-Publikum seit vielen Jahren als ebenso sachkundiger wie besonnener Korrespondent in Brüssel vertraut, zeigte sich hellauf empört. "Die Jungs von Syriza", seien "so was von verantwortungslos", dass man sie "zum Teufel jagen" müsse.

[Quelle: http://www.spiegel.de/kultur/tv/hart-abe...source=panorama]

Immerhin, einige Medien machen den „Faktencheck“ und kommen klar zu dem Ergebnis, dass Merkel und wieder einmal lügt und in Wahrheit eine Hauptschuld an den katastrophalen Zuständen in Griechenland trägt.
Aber wer hört schon auf echte Experten, wenn man auch den tumben verlogenen Mainstream hat?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.358 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.07.2015 ~ 21:10 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1937 erhaltene Danksagungen
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 773064
gelesener Beitrag - ID 773064


Alle, die sich nach dem Referendum in Griechenland nun wahlweise vor Angst in die Hosen machen oder vor Wut Schaum vor dem Mund haben, sehen die Situation vollkommen richtig. Jedenfalls ihre eigene.
Sie haben im Mehr-Nationen-Länderspiel VSV Demokratie Europa gegen den Ersten FC EU-Plutokatie auf die falsche Karte gesetzt - und verloren. Das muss die Anhänger des Volkssportvereins Demokratie Europa aber keineswegs erschüttern. Jammern und Wutgeheul, ja sogar finstere Drohungen sind nur ein schäbiges Nachtreten der Kicker vom Ersten Finanzspekulaten Club EU-Plutokratie und können das Ergebnis nicht mehr ändern.

Mehr dazu gibt es hier.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tina
Benutzerkonto wurde gelöscht



06.07.2015 ~ 22:42 Uhr ~ Tina schreibt:
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 773069
gelesener Beitrag - ID 773069


Mir geht der Griechenzirkus schon seit Jahren am Allerwertesten vorbei, weil ich mir denke, daß das Geld welches in den griechischen Schlund geworfen wird wenigstens woanders keinen Schaden anrichten kann und unsere Armen wie Harzer haben ja das soziale Netz. Sagt man jedenfalls.
Aber die Wütenden kann ich wiederum auch verstehen wenn man bedenkt, daß überreiche griechische Reeder und ähnliches Gesocks KEINE Steuern zahlen und - ein Witz: Griechenland Tomaten importieren muß.
Allgemein bekannte Staaten östlich von uns, die sparen und kärglicher leben als die Griechen, verhöhnst Du mit Deinen Dummheiten außerdem.
Ehemalige Funktionäre haben eben so ihre eigene Denkensart.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Tina: 06.07.2015 22:43.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.339 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.07.2015 ~ 08:14 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 773095
gelesener Beitrag - ID 773095


Den Griechen kann nur noch das Wunder von Wörgl helfen.
Siehe:
http://www.zeit.de/2010/52/Woergl
https://www.freitag.de/autoren/der-freit...under-von-worgl


Offene Fragen: Wie kauft man mit dem Wörgeler-Freigeld ein Auto, wenn nach einem Monat das Geld verfällt? Das gilt für den Kauf aller Produkte zu deren Kauf mehr als ein Monatsgehalt benötigt wird.

Einnahmen und Ausgaben: Im Urlaub musste ich feststellen das immer mehr Gaststätten schließen; kein Wunder bei diesen Preisen. Zu Festveranstaltungen bei denen vor fünf Jahren noch die Straßen voll waren findet man heute höchstens noch 1/10 der Besucher, kein Wunder bei der Preisentwicklung.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 07.07.2015 08:22.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.698 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



07.07.2015 ~ 13:14 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
984 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 773129
gelesener Beitrag - ID 773129


Varoufakis hat die Reißleine gezogen. Im Euroimperium ist er sowieso verhaßt und durch die fortgesetzte Kürzungspolitik, die auch nach dem lauthals in der Propagandaschlacht als Wendepunkt verkauften NEIN vom Sonntag fortgesetzt wird, will er sich nicht noch bei seinen Landsleuten unbeliebt machen.

Er überläßt dem sozialdemokratischen Arbeiterverräter Tsipras die Drecksarbeit, gegen ihn die Anullierung der Schulden, Vergesellschaftung der Banken und Austritt aus der EU zu erzwingen, hat er entweder keine Ambitionen oder keinen Mut.

Woraus wieder einmal erkennbar ist: Wer Sozialdemokraten "wählt", wählt den Verrat am Volk.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.339 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.07.2015 ~ 16:30 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 773147
gelesener Beitrag - ID 773147


Varoufakis hat die Reißleine gezogen, wie einst Lafontaine.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.358 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.07.2015 ~ 05:52 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1937 erhaltene Danksagungen
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 773255
gelesener Beitrag - ID 773255


Zitat:
Fidel Castro gratuliert Tsipras zu „brillantem politischen Sieg“.

[Quelle: www.faz.net/agenturmeldungen/adhoc/fidel...g-13689363.html]

gastli gratuliert Castro zur Gratulation Tsipras zu „brillantem politischen Sieg“.

---------------------

Wenn der Schäuble seine "schwarze Null" [also sich] so schön feiert, dann hat das einen ganz simplen Grund.
Es ist tatsächlich wahr, dass Deutschland im Moment so gut wie keine Zinsen für Neuverschldung zahlen muss.
Es ist tatsächlich wahr, dass Griechenland hohe Zinsen an Deutschland zahlt.
Um das verstehen zu können, empfehle ich dieses PDF der Bundesbank mit den Grafiken auf Seite 50 und 52.

----------------------
Georg Schramm schlägt beim Schönauer Stromseminar einen atemberaubenden Bogen von den Machenschaften der Atomwirtschaft über das Syndikat des billigen Geldes bis zum Verrat von europäischen Grundwerten in der Griechenlandkrise, um mit einem persönlichen Dank an Ursula und Dr. Michael Sladek für ihre Beharrlichkeit im Kampf gegen scheinbar übermächtige Strukturen zu enden. „Mir haben diese beiden sehr viel gegeben. Und in Zeiten, wo ich dachte, ich rede immer nur, wusste ich, es gibt Leute, die machen was. Das hat mir und vielen anderen sehr viel bedeutet.“ Georg Schramm, der sich von den Kabarettbühnen zurückgezogen hat, schenkte den Schönauer Energiewendepionieren zum Abschied eine Sternstunde des politischen Kabaretts.

Ab Minute 17.



Das sagen im Übrigen auch mehrere weltweit bekannte Ökonomen.
Piketty und Flassbeck kennt man in Deutschland.


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 08.07.2015 06:31.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.339 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.07.2015 ~ 06:45 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat Beitrag Kennung: 773258
gelesener Beitrag - ID 773258


Wie ist das Verhältnis von Pluralismus zu Parteien, Diktatur & Währung?
Warum funktionierte das Wunder von Wörgl?
Warum ist letztendlich das System Gesell unbrauchbar? Was ist der Pferdefuß von diesem System?

Was haben die Griechen vor und warum zerrt man alles in die Länge; wenn es dadurch nur teurer wird und noch mehr Probleme verursacht?
Wen begünstigen diese Zustände und wen benachteiligen sie?


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 08.07.2015 06:47.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (30): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Generalstreik - Griechen rebellieren gegen Brüsseler Spardiktat

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD