online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (30): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen.
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Digedag   Zeige Digedag auf Karte FT-Leitung # Moderator Spiele
5.547 geschriebene Beiträge



05.04.2009 ~ 09:56 Uhr ~ Digedag schreibt:
images/avatars/avatar-2.gif FT-Nutzer seit: 01.02.2006
311 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 243604
gelesener Beitrag - ID 243604


Es gibt 52973 Unterschriften.
Interessant wäre zu erfahren, wie viele nötig sind damit man etwas bewegt.





Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Digedag: 05.04.2009 09:56.



Homepage von Digedag Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.672 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.04.2009 ~ 10:03 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1867 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 244097
gelesener Beitrag - ID 244097


50.000 Unterschriften werden benötigt damit sich der Bundestag mit der Petition auseinandersetzen muss.

[l-iz.de]
Bedingungsloses Grundeinkommen für Alle – das Interview mit der Berliner Initiative
Ralph Boes, Vorstand der “Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen e. V.“ sorgt gemeinsam mit seinen Mitstreitern aktuell für gehörigen Zündstoff. Epizentrum war bis gestern Berlin, doch die Wellen breiten sich aus. Die „Bundesagentur für Einkommen“ hat ständig steigenden Zulauf und der Druck auf die Arge wächst. 1.000 Euro für jeden – die L-IZ.de im Gespräch mit den Machern.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
891 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.05.2009 ~ 08:41 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif FT-Nutzer seit: 09.11.2002
88 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 261543
gelesener Beitrag - ID 261543


Die Petition geht immer weiter! 52973 waren der Anfang ...

Diese Links mit den Kopiervorlagen zum Sammeln von Unterschriften auf der Seite http://www.bgeinfo.de/ oben rechts und außerdem auf der Seite http://www.aktuellles.archiv-grundeinkommen.de/petitio.html zu finden.

Die Liste der Orte, an denen Unterschriften gesammelt werden, wird regelmäßig aktualisiert.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.672 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.05.2009 ~ 16:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1867 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 266847
gelesener Beitrag - ID 266847


Ein fiktiver Bericht über ein Grundsatzurteil, bei dem Angela Merkel zur Freiheit "verdonnert" wird und zur Bewährung ein Grundeinkommen (in Höhe der Armutsrisikogrenze) erhält.





Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzer
6.914 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



30.05.2009 ~ 19:38 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg FT-Nutzer seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 266877
gelesener Beitrag - ID 266877


Zitat:
Pfiffikus, der bereits mehrmals betont hat, dass ein bedingungsloses Grundeinkommen so niedrig sein muss, dass für den überwiegenden Teil der Bevölkerung noch ein Anreiz zur Arbeit besteht


Daaaaaaaaaaaaaaankääääääääääääääääää Top

Also, in einem anderen Forum wurde das Thema heiß diskutiert. BGE gegen das Bürgergelddingens vom D.Althaus. (statt der 1500 euro die 600 euro)

wir, meine freundin und ich diskutierten GEGEN diese 1500 euro, da es A die preise steigern wird (woher soll auch sonst das geld reinkommen) und B es die motivation einiger nimmt, noch arbeiten zu gehen.

wir waren also für den geringeren betrag,wo eben die SV schon weggerechnet wird.

wir wurden geteert, gefedert und was das miez-und käferherz begehrt

ich würde zwar auch bei 1500 euro nicht aufhören, da ich zu überzeugt bin und mir den "job" ausgesucht habe, aber wievielen geht es so?

ich würde selbst bei dem "wenigen" geld eine unterstützung sehen, mich noch höher zu rappeln und vor allem der ganze kontrollzwang der arbeitsämter, die schwarzarbeit und die ganze unnütze bürokratie abbauen würde (sicherlich nicht zu 100%, aber merkbar)

und die, die dann vom tisch hinten runter fallen (viele überflüssige bürositzer, die mit teilweise gesetz und meistens mit ihrer tagesform über not oder elend entscheiden), da würde ich ganz andere arbeitsplätze für finden,die wären also nicht mal arbeitslos

erwarte weiteres teeren, federn etc.



Nutzersignatur
"Es amüsiert mich immer, wenn Menschen all ihr Unglück dem Schicksal, dem Zufall oder dem Verhängnis zuschreiben, während sie ihre Erfolge oder ihr Glück mit ihrer eigenen Klugheit, ihrem Scharfsinn oder ihrer Einsicht begründen."Samuel T.Coleridge


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
bedra   Zeige bedra auf Karte FT-Nutzer
19.485 geschriebene Beiträge
Wohnort: thür



30.05.2009 ~ 19:48 Uhr ~ bedra schreibt:
images/avatars/avatar-1550.jpg FT-Nutzer seit: 08.11.2008
39 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 266879
gelesener Beitrag - ID 266879


Zitat:
strubbel hat am 30. Mai 2009 um 19:38 Uhr folgendes geschrieben:
[
wir wurden geteert, gefedert und was das miez-und käferherz begehrt

erwarte weiteres teeren, federn etc.


@strubbel: kein teeren, kein federn von meiner seite sondern volle zustimmung. ich hatte mich vor längerer zeit mal in diesem thema zu wort gemeldet, wurde aber belehrt, dass solche arbeitnehmer wie daran schuld seien...einfach, weil sie für wenig geld einem job nachgehen.

also Top für deinen beitrag!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Blixus   Zeige Blixus auf Karte FT-Nutzer
963 geschriebene Beiträge
Wohnort: eben ausgezogen



30.05.2009 ~ 20:08 Uhr ~ Blixus schreibt:
FT-Nutzer seit: 01.02.2004
26 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 266884
gelesener Beitrag - ID 266884


Zitat:
bedra hat am 30. Mai 2009 um 19:48 Uhr folgendes geschrieben:
ich hatte mich vor längerer zeit mal in diesem thema zu wort gemeldet, wurde aber belehrt, dass solche arbeitnehmer wie daran schuld seien...einfach, weil sie für wenig geld einem job nachgehen.

Das war ich. Allerdings habe ich niemanden belehrt. Falls es so rübergekommen ist, bitte ich das zu entschuldigen. Es war nur meine Meinung und sie ist es immer noch.
In Ausnahmefällen beführworte ich sogar Arbeit für wenig Geld, aber das sollte nur vorübergehend sein und nicht zur Gewohnheit werden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
bedra   Zeige bedra auf Karte FT-Nutzer
19.485 geschriebene Beiträge
Wohnort: thür



30.05.2009 ~ 20:22 Uhr ~ bedra schreibt:
images/avatars/avatar-1550.jpg FT-Nutzer seit: 08.11.2008
39 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 266887
gelesener Beitrag - ID 266887


Zitat:
Blixus hat am 30. Mai 2009 um 20:08 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
bedra hat am 30. Mai 2009 um 19:48 Uhr folgendes geschrieben:
ich hatte mich vor längerer zeit mal in diesem thema zu wort gemeldet, wurde aber belehrt, dass solche arbeitnehmer wie daran schuld seien...einfach, weil sie für wenig geld einem job nachgehen.

Das war ich. Allerdings habe ich niemanden belehrt. Falls es so rübergekommen ist, bitte ich das zu entschuldigen. Es war nur meine Meinung und sie ist es immer noch.
In Ausnahmefällen beführworte ich sogar Arbeit für wenig Geld, aber das sollte nur vorübergehend sein und nicht zur Gewohnheit werden.


@blixus: du musst nicht um entschuldigung bitten für deine meinung.das ist nun mal deine meinung. ich würde auch gerne mehr geld verdienen...aber was nicht iss iss nicht. sieht im moment so aus, dass unsere kleine firma durch die krise den bach runtergeht. wir arbeiten vorwiegend für die autoindustrie....das sagt ja wohl alles. eigentlich müsste ich ja für dieses grundeinkommen sein, weil ich befürchten muss, dass ich bald nutznieser davon sein könnte.

trotzdem: diese forderung oder dieser wunsch (oder wie auch immer) ist und bleibt ein paradoxum!

die opel-meldungen von heute...ich weiß nicht so recht. auf der einen seite freut es mich, dass die opelaner hoffnung schöpfen können auf der anderen seite fühle ich mich an den fall "holzmann" erinnert. da hatte auch der staat eingegriffen (damals unter schröder-führung)...und jeder weiß, der ein wenig die politik verfolgt, was draus geworden ist.

wünsche allerseits schöne pfingsten!

lg bedra



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   Zeige strubbel auf Karte FT-Nutzer
6.914 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



30.05.2009 ~ 20:24 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg FT-Nutzer seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 266888
gelesener Beitrag - ID 266888


mit dem forum, welches ich ansprach, war ein people-finder-dingens gemeint, wo es eh immer schön heiß hergeht großes Grinsen

arbeit für wenig geld DARF eigentlich kein dauerzustand werden, aber ich denke, also vermute, dass es durch dieses althaus-dingens anders aussehen wird.

vergleich hartz: wer TROTZ vollzeit ergänzende hilfe beziehen muss von der ARGE oder wie sich die hübschen büröchen von ort zu ort nennen, wird auf bedarf kontrolliert (wenn man doch mal auch materielle hilfe benötigt) und vor allem sind für meine begriffe einige menschenrechtsverletzungen festzustellen. und man steht als bittsteller da und ichkönnte so oft gern über den bearbeitertisch langen

das althaus-bonbon wäre ohne diese ständigen bevormundungen, kontrollen und so maßnahmen, die nichts bringen. und man kann sich entspannt seiner arbeit/ tätigkeit widmen und etwas draus machen. diese ewige anrechnerei und fehler der ämter, für die WIR geradestehen sollen (jedenfalls wenn man nicht gegenklagt) würden endlich wegfallen.

man muss sich nicht "herunterhandeln" lassen, NUR ,um arbeiten gehen zu können, sondern A sich verselbständigen und hat bisschen soziale grundsicherheit im rücken und B kommt mir keiner mehr mit: sie müssen den job annehmen,sonst kürzung oder gar streichung. nur wenige wissen,dass der stundenlohn bei sv-pflichtigen arbeitsverträgen 8,21 Euro nicht unterschreiten sollte und eigentlich nicht zumutbar sind. wer das nicht weiß, lässt sich aus angst unter druck setzen und unterschreibt diesen vertrag mit der folge,weiterhin vom amt drangsaliert zu werden...als bittsteller hat man das ja hinzunehmen, gelle?

den link muss ich noch suchen, es ging in dem artikel um "kik" und die klage mit den 5 euro.

1500 euro hätte fatale folgen und ich beeeeeeeeete, dass es soweit nicht kommt. allerdings wird es sicher auchnicht zum althausbürgergeld kommen, da stehen zuviele dagegen, z.B. die ganzen verwaltungstanten ;-)

achja, und wer dem druck nachgibt und sich herunterhandeln lässt (die andere bewerberin nimmt ja nur...also könnt ich die nehmen), der sorgt immer mehr für "berechtigung" des niedriglohns (wenn auch nicht bewusst gewollt) Ja



Nutzersignatur
"Es amüsiert mich immer, wenn Menschen all ihr Unglück dem Schicksal, dem Zufall oder dem Verhängnis zuschreiben, während sie ihre Erfolge oder ihr Glück mit ihrer eigenen Klugheit, ihrem Scharfsinn oder ihrer Einsicht begründen."Samuel T.Coleridge

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von strubbel: 30.05.2009 20:26.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.672 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.09.2009 ~ 13:49 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1867 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 316775
gelesener Beitrag - ID 316775


Vom 14. - 20. September findet in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Luxemburg die Woche des Grundeinkommens statt - zahlreiche Veranstaltungen, Aktionen etc. sind bereits geplant und z.B. unter

www.woche-des-grundeinkommens.eu

einsehbar. Auch hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich zu beteiligen und das Grundeinkommen ins Spiel zu bringen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (30): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen.

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD