online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer SirBernd, Jumpa, Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (29): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen.
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.07.2010 ~ 14:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 419028
gelesener Beitrag - ID 419028


Die Petition zum Grundeinkommen von Susanne Wiest wird voraussichtlich am 8. November 2010 im Petitionsausschuss angehört. Viele engagierte Menschen haben sich viele kreative Ideen ausgedacht, um dieser Anhörung einen guten Spirit mitzugeben und sie schon im Vorfeld zu einem großen Happening werden zu lassen.

Auf zwei konkrete Aktionen möchte ich in dieser Info hinweisen.

1. Das Friedensfestival vom 6.-8. August in Berlin - Pressemitteilung Krönungswelle mit Programm und Festivalplan.

2. Die Kampagne zur Anhörung von global-change-now "unternimm-das-jetzt", die am kommenden Donnerstag, den 22.07.2010 startet.

Ich drücke Susanne Wiest die Daumen, damit das Grundeinkommen das Gehör bekommt, das es verdient.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.08.2010 ~ 09:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 424694
gelesener Beitrag - ID 424694


[Wirtschaftsblat.at]
dm-Gründer Götz Werner denkt quer - und richtet Stiftung ein
Buffett, Gates und Co. machen Schule. Nun hat Drogerie-Gründer Götz Werner seine Unternehmensanteile in eine gemeinnützige Stiftung eingebracht und plädiert gleichzeitig für ein bedingungsloses Grundeinkommen von 1000 Euro im Monat.
In dem Interview warb Werner erneut für die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens für alle. "1.000 Euro für jeden, das macht die Menschen frei." Die heute geltenden Regeln von Hartz IV verglich er mit "offenem Strafvollzug": "Hartz IV verstößt gegen mehrere Artikel im Grundgesetz. Die Empfänger verlieren einen Teil der Menschenrechte."



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.08.2010 ~ 09:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 424924
gelesener Beitrag - ID 424924


UPDATE:
DM-Gründer Götz Werner
„1000 Euro für jeden machen die Menschen frei“
Drogerie-Gründer Götz Werner macht sich für ein Grundeinkommen für alle stark. Im Interview spricht er über Hartz IV und die Menschenrechte, Faulheit als Krankheit und das magere Erbe für seine sieben Kinder.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



16.08.2010 ~ 11:20 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 424945
gelesener Beitrag - ID 424945


Zitat:
gastli hat am 15. August 2010 um 09:56 Uhr folgendes geschrieben:
[Wirtschaftsblat.at]
dm-Gründer Götz Werner denkt quer - und richtet Stiftung ein
Buffett, Gates und Co. machen Schule. Nun hat Drogerie-Gründer Götz Werner seine Unternehmensanteile in eine gemeinnützige Stiftung eingebracht und plädiert gleichzeitig für ein bedingungsloses Grundeinkommen von 1000 Euro im Monat.
In dem Interview warb Werner erneut für die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens für alle. "1.000 Euro für jeden, das macht die Menschen frei." Die heute geltenden Regeln von Hartz IV verglich er mit "offenem Strafvollzug": "Hartz IV verstößt gegen mehrere Artikel im Grundgesetz. Die Empfänger verlieren einen Teil der Menschenrechte."


Teure Menschenrechte. verwirrt
1000 Euro fürs ausschlafen, das lasse ich mir gefallen.
Lassen wir doch einfach andere arbeiten?
Es gibt viel zu tun, warten wir es ab? großes Grinsen
An der Anzahl und Größe der Tafeln kann man zwar die Soziale Untauglichkeit des Staates erkennen.
Doch ohne Arbeit, kommt auch nichts auf den Tisch.

Hier habt ihr ein paar Lappen mehr, von denen welche bis 67 Jahren und länger buckeln sollen, das kann es doch wohl nicht sein.

1000 Euro wären dann also eine Prämie, für die Erhaltung der Menschenrechte?

Also besser ist es doch, das verlängerte Rückgrat zu bewegen, sich weiterzubilden und sein Einkommen durch seine eigene Arbeit zu bestimmen.

Frettchen.



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



17.08.2010 ~ 11:08 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 425102
gelesener Beitrag - ID 425102


.......................einen Ausweis für Bedürftige?

Es lebe das vierte Reich?

Erst Nachtscanner für Banken und Behörden.

Dann der Hartz IV Sterne... als Gutschein an der Jacke?

Irgendwie muss man sie doch erkennen können wenn man "sie" an der Abfall Tafel sieht?



Frettchen.



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
aeffchen   Zeige aeffchen auf Karte FT-Mitglied
10.221 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.08.2010 ~ 12:52 Uhr ~ aeffchen schreibt:
images/avatars/avatar-1475.gif FT-Nutzer seit: 24.07.2006
36 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 425117
gelesener Beitrag - ID 425117


ich selbst habe zwar sein buch nicht gelesen

http://www.amazon.de/Einkommen-für-alle-...s/dp/3462037757

aber wie mir jemand sagte geht er bei den 1000 € grundeinkommen von 50 % mehrwertsteuer aus Ja



Nutzersignatur
Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



17.08.2010 ~ 16:21 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 425139
gelesener Beitrag - ID 425139


50 % ich lach mich tot geschockt nehmen ist schöner als geben.

Und geschrieben hat das sicher Götz von Berlich..... großes Grinsen



Frettchen.



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 17.08.2010 16:24.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
geschriebene Beiträge



17.08.2010 ~ 17:47 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
FT-Nutzer seit:
10 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 425146
gelesener Beitrag - ID 425146


Es gibt noch mehr solche "Schlaumeier":

Zitat:
Rabeder: Tja, man kann sich über seine Situation ewig lang beklagen oder sie als Chance für einen Neubeginn sehen. Die hat jeder Mensch, ob er nun Hartz IV bekommt oder ein Millionengehalt. Jeder Arbeitslose kann sich fragen: Was will ich beruflich eigentlich tun? Vielleicht habe ich jahrelang auf einen Bürojob gewartet, dabei bin ich eigentlich ein begnadeter Handwerker oder kann gut mit Menschen umgehen. Unsere Gesellschaft bietet genug sinnvolle Arbeit.


Mit 1000 € glücklich...

Diese stammen jedoch nicht aus der Staatskasse.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.08.2010 ~ 13:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 427818
gelesener Beitrag - ID 427818


[unternimm-das-jetzt]
Unternimm das jetzt
"Der deutsche Bundestag möge beschließen ... das bedingungslose Grundeinkommen einzuführen." Diese Petition von Susanne Wiest wird am 08.11.2010 im Petitionsausschuss verhandelt - genau 21 Jahre nach dem Mauerfall. Jetzt ist die Zeit, eine weitere Mauer einzureißen! Dazu haben wir für den 06.11.2010 die bisher größte Demo fürs Grundeinkommen angemeldet. Wir sagen: Unternimm das Jetzt! Setz ein Zeichen und zeig den Volksvertretern: Wir sind hier, wir übernehmen Verantwortung und wir erwarten, dass ihr in unserem Auftrag handelt. Wir unternehmen das Jetzt: Wir mischen uns ein, wir sind laut und wir sind viele! Das Grundeinkommen hat unzählige Unterstützer. Lasst uns was draus machen. Das Thema geht uns alle an. Wir vereinigen unsere Kräfte und setzen ein Zeichen. Ein Zeichen für Freude, Fülle, gemeinsamen Wohlstand. Ein Zeichen der Kreativität, der gebündelten Kraft und Solidarität. Dieses Ziel bekommt eine gemeinsame Aktion: Die Grundeinkommens-Demo am 06.11.2010 in Berlin. Sei Du dabei und unternimm das Jetzt: Verbinde Deine Kraft mit unserer. Sei Du dabei, trage es weiter und gestalte Deine Kampagne für die Demo. Sei Du dabei und werde aktiv, wenn wir mit 100.000 Menschen für unser Ziel auf die Straße gehen: Die Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens! Jetzt!



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.09.2010 ~ 19:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 431092
gelesener Beitrag - ID 431092


Der Paukenschlag am Donnerstag zu diesem immer spannenden Thema.

Besinnungslos fürs Grundeinkommen
- Frommer Wunsch und raue Wirklichkeit
Die Idee, eine Reihe von Transferleistungen durch ein bedingungsloses Grundeinkommen zu ersetzen, ist vom Ansatz her gut und sinnvoll.
Die Pläne, die sich Politik und Wirtschaftsvertreter dazu haben einfallen lassen, sind der pure Etikettenschwindel.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (29): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen.

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD