online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (107): « erste ... « vorherige 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 [83] 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



24.11.2010 ~ 09:17 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
716 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Nahostkonflikt Beitrag Kennung: 445727
gelesener Beitrag - ID 445727


Es gibt auch noch eine Gemeinsame Israelisch-palästinensische Meinungsumfrage und zwar bei der Konrad Adenauer Stiftung die vom vom Harry S. Truman Research Institute for the Advancement of Peace an der Hebrew University Jerusalem und dem Palestinian Center for Policy and Survey Research (PSR) vom 25. August bis zum 1. September 2008 durchgeführt wurde. Die Umfrage wurde von den Auslandsbüros der KAS Ramallah und Jerusalem gefördert.

Hier einmal ein paar Recht interessante Zahlen.

Zitat:


• 79% der Israelis und 58% der Palästinenser befürworten grundsätzlich eine Lösung des Nahostkonfliktes mit Hilfe zweier unabhängiger Staaten und damit einen unabhängigen Palästinensischen Staat in Westbank und Gaza. Einen gemeinsamen Staat für beide möchten dagegen nur 11% der Israelis und 27% der Palästinenser.

• Eine israelische Mehrheit von 56% unterstützt einen Militärschlag gegen den Iran im Falle, dass internationale Bemühungen scheitern, 32% lehnen dies ab.

• 29% der Israelis sind der Meinung, dass Benjamin Netanyahu in der Lage ist, Israel zum Frieden mit Palästinenser und/oder Syrien zu führen. Nur 16% halten dagegen Tzipi Livni für die geeignete Kandidatin. Ehud Barak erhält dabei lediglich 9% der Stimmen.

• Die Mehrheit der Palästinenser (59%) unterstützt ein allgemeines Friedensabkommen auch als besten Weg zur Freilassung palästinensischer Gefangener. 39% der Palästinenser halten dagegen Entführungen israelischer Soldaten zum Zweck des Gefangenenaustausches für richtig. Im Kontext der Entführung des israelischen Soldaten Gilad Shalit steigt der Anteil der Befürworter von Entführungen auf 74% gegenüber 21%, die Entführungen ablehnen.

• Auf Seiten der Israelis besteht große Unterstützung (78%) für einen Gefangenenaustausch des wegen mehrfachen Mordes verurteilten palästinensischen Politikers Marwan Barghouti mit Gilad Shalit. Nur 16% lehnen Barghoutis Freilassung in diesem Fall ab. 49% der Israelis befürworten „fast jeden Preis“ für die Rückführung israelischer Kriegsgefangenen oder tote israelischer Soldaten.

• Die Zustimmung zum Waffenstillstand mit der Hamas hat gegenüber der letzte

Quelle: Konrad-Adenauer-Stiftung e.V PDF - Dokument




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



24.11.2010 ~ 09:38 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Der Nahostkonflikt Beitrag Kennung: 445729
gelesener Beitrag - ID 445729


So unterschiedlich sind die Zahlen ja gar nicht und haben sich somit seit deiner vermeldeten Umfrage aus 2008 nur unwesentlich verändert. Auch wenn sich aufgrund der politischen Entwicklung einiges leicht verändert hat bleibt festzuhalten dass die Fronten nach wie vor verhärtet sind und alle Bemühungen von außen darauf einzuwirken wenig bis garnichts bewirken solange sich die betroffenen parteien nicht aufeinander zu bewegen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



24.11.2010 ~ 11:09 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Nahostkonflikt Beitrag Kennung: 445737
gelesener Beitrag - ID 445737


Ich habe eine Allergie gegen statistische Zahlen oder Mauern.
Entscheidend ist immer von wem die Zahlen in den Ring geworfen werden.




Frettchen.



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



24.11.2010 ~ 17:29 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
716 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Nahostkonflikt Beitrag Kennung: 445779
gelesener Beitrag - ID 445779


@ Rudi da hast Du Recht, aber solange Hardliner auf beiden Seiten die Suppe am köcheln halten wird sich nichts und niemand bewegen sogern viele einen dauerhaften Frieden wollen, weil sie das Sterben auf beiden Seiten einfach satt haben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.12.2010 ~ 01:15 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Der Nahostkonflikt Beitrag Kennung: 448768
gelesener Beitrag - ID 448768


Zitat:
Empörung in Israel

Argentinien und Brasilien erkennen "Palästina" an

weiter lesen...



geschockt

Na, das kann noch was werden...

Es ist ohnehin spannungsgeladen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



08.12.2010 ~ 07:35 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
716 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Nahostkonflikt Beitrag Kennung: 448777
gelesener Beitrag - ID 448777


hm und immer wieder gießt jemand Öl ins Feuer!

Zitat:
USA rücken von Baustopp-Forderung ab Die USA geben im Streit mit Israel um den Bau neuer Siedlungen nach und ziehen ihre Forderung nach einem neuen Baumoratorium zurück. Angesichts des Widerstands der israelischen Regierung sei ein Siedlungsstopp "derzeit nicht die beste Basis für eine Wiederaufnahme der direkten Verhandlungen" zwischen Israel und den Palästinensern, sagte ein hochrangiger US-Regierungsvertreter der Nachrichtenagentur AFP in Washington.

Damit vollzieht die US-Regierung von US-Präsident Barack Obama eine Kehrtwende. Ein sofortiger Stopp des Baus neuer jüdischer Siedlungen in den palästinensischen Gebieten hatte seit Obamas Amtsantritt vor zwei Jahren zu den Kernforderungen der USA an ihren Verbündeten Israel gehört. Israels Regierung hatte dies aber stets kategorisch abgelehnt. Die jüngste Runde der israelisch-palästinensischen Friedensgespräche war wenige Wochen nach ihrem Beginn im September in Washington vor allem wegen des Streits um die Siedlungen wieder zum Stillstand gekommen.

Quelle: ARD


Wirkliches Interesse an Friedensverhandlungen sieht irgendwie anders aus !



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



14.12.2010 ~ 01:07 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Der Nahostkonflikt Beitrag Kennung: 449671
gelesener Beitrag - ID 449671


Weil es so schön war eine weitere Statistik:

Zitat:
Selbst wenn die Palästinenser einen eigenen Staat gründen, würde die Mehrheit der israelischen Araber einen Wohnort in Israel bevorzugen. Dies geht aus einer Umfrage des Saban-Zentrums für Nahostpolitik an der amerikanischen University of Maryland hervor.

http://www.jesus.de/blickpunkt/detailans...taat-leben.html





Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



18.12.2010 ~ 12:16 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Nahostkonflikt Beitrag Kennung: 450397
gelesener Beitrag - ID 450397


Umfragen ? können auch so aussehen? http://www.youtube.com/watch?v=WCfEEuncomA





Frettchen.



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.657 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.12.2010 ~ 10:59 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1867 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 451530
gelesener Beitrag - ID 451530


[Lebenshaus-Alb]
Weihnachten in Gaza
Dies sollte ein Artikel über Weihnachten in Gaza werden, ein Artikel über den Irrsinn des Lebens in Gaza, der auch vor Heiligabend nicht halt macht. Es ist ein Tag in Gazas Terror wie jeder andere. Ein Zeitungsartikel sollte es werden, nur konnte ich ihn nicht schreiben. Mir wurde klar, dass ich es deshalb nicht kann, weil ich in einem Zeitungsartikel nur die Fakten auflisten würde, sachlich, nüchtern und objektiv. In einem Zeitungsartikel wäre kein Platz für meine Verzweiflung, meine Hilf- und Machtlosigkeit, die ich vielleicht, und das hat den Tag doch anders gemacht, an Weihnachten ganz besonders fühle. Von Vera Macht.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.657 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.02.2011 ~ 10:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1867 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 461983
gelesener Beitrag - ID 461983


Der Israelische Generalstabschef hat auf einer Party anlässlich seines letzten Arbeitstags Stuxnet und den Bombenanschlag auf Syriens Atomanlage als seine Verdienste genannt.

Hups. Israel hat weder das eine noch das andere zugegeben.
Ach der wird einfach gelogen haben. Das kann man sich doch bei der einzigen Demokratie des arabischen Raumes auch gar nicht vorstellen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (107): « erste ... « vorherige 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 [83] 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD