online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (107): « erste ... « vorherige 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 [107] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.836 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.06.2018 ~ 07:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1873 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 919398
gelesener Beitrag - ID 919398


Israelische Truppen töten 21-jährige palästinensische Sanitäterin an der Grenze zu Gaza
3. Juni 2018 Jason Ditz
Razan al-Najjar bei der Erstversorgung verletzter Demonstranten ermordet

Die 21-jährige Palästinenserin Razan al-Najjar wurde am Freitag von israelischen Scharfschützen während der wöchentlichen Proteste an der Grenze zu Gaza erschossen. al-Najjar ist eine Sanitäterin, die gerade verwundete Demonstranten behandelte, als die Scharfschützen sie erschossen haben.
weiterlesen




Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.836 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.06.2018 ~ 08:36 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1873 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 920256
gelesener Beitrag - ID 920256


Sehr gut!!!
Den Mund aufmachen - dagegen halten.



Kontext dazu: https://www.tagesschau.de/ausland/fussba...israel-101.html



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.836 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.10.2018 ~ 07:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1873 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 933123
gelesener Beitrag - ID 933123


Der widerliche Chef der zionistischen Terrorbande ist hochzufrieden mit dem Wahlsieg des Duterte-Nachahmers in Brasilien.
Grund:
Der würde wohl auch die Botschaft nach Jerusalem verlegen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.836 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.11.2018 ~ 10:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1873 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 934790
gelesener Beitrag - ID 934790


In Jerusalem regiert Netanyahu als Chef der zionistischen Terrorbande, der größte Fan Trumps als Chef des sehr rechten Likud-Blocks mit weiteren sehr rechten Parteien in einer sehr rechten Koalition.
Er verfügt nicht nur über dasselbe antagonistische Verhältnis zur Wahrheit wie der Trumpel sondern er ist auch genauso aggressiv und kriegsbegeistert.
Mit Kriegsminister Liebermann verfügte er über einen Fanatiker, der ihn selbst in dieser Hinsicht noch übertrifft.
Nach den letzten Gefechten mit dem Gaza-Streifen hatte die Hamas eine Waffenruhe angeboten und einseitig damit begonnen.
Netanjahu ging darauf ein und zerbrach damit seine Koalition.
Liebermann tobte wegen des verhassten Kurzzeitfriedens derartig, dass er sein Amt niederlegte.
Waffenstillstand?
Mit Palästinensern?
Nicht mit ihm!
Aus der Perspektive eines einigermaßen rationalen Europäers sind Netanjahu und Liebermann gleichermaßen rechtsaußen, unzurechnungsfähig, verlogen und betreiben beide eine für Israel extrem aggressive und schädliche Politik.
Untereinander aber bekriegen sie sich erst recht, weil der eine dem anderen nichts rechtsextrem genug ist.

Zitat:
Rechts, rechter, am rechtesten
...
Netanjahu ist plötzlich ein Getriebener und Israel steuert auf einen harten Wahlkampf zu, der vorwiegend darum kreisen wird, wer die rechteren Positionen vertritt. Denn es treten mehrere Parteien aus diesem politischen Spektrum an, die sich unterscheiden wollen. Es droht in den nächsten Monaten eine Schlammschlacht in Israel.
[Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/2.22...esten-1.4210487]

Auch Israel ist nicht verschont von widerlichen Faschistenpack.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
10.356 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.11.2018 ~ 16:38 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
979 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 934807
gelesener Beitrag - ID 934807


Zitat:
gastli hat am 17. November 2018 um 10:43 Uhr folgendes geschrieben:
Auch Israel ist nicht verschont von widerlichen Faschistenpack.


Wenn alle die Anderen Faschisten schimpfen was bleibt da übrig? ein psychologisches Problem.
Sie kennen doch sicherlich die menschlichen Triebe gastli, Sexualtrieb, Selbsterhaltungstrieb usw..
Letztendlich bezeichnen sie das triebhafte Verhalten der Menschen als Faschismus.
Damit wird klar das Politiker keine psychologischen Probleme lösen können. Die Triebe der Menschen werden durch Erziehung geschärft und geprägt.

Wer hat auf dieser Welt einen Grund jemandem zu vertrauen, wenn nur Misstrauen das Überleben sichert?

Sie kennen doch sicherlich das Prinzip teile und herrsche, gastli. So werden durch Politik Menschen in feindliche Gruppen geteilt, welche sich mittels Falschheit und Hinterhältigkeit bekriegen, während andere die Chance der Stunden nutzen während das der Fall ist. Die Gruppen welche da nicht besonders mit Wissen (Informationen) gesegnet sind, weil man es ihnen vorbehalten hat sind immer die Unwissenden und somit Leidtragenden.

Wenn Sie politische Probleme lösen wollen gastli, müssen sie immer zuerst die psychologischen Probleme lösen. Wo es keine Verständigung, ohne Falschheit und Hinterhältigkeit, gibt da ist Hass und deshalb kommen die Menschen nicht zusammen.

Wenn man nicht bereit ist diese Probleme zu lösen oder es nicht kann, wird es, wenn sie an die Macht kommen, zu einer Diktatur, zu Kriegen, oder noch schlimmeren führen.
Siehe:
Zitat:
Die SED, der Vortrupp der Arbeiterklasse - die führende Kraft beim Aufbau des Sozialismus in der Deutschen Demokratischen Republik. Öffentliche Lektion, gehalten am 19.09.1952 im Parteikabinett der Landesleitung des SED Berlin. Herausgeber: ZK der SED, Abteilung Propaganda.
Schön, Otto:
Verlag: Berlin: Dietz Verlag GmbH,, 1952


Die sagten noch was sie vor haben, das kann man heute nicht mehr erwarten, denn man hat es sich inzwischen abgewöhnt. Den einen fehlte es am Können, den heutigen Politikern an Glaubwürdigkeit, wer gewählt werden will muss sich diese erst einmal verdienen. Das wird in solchen Zeiten von Jahr zu Jahr schwieriger, dagegen hilft auch kein keifen und hetzen, sondern nur Verständigung Geduld und das aufbauen von Vertrauen.

Was schätzen Sie gastli, auf welchem Gebiet, die heutigen Politiker, am meisten verspielt haben? Welche immense Aufklärungsarbeit, welche Vertrauen schafft, wird notwendig sein um diesen Scherbenhaufen zu beseitigen?

http://www.philatelie-digital.de/wp-cont...-Wahrheiten.pdf
https://www.handelsblatt.com/politik/deu...6DGAuEmySNW-ap1
https://beruhmte-zitate.de/autoren/jean-claude-juncker/



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 4 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 17.11.2018 17:03.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.836 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.04.2019 ~ 12:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1873 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 948138
gelesener Beitrag - ID 948138


Zitat:
Israel. Netanyahus Likud vor Wahlsieg.
Erste Prognosen hatten ein Kopf-an-KopfRennen zwischen Netanyahus Likud-Partei und seinem ärgsten Widersacher offenbart. Doch nun zeichnet sich eine Mehrheit für den amtierenden Ministerpräsidenten ab.
[Quelle: tagesschau.de; 10. April 2019]

Kein guter Tag für Israel.
Hätte mir vor 20 Jahren jemand gesagt, dass in Israel Rechte, also Faschisten, die Regierung stellen, dem hätte ich einen Vogel gezeigt.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (107): « erste ... « vorherige 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 [107] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD