online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (43): « erste ... « vorherige 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.836 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.09.2011 ~ 08:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1842 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 508813
gelesener Beitrag - ID 508813


OECD warnt vor Altersarmut in Deutschland
Auch wer sein Leben lang gearbeitet hat, muss im Alter womöglich mit einer Mini-Rente rechnen. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung kritisiert deshalb das deutsche Rentensystem und fordert Nachbesserungen für Geringverdiener.

* Nein tatsächlich?
Dabei hatte doch die von der Leyen [SP] doch gesagt frech gelogen, dass es gar keine Altersarmut gibt, weil Rentner ja "freiwillig jobben" und Mülleimer durchstöbern.
Warum werde ich den Gedanke nicht los, dass diese Frau eine der widerlichsten Vertreterinnen dieses widerlichen System ist, weil sie alle Freiheit hat ihre widerlichen Gedanken auszuleben?



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



07.09.2011 ~ 11:36 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
288 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 508914
gelesener Beitrag - ID 508914


Zitat:
gastli hat am 07. September 2011 um 08:42 Uhr folgendes geschrieben:


Warum werde ich den Gedanke nicht los, dass diese Frau eine der widerlichsten Vertreterinnen dieses widerlichen System ist, weil sie alle Freiheit hat ihre widerlichen Gedanken auszuleben?


Weil es nach Abwägung aller Fakten richtig ist. großes Grinsen


Frettchen.



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
frank_lfd FT-Mitglied
140 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leinefelde



07.09.2011 ~ 19:29 Uhr ~ frank_lfd schreibt:
images/avatars/avatar-1686.jpg FT-Nutzer seit: 21.07.2011
0 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509050
gelesener Beitrag - ID 509050


Über meine Rente mache ich mir jetzt noch nicht wirklich Gedanken. Ich denke mal, das man das Wort alleine schon im Duden nachschlagen muss, wenn wir mal in dem Alter sind, ganz zu schweigen von dem eigentlichen Sinn dahinter.
Ich finds ne bodenlose Frechheit, wenn Leute 35-40 Jahre gearbeitet haben und dann noch nicht mal 1000€ Rente bekommen, das sie sich n ruhigen Lebensabend davon gönnen können.
Es kann hald nicht allen so gut gehen, wie manchen, die gekündigt werden und trotzdem noch Jahre lang ihre Gehälter weiter beziehen können....

LG Frank _lfd



Nutzersignatur
Das Licht am Ende des Tunnels kann auch ein entgegen kommender Zug sein...


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos   Zeige RudiRatlos auf Karte Nutzer ist leider verstorben
9.023 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



07.09.2011 ~ 23:49 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
images/avatars/avatar-1746.png FT-Nutzer seit: 09.09.2007
264 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509121
gelesener Beitrag - ID 509121


Zitat:
frank_lfd hat am 07. September 2011 um 19:29 Uhr folgendes geschrieben:
Über meine Rente mache ich mir jetzt noch nicht wirklich Gedanken.


Solltest du aber und nicht nur schimpfen. Schon allein weil du der meinung bist der Staat bzw. die Solidargemeinschaft könne dann deine Rente nicht mehr finanzieren. Empfehlenswert könnte da eine private Altersvorsorge sein, es muss ja nicht gleich geriestert werden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Nachtschicht   Zeige Nachtschicht auf Karte FT-Mitglied
538 geschriebene Beiträge
Wohnort: Hermsdorf



08.09.2011 ~ 00:26 Uhr ~ Nachtschicht schreibt:
images/avatars/avatar-1683.jpg FT-Nutzer seit: 21.11.2008
131 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509132
gelesener Beitrag - ID 509132


Er macht sich doch Gedanken.

Es gibt fette Sesselfurzer, die nichts Produktives für die Volkswirtschaft leisten und fett absahnen und andere die ihr Lebenslang schuften und trotzdem nicht mit dem Arsch an die Wand kommen.
Es freut mich für dich, dass du scheinbar zu den ersteren gehörst.

Ich kann schon lange nichts mehr für die Rente zur Seite legen, da die Nebenkosten immer höher steigen und der Lohn gleich bleibt.

"Arbeit muss sich wieder lohnen"




Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Nachtschicht: 08.09.2011 00:27.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos   Zeige RudiRatlos auf Karte Nutzer ist leider verstorben
9.023 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



08.09.2011 ~ 00:52 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
images/avatars/avatar-1746.png FT-Nutzer seit: 09.09.2007
264 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509134
gelesener Beitrag - ID 509134


Nur Gedanken machen reicht aber offensichtlich nicht. In dem Wissen dass man in jungen Jahren nicht an Rente denkt habe ich für meine Kinder schon mal vorgesorgt.

Fängt man sehr spät mit privater Altersvorsorge an kann es schon teurer werden, manchmal unmöglich weil man schwer erkrankt und dann den Gesundheits-Check zb bei Versicherungen nicht mehr besteht.

Übrigens gehöre ich tatsächlich dem Kreis der Unproduktiven an, aber nicht Jene auf die du so verächtlich blickst, bin nämlich wegen einer schweren Erkrankung bereits seit 2008 erwerbsunfähig und beziehe Rente. Aber ich habe ausnahmsweise den Rat meiner Eltern befolgt und mir das Sprichwort: "Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not" zu Herzen genommen.

Momentan ist das Verhältnis von staatlicher zu privater Alterssicherung in DE 60:40, in der Schweiz zb ist es hingegen genau umgekehrt, in den USA 50:50.

Zumindest die heutigen Rentner haben mehr Geld zur Verfügung als je zuvor, die Rentner in Österreich geben dieses; wie ich kürzlich lesen konnte; auch sehr gern aus.

Wem nun schwummrig wird beim Gedanken daran dass es knapp wird mit Rente in der Zukunft kommt um private Vorsorge eben nicht herum. Außer man hat noch den Spruch im Hirn die Renten seien sicher (N.B.,und nicht gelogen, siehe ->), dabei jedoch verkennen das es die Rentenzahlungen (Bares) nicht sind.

Ganze 2,3% der deutschen Rentner sind von Armut bedroht bzw. tatsächlich arm. Was haben diese jedoch in ihrem Leben zusammenhängend und im besten Fall für gutes Salär gearbeitet? Man sollte dies nicht einfach unterschlagen, die geringe Prozentzahl nicht höher bewerten als sie ist. Natürlich ist eine gut bezahlte Arbeit über lange Zeiträume die beste Grundlage für die spätere Rente.

Ob nun beim "Rentengipfel" zählbares oder gar wirklich Bares herauskommt wird sich zeigen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von RudiRatlos: 08.09.2011 01:12.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Nachtschicht   Zeige Nachtschicht auf Karte FT-Mitglied
538 geschriebene Beiträge
Wohnort: Hermsdorf



08.09.2011 ~ 01:04 Uhr ~ Nachtschicht schreibt:
images/avatars/avatar-1683.jpg FT-Nutzer seit: 21.11.2008
131 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509135
gelesener Beitrag - ID 509135


Zitat:
RudiRatlos hat am 08. September 2011 um 00:52 Uhr folgendes geschrieben:
Übrigens gehöre ich tatsächlich dem Kreis der Unproduktiven an, aber nicht Jene auf die du so verächtlich blickst, bin nämlich wegen einer schweren Erkrankung bereits seit 2008 erwerbsunfähig und beziehe Rente.

Erwerbsunfähigkeit aufgrund Erkrankung zähle ich natürlich nicht dazu.
Allerdings kannst du dann aber auch nicht wirklich mitreden, wenn viele Menschen frustriert sind, da sich Arbeit eben nicht mehr lohnt und zum sparen nix überbleibt.
So ist die Realität. Leider.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos   Zeige RudiRatlos auf Karte Nutzer ist leider verstorben
9.023 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



08.09.2011 ~ 01:19 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
images/avatars/avatar-1746.png FT-Nutzer seit: 09.09.2007
264 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509136
gelesener Beitrag - ID 509136


Zitat:
Nachtschicht hat am 08. September 2011 um 01:04 Uhr folgendes geschrieben:
Allerdings kannst du dann aber auch nicht wirklich mitreden, wenn viele Menschen frustriert sind, da sich Arbeit eben nicht mehr lohnt und zum sparen nix überbleibt.


Hä? Und was bitte habe ich in den Jahren zuvor getan? Eier geschaukelt? Seit wann ist absehbar das die Renten wackeln? Nicht etwa schon vor dem "Nobbi"?

Also bitte, wenn man anfängt nach zu denken wenn das Kind im Brunnen liegt...

(Nein ich schreibe jetzt nicht dass mit der Schuld weil dies nicht realistisch wäre!)

Noch fix ein Wort zu dem Mißverhältnis der Renten Ost - West. Ich halte die niedrigeren Renten im Osten für eine späte (wenn auch nicht geplante) Rache der SED. Haben die doch lediglich 7200 Aluchips ins grüne Buch eingetragen obwohl viele (wenn nicht alle) weitaus mehr in der Lohntüte hatten. Also ich bin (ohne Zweitjob gerechnet) nicht unter 1500 Märker/mtl. heim gegangen.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von RudiRatlos: 08.09.2011 01:28.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
frank_lfd FT-Mitglied
140 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leinefelde



08.09.2011 ~ 08:03 Uhr ~ frank_lfd schreibt:
images/avatars/avatar-1686.jpg FT-Nutzer seit: 21.07.2011
0 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509156
gelesener Beitrag - ID 509156


Zitat:
RudiRatlos hat am 07. September 2011 um 23:49 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
frank_lfd hat am 07. September 2011 um 19:29 Uhr folgendes geschrieben:
Über meine Rente mache ich mir jetzt noch nicht wirklich Gedanken.


Solltest du aber und nicht nur schimpfen. Schon allein weil du der meinung bist der Staat bzw. die Solidargemeinschaft könne dann deine Rente nicht mehr finanzieren. Empfehlenswert könnte da eine private Altersvorsorge sein, es muss ja nicht gleich geriestert werden.


Hallo Rudi,

das habe ich schon alles mit bedacht, mach dir mal keine Sorgen.
Trotzdem kann man nicht wissen, was mit dem Geld bzw. mit dem ganzen Rentensystem passiert, bis ich mal im Rentenalter bin. Vielleicht müssen wir ja dann bis 70 oder sogar 75 Jahre arbeiten, wer weiss.



Nutzersignatur
Das Licht am Ende des Tunnels kann auch ein entgegen kommender Zug sein...


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos   Zeige RudiRatlos auf Karte Nutzer ist leider verstorben
9.023 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



08.09.2011 ~ 08:57 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
images/avatars/avatar-1746.png FT-Nutzer seit: 09.09.2007
264 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509167
gelesener Beitrag - ID 509167


Zitat:
frank_lfd hat am 08. September 2011 um 08:03 Uhr folgendes geschrieben:
...das habe ich schon alles mit bedacht, mach dir mal keine Sorgen.
... Vielleicht müssen wir ja dann bis 70 oder sogar 75 Jahre arbeiten, wer weiss.


Nun widersprichst du dir aber..., na egal. Und Sorgen um dich mache ich mir nicht. Augenzwinkern

Eventuell tritt deine Annahme tatsächlich ein, na und. Bei einer absehbaren "Überalterung" eigentlich nur eine logische Schlussfolgerung.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (43): « erste ... « vorherige 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD