online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (35): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.06.2012 ~ 06:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 565691
gelesener Beitrag - ID 565691


Demokratiefeinde des Tages:
CDU Hessen und Petra Roth, CDU-Oberbürgermeisterin von Frankfurt am Main.
Frankfurter CDU verbannt Demonstration aus dem Sichtfeld von Kanzlerin Merkel.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.06.2012 ~ 06:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 566130
gelesener Beitrag - ID 566130


Update zu Niebel:
Der BND gibt den Teppichhändler zum Abschuss frei.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
kritiker   kritiker ist männlich Zeige kritiker auf Karte Nutzer ist im Jahr 2020 verstorben
1.440 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.06.2012 ~ 22:00 Uhr ~ kritiker schreibt:
im Forum Thüringen seit: 23.03.2006
63 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 567315
gelesener Beitrag - ID 567315


"demokratie" in deutschland!
in deutschland gibt es zu viel demokratie.
der deutsche will auf einmal bei "großprojekten" ein mitspracherecht, ja wo kommen wir da hin wenn jeder seinen senf dazu gibt? wo unsere steuergelder verschwendet werden das entscheidet immer noch der josef(und sein gefolge) und nicht der kleine "verwirrte" michel!
wo kommer denn da hin?
bis dann



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.06.2012 ~ 06:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 567336
gelesener Beitrag - ID 567336


Die Herren dankten wieder ihren Knechten.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



26.06.2012 ~ 07:22 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 568727
gelesener Beitrag - ID 568727


“Riester-Pflege”: Großspender von CDU und FDP sagt Dankeschön

Na da hat sich das Schmieren ja wirklich gelohnt.
Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) hat ihre Auftragnehmer mit etwas über eine Million geschmiert und wunschgemäß konnten sich CDU, CSU und FDP auf die Einführung einer sog. “Riester-Pflege” verständigten.
Denn für die Assekuranzen bedeutet die private Pflegezusatzversicherung ein Riesengeschäft. Allein der Staat wird im kommenden Jahr bis zu 100 Mio. Euro an Fördermitteln ausschütten, um den Bürgern die Pflegevorsorge schmackhaft zu machen, später könnte die Summe noch steigen.

1:100 ist doch keine schlechte Quote.
Sie funktioniert hervorragend, die beste Demokratie die man sich kaufen kann.
Widerliche Menschen nutzen das widerliche System um ihre widerlichen Motive auszuleben.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Eisenacher
Benutzerkonto wurde gelöscht



26.06.2012 ~ 09:27 Uhr ~ Eisenacher schreibt:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 568765
gelesener Beitrag - ID 568765


gastli,

der Name Oskar Lafontaine und Riester ist ja bestens bekannt. Kann man nur sagen wehret den Anfängen. Da fehlt noch einer im Bund der Putin für einen besonderen Demokraten hielt.

Wobei generell Spenden nicht schmieren bedeutet. Etwas Behaupten kann man schnell. Auch die Linkspartei erhält Spenden. Man könnte ja auch da sagen sie ist geschmiert. Eigentlich dann von jedem der eine Spende erhält.

Widerliche Menschen nutzen ein widerliches System. Ob Schlagzeilen wo man sich profilieren will, uns weiterbringen. Soll jetzt jeder Harz4 Empfänger das Geld ablehnen, um in diesem System es nicht zu nutzen.In einem anderen System gab es das ja nicht.
Es wird immer Menschen geben die Möglichkeiten eines Systems nutzen.
Wo man persönlich den größeren Nutzen hat, findet man es gut. Wem nutzte was.

Ein nomaler Vorgang denke ich da die Linken nur 5-6% ausmachen, sind Spenden geringer.

Ich wollte hier auch Spenden, muß ich ehrlich sagen. Da aber immer wieder schmieren, jemand kaufen kommt habe ich es nicht getan. Den das wollte ich nicht. Auch nicht den Anschein erwecken. Ich habe auf private Frage eines Spenders gehört das er sich an Unkosten beteiligen will.

Was im kleinen ist läßt sich bestimmt im großen auch Anwenden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.07.2012 ~ 19:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 572156
gelesener Beitrag - ID 572156






Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



26.07.2012 ~ 06:55 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 574886
gelesener Beitrag - ID 574886


Ackermann-Abendessen im Kanzleramt
Bundeskanzlerin Merkel lud anlässlich des Geburtstags von Josef Ackermann ins Bundeskanzleramt ein. Eine Gericht urteilt, das die Gästeliste, die Sitzordnung, die Redevorlage und die Küchenrechnung des Abends herausgegeben werden müssen. Das Bundeskanzleramt widerspricht einer Veröffentlichung, daher muss leider jede/r selbst anfragen.

https://fragdenstaat.de/anfrage/informat...#nachricht-2769

Direkter Link zur vorgefertigten Anfrage.

https://fragdenstaat.de/anfrage/informat...#nachricht-2769

Viel Spaß,
das Bundeskanzleramt verteilt kostenlos lustige Geschichten.
gastli, der sich auch eine bestellt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.907 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.07.2012 ~ 20:03 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1150 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 574985
gelesener Beitrag - ID 574985


Warum meckern denn mache hier gegen Selbsthilfegruppen der Klientel?
Teamfähigkeit ist doch heutzutage gefragt, wie es aussieht fehlen ihnen da einige Kenntnisse.
Also nicht wie lernen, das hat noch Niemandem geschadet.




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



26.07.2012 ~ 21:14 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 574995
gelesener Beitrag - ID 574995


????????



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.907 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.07.2012 ~ 22:40 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1150 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 575013
gelesener Beitrag - ID 575013


Präzisiere Bitte Deine Fragen!




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
birke   birke ist männlich Zeige birke auf Karte FT-Nutzer
1.985 geschriebene Beiträge
Wohnort: am Wald nicht in Gera



26.07.2012 ~ 23:25 Uhr ~ birke schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.05.2007
155 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 575022
gelesener Beitrag - ID 575022


Meta:
Zitat:
Warum meckern denn mache hier gegen Selbsthilfegruppen der Klientel?


Das frage ich mich auch. Hätte z.B. die Klientel der kleinen Leute in Griechenland, die ja zweifellos in der Mehrheit sind, eine Selbsthilfegruppe gegn ihre korrupten Politiker gebildet und nicht alles bequemerweise über sich ergehen lassen, sondern einige von ihnen an die nächsten Laternen geknüpft, dann wären wahrscheinlich einige von denen ehrlicher geworden und für unser schwarz-gelbes Gesindel eine Lehre herausgesprungen.




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
nameless   nameless ist weiblich FT-Nutzerin
820 geschriebene Beiträge
Wohnort: nameless



27.07.2012 ~ 06:25 Uhr ~ nameless schreibt:
im Forum Thüringen seit: 06.08.2007
112 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 575044
gelesener Beitrag - ID 575044


Zitat:
dann wären wahrscheinlich einige von denen ehrlicher geworden und für unser schwarz-gelbes Gesindel eine Lehre herausgesprungen.


Sorry, aber für dieses Gesindel ist der Anblick in weiter Ferne vom Volk gerichteter Politiker kein Grund ihr handeln zu ändern. Dieser ist für das schwarz-gelben Gesindel nicht eindringlich genug.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
birke   birke ist männlich Zeige birke auf Karte FT-Nutzer
1.985 geschriebene Beiträge
Wohnort: am Wald nicht in Gera



27.07.2012 ~ 23:02 Uhr ~ birke schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.05.2007
155 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 575178
gelesener Beitrag - ID 575178


War ja nur Spaß.
Mit der bequemen Masse sind sinnvolle Veränderungen sowieso kaum machbar (auf jeden Fall in Schland) . Da werden immer wieder Politiker nach oben gespült, die entweder der Parteiführung angenehm sind, oder die versprechungen machen, die die Masse gerne hört.
Kommt es schlimm, werden Figuren an die Macht gespült, die es anfangs ehrlich meinen und dann von den üblichen Charakterschweinen abserviert werden oder es kommt gleich der Unrat nach oben, weil er der Masse die tollsten Aussichten provezeit, wie das Ausrotten bestimmter Glaubens-,Volks- oder Gesellschaftsgruppen.
Das Ganze gilt für Links und Rechts oder Rot und Schwarz - ganz wie man die Seiten auch einfärbt. Scheissbraun gehört auch noch dazu.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



28.07.2012 ~ 00:42 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 575200
gelesener Beitrag - ID 575200


Zitat:
birke hat am 27. Juli 2012 um 23:02 Uhr folgendes geschrieben:
War ja nur Spaß.
...


Nee Ne

So spaßig fand ich persönlich das alles nicht.

Was hätten die "kleinen" Griechen wirklich ändern wollen am "Selbstbedienungsladen GR" ? Haben viele doch auch kräftig den Staat "beschummelt" um es höflich zu umschreiben. -> Wenig bis gar nichts.

Denke ich da an das relativ großzügige deutsch Sozialsystem möchte ich jetzt nicht wissen wie weit auch hier gegangen wird (Sozialbetrug? ). Aber eventuell wird ja schon daran gearbeitet einen Riegel dagegen zu installieren, man weiß ja nie. cool



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.07.2012 ~ 10:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 575250
gelesener Beitrag - ID 575250


UPDATE zu:
Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ?

Aus dem Alltag eines Unrechtsstaates.
Wie stellt man Steuerfahnder kalt?





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



08.08.2012 ~ 09:39 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 577781
gelesener Beitrag - ID 577781


[taz]
Das Vermögensgefälle hat auch Rot-Grün verantwortet
Der Wahnsinn hat einen Namen: SPD

Niemand kann sagen, wie reich die Reichen in Deutschland wirklich sind. Man weiß zwar, dass das Privatvermögen der Deutschen mehr als 8 Billionen Euro beträgt. Das kann die Bundesbank noch ausrechnen. Aber wer sie hat? Große Sendepause. Denn eine Vermögenssteuer gibt es in Deutschland ja nicht – und also auch keine Vollerhebung.
Stattdessen behilft man sich mit punktuellen Haushaltsbefragungen, von denen noch nicht einmal das Statistische Bundesamt behauptet, dass sie repräsentativ seien. Denn die reichsten Haushalte werden nicht befragt und nicht erfasst. Weil sie nicht wahrheitsgemäß Auskunft geben würden, wie sich das Bundesamt vornehm ausdrückt. Hart übersetzt: Die Reichen lügen – und deswegen werden sie nicht befragt. Was wiederum dazu führt, dass Billionen aus der Statistik verschwinden. Nicht Milliarden, Billionen.
Die reichsten 10 Prozent der Deutschen dürften über zwei Drittel des Volksvermögens verfügen. Mindestens. Denn dies ist eine konservative Schätzung. Wahrscheinlich ist es noch krasser. Für die Vermögenden ist es praktisch, dass niemand weiß, wie reich sie wirklich sind. Mühelos können sie sich arm rechnen und damit jede zusätzliche Belastung abwehren. Mit diesem Trick waren sie überaus erfolgreich: Die Dauerklage hat dazu geführt, dass der Spitzensteuersatz von 53 auf 42 Prozent gesenkt wurde, dass milliardenschwere Familienunternehmen faktisch steuerfrei vererbt werden können - und dass Kapitalerträge nur noch mit 25 Prozent belastet werden, während viele Arbeitnehmer deutlich höhere Sätze zahlen. SPD und Grüne tun noch immer so, als sei es ein bedauerlicher Zufall, dass ausgerechnet seit dem Jahr 2000 Reichtum und Armut in Deutschland so stark auseinanderdriften. Aber es war kein Zufall, dass die Mittelschicht schrumpft. Es war auch ihre Politik.

* Wer hat uns verraten?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.08.2012 ~ 10:53 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 578121
gelesener Beitrag - ID 578121


Wie Syrien und Saudi-Arabien verweigert Deutschland seit Jahren die Unterschrift unter das UN-Abkommen gegen Korruption.

Warum?

Zitat: "Unternehmen sollen demnach nun 986.000 Euro, die sie zu Unrecht für zwei »Maßnahmen« erhielten, zurückzahlen. Die juristische und politische Aufarbeitung des Betrugsskandals, in den zahlreiche CDU-Mitglieder verstrickt sind, steht damit aber erst am Anfang."

* Man darf Politikerkorruption in Deutschland doch nicht bestrafen. Das würde die "freie Tätigkeit" dieser Herrschaften einschränken. Und hey ihr könnt euch sicher sein, dass die allermeisten Verfahren gegen die oben genannten CDU-Bonzen wenn überhaupt eröffnet, dann sowieso eingestellt werden. Wir leben schließlich in einem Rechtsstaat.
Wo kämen wir denn da hin, wenn Politiker bei erwiesener Bestechlichkeit möglicherweise zur Rechenschaft gezogen werden würden?
Wollen wir denen wirklich ein Leben in Angst zumuten, wenn sie wegen jeder Bezahlung ohne Gegenleistung, wegen jeder zweckgebundener Parteienfinanzierungschmierung zur Verantwortung gezogen werden könnten. Ja okay, das ist zwar in ca. 200 Ländern der Welt, die das Abkommen unterzeichnet haben schon lange so, aber das ist doch Deutschland hier. Das Land der Mövenpicks, der Maschmayers, Wulffs, Schäubles, Kohls und und und.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.08.2012 ~ 17:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 578737
gelesener Beitrag - ID 578737


[SPREEZEITUNG]
Funktioniert unser Rechtssystem nicht? – Interview mit Prof. Dr. Hans-Joachim Selenz
In einem ganz wesentlichen Bereich funktioniert unser Rechtssystem nicht. Davon zeigt sich der Wirtschaftsethiker Prof. Hans-Joachim Selenz überzeugt. Eingriffe, wie sie derzeit von der Politik vorgenommen werden, seien zutiefst undemokratisch. Vor Gericht gehe es offensichtlich nicht um die Wahrheit, sondern oftmals um Vertuschung.

* Die Aufsätze von Prof. Dr. Hans-Joachim Selenz gehören seit Jahren zu meiner Pflichtlektüre.
Wie immer trifft er den Nagel auf den Kopf.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Eisenacher
Benutzerkonto wurde gelöscht



15.08.2012 ~ 18:38 Uhr ~ Eisenacher schreibt:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 578743
gelesener Beitrag - ID 578743


gastli hat am 15. August 2012 um 17:06 Uhr folgendes geschrieben:

Funktioniert unser Rechtssystem nicht? – Interview mit Prof. Dr. Hans-Joachim Selenz
In einem ganz wesentlichen Bereich funktioniert unser Rechtssystem nicht.

Kann man das so sagen, wenn in den ganen Ausführungen nur ein Rechtszweig angesprochen wird? Sicherlich hat Deutschland keine Verfassung und ist ganz erheblich von Parteinpolitik geprägt. Der Versuch hier nahe liegt. Aber es wird das gesamte Rechtssystem angesprochen und letztlich im Beitrag nur Passagen des Strafrechts angesprochen.
Sicherlich wäre eine Verfassung für Deutschland besser, denke ich. Aber eine gute Gelegenheit hat man mit dem Beitritt versäumt. So dominiert die Parteinpolitik die jeweils zu viel Einfluß nehmen könnte.
Es bestimmt auch bei Staatsanwälten menschliche Schwächen geben kann



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



25.08.2012 ~ 08:00 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 579826
gelesener Beitrag - ID 579826


[FAZ]
Gauck und seine Vorgänger erhalten mehr Geld
Die Bezüge des Bundespräsidenten sollen im nächsten Jahr um neun Prozent steigen. Damit erhalten Joachim Gauck, Christian Wulff und die anderen Amtsvorgänger Gaucks von 2013 an 18.000 Euro mehr „Ehrensold“.

* Arbeitslose sind nicht gleich Arbeitslose. Der eine bekommt dann 595 EUR Pro Tag. Während man dem unwerten Leben einen Tagessatz von 4,25 EUR pro Tag zubilligt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.907 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.08.2012 ~ 10:38 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1150 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 579831
gelesener Beitrag - ID 579831


Siehe:
http://www.youtube.com/watch?v=HZDldYDb7b8
Zitat:

http://www.internal-audit.de/pranger/vorbemerkungen.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Treuhandanstalt
http://www.amazon.de/Raubzug-Ost-Wie-Tre...e/dp/3360018087




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



26.08.2012 ~ 09:33 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 579950
gelesener Beitrag - ID 579950


Und wie sieht es mit einer eigenen Meinung aus, oder anders gefragt was wollen sie persönlich mit dieser Aneinanderreihung von Links aussagen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.907 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.08.2012 ~ 10:42 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1150 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 579965
gelesener Beitrag - ID 579965


Zitat:
Adeodatus hat am 26. August 2012 um 09:33 Uhr folgendes geschrieben:
Und wie sieht es mit einer eigenen Meinung aus, oder anders gefragt was wollen sie persönlich mit dieser Aneinanderreihung von Links aussagen.

Ist das nicht hauptsächlich das Ergebnis der Verdummnungs- und Entmündigungsmethoden von SED und Konsorten?

In Ostdeutschland hat man doch alle Walesa´s und Dubcek´s aus dem Weg geräumt, selbst ein Gorbatschow hätte hier doch keine Chance gehabt; das sagt doch alles über den geistigen Umgang mit der ostdeutschen Bevölkerung aus. Man denke in diesem Zusammenhang auch an das Verbot des Sputnik. In der ostdeutschen Geschichtsschreibung gab es doch nicht mal die Taboriten.
Siehe:
http://www.marxists.org/deutsch/archiv/k...rl/kap3-06.html
http://www.bauernkriege.de/tabor.html
http://www.gschichtl.com/Themen_H/32.htm
Zitat:
Wie der taboritische Kommunismus die Mächtigen schreckte.

Wahrscheinlich hat er auch die Mächtigen in der DDR geschreckt.
Suche:
Taboriten kommunistischen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



26.08.2012 ~ 12:21 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 579977
gelesener Beitrag - ID 579977


Ja wenn es die DDR nicht gegeben hätte, sie hätte erfunden werden müssen denn wem kann man denn schon für alles die Schuld geben wie der DDR. Wie bekannt ist dürfen wir nächstes Jahr wieder einmal den Bundestag wählen und wie es die Tradition der letzten 20 Jahre verlangt findet man allenthalben einen Bericht über die DDR, die Spätfolgen für die Ossis und was weiß ich nicht noch alles.

Zitat:
In der ostdeutschen Geschichtsschreibung gab es doch nicht mal die Taboriten.


Nein da sind die Hussiten als gesamtes behandelt worden. Die Hussitenkriege zwischen 1419 und 1439 waren sogar Lehrstoff im Geschichtsunterricht. Nun was aber den Geschichtsunterricht in der heutigen Zeit anbelangt haben die meisten Schulabgänger noch nicht einmal ansatzweise das Wissen über die deutsche Geschichte zwischen 1806 und 1945 welches in der DDR vermittelt wurde. Das wichtigste was heute ein Schüler aus dem Unterricht mtnehmen soll ist das Wissen "Sozialismus ist böse und Kapitalismus ist gut"


Zitat:
taboritische Kommunismus


Ich halte es für Dumm die Taboriten mit Kommunismus in Zusammenhang zu bringen. Die Ziele mögen einige Schnittpunkte mit späteren kommunistischen Ideen aufweisen, aber die geschichtlichen Unterschiede sind zu groß um einen "taboritschen Kommunismus" zu kreieren.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.907 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.08.2012 ~ 14:08 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1150 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 579984
gelesener Beitrag - ID 579984


Müntzer ging bei den Taboriten in die Lehre und die Kommunisten berufen sich auch auf Müntzer.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.09.2012 ~ 14:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 581827
gelesener Beitrag - ID 581827


Bei der Firma Grünenthal herrscht "Stumme Erschütterung"



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.907 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.09.2012 ~ 15:21 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1150 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 581842
gelesener Beitrag - ID 581842


Wenn´s wir zusammen mit den Südstaaten in der E-EU in der Inflation landen dann sind wir nicht mal mehr eine Bananenrepublik, denn die kann sich dann auch keiner mehr leisten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



05.09.2012 ~ 17:17 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
506 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 581857
gelesener Beitrag - ID 581857


Wenn man es so sieht das dem Treiben der Faschisten in Deutschland kein Einhalt geboten wird sind wir tatsächlich bald ein Rechtsstaat. Aus juristischer Sicht ist dieser Rechtsstaat jedenfalls lächerlich.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.907 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.09.2012 ~ 18:14 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1150 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 581863
gelesener Beitrag - ID 581863


Was hat das jetzt mit der Bananenrepublik zu tun der bald die Bananen ausgehen werden?

Das sind aber nicht die einzigen denen Einhalt geboten werden muß und was soll mit den Anderen werden - den Heimtückischen?
Wie wäre es denn wenn wir die, denen Einhalt geboten werden muß, dazu bringen sich gegenseitig Einhalt zu bieten?
So könnten wir viele Fliegen mit einer Klappe schlagen.
Am schlimmsten sind für mich bestimmte Typen überheblicher und verantwortungsloser Menschen die durch ihr Tun die weißen Kittel ihrer Berufskollegen beschmutzen
und sich für ihr oft unverantwortliches menschenfeindliches Verhalten noch von den Kassen bezahlen lassen usw. usf..
Wer trägt dafür das es so ist die Verantwortung und vor allem wer tut etwas dagegen?




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



05.09.2012 ~ 19:32 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
506 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 581875
gelesener Beitrag - ID 581875


Zitat:
Meta hat am 05. September 2012 um 18:14 Uhr folgendes geschrieben:
Was hat das jetzt mit der Bananenrepublik zu tun der bald die Bananen ausgehen werden?



Frag doch mal die Affen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.907 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.09.2012 ~ 20:56 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1150 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 581891
gelesener Beitrag - ID 581891


Kennen Sie Jemand der als Dolmetscher fungieren kann?
Ich beherrschsche und verstehe die Affensprache nicht.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



11.09.2012 ~ 08:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 582873
gelesener Beitrag - ID 582873


Die neuen Schmiergelder sind da.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.09.2012 ~ 08:49 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 583314
gelesener Beitrag - ID 583314


Berliner Senat ernennt Pharmalobbyistin Cornelia Yzer zur Wirtschaftssenatorin.
Jens Berger in seinem Buch „Stresstest Deutschland“:
"Cornelia Yzer war vor ihrer Lobbytätigkeit acht Jahre für die CDU im Bundestag und fünf Jahre als parlamentarische Staatssekretärin unter den Ministern Merkel und Rüttgers tätig. Für ihr kurzes Intermezzo in der Politik darf sich Yzer bereits jetzt auf Pensionsansprüche in Höhe von 4500 Euro pro Monat freuen. Der Staatsrechtlicher Herbert von Arnim merkt dazu zu Recht an: "Mit Mitte dreißig hat Frau Yzer bereits Ansprüche auf eine Altersrente, für die drei Normalverdiener ein ganzes Leben brauchen."


* Das läuft doch wie geschmiert.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.09.2012 ~ 08:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 583315
gelesener Beitrag - ID 583315


[WAZ]
Schienenkartell - Erst Preise abgesprochen, dann ins Bordell
Die Affäre um das Schienenkartell weitet sich aus. Nach Recherchen der WAZ Mediengruppe hatte das Kartell für Preisabsprachen zu Lasten kommunaler Verkehrsbetriebe Deutschland in vier Zonen aufgeteilt. Nach den Verhandlungen wurden häufig Bordelle besucht.
.....
Von Berlin aus wurde die Zone „Ost“ unter anderem vom „Nuttenprinz“ gesteuert. Hier wurden die wichtigsten Projekte der Deutschen Einheit und der Hochgeschwindigkeitstrassen der Deutschen Bahn verschoben. Dabei handelte das Kartell nicht direkt mit der Bahn Preise aus, sondern rechnete über zwischengeschaltete Baufirmen ab. Der Umsatz ging in die Milliarden. Von den Kommunalbetrieben wurden vor allem die Berliner und Leipziger Verkehrsbetriebe ausgenommen. In der Zone „Nord“ reicht das Kartell mindestens bis Anfang der 80er Jahre zurück. Betrogen wurden die Hamburger Hochbahn und die Bremer Straßenbahn. Hier wurden die Absprachen erst im März 2011 beendet. In der Kartellzone „Süd“ wurden vor allem die Stadtwerke München geschädigt.

* Privat ist eben immer besser als der Staat. Da kann sich Leistung wieder lohnen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.09.2012 ~ 09:17 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 584006
gelesener Beitrag - ID 584006


[Stuttgarter Zeitung]
Mappus’ E-Mail-Account Ermittler stellen Kopien sicher
Bei den Ermittlungen zum umstrittenen EnBW-Deal stehen der Stuttgarter Staatsanwaltschaft Sicherungskopien des E-Mail-Accounts von Ex-Regierungschef Stefan Mappus (CDU) zur Verfügung. Die Ermittler hätten die Kopien bereits am 30. August sichergestellt, als unter anderem der Computer von Mappus im Staatsministerium beschlagnahmt wurde.

* Hier wird sicherlich noch viel Dreck aufgewirbelt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.907 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.09.2012 ~ 07:43 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1150 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 584399
gelesener Beitrag - ID 584399


Ist ein Rechtsstaat ein Rechtsstaat in dem es nicht um Gerechtigkeit in der Sache geht, in dem Derjenige welcher Recht hat ungerecht behandelt, benahteiligt und vom Gericht geschädigt wird?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



24.09.2012 ~ 08:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 584926
gelesener Beitrag - ID 584926


Es gab wieder Schmiergeld.
Metallindustrie spendet an CSU und FDP
Damit ist doch wieder ausreichend dafür gesorgt, dass Mindestlöhne und eine Gleichbezahlung von Leiharbeitern zumindest durch die CSU und FDP weiter blockiert werden.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



24.09.2012 ~ 08:16 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2058 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 584927
gelesener Beitrag - ID 584927


Was meint ihr?
Wie wäre es wenn ihr euch jeden Monat aus eigener Entscheidung heraus so im Schnitt 20% eurer Arbeitszeit als Freizeit verordnen würdet?
Oder auch mal die Hälfte? Oder 90%?
Was, da werdet ihr gekündigt?
Oder wenn ihr einfach mal jeden dritten Meldetermin beim Amt für Armutsverwaltung nicht wahrnehmt.
Was, da werdet ihr im Wiederholungsfall bis auf 0,- EUR sanktioniert?
Dann habt ihr eindeutig den falschen Job.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.907 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



24.09.2012 ~ 08:36 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1150 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 584933
gelesener Beitrag - ID 584933


Wer tut uns verraten?




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (35): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD