online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Der neue deutsche Faschismus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (86): « erste ... « vorherige 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 [79] 80 81 82 83 84 85 86 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Der neue deutsche Faschismus
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.11.2020 ~ 16:07 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009426
gelesener Beitrag - ID 1009426


Wie läuft es denn so im Faschistenschutzstaat BRD?

Der sächsische Innenminister schiebt und schiebt und schiebt.
Allerdings keinen Wal zurück ins Meer, sondern die Schuld auf andere.
Egal, ob es um das Fahrradgate, den sächsischen Verfassungsschutz oder Nazi-Angriffe geht. Sein CDU-Kollege aus Mecklenburg-Vorpommern kauft sich eine Pistole bei einem Waffenhändler mit Verbindungen zum Neonazi-Netzwerk Nordkreuz und hält das für eine rein "private Angelegenheit".
Na und Seehofer kommt gar nicht hinterher, Probleme als Einzelfälle zu klassifizieren.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



14.11.2020 ~ 17:21 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009430
gelesener Beitrag - ID 1009430


Dazu muss ich noch sagen das der Waffenhändler laut der von dir beschriebenen Novelle ein als Versorger des Neonazi-Netzwerk "Nordkreuz" stand und doch als
Zitat:
zuverlässiger Ausbildungspartner der Polizei galt



(keine Fragen-euer Ehren)
ich plädiere für - schuldig -



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.11.2020 ~ 17:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009436
gelesener Beitrag - ID 1009436


Wie ich gerade auf hessenschau gesehen habe, hat die Polizei in Frankfurt/Main heute Nachmittag antifaschistische Gegendemonstranten mit Wasserwerfern bekämpft.
Damit die Coronaschwurbler in Ruhe marschieren können.
Bilder von Polizeigewalt will man hierzulande [während der Coronakrise] nicht sehen.
Jedenfalls nicht, wenn sie sich gegen Faschisten richtet.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.11.2020 ~ 18:02 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1254 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009437
gelesener Beitrag - ID 1009437


Wieder einmal nur die halbe Geschichte, gastli.
Wasserwerfer wurden auch gegen Teilnehmer der Anticorona-Demonstration eingesetzt.
Und von seiten der gegendemonstranten seien Polizisten angegriffen worden.
Siege:https://www.t-online.de/region/frankfurt...onstranten.html

So wird dann ein Schuh draus.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.11.2020 ~ 18:57 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009447
gelesener Beitrag - ID 1009447


Zitat:
Archivar hat am 14. November 2020 um 18:02 Uhr folgendes geschrieben:
Wasserwerfer wurden auch gegen Teilnehmer der Anticorona-Demonstration eingesetzt


Leider viel zu spät.
Diese Demonstrationen finden immer unter Missachtung der Auflagen statt [Stichwort Maskenverweigerung].
Statt daraufhin den Aufzug zu unterbinden, läuft man wie Gefahr, dass alles wie in Leipzig aus dem Ruder läuft.

So wird ein Schuh draus.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.11.2020 ~ 19:23 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1254 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009457
gelesener Beitrag - ID 1009457


Die von dir hier gemachten Anmerkungen habe ich ja nicht bestritten.

Ich habe lediglich die vollständige Nachricht zitiert.

Du hast Teile der Nachricht herausgegriffen und das mit Meinung verbunden.

Das ist der Unterschied zwischen deinem und meinem Beitrag.

Und das ist des Pudels Kern.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.11.2020 ~ 19:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009460
gelesener Beitrag - ID 1009460


Natürlich habe ich eine Meinung.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.11.2020 ~ 19:47 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1254 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009461
gelesener Beitrag - ID 1009461


Das möchte ja auch sein, jeder sollte eine Meinung haben.

Ich habe die meinige nur eben nicht mit der Nachricht vermischt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.11.2020 ~ 19:55 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009463
gelesener Beitrag - ID 1009463


Schön.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.11.2020 ~ 20:07 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1254 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009467
gelesener Beitrag - ID 1009467


Eben.

Nur mal so angemerkt: Früher hatte Journalismus die Aufgabe, sachlich, neutral und objektiv zu berichten, um so zur Meinungsbildung der Leser beizutragen.

Das war, wie gesagt, früher.

Heute funktioniert der Mainstreamjournalismus völlig anders.

Teile der Nachricht, nämlich die passenden, werden mit der Meinung des Schreibers vermischt und so dem Leser als feststehende Tatsache, die unverrückbar ist, serviert.
Raum oder Anlass für eigene Meinungsbildung sind somit nicht gegeben und gleich gar nicht erwünscht.

Und wer da aus der Reihe tanzt, wird ausgegrenzt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.11.2020 ~ 20:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009468
gelesener Beitrag - ID 1009468


Da ist was dran.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.11.2020 ~ 20:13 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1254 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009471
gelesener Beitrag - ID 1009471


Sollte das ohne Ironie gemeint sein, sind wir uns ja einig.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.11.2020 ~ 20:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009473
gelesener Beitrag - ID 1009473


Ironie halte ich in diesem Thema für unangebracht.

Zitat:
Schwesig: Caffier soll umstrittenen Waffenkauf aufklären
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat Innenminister Lorenz Caffier (CDU) gebeten, alle Fragen zu seinem umstrittenen Waffenkauf zu klären. Caffier solle die Umstände aufarbeiten und gegenüber Landtag und Öffentlichkeit erläutern.[Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenbu...caffier486.html]


Caffier windet sich und frisst gerade Kreide in Mengen.
Caffier, wurde auf einer Pressekonferenz gefragt, ob der eine Waffe in einem Kreis gekauft hat, die dem rechten Netzwerk Nordkreuz zuzuordnen ist. Dabei wich Caffier aus und meinte, dass dies seine Privatsache sei.
Die taz hatte die Sache ins rollen gebracht.
Ja und ich stelle fest:
Wir haben als Bundesinnenminister einen rechtspopulistischen Hetzer, warum erstaunt es mich nicht, wenn Caffier Waffen bei einer rechtsradikalen Vereinigung gekauft haben sollte, "natürlich für Privatgebrauch".
Einige Mitglieder der rechtsradikalen Vereinigung Nordkreuz bereiten sich auf den Zusammenbruch der Gesellschafts- und Staatsordnung an einem "Tag X" vor [nachzulesen im VS-Bericht MV].
Sie hofften, die Flüchtlingspolitik der Regierungen werde private und öffentliche Haushalte verarmen lassen.
Anschläge und sonstige Straftaten würden zunehmen.
Sie sahen die bevorstehende Krise als Chance, Vertreter des politisch linken Spektrums festzusetzen und mit ihren Waffen zu töten.
Darüber tauschten sie sich aus und trafen entsprechende Vorbereitungen.
Bürgerwehren müssten die "Rückeroberung" des Landes beginnen.
Dabei werde "Blut fließen ohne Ende".
Man müsse Muslime kreuzigen oder pfählen, ebenso einige "linksgrünversiffte" Politiker und Bürokraten, damit alle sähen, wer die Feinde seien und was mit ihnen passiert, wenn sie sich nicht freiwillig ergeben.
Nein, Herr Caffier, dies ist nicht ihre Privatangelegenheit!
Diese Affäre muss aufgeklärt werden!
Jetzt wird einem auch klar, warum Caffier seit über drei Jahren die Aufklärungen rund um die "Vereinigung Nordkreuz" verschleppt.
Ein Innenminister mit Kontakten in rechtsextreme Kreise ist nicht tragbar und muss zurücktreten!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
5.439 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



14.11.2020 ~ 21:35 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
570 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009487
gelesener Beitrag - ID 1009487


Zitat:
gastli hat am 14. November 2020 um 18:57 Uhr folgendes geschrieben:
Diese Demonstrationen finden immer unter Missachtung der Auflagen statt [Stichwort Maskenverweigerung].
Statt daraufhin den Aufzug zu unterbinden, ...
Falscher Ansatz! Das Demonstrationsrecht ist ein hohes Gut und gehört nicht angetastet, auch wenn die Regierenden gemeinsam mit gastli schon wieder darüber nachdenken, dieses wieder einmal (mal sehen, wie lange) einzuschränken.

Richtig wäre es eher gewesen, wenn die Polizisten alle Hände damit voll zu tun gehabt hätten, Maskenverweigerer zum Tragen der Maske aufzufordern und anschließend Verweigerer (gerne kostenpflichtig) abzumahnen und deren Personalien festzustellen. An der Tatsache, dass diese Menschen gerade dabei sind, zu demonstrieren, darf kein Polizist Anstoß nehmen. Gerne dürfen die Leute nach der Entrichtung des Ordnungsgeldes weiter demonstrieren.



Pfiffikus,
der auch nichts dagegen hätte, wenn die Bußgelder bei Wiederholern höher bemessen würden



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.11.2020 ~ 23:00 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009496
gelesener Beitrag - ID 1009496


Zitat:
Pfiffikus hat am 14. November 2020 um 21:35 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
gastli hat am 14. November 2020 um 18:57 Uhr folgendes geschrieben:
Diese Demonstrationen finden immer unter Missachtung der Auflagen statt [Stichwort Maskenverweigerung].
Statt daraufhin den Aufzug zu unterbinden, ...
Das Demonstrationsrecht ist ein hohes Gut und gehört nicht angetastet


Genau so ist es.

Zitat:
Pfiffikus hat am 14. November 2020 um 21:35 Uhr folgendes geschrieben:
auch wenn die Regierenden gemeinsam mit gastli schon wieder darüber nachdenken, dieses wieder einmal (mal sehen, wie lange) einzuschränken.


Jetzt schreibst du in Bezug auf meine Person großen Blödsinn.

Zitat:
Pfiffikus hat am 14. November 2020 um 21:35 Uhr folgendes geschrieben:
Richtig wäre es eher gewesen, wenn die Polizisten alle Hände damit voll zu tun gehabt hätten, Maskenverweigerer zum Tragen der Maske aufzufordern und anschließend Verweigerer (gerne kostenpflichtig) abzumahnen und deren Personalien festzustellen.


So läuft das nicht.

Die Ordnungsbehörde [Ordnungsamt] erteilt für die angemeldete Demonstration Auflagen.
Dies geschieht meistens bei einem Kooperationsgespräch in Anwesenheit der Polizeibehörde.
Diese durchzusetzen obliegt dem Anmelder/Verantwortlichen für die Demonstration.
Gelingt das nicht, wird dieser durch die Ordnungsbehörde dazu aufgefordert die Demonstration zu beenden.
Wird das nicht vollzogen, ist die Polizeibehörde gefordert die Weisung der Ordnungsbehörde durchzusetzen und die Demonstration zu beenden.

Zitat:
Pfiffikus hat am 14. November 2020 um 21:35 Uhr folgendes geschrieben:
Gerne dürfen die Leute nach der Entrichtung des Ordnungsgeldes weiter demonstrieren.


Das wird nicht so getätigt und ist auch in der Praxis nicht umsetzbar.

gastli, der das als Anmelder von Demonstrationen und Kundgebungen dir sicher sagen kann.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.11.2020 ~ 09:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009525
gelesener Beitrag - ID 1009525


Es geht auch anders.
In Herborn hat so ein Covidiot eine Covidioten-Demo als Veranstalter angemeldet.
Dann hat der auf Facebook ein Video hochgeladen, in dem er angab, die Schüler befreien und die Lehrer bestrafen zu wollen.
Daraufhin wurde der Covidiot vom Amtsgericht zwangsweise in die Psychiatrie eingewiesen.
Ergo.
Veranstalter in der Klapse > Covidioten-Demo fällt aus.

Nachtrag zu Frankfurt:
Die Bilder sprechen für sich.

https://twitter.com/i/status/1327697637789872134

https://twitter.com/i/status/1327697883433414659


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 15.11.2020 09:39.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.213 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



15.11.2020 ~ 10:39 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009538
gelesener Beitrag - ID 1009538


Zitat:
Pfiffikus hat am 14. November 2020 um 21:35 Uhr folgendes geschrieben:Das Demonstrationsrecht ist ein hohes Gut und gehört nicht angetastet

Zusammenrottungen von Verbrechern sind keine Demonsrationen.
Das Demonstrationsrecht endet dort, wo andere Rechte massiv verletzt wird, wie das Recht auf Leben und körperliche und geistige Unversehrtheit.

Selbstverständlich dürfen in der BRD aber traditionell bestimmte Verbrechergruppen, gefördert und unterstützt von Gerichten, Verwaltungen und Bullen, aufmarschieren, wann und wie sie wollen.

Die Meldung, daß es das Verwaltungsgericht Bautzen war, welches die Faschisten- und Covidiotendemo in der Leipziger Innenstadt erzwang, ist recht schnell wieder aus den Medien des schwarzbraunen Sachsensumpfes verschwunden.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
5.439 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



15.11.2020 ~ 13:11 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
570 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009545
gelesener Beitrag - ID 1009545


Zitat:
gastli hat am 14. November 2020 um 23:00 Uhr folgendes geschrieben:
So läuft das nicht.
Natürlich gebe ich Dir Recht, dass die Praxis so ist, wie Du es beschreibst.
Ob diese Praxis die Demonstrationsfreiheit garantiert, das wage ich zu bezweifeln. Es würde dann immer ausreichen, wenn der jeweilige politische Gegner ein paar Provokateure hin schickt, die dann die Auflösung der Demonstration bewirken könnten. Das darf nicht passieren! Diese Möglichkeit muss verbaut werden!


Zitat:
gastli hat am 14. November 2020 um 23:00 Uhr folgendes geschrieben:
Die Ordnungsbehörde [Ordnungsamt] erteilt für die angemeldete Demonstration Auflagen.
Aber irgendwie muss das dann auch für den Anmelder praktikabel sein.

So wurde zum Beispiel in der vergangenen Woche die Auflage erteilt, dass sich nur 16000 Demonstranten versammeln dürfen. Von Weitem betrachtet mag das sinnvoll erscheinen. Die Virologen dürften eifrig nicken. Aber ich frage mich heute noch, wie das der Veranstalter sicher stellen soll.

An diesem Morgen hatten sich offenbar bis zu 45000 Menschen auf den Weg nach Leipzig zu dieser Demo gemacht. An dieser Stelle will ich noch gar nicht darauf eingehen, dass verschiedene Stellen regelmäßig eine andere Anzahl von Demonstranten feststellen, die Anzahl der Demonstranten demnach immer höchst umstritten ist.
Sollen die Demonstranten jetzt am Bahnhof abgezählt werden? Und wenn 16000 Leute da sind, werden die restlichen wieder zurück in die Züge und Busse gestopft? "Fahrt wieder nach Hause, Ihr seid umsonst gekommen, Ihr dürft nicht demonstrieren!"
Sollen die Veranstalter die 16000 Menschen, die demonstrieren, irgendwie aussortieren, wer demonstrieren darf und wer nicht? Oder wer soll diese Selektion durchführen?

Wie hätte der Anmelder der Demonstration nach Deiner Meinung auf den hohen Zuspruch zu dieser Demo reagieren sollen, der sich am Morgen dieses Tages abzeichnete?



Zitat:
gastli hat am 14. November 2020 um 23:00 Uhr folgendes geschrieben:
Wird das nicht vollzogen, ist die Polizeibehörde gefordert die Weisung der Ordnungsbehörde durchzusetzen und die Demonstration zu beenden.
Oder hätte der Veranstalter die Demo schon allein deshalb beenden sollen, weil sie mehr Zuspruch erfährt, als von den Behörden genehmigt? Schon das widerspricht meinem Verständnis von Demonstrationsfreiheit, das JEDEM Menschen zusteht.


Zitat:
gastli hat am 14. November 2020 um 23:00 Uhr folgendes geschrieben:
Das wird nicht so getätigt und ist auch in der Praxis nicht umsetzbar.
Ich bin ja immer noch gespannt, wie die Auflage in Leipzig umgesetzt werden sollte?



Ja und die Auflage zum Thema Hygiene wären da schon etwas leichter durchzusetzen. Wie konsequent die Demonstranten die Abstände eingehalten oder missachtet haben, darüber können wir uns kein Bild machen. Enttäuscht bin ich vom MDR. Dieser zeigte nur Bilder, die flach über den Platz gefilmt worden sind. Da erscheinen die Massen natürlich dicht gedrängt. Dabei hätte der MDR in unmittelbarer Nähe ein Hochhaus gehabt. Hätte man von oben auf die Demo herunter gefilmt oder eine Drohne eingesetzt, so könnten sich die Fernsehzuschauer ein besseres Bild davon machen, wie viel Abstand die Demonstranten untereinander gelassen haben. Warum die Berichterstattung so flach erfolgte, darüber können wir nur spekulieren.

Es entzieht sich meiner Kenntnis und Erfahrung, wie viele Ordner man für eine Demo mit 45000 Teilnehmern braucht und wie man die irgendwie dirigieren und koordinieren kann. Die Anmelder selbst dürften während der Demonstration mit inhaltliche Dingen, Reden usw. beschäftigt gewesen sein.

Selbst wenn die Anmelder die Demonstration für beendet erklären - wäre dann damit zu rechnen, dass die Demonstranten brav umgehend wieder in ihre Busse und Züge steigen und wieder nach Hause fahren?





Zitat:
orca hat am 15. November 2020 um 10:39 Uhr folgendes geschrieben:
Zusammenrottungen von Verbrechern sind keine Demonsrationen.
Aha?
Und selbstverständlich behältst Du Dir die Entscheidung höchstselbst vor, wer Verbrecher ist und wer nicht. Danke, keine weiteren Fragen mehr.


Zitat:
orca hat am 15. November 2020 um 10:39 Uhr folgendes geschrieben:
Die Meldung, daß es das Verwaltungsgericht Bautzen war, welches die Faschisten- und Covidiotendemo in der Leipziger Innenstadt erzwang, ist recht schnell wieder aus den Medien des schwarzbraunen Sachsensumpfes verschwunden.
Da hast Du offenbar nur wenig Nachrichten gehört. Dieses Gericht stand hier außergewöhnlich scharf in der Kritik.



Pfiffikus,
der tatsächlich das Wort "Sachsensumpf" in der Berichterstattung vermisst hat



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   holgersheim ist männlich Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
1.035 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.11.2020 ~ 16:09 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif im Forum Thüringen seit: 09.11.2002
112 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009548
gelesener Beitrag - ID 1009548


In der Sendung @mdr_th Exakt wird über die Auswirkungen der Inhaftierung des Neonazis & „Jungsturm“-Hooligans Felix R. aus Saalfeld berichtet: Rechte Grafitti in Gorndorf hätten deutlich nachgelassen. Wir wissen: Es gibt auch weniger rechte Angriffe.
Ab Mittwoch, 18.11.2020, 9 Uhr wird dessen Berufung am Landgericht Gera verhandelt.
Berichtet wird auch über rechte Graffiti in Leipzig-Stötteritz. In beiden Orten wurde aktiv dagegen vorgegangen. Danke an Stadtteilzentrum Gorndorf & alle Beteiligten!

Wir zeigen unsere Solidarität mit ezra.
Mittwoch, den 18.11.2020 Kundgebung Justiz-Zentrum Schlossstraße Gera.

Habe ich gerede noch gelesen:

Zitat:
Pfiffikus hat am 15. November 2020 um 13:11 Uhr folgendes geschrieben:
Wie hätte der Anmelder der Demonstration nach Deiner Meinung auf den hohen Zuspruch zu dieser Demo reagieren sollen, der sich am Morgen dieses Tages abzeichnete?


Das klärt die Ordnungsbehörde indem sie die Gefahrenlage beurteilt und die Demonstration vor Beginn absagen lässt oder neue ev. mehrere Orte der Ausführung zuweist.

Bei Nichreinhaltung des Auflagenbescheides muss die Demonstration durch den Veranstalter beendet und aufgelöst werden.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von holgersheim: 15.11.2020 16:28.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.11.2020 ~ 16:19 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1254 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009549
gelesener Beitrag - ID 1009549


Ist die Verhandlung öffentlich oder fällt sie unter die Rubrik "Kulturveranstaltung" und findet ohne Publikum statt?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   holgersheim ist männlich Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
1.035 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.11.2020 ~ 16:29 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif im Forum Thüringen seit: 09.11.2002
112 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009550
gelesener Beitrag - ID 1009550


Bitte tagesaktuell die Informationen des Justiz-Zentrum beachten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



16.11.2020 ~ 09:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009579
gelesener Beitrag - ID 1009579


Zitat:
Gewaltdrohungen in „Querdenker“-Chats
Corona-Skeptiker wollen Bundestag blockieren

Die sogenannten „Querdenker“ wollen am Mittwoch aufmarschieren. Rechtsextreme sehen den „Tag X“ gekommen – und drohen mit Gewalt.[Quelle: https://www.tagesspiegel.de/berlin/gewal...n/26626538.html]


Recherchen aktuell ergeben, dass hier mal wieder der komplette faschistische Mob mobilisiert. Darunter III Weg, NPD, AfD. Identitäre.
Man kann nur hoffen, dass die Behörden endlich daraus gelernt haben, wie die rechtsextreme Szene mobilisiert.

Glaube ich aber nicht!
Denn dann müsste das Versammlungsgesetz zur Anwendung kommen, um die Faschisten zu stoppen.
Das war aber noch niemals in dieser BRD ernsthaft beabsichtigt.

Versammlungsfreiheit grundsätzlich ja.
Einschränkung entsprechend Versammlungsgesetz stehen natürlich darüber.
Das wurde im Frühjahr durch das BVG bestätigt.

Die geplante Versammlung muss nach §5, Satz 3 udnd 4,
§15 Absatz 2 Versammlungsgesetz verboten werden.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



16.11.2020 ~ 09:44 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009580
gelesener Beitrag - ID 1009580


Hier nochmal ein Hinweis auf Veranstaltungen deren österreichische Wuzel den Untergang unserer.
1. Demokratie bedeutet!
2. dem Coronavierus breiten Angriff bietet!
Und 3. auf gesetzlichen Grundlagen verboten gehört!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



17.11.2020 ~ 08:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009679
gelesener Beitrag - ID 1009679


Die Probleme, vor die uns die Pandemie stellt, hindern die Faschisten aller Couleur nicht daran ihr schändliches Tun fortzusetzen.
Einige Schlagzeilen vom 01.11. bis 15. 11.2020:

Rassistischer Überfall: Männer schlagen 20-Jährige krankenhausreif
Polizei findet bei Männern nach Unfallflucht Waffen und Nazi-Symbole
Disziplinarverfahren gegen Berliner Polizisten wegen Spartaner-Helm-Aufnäher
Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck verlässt das Gefängnis
550 Menschen bei Kundgebung gegen Corona-Maßnahmen in Aue – auch die NPD
Umstrittener Auftritt in Kassel: Rechtspopulist hetzt gegen Islam – „Furchtbar, was er da erzählt“
Gut zwei Dutzend Reichsbürger sind in MV offiziell bewaffnet
Halle-Prozess auf der Zielgeraden: Attentäter wohl schuldfähig
Saarbrücken: Prozess wegen Mordversuchs: Rassistischer Hintergrund?
Anleitung zum Sprengstoffbau in Chatgruppe der „Corona-Rebellen“
Rassistische Attacke in Bremen-Huchting: Angriff im Nachtbus
Rechtsradikale Schmierereien in Leverkusen-Schlebusch : „Ich bin schockiert über die Respektlosigkeit“
Rechtsextremismus : Berliner Polizei führt 40 Verfahren gegen Kollegen
In NRW wird gegen 151 Polizisten wegen Rechtsextremismus ermittelt
Brandanschläge und Mord-Aufrufe: So gefährlich sind die Corona-Gegner
Berlin Lichtenberg: Polizei fahndet nach Männern wegen Volksverhetzung und Körperverletzung
Querdenken in Leipzig: Rechtsextreme träumen von einem gemeinsamen Umsturz
Jugendlicher plante einen Anschlag auf Menschen muslimischen und jüdischen Glaubens
„Würde auch töten“: Reichsbürger bleibt trotz der Drohung straffrei
Nach Bedrohungen: Hamburg-Altona solidarisiert sich mit islamischer Gemeinde
Bodo Ramelow lässt Anzeige gegen Querdenken-Bewegung prüfen
„Nagelt ihn an ein Kirchentor“ Polizist wird massiv von „Querdenken“-Vertretern bedroht
Lehrer seit März krankgeschrieben, doch als Corona-Skeptiker singt er auf Demos
Krude Weltverschwörer: Die gefährliche QAnon-Bewegung breitet sich auch in Brandenburg aus
Angreifer attackieren Parteibüros der SPD am häufigsten
Anschlag geplant für „Feuerkrieg Division“? Jung, rechts und zu allem bereit
Verschwörungstheorien und Corona: Antisemitismus in Deutschland nimmt zu
Asylbewerber mit Reizgas in Hennigsdorf angegriffen
Prenzlauer Berg: Mann beleidigt und bedroht Imbiss-Mitarbeiter fremdenfeindlich
22-Jähriger vor Gericht wegen dem Versuch eines Anschlags
Interview mit Robert Claus zu rechtsextremer Kampfsportszene
Rechtsextremismus in Leipzig
Polizei prüft Plakat mit Hakenkreuz
Ex-AfD-Abgeordneter tritt offenbar zur NPD über
Hassbotschaften gegen Hanaus Oberbürgermeister – Polizei fasst Verdächtigen
Brandenburger Polizeischüler nach rechtem Vorfall zurecht entlassen



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



18.11.2020 ~ 03:53 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009750
gelesener Beitrag - ID 1009750


„BERLIN MUSS BRENNEN“: QUERDENKER & NAZIS MÖCHTEN BUNDESTAG STÜRMEN, REGIERUNG TÖTEN


Die Pläne des Dr. Trosten und Menschen die ohne Widerspruch folgen!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.11.2020 ~ 20:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009797
gelesener Beitrag - ID 1009797


Faschistischer Mob rottet sich am 18.11.2020 in Berlin zusammen.
Lasst die Bilder für sich sprechen.

https://www.facebook.com/watch/?v=124899885859438



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.11.2020 ~ 16:34 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009857
gelesener Beitrag - ID 1009857


Die neuen deutschen Faschisten haben gestern den Mob in den Reichstag geschleust.

Ich will ja nicht sagen, dass Hitler das damals mit der SA genauso gemacht hat, aber Hitler hat das Gleiche mit den SA-Leuten gemacht.

Dann hörte ich von den neuen deutschen Faschisten im Bundestag, das gestern beschlossene Gesetz käme dem Ermächtigungsgesetz der Nazis gleich.

Nein! Das ist es nicht!
Aber etwas stimmt.
Der Großvater der Nachtischlampe von Storch hatte damals das tatsächliche Ermächtigungsgesetz der Nazis mit unterzeichnet.



Soweit wird auch auf diese Weise der direkte Zusammenhang zwischen den alten und neuen deutschen Faschisten sehr deutlich.

Nie wieder Faschismus!
Fuck AfD!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.11.2020 ~ 14:21 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1009930
gelesener Beitrag - ID 1009930


Heute Morgen im Bundestag hat [Voglelschiss]Gauland Kreide gefressen und eine halbherzige Entschuldigung hervorgewürgt für das Verhalten seiner Faktionsmitglieder die den Abschaum in das Gebäude einschleusten.

Übrigens die Verbindungen der Faschisten untereinander werden von ihnen gerne zur Schau getragen.



Hier sehen wir diese Rechtsextreme Rebecca Sommer, die Peter Altmeier im Bundestag bedrängte und beschimpfte, Seit an Seit mit Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen und den Granden der CDU "WerteUnion".
Was deren Werte sind kann ich mir denken.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 20.11.2020 14:27.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.11.2020 ~ 18:53 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1010014
gelesener Beitrag - ID 1010014


Vor 75 Jahren, am 20. November 1945 beginnen die Nürnberger Prozesse.

Einer der verurteilten Kriegsverbrecher war Lutz Schwerin-Krosigk der Geldbeschaffer des Massenmörders Hitler.
Seine Enkelin, Beatrix von Storch, ist in die Fußstapfen ihres kriminellen Großvaters getreten und will mit ihren Kumpanen von der AfD-Faschisten ein neues Terrorregime errichten.

Faschismus hat in dieser BRD nie geendet.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.11.2020 ~ 11:49 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1010060
gelesener Beitrag - ID 1010060


Die Stadt Leipzig wurde am 21.11.2020 wieder mehrere Stunden von Faschisten aller Couleur verschmutzt.



Bevor wieder behauptet wird man haben wieder keine Faschisten gesehen.
Auch nicht federführend in der 1. Reihe?
Dann will ich mal helfen.
Achtung, dass ist nur ein Auszug - also ein Schnellüberblick!

Richard Houdershell
Qanon-Anhänger, Bündnis Deutscher Patrioten, Mitbewohner von Chris Ares, saß jahrelang in den USA im Gefängnis.

Miriam Hope
QAnon-Anhängerin, organisiert zum Beispiel Vernetzungstreffen Deutscher Patrioten, ist auf jeder großen Querdenker-Demo vor Ort.
Wurde während Corona bekannt durch ihre Videos mit massenhaft Bullshit.

Michael Wittwer
AfD-Fan, Querdenker-Fan.
Youtuber.
Steht auf Dinge wie AfD, pro Chemnitz, Gelbwesten und auf Anti-Corona Demos.
Was er nicht so mag, alles was mit dem Islam zu tun hat.

Stefan Bauer
Immer und überall dabei.
Reist durch Deutschland und berichtet von Querdenken-Demos.
Sonst mag er die AfD-Faschisten, weil da ist er selbst Mitglied.

Christian Bärthel [aus Ronneburg]
Der "Chris" ist ein deutschlandweit bekannter Rechtsextremist und Reichsbürger.
Auch immer auf Querdenkendemos zu finden.
Bereits verurteilt wegen Volksverhetzung.
Mag die NPD, das Deutsche Reich und die "Kommissarischen Reichsregierung".

Carsten Jahn
Ehemals NPD, jetzt seine eigen Klitsche unter dem Namen "Team Heimat".
Das teilt auch Attila Hildmann gerne bei Telegram.
Wollte eigentlich nach der Demo am 29.08. nichts mehr mit Querdenkern zu tun haben.
Aber das "Volk" braucht ihn wohl!

Heinrich Fiechtner
Ehemals AfD.
Wurde schon mehrmals aus Landtagssitzungen ausgeschlossen, organsierte dieses Jahr selbst Corona-Demos in Baden-Württemberg.
Immer wieder auf Querdenken-Demos anzutreffen in Berlin, München, Stuttgart.

Der Volkslehrer Nikolai Nerling.
Verurteilt wegen Holocaustleugnung.
Findet sich bisher auf jeder großen Querdenkendemo.
Ansonsten interviewt er Neonazis, berichte von Auschwitz "Auschwitz ist schön" oder begleitet Neonazis auf ihren Prozessen wegen Volksverhetzung.
Man findet ihn natürlich auch auf vielen Neonaziaufmärschen.
Und selbst veranstaltet er auch Kundgebungen zur Deutschen Kultur.
Da dürfen dann Holocaustleugner ihre Sicht auf die "Deutschen" verkünden.

Sven Liebich
Na, ihr wisst schon, der Halle Sven.
Die Heulboje und der Dauerquerulant.

Wenn man in ihren Streams reinschaut, es ist wie ein Klassentreffen.
Sie fallen sich in die Arme, freuen sich zu sehen.
Und natürlich kennen sich alle aus Interviews, Live-Streams und von vorherigen Demos.
Sie sind die "Alternativen Wahrheiten".



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



28.11.2020 ~ 02:25 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1010509
gelesener Beitrag - ID 1010509


Zitat:
INFEKTIONEN BEJUBELN – MIT NAZIS?

Und das ist immer noch nicht alles: Unter den Demo-Teilnehmer:innen befanden sich auch nicht wenige waschechte Neonazis. Die Neonazi-Partei “Der III. Weg” hat sich beteiligt, außerdem war offenbar auch der frühere NPD-Politiker Tommy Frenck vor Ort.

...weil Nazis und Querdenker:innen den bisher größten Inzidenz-Wert des Landes bejubeln, läuft einiges schief in diesem Land!


Kommt denn keiner auf den Trichter dass das was ich vor langer Zeit schrieb im vollen auf solche Geschehnisse passt?

Sinngemäß schrieb ich also:
Monition (Coronavierus) , gebe sie in eine Waffe (Querdenker+alle sich beteiligenten Gruppen) und bläst sie ins Land!

Zwischendurch fettet die AfD immerwieder mal und die Monition (Corona) trifft wie geschmiert aufs Volk.

Diese angewandte Kampfstrategie mag sich aus Zufall entwickelt haben, diese Hohlbirnen sind jedenfalls nicht Ursprung, aber doch wird sie angewandt. Die AfD hat sich zum Ursprung dieses DÜNNKAK noch nicht dirkt geäußert, da sie aber Vorreiter des ganzen war trägt sie aller größte Schuld, denn sie beherbergt den Ursprung der Waffe die den Coronavierus als Monition fasst!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 28.11.2020 02:34.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.11.2020 ~ 17:48 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1010543
gelesener Beitrag - ID 1010543


Zitat:
Merkel, Baerbock, Drosten: Reichsbürger ruft zu Mord von mehr als 200 Prominenten auf — Sicherheitsbehörden sind alarmiert
...
Darunter finden sich etwa die Grünen-Chefin Annalena Baerbock, die Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Thüringen, Linke) und Michael Kretschmer (Sachsen, CDU) sowie der Virologe Christian Drosten. Auch Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie eine Vielzahl an Abgeordneten des Bundestags stehen auf der Liste. Anders als etwa beim NSU sind jedoch in nahezu allen Fällen keine Privatadressen angegeben.[Quelle: https://www.msn.com/de-de/nachrichten/we...cid=hplocalnews]


Unmittelbare Folge dessen, dass sich Faschisten aller Couleur dadurch politisch vertreten fühlen.
Wenn Faschisten in Fraktionsstärke in den Deutschen Bundestag, die Landtage und viele kommunalen Vertretungen Mandate erhalten.
Von ihren wählenden Anhängern und einer zum Teil geschichtsvergessenen Bevölkerung.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.11.2020 ~ 13:51 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1010717
gelesener Beitrag - ID 1010717


Zitat:
Burschenschafter rüsteten zum „Rassenkrieg“
Recherchen zeigen, wie sich Mitglieder der Leipziger Burschenschaft Germania in geheimen Chats auf einen „Tag X“ vorbereitet haben.[Quelle: https://www.antifainfoblatt.de/artikel/b...nkrieg%E2%80%9C]


Die neuen und alten deutschen Faschisten bei der "Arbeit".
Burschenschaften - auch so ein widerlicher Rest aus dunkler Vergangenheit.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.12.2020 ~ 09:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1010868
gelesener Beitrag - ID 1010868


Faschisten aller Couleur und ihr schändliches Tun.
Einige Schlagzeilen vom 16.11. bis 30. 11.2020:

Hassattacke in Frankfurt: Jugendliche schlagen und treten auf queere Person ein
46-Jähriger mit SS-Uniform bedroht zwei Männer
Anschläge auf grüne Politiker in Eschwege – Staatsschutz ermittelt
Remagen: Großeinsatz der Polizei bei rechter Demo und Gegenveranstaltung
Extremismus an Schulen – 15 Fälle in eineinhalb Jahren in MV
Querdenker-Demo in Karlsruhe: Elfjähriges Mädchen vergleicht sich mit Anne Frank
Reul warnt vor Unterwanderung durch Rechtsextreme bei „Querdenken“-Demos
IMK-Chef Maier: Teile von „Querdenken“ wollen anderen Staat
Apolda: Rechtsradikale greifen Pfarrer auf Friedhof an – Staatsschutz ermittelt
„Querdenker“ planen Bundestags-Blockade – und drohen mit Gewalt
AfD will politische Gegner*innen ausspähen
Wie Nazis im Netz Nachwuchs rekrutieren
Mehr rassistische und rechtsextreme Straftaten als im Vorjahr
Kempten: Rechtsextremes Motiv bei Brandstiftung 1990?
Brandenburger AfD-Abgeordnete demonstrierten mit Neonazis
„Die müsstest du alle vergasen“: Das denken Teilnehmer der Berliner Corona-Demo
Terror-Ermittlungen gegen Neubrandenburger Soldaten laufen noch
Neue Rassismus-Vorwürfe gegen Polizeibeamte in Sachsen-Anhalt
Gera: Urteil gegen Saalfelder Neonazi – Versammlung vor Justizzentrum
Rechte Diktatur immer beliebter: Jeder Zehnte im Osten denkt rechtsextrem
„Rechte Hetze hat nicht die Mitte erreicht, sie kommt aus der Mitte“
Neonazis wollen in Braunschweig von 19:33 bis 19:45 aufmarschieren
NRW: Mittlerweile stehen 173 Mitarbeitende der Sicherheitsbehörden unter Rechtsextremismus-Verdacht
AfD-Politiker provoziert mit Nazi-Spruch
Friedrichshain: Unbekannte beschmieren Stolpersteine
Nazi-Schmierereien am Lindetal-Center in Neubrandenburg
Lehrerin verteilt Arbeitsblatt mit rassistischer Darstellung
Unwiderstehliche NS-Vergleiche: Jana aus Kassel und die lange Kette absurder Analogien
Parolen auf den Türen: Auto fährt in Tor des Bundeskanzleramts
Rechte Gewalt: Sprengsatz im Briefkasten
Erneut „hochgradig fremdenfeindliche“ Chats bei NRW-Polizei
Rechtsextreme Chats bei Polizei : „Die Leute bekennen sich offen zu braunem Gedankengut“
Homo-Hass in Bremen: Pastor Latzel wegen Volksverhetzung zu 8.100 Euro verurteilt
Thüringens Innenminister in „Querdenken“-Chatgruppe bedroht
Journalistenverband: Polizei muss Feindesliste ernst nehmen
Facebook löschte Neonazi-Netzwerk mit 80.000 Nutzern trotz Meldung nicht
Thüringen: Unbekannte beschmieren Gedenkstelen für lesbische Demokratie-Aktivist*innen
Berlin-Gesundbrunnen: Polizei findet Waffen und rechtsradikale Inhalte
Hildburghausen: Landrat Müller nach Aufruf zum Selbstmord unter Polizeischutz
Verdacht auf Volksverhetzung:Staatsanwaltschaft beantragt Aufhebung der Immunität von Höcke
Antisemitismus: Neue Vorwürfe gegen die Polizei
Darsteller aus Sat.1-Reality-Serie in Skandal um rechtsextreme Polizeichats verwickelt
Covid-19 bringt Extremismus neuen Typs hervor
NS-Vergleiche bei Kundgebung in Aalen



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.12.2020 ~ 13:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1010880
gelesener Beitrag - ID 1010880


Zitat:
Magdeburger Koalition ringt bis in die Nacht um Rundfunkbeitrag
Der Konflikt um die Erhöhung des Runfunkbeitrages droht Regierung in Sachsen-Anhalt zu sprengen.
Auch ein einberufenes Sondertreffen war bisher ergebnislos.
Doch den Beteiligten läuft die Zeit davon.[Quelle: https://www.rnd.de/politik/magdeburger-k...CIPI6AQEGY.html]


Warum sagt die CDU in Sachsen-Anhalt nicht ganz einfach worum es ihnen wirklich geht?
1.Regierung platzen lassen.
2.Ungehemmt mit den Faschisten von der AfD kuscheln.
3. Voranbringen der Konservativen Revolution / Steigbügelhalter für Faschismus!

Als ob es inhaltlich überhaupt noch um ein paar Cent geht!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.12.2020 ~ 13:17 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1254 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1010883
gelesener Beitrag - ID 1010883


Warum nur rückst du alle, alles und jeden sofort in die Faschisten-Ecke, der nicht zu 110% rot-grüne Positionen vertritt?
Entweder das ist inzwischen ein Reflex bei deinereiner oder es ist dir noch immer nicht bewußt geworden, dass in diesem Lande Meinungspluralismus nicht verboten, sondern völlig normal ist.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.12.2020 ~ 14:07 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1010888
gelesener Beitrag - ID 1010888


Zitat:
Archivar hat am 02. Dezember 2020 um 13:17 Uhr folgendes geschrieben:
Warum nur rückst du alle, alles und jeden sofort in die Faschisten-Ecke, der nicht zu 110% rot-grüne Positionen vertritt?


Dyskalkulie?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.213 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



02.12.2020 ~ 14:24 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1010890
gelesener Beitrag - ID 1010890


Zitat:
Archivar hat am 02. Dezember 2020 um 13:17 Uhr folgendes geschrieben:
Meinungspluralismus nicht verboten, sondern völlig normal ist.


Klar.

https://www.strafakte.de/verfassungsrech...dliches-symbol/

https://de.wikipedia.org/wiki/KPD-Verbot

Weeßte ooch ma was?



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.12.2020 ~ 15:17 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1254 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1010896
gelesener Beitrag - ID 1010896


Nicht nur die KPD wurde verboten, sondern auch die neonazistische SRP, und das sogar noch 4 Jahre vor dem KPD-Verbot.
Aber an dir ist sicher vorbeigegangen, dass die BRD der 1950er und 60er Jahre nicht mehr die von heute ist, zumindest seit 1990 nicht.

Warst du eigentlich am 26.11. zur Geburtstagsfeier deines Bruders im Geiste, Hans-Jürgen Westphal?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.12.2020 ~ 15:19 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1254 erhaltene Danksagungen
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 1010898
gelesener Beitrag - ID 1010898


Zitat:
gastli hat am 02. Dezember 2020 um 14:07 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Archivar hat am 02. Dezember 2020 um 13:17 Uhr folgendes geschrieben:
Warum nur rückst du alle, alles und jeden sofort in die Faschisten-Ecke, der nicht zu 110% rot-grüne Positionen vertritt?


Dyskalkulie?


Mit Sicherheit nicht. Aber 100% sind für euch doch sicherlich zu wenig.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (86): « erste ... « vorherige 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 [79] 80 81 82 83 84 85 86 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Der neue deutsche Faschismus

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD