online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer SirBernd, Jumpa, Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Der neue deutsche Faschismus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (258): « erste ... « vorherige 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 [242] 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Der neue deutsche Faschismus
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Archivar FT-Mitglied
663 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.03.2019 ~ 12:36 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
413 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 946722
gelesener Beitrag - ID 946722


Du hast in deiner Aufzählung die Christen vergessen, die Nero den Löwen zum Fraß vorwerfen ließ.

Ansonsten ist Schmiererei eben Schmiererei und Sachbeschädigung.
Und wenn den illustren Kämpfern für den Weltfrieden nichts besseres einfällt, als Wände zu besudeln, sagt das auch viel über deren geistige Verfassung.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
7.206 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



28.03.2019 ~ 13:29 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
954 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 946732
gelesener Beitrag - ID 946732


Zitat:
Archivar hat am 28. März 2019 um 12:36 Uhr folgendes geschrieben:
Ansonsten ist Schmiererei eben Schmiererei und Sachbeschädigung.


Außer, es kommen noch andere, durch die Schmiererei begangene, Straftaten hinzu, wie Verwendung "verfassungs"widriger Symbole, Volksverhetzung, Aufrufe zu Straftaten, Beleidigung ...

Stell' Dich doch nicht noch dümmer, reicht so schon.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.539 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.03.2019 ~ 17:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 946756
gelesener Beitrag - ID 946756


Zitat:
Bombendrohung gegen Ida Ehre Schule
Die Ida Ehre Schule in Eimsbüttel kommt nicht zur Ruhe: Nach der Behauptung der AfD, dort werde für linksextremistische Positionen geworben, hat es am Donnerstag eine Bombendrohung gegeben. Das Gebäude sei daraufhin evakuiert worden, teilte die Stadtteilschule über Twitter mit.
...
Nach Angaben der Schule hatte die Drohung "ganz klar" einen rechtsextremen Hintergrund.
[Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/B...schule1816.html]

Die neuen deutschen Faschisten bei der Arbeit.
Wer Faschsten widerspricht, wird eben von diesen bedroht.



Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 28.03.2019 17:05.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.539 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.03.2019 ~ 10:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 946970
gelesener Beitrag - ID 946970


Der neue deutsche Faschismus in den letzten deri Tagen.
Die Schlagzeilen:

Idil Baydar erhält Morddrohungen
Bedroht, beleidigt und geschlagen: Reichsbürger attackiert CDU-Politiker
Hamburg: Rechtsextreme Bombendrohung gegen Ida-Ehre-Schule
Prozesse gegen Rechtsextreme in Thüringen
„Combat 18“-Strukturen in Nordrhein-Westfalen
Mehr rechte Vorfälle im Landkreis Leipzig
Steuer: Vorteile für rechtsradikale Vereine
Bremen: Ein Nazi-Aktivist als Namenspatron
Hamburg: Behörde lässt AfDler auf Schüler*innen los
AfD-Politiker hält Europa-Unterrichtsstunde in Erfurter Schule – Thüringens DGB-Chef Witt protestiert
Hannover: Rechtsruck in der Nordkurve
Identitäre Bewegung unter Beobachtung: Wenn Rassist*innen sich intellektuell geben
Körperverletzung im Amt: Dresdner Gefängniswärter*innen sollen ausländische Gefangene misshandelt haben
Was wussten die Behörden? Rechte Anschlagsserie in Neukölln
Hessen: Ermittlungen gegen Neonazis in Stockhausen dauern an
Sachsen und die Nazis: Plattes Klischee oder echtes Problem?
Innenminister und ezra: Probleme mit Rechtsextremismus in Thüringen
AfD-Demo in Rostock: Agitation gegen geplanten Moscheebau
Nihilismus und Terror - Warum Rechtsextreme die Ironie zur Waffe machen
Das richten Hassreden im Netz an




Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.539 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.04.2019 ~ 15:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 947098
gelesener Beitrag - ID 947098


Zitat:
Braun von KSK bis USK?
Angesichts dieser sich entfaltenden Skandale scheint der Staatsapparat der Bundesrepublik denkbar schlecht gerüstet, um der zunehmenden rechten Gefahr effektiv zu begegnen. Die wachsende Szene wird militanter, die Gewaltbereitschaft nehme zu, so Verfassungsschützer. Immer öfter würden Nazigruppen für den Straßenkampf trainieren, sich militanter Methoden bedienen und Kampfsport betreiben.
Es gehe um gewalttätige Auseinandersetzungen, um den Kampf um die Straße, der vor allem gegen die Linke geführt werden solle. Es sei hier eine "übergeordnete Strategie" innerhalb der rechtsextremen Szene zu beobachten, bei der zudem verstärkt Planspiele für einen "Tag X" abliefen, an dem der krisenbedingte Zusammenbruch der staatlichen Ordnung zur faschistischen Machtergreifung genutzt werden solle.
Die Morddrohungen aus der Szene nehmen immer weiter zu. Hunderte von Drohschreiben sind in den vergangenen Monaten verschickt worden, die linke Politiker, Flüchtlinge oder progressive Projekte mit Terror, Gewalt oder Tod bedrohen. Inzwischen erhalten selbst Prominente wie Helene Fischer, die sich nach Chemnitz gegen Fremdenfeindlichkeit aussprach, Drohschreiben. Die Schreiben seien mit "Nationalsozialistische Offensive", "NSU 2.0" oder "Wehrmacht" unterzeichnet, berichteten Medien.
Das Risiko, dass dieser aufgestaute rechte Hass sich in Terrorakten entlädt, sei "permanent sehr groß", erklärte der Rechtsextremismus-Experte Matthias Quent im Gespräch mit dem Deutschlandfunk. Die Neue Rechte sei global vernetzt, das Medium, durch das sich diese globale Bewegung ausforme und vernetze, sei das Internet
[Quelle: https://www.heise.de/tp/features/Braun-v...SK-4355668.html]

Der neue deutsche Faschismus tritt in dieser BRD immer offener zutage.
Die sogenannte Einzelfalltheorie lässt sich bei der ständigen Zunahme der Vorfälle schon lange nicht mehr halten.
Der Staatsapparat ist nicht wie oben falsch angenommen "denkbar schlecht gerüstet".
Das kapitalistische imperialistische System beinhaltet den Faschismus wie eine Wolke den regen.
Es wird niemals der "zunehmenden rechten Gefahr effektiv begegnen".
Es bringt sie hervor.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
579 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



02.04.2019 ~ 11:40 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
539 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 947227
gelesener Beitrag - ID 947227


Wärest du ein Arzt, was würdest du dann tun, anstatt 750.000 Symptome aufzuzählen? Wie würdest du das heilen ?



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
7.206 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



02.04.2019 ~ 13:54 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
954 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 947239
gelesener Beitrag - ID 947239


Die einzige Heilung des Faschismus als ein besonders übles Symptom besteht in der Beseitigung der Krankheit Kapitalismus. Und dazu muß sich die Mehrheit der Arbeiter bewußt sein, daß NUR dieser Weg zum Ziel führt und von ihr selbst beschritten werden muß. Das erfordert zunächst Aufklärungsarbeit.

Wie gastli sie leistet.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
579 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



02.04.2019 ~ 14:07 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
539 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 947240
gelesener Beitrag - ID 947240


Und gastlis eigene Meinung??



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.539 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.04.2019 ~ 09:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 947323
gelesener Beitrag - ID 947323


Zitat:
Dr.Sahnebacke hat am 02. April 2019 um 11:40 Uhr folgendes geschrieben:
Wie würdest du das heilen ?


Durch Aufklärung und daraus erstarkender Menschlichkeit.
Keine leichte Aufgabe.
Eine bei bestimmten Menschen unmögliche Aufgabe.

Nehmen wir die gerade veröffentlichte Kriminalstatistik des letzten Jahres..

Zitat:
Kriminalstatistik 2018
"Eines der sichersten Länder der Welt"

...
Innenminister Seehofer zeigte sich zufrieden mit der Kriminalstatistik 2018. Die Zahl der Straftaten sei um 3,6 Prozent zurückgegangen. Sie sei so niedrig wie seit Jahrzehnten nicht, so der Minister.
...
Tatsächlich ist der Wert aber nach den Worten von Bundesinnenminister Horst Seehofer so niedrig, wie seit Jahrzehnten nicht. "Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt", betonte der Minister. Die Aufklärungsquote sei ebenfalls auf einen neuen Höchststand gestiegen.
[Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/kriminalstatistik-125.html]

Was passiert da nun gerade?
Der Rechtsaußen Seehofer, der sich seit Jahren mit üblen Attacken gegen Minderheiten und Schwache als harter Hund inszeniert, wird prompt von den Hobbyfaschisten zerrissen, weil er aus ihrer verblendeten Sicht die Kriminalstatistik schönredet.
Das tun sie in den von ihnen selbsternannten "alternativen Medien".
Auch hier in FT wird von ihnen darauf verwiesen.

Tatsache ist dagegen, dass Seehofer selbst immer wieder zündelte, um Angst zu schüren und damit Deutsche gegen Flüchtlinge aufzuhetzen.
In der völlig falschen und unsinnigen Hoffnung damit gute Wahlergebnisse zu erzielen.
Nun ist die CSU schwach wie nie und steht auftrumpfenden AfD-Faschisten gegenüber.

Zitat:
Nie seit der deutschen Einheit war die Zahl registrierter Straftaten in Deutschland so niedrig wie heute. Und nie war im Land die Verunsicherung so groß. Ja, spinnen denn die Deutschen eigentlich? Ist ein ganzes Volk einer Angststörung erlegen?
...
Zwischen der tatsächlichen Gefährdung und der gefühlten öffnet sich im Land ein Spalt, um nicht zu sagen: eine Jauchegrube. Sie stinkt gewaltig. Dafür sind auch Seehofer und seine Mitstreiter verantwortlich.
...
In Deutschland wurden neun Prozent weniger Autos geklaut und 18 Prozent weniger Handtaschendiebstähle registriert. Die Aufklärungsquote stieg, die Zahl der Einbrüche sank auf historischen Tiefstand - und das, obwohl schon im Jahr zuvor ein historischer Tiefstand verzeichnet worden war.
...
Und die Zahl nichtdeutscher Tatverdächtiger? Auch hier kein Zuwachs, nirgends.
...
Verflixt, wo sind sie eigentlich alle geblieben, die vielen Missetäter, gern solche mit dunkler Haut? Nahezu täglich wurden sie der Öffentlichkeit im vergangenen Jahr vorgeführt - vorzugsweise von der Springer-Presse. Da war der Fall der 14-jährigen Susanna F. aus Mainz, deren Vergewaltiger und Mörder bis in den Irak verfolgt wurde.
...
Mit Blick auf die Kriminalstatistik aber wird auch klar: Die Aufmerksamkeit für Gewaltdelikte, die von Nichtdeutschen begangen werden, steht in keinem Verhältnis zur statistischen Wirklichkeit. Das ist auch der Rhetorik eines Horst Seehofer zu verdanken, der mit der gesamten Führungsspitze der CSU 2018 im bayerischen Wahlkampf punkten wollte, wieder und wieder die Furcht vor gefährlichen Fremden befeuerte und das Geschäft der AfD betrieb. ...
Zwischen tatsächlicher und gefühlter Kriminalität wächst ein Graben, den Rechtsparteien, Politiker und verantwortungslose Medienleute mit fauliger Gülle befüllt haben. Sie besteht aus Angst, Verachtung und dem Wunsch, die Globalisierung zurückzuzwingen wie die Zahnpasta in die Tube.
[Quelle: https://www.sueddeutsche.de/meinung/krim...raben-1.4392937]

Aber:
In den künstlichen Welten der Faschisten befindet sich Deutschland in einer durch Kriminalität bestimmten Endzeit.
Sie stellen in ihren rechtsradikalen Hetzblogs, Zeitschriften, Videoplattformen und durch die AfD in den Parlamenten jeden Dunkelhäutigen und Migrant als Gefahr dar.
Da bezeichnet z.B. die Spenden-Betrügerin Weidel die heimatvertrieben Menschen, die auch durch deutsche Waffenexporte alles verloren haben als "Messermigranten".

Als junger Mensch habe ich das erstmals Bilder aus dem Film "Der Ewige Jude" gesehen.
Ich konnte es nicht fassen wie ungeheuer perfide aber auch plump und direkt Juden als Ungeziefer und Ratten dargestellt wurden.
Ich hatte mich gefragt: Wie konnten sich Menschen das im Kino ansehen, ohne empört zu protestieren?

Im Jahr 2019 bin ich da deutlich ernüchtert.
Es sind die gleichen Methoden, mit der Faschisten in der AfD, Berger auf seinem Blog, PI, Epochtimes, Gatestone, Elsässer und Co .... vor "Messermigration" warnen und bei jeder auch noch so absurd konstruierten Gefahr George Soros am Werke sehen.

Es ist wie damals.
Die Pest-Propaganda wirkt.
Sie wirkt sich auf die reale Welt aus.
Der hässliche Deutsche, bzw die besonders hässliche Österreicherin frönt ihrem Hass auf offener Straße.
Sie trauen sich wieder was.

Eine weitere Folge entsteht aus diesen faschistischen Weltvorstellungen heraus.
Die Feindbilder werden immer grotesker.

Ja wie kann da eine Heilung geschafft werden?
Durch Aufklärung und daraus erstarkende Menschlichkeit.
Keine leichte Aufgabe.
Eine bei bestimmten Menschen die [auch hier im FT] unmögliche Aufgabe.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.539 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.04.2019 ~ 11:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der neue deutsche Faschismus Beitrag Kennung: 947461
gelesener Beitrag - ID 947461


Zitat:
Rechtsextremistische Anschläge in Berlin
Haben Ermittler die Täter gedeckt?

Seit drei Jahren wird Berlin-Neukölln von einer Serie rechtsextremistischer Attacken erschüttert. Die Opfer fragen sich, warum die Behörden nicht einschritten, obwohl sie über konkrete Anschlagspläne informiert waren. Haben die Ermittler die Täter möglicherweise sogar bewusst gedeckt?
[Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/rechtsextremistische-anschlaege-in-berlin-ha
ben-ermittler.1773.de.html?dram:article_id=445108]

Zitat:
"Nationalsozialistische Offensive" Rechtsextreme bekennen sich zu Bombendrohung in Neumünster
Politiker und Prominente erhalten seit Wochen E-Mails mutmaßlich Rechtsextremer. Jetzt bekannten sich Täter zur Bombendrohung in einem Regionalexpress

[Quelle: https://www.tagesspiegel.de/politik/nationalsozialistische-offensive-rechts
extreme-bekennen-sich-zu-bombendrohung-in-neumuenster/24174978.html?fbclid=
IwAR2J9s6ghI4aHFzN8yXk7BCVhjbdEQLpFpj4ss58rHgIa7WEKbmM3eRL3_I]

Zitat:
Drei Mädchen in Berlin rassistisch beleidigt und attackiert
Nach Polizeiangaben schlug ein Mann zwei syrischen Teenagern ins Gesicht, eine Frau attackierte ein zwölfjähriges Mädchen mit Kopftuch. Der Staatsschutz ermittelt.

[Quelle: https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-02/kriminalitaet-drei-maedchen
-in-berlin-rassistisch-beleidigt-geschlagen]

Zitat:
Tatwaffe Auto
Das Auto als Waffe? Viele verbinden damit islamistische Anschläge. Doch auch deutsche Rechtsextreme haben seit 1985 Autos für Angriffe benutzt. Ein Überblick

[Quelle: https://www.zeit.de/gesellschaft/2019-01/tatwaffe-auto-rechte-szene]

Der neue Deutsche Faschismus in mehreren seiner Facetten.
Immer tief verwurzelt mit dem imperialistischen system dieser BRD.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (258): « erste ... « vorherige 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 [242] 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Der neue deutsche Faschismus

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD