online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Wird die Gefahr von Rechts- und Linksextremismus in Deutschland unterschätzt? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen
Umfrage: Die Gefahr se politischen Extremismus
wird eindeutig unterschätzt 10 45.45%
wird eindeutig übertrieben 5 22.73%
ist relativ unbedeutend 4 18.18%
mich interessiert das Ganze nicht 3 13.64%
Insgesamt: 22 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Wird die Gefahr von Rechts- und Linksextremismus in Deutschland unterschätzt?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bernhard P.   Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist leider verstorben
63.916 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



31.03.2008 ~ 12:01 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg FT-Nutzer seit: 19.08.2007
500 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Wird die Gefahr von Rechts- und Linksextremismus in Deutschland unterschätzt? Beitrag Kennung: 123679
gelesener Beitrag - ID 123679


Immer wieder kommt es zu stark unterschiedlichen Auffassungen über Extreme jenseits der Mitte der Gesellschaft. Wird diese Gefahr unterschätzt, ist sie unbedeutend oder wird sie übertrieben?
Ich bitte euch alle diese Umfrage mitzumachen um den tatsächlichen Meinungsstand heraus zu bekommen.
Umfragen geben nur einen Teil der Gesellschaftsmeinung wieder aber sie lassen gewisse Tendenzen innerhalb der Gesellschaft erkennen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
GiselaTiciani   Zeige GiselaTiciani auf Karte FT-Mitglied
263 geschriebene Beiträge
Wohnort: Bad Pyrmont-Löwensen



31.03.2008 ~ 17:46 Uhr ~ GiselaTiciani schreibt:
images/avatars/avatar-626.jpg FT-Nutzer seit: 07.11.2007
1 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wird die Gefahr von Rechts- und Linksextremismus in Deutschland unterschätzt? Beitrag Kennung: 123736
gelesener Beitrag - ID 123736


Ich sage sie wird von links (noch) unterschätzt und von rechts erheblich überhöht.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



31.03.2008 ~ 18:18 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
288 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wird die Gefahr von Rechts- und Linksextremismus in Deutschland unterschätzt? Beitrag Kennung: 123742
gelesener Beitrag - ID 123742


Außer Medienberichten kann ich mir kein Urteil erlauben.
Und diese Berichte schielen nach den Quoten.
An Chaotenist kein Mangel, egal wo sie auch herkommen.


Meister



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
maverick
geschriebene Beiträge



08.09.2008 ~ 23:05 Uhr ~ maverick schreibt:
FT-Nutzer seit:
9 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wird die Gefahr von Rechts- und Linksextremismus in Deutschland unterschätzt? Beitrag Kennung: 161194
gelesener Beitrag - ID 161194


Welche Tendenz in der Gesellschaft lesen wir da jetzt raus?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



09.09.2008 ~ 08:16 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
288 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wird die Gefahr von Rechts- und Linksextremismus in Deutschland unterschätzt? Beitrag Kennung: 161243
gelesener Beitrag - ID 161243


Zitat:
maverick hat am 08. September 2008 um 23:05 Uhr folgendes geschrieben:

Welche Tendenz in der Gesellschaft lesen wir da jetzt raus?


Man kann viel raus lesen oder auch rein interpretieren.
Die Wahrheit werden wir wohl nicht erfahren. Nee Ne

Es ist wie bei eine Pusteblume, einmal blasen und weg sind sie wieder.


Meister



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 09.09.2008 08:24.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
7.161 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



09.09.2008 ~ 08:47 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
943 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wird die Gefahr von Rechts- und Linksextremismus in Deutschland unterschätzt? Beitrag Kennung: 161247
gelesener Beitrag - ID 161247


Die Gefahr von links haben unsere umsichtigen Politiker schon in den 50er Jahren beseitigt, alle wesentlichen Organisationen, welche die freiheitlich-demokratische Ordnung zerstören wollten, erfolgreich zerschlagen und die Bevölkerung durch soziale Politik und wachsenden Wohlstand davon überzeugt, daß Demokratie und Marktwirtschaft linken totalitären Diktaturen überlegen sind und es sich darin viel besser lebt. Deshalb sind heute linke Kräfte völlig bedeutungslos und zudem dank erfolgreicher Einflußnahme der Geheimdienste völlig zersplittert und zerstritten.

Von rechts existiert keine Gefahr. Sie sind ja bekanntlich die Bewahrer der bestehenden Ordnung. Bei bedrohlichen inneren und äußeren Veränderungen müssen Kräfte zum Zuge kommen, welche die Gesellschaft auch dann noch zu stabilisieren fähig sind. Zum langfristigen Erhalt der sozialen Marktwirtschaft kann dies vorübergehende Einschränkungen für die freiheits- und demokratiefeindlichen Kräfte mit sich bringen. Diese Einschränkungen durchzusetzen, erfordert selbstverständlich auch die engere Zusammenarbeit von Polizei, Geheimdiensten, Militär und Verwaltungen. Diese nützliche Verflechtung wird gerade in Form des Heimatschutzes geschaffen.

Daß in solchen Institutionen dann zunehmend auch Leute gebraucht werden, welche konsequenter und fern gutmenschlicher Gefühlsduselei handeln, versteht sich von selbst. Von eben solchen Gutmenschen werden die heute als Rechtsextremisten diffamiert. Dabei sind sie nur genau Jene, welche zur Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung in dem uns so liebgewordenen Land in Zukunft unabdingbar sein werden.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist leider verstorben
63.916 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



09.09.2008 ~ 10:09 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg FT-Nutzer seit: 19.08.2007
500 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wird die Gefahr von Rechts- und Linksextremismus in Deutschland unterschätzt? Beitrag Kennung: 161284
gelesener Beitrag - ID 161284


Nun habe ich, um das beurteilen zu können, recherchiert was Gefahr für das kapitalistische System ist. Da möchte ich das mal so schön bürgerlich ausdrücken wie man es ständig durch die Meiden vorgesetzt bekommt:

Zitat:
Gefahr ist alles was gegen die freiheitlich demokratische Ordnung in der Bundesrepublik Deutschland gerichtet ist.


Freiheit für wen? Für die Monopole und Superreichen? Genau so wirds gemeint sein. Na und die Frage nach der Demokratie erledigt sich doch, aufgrund der unsozialen Politik, von alleine. Nach meiner Auffassung haben wir allerhöchstens eine Scheindemokratie in diesem Land. Folglich kann man den Rechten auch nicht vorwerfen das diese die Demokratie abschaffen wollen weil eben keine Demokratie vorhanden ist. Vorwerfen kann man ihnen allerdings sich teilweise auf Traditionen zu berufen die zu dem düstersten Kapitel der deutschen Geschichte, dem Hitlerfaschismus gehören. Verbieten kann und sollte man ihnen jedoch nicht gegen den Sozialabbau zu demonstrieren. Die Anhänger der Rechten werden genauso von Hartz IV betroffen wie Anhänger der Linken oder gar gänzlich unpolitischen Menschen. Es gibt also kein Hartz IV für Rechte und kein Hartz IV für Linke.
Aber eben hier besteht die Schwierigkeit. Ein Zusammengehen aller politschen Systemgegner dürfte, aufgrund der Methoden und Ziele, auf absehbare Zeit unmöglich sein. Dies ist wiederum im Interesse der herrschenden Klasse der Bourgeoisie. Die alles daran setzen wird das dies auch so bleibt.

Extremismus ist allgemein als Kampfform abzulehenen. Da ist es mir egal ob der von Rechts oder Links kommt.

P.S.
Dies ist mein persönlicher Standpunkt der lediglich zum Nachdenken anregen soll aber den keiner teilen muss.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



09.09.2008 ~ 10:38 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
288 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wird die Gefahr von Rechts- und Linksextremismus in Deutschland unterschätzt? Beitrag Kennung: 161292
gelesener Beitrag - ID 161292


Zitat:
Fuchs Bernie hat am 09. September 2008 um 10:09 Uhr folgendes geschrieben:

Nun habe ich, um das beurteilen zu können, recherchiert was Gefahr für das kapitalistische System ist. Da möchte ich das mal so schön bürgerlich ausdrücken wie man es ständig durch die Meiden vorgesetzt bekommt:

Zitat:
Gefahr ist alles was gegen die freiheitlich demokratische Ordnung in der Bundesrepublik Deutschland gerichtet ist.


Freiheit für wen? Für die Monopole und Superreichen? Genau so wirds gemeint sein. Na und die Frage nach der Demokratie erledigt sich doch, aufgrund der unsozialen Politik, von alleine. Nach meiner Auffassung haben wir allerhöchstens eine Scheindemokratie in diesem Land. Folglich kann man den Rechten auch nicht vorwerfen das diese die Demokratie abschaffen wollen weil eben keine Demokratie vorhanden ist. Vorwerfen kann man ihnen allerdings sich teilweise auf Traditionen zu berufen die zu dem düstersten Kapitel der deutschen Geschichte, dem Hitlerfaschismus gehören. Verbieten kann und sollte man ihnen jedoch nicht gegen den Sozialabbau zu demonstrieren. Die Anhänger der Rechten werden genauso von Hartz IV betroffen wie Anhänger der Linken oder gar gänzlich unpolitischen Menschen. Es gibt also kein Hartz IV für Rechte und kein Hartz IV für Linke.
Aber eben hier besteht die Schwierigkeit. Ein Zusammengehen aller politschen Systemgegner dürfte, aufgrund der Methoden und Ziele, auf absehbare Zeit unmöglich sein. Dies ist wiederum im Interesse der herrschenden Klasse der Bourgeoisie. Die alles daran setzen wird das dies auch so bleibt.

Extremismus ist allgemein als Kampfform abzulehenen. Da ist es mir egal ob der von Rechts oder Links kommt.

P.S.
Dies ist mein persönlicher Standpunkt der lediglich zum Nachdenken anregen soll aber den keiner teilen muss.


Extremismus und Faschistischen Militarismus einschließlich des falsch interpretierten Terrorismus kann ich auch nicht gut heißen.
Jeder muss in seiner Fasson glücklich werden aber bitte immer ohne Gewalt und natürlich, mit stichhaltigen Argumenten für Mitstreiter.

Meister



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
herrenlos   Zeige herrenlos auf Karte FT-Mitglied
19.790 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



09.09.2008 ~ 11:22 Uhr ~ herrenlos schreibt:
FT-Nutzer seit: 29.12.2007
10 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wird die Gefahr von Rechts- und Linksextremismus in Deutschland unterschätzt? Beitrag Kennung: 161301
gelesener Beitrag - ID 161301


@felixed: ironie oder fronten gewechselt?



Nutzersignatur
Alles, was nötig ist, damit das Schlechte in der Welt gewinnt, sind genügend gute Menschen, die nichts tun.
(Edmund Burke)


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist leider verstorben
63.916 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



09.09.2008 ~ 11:28 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg FT-Nutzer seit: 19.08.2007
500 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wird die Gefahr von Rechts- und Linksextremismus in Deutschland unterschätzt? Beitrag Kennung: 161303
gelesener Beitrag - ID 161303


Zitat von Meister:

Zitat:
Extremismus und Faschistischen Militarismus einschließlich des falsch interpretierten Terrorismus kann ich auch nicht gut heißen.


Hier möchte ich mal Bert Brechts "Lob des Kommunismus" etwas abwandeln.

Es ist das einfache was schwer zu machen ist.
Manche handeln nach dem Motto,
der Zweck heiligt die Mittel,
doch der Schoß ist fruchtbar noch aus dem das kroch.
Gewalt kennt keine Schranken,
weder rechts noch links.

Dies ist mein Standpunkt der nicht mit ihrem übereinstimmen muss.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Wird die Gefahr von Rechts- und Linksextremismus in Deutschland unterschätzt?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD