online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, Liesa44, Jumpa, HeMu, KIWI, James T. Kirk, guenniev, nightwolf, Shabanna, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Parteien und ihre Politiker - Braucht es einen neuen Politikertypus? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Parteien und ihre Politiker - Braucht es einen neuen Politikertypus?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



07.01.2008 ~ 09:47 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
Parteien und ihre Politiker - Braucht es einen neuen Politikertypus? Beitrag Kennung: 98948
gelesener Beitrag - ID 98948


Zitat aus "Spendengelder - Missbrauch auch in Parteien" von U.Walluhn:

Zitat:
Parteispendenaffären und Co. Ein Fass ohne Boden, ein Buch ohne Ende. Hier zeigt sich ganz deutlich, in welcher Art System wir wirklich leben. Politiker neuen Typus braucht unser Land!


Und wie sollen diese Politiker sein? Das wäre für mich einmal echt wissenswert, wie Du Dir den neuen Typus vorstellst.

Edit: Thema geteilt, neuer Titel und Zitat eingefügt


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von as65: 07.01.2008 17:45.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
herrenlos   herrenlos ist weiblich Zeige herrenlos auf Karte FT-Nutzerin
19.797 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



07.01.2008 ~ 11:48 Uhr ~ herrenlos schreibt:
im Forum Thüringen seit: 29.12.2007
13 erhaltene Danksagungen
RE: Spendengelder - Missbrauch auch in Parteien Beitrag Kennung: 98960
gelesener Beitrag - ID 98960


Zitat:
spidy hat am 07. Januar 2008 um 09:47 Uhr folgendes geschrieben:
Und wie sollen diese Politiker sein? Das wäre für mich einmal echt wissenswert, wie Du Dir den neuen Typus vorstellst.


ist doch klar: wie walluhn, trinkaus und paul - "toitsch und nazi-onal"



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



07.01.2008 ~ 16:43 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
RE: Spendengelder - Missbrauch auch in Parteien Beitrag Kennung: 99007
gelesener Beitrag - ID 99007


Ich hatte es bereits erklärt: Ein Politiker neuen Typus hat 3 Aufgaben:
1. Dem Volke dienen.
2. Dem Volke dienen.
3. Dem Volke dienen.
Weitere Aufgaben hat er nicht.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



07.01.2008 ~ 16:54 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Spendengelder - Missbrauch auch in Parteien Beitrag Kennung: 99014
gelesener Beitrag - ID 99014


Jetzt musst Du mir nur noch veraten in welchem Universum sich diese Spezies versteckt!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
die_gute_fee   die_gute_fee ist männlich Zeige die_gute_fee auf Karte FT-Nutzer
1.622 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt/Jena



07.01.2008 ~ 17:02 Uhr ~ die_gute_fee schreibt:
im Forum Thüringen seit: 20.09.2007
4 erhaltene Danksagungen
RE: Spendengelder - Missbrauch auch in Parteien Beitrag Kennung: 99017
gelesener Beitrag - ID 99017


Dann kann Trinkaus nicht zum "neuen Typus" gehören... Versuchter Angriff auf eine Versammlung, wiederholte Störung von Versammlungen, rechtswidrige VEröffentlichung aus Ermittlungsakten... das "dient" alles nicht "dem Volke".
Ob die Straftaten von Heise, Wieschke & Co "dem Volke gedient haben"?

Die Thüringer NPD hat sich ja von ihrem Spendenskandal, der die Bundespartei in arge finanzielle Nöte brachte, wohl noch nicht erholt. Besser isses...



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



07.01.2008 ~ 17:23 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 99029
gelesener Beitrag - ID 99029


Alle diese Ausführungen gehören allenfalls indirekt zum Thema und sich unsachlich. Politiker neuen Typus halten sich heute noch weitgehend in der Volksmasse verborgen. Die weitere Verschärfung der sozialen Gegensätze und der Armut in Deutschland wird sie zu Tage fördern.
Zu Herrn Trinkaus und der NPD Thüringen kann ich mich nicht äußern, da ich zu den eben erhobenen Vorwürfen kein Faktenwissen besitze. Ich bin parteilos und habe in das Innenleben der Parteien (Plural) keinen Einblick, besser gesagt nicht genügend Einblick. Ich kenne Herrn Trinkaus seit Herbst 2007, und aus dieser Zeit sind mir genannte Vorgänge wie Störungen, Angriffe nicht bekannt. Herrn Heise kenne ich persönlich überhaupt nicht, Herrn Wieschke habe ich persönlich ein einziges Mal gesehen. Und Co. kenne ich ebensowenig wie ebenda und omin.

edit : Titel angepasst


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von as65: 07.01.2008 17:50.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



07.01.2008 ~ 17:45 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
Der Politiker neuen Typus Beitrag Kennung: 99037
gelesener Beitrag - ID 99037


Da ich ja nun schon mehrmals hier vom Politiker des neuen Typus gelesen haben der sich noch in der Volksmasse versteckt habe ich mich auf die Suche gemacht und ich bin fündig geworden:

Der Politiker neuen Typs:



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



07.01.2008 ~ 17:49 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
510 erhaltene Danksagungen
Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 99042
gelesener Beitrag - ID 99042


Wahrscheinlich wollen es einige nicht begreifen, die Probleme des 21. Jahrhunderts können nur durch völlig neue Denkansätze gelöst werden. Dazu gehört es zu versuchen trennende Gräben endlich zuzuschaufeln anstatt diese immer tiefer auszuheben. Dabei braucht die zukünftige Gesellschaft weder Stalinisten noch Hitleristen. Sie braucht Menschen welche sich den Aufgaben ehrlich stellen und nicht das Biotop und die Gesellschaft weiter zu stören. Vor allem braucht niemand abgedroschene Losungen welche schon der DDR zum Verhängnis wurden und sie untergehen ließ.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von as65: 07.01.2008 17:52.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
.:Volkwart:.   .:Volkwart:. ist männlich FT-Nutzer
70 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



07.01.2008 ~ 20:11 Uhr ~ .:Volkwart:. schreibt:
im Forum Thüringen seit: 05.01.2008
0 erhaltene Danksagungen
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 99114
gelesener Beitrag - ID 99114


Vereidigungstext:
"Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe."

Wenn sich Politiker an ihren Eid halten würden bräuchten wir keinen neuen Typus.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
EFler   EFler ist männlich Zeige EFler auf Karte FT-Nutzer
646 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



07.01.2008 ~ 20:20 Uhr ~ EFler schreibt:
images/avatars/avatar-567.jpg im Forum Thüringen seit: 16.09.2007
1 erhaltene Danksagungen
Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 99121
gelesener Beitrag - ID 99121


Zitat:
die_gute_fee hat am 07. Januar 2008 um 17:02 Uhr folgendes geschrieben:



Dann kann Trinkaus nicht zum "neuen Typus" gehören... Versuchter Angriff auf eine Versammlung, wiederholte Störung von Versammlungen, rechtswidrige VEröffentlichung aus Ermittlungsakten... das "dient" alles nicht "dem Volke".
Ob die Straftaten von Heise, Wieschke & Co "dem Volke gedient haben"?

Die Thüringer NPD hat sich ja von ihrem Spendenskandal, der die Bundespartei in arge finanzielle Nöte brachte, wohl noch nicht erholt. Besser isses...


Welche Versammlung soll er denn angegriffen haben? Woher willst du wissen das er das aus Ermittlungsakten hat, vielleicht hats ihm ja ein Vögelchen aus der Linken gesungen, er kam ja auch mal von da? Ob die Veröffentlichung rechtswidrig ist werden wohl die Gerichte zu befinden haben. Heise und Wieschke? Wer ist denn das nun wieder?

Edit: Nochmal Titel angepasst
Bitte etwas aufpassen dass der richtige in euren Beiträgen steht


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von as65: 07.01.2008 20:31.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



07.01.2008 ~ 22:09 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1068 erhaltene Danksagungen
Titel ist doch wurscht - liest den jemand? Beitrag Kennung: 99153
gelesener Beitrag - ID 99153


Zitat:
U.Walluhn hat am 07. Januar 2008 um 16:43 Uhr folgendes geschrieben:

Ich hatte es bereits erklärt: Ein Politiker neuen Typus hat 3 Aufgaben:
1. Dem Volke dienen.
2. Dem Volke dienen.
3. Dem Volke dienen.
Weitere Aufgaben hat er nicht.

kannste mir mal einen Politiker nennen, der genau das vor einer Wahl nicht versprochen hätte?


Pfiffikus,
dem das zu hohle Phrasen sind



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.01.2008 ~ 00:32 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
RE: Titel ist doch wurscht - liest den jemand? Beitrag Kennung: 99195
gelesener Beitrag - ID 99195


Irrtum. Dreimal dem Volke zu dienen hat bisher noch überhaupt kein Politiker versprochen. Dafür aber viele tausend andere Dinge.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



08.01.2008 ~ 08:41 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Titel ist doch wurscht - liest den jemand? Beitrag Kennung: 99214
gelesener Beitrag - ID 99214


Zitat:
U.Walluhn hat am 08. Januar 2008 um 00:32 Uhr folgendes geschrieben:
Irrtum. Dreimal dem Volke zu dienen hat bisher noch überhaupt kein Politiker versprochen. Dafür aber viele tausend andere Dinge.


Das hängt mit den "Aufstiegs"schancen (ich sehe das eher als Abstieg) von Personen in der bürgerlichen, also kapitalistischen, Hierarchie zusammen. Was MEINT Ihr, wie weit da Jemand kommt, der die Interessen des (mehrheitlichen werktätigen) Volkes und nicht bevorzugt die der Kapitalisten vertritt?

Interessant ist z.B. die Kandidatur für politische Ämter in Cuba. Die Kandidaten dürfen nur vorstellen, wer sie sind und was sie bisher getan haben. Aussagen über IHRE politischen Pläne sind unzulässig, weil die Wähler ja wohl erwarten können, daß Politiker machen, was die Wähler wollen, und nicht eigene Ziele verfolgen.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.01.2008 ~ 09:09 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Titel ist doch wurscht - liest den jemand? Beitrag Kennung: 99220
gelesener Beitrag - ID 99220


Nun ich sehe es einmal so: Es entsteht ein neuer Politiker der Resistent gegen Bestechung ist, der soviel Ehrgeiz wie eine Ammöbe hat (weil Egoismus muss ihm fremd sein), der nicht seine ihm vom Wähler gegebene Macht ausnutzt usw.

Das entspricht so ungefähr der Eier legenden Wollmilchsau



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
der Linke
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.01.2008 ~ 17:32 Uhr ~ der Linke schreibt:
RE: Spendengelder - Missbrauch auch in Parteien Beitrag Kennung: 99306
gelesener Beitrag - ID 99306


Zitat:
U.Walluhn hat am 06. Januar 2008 um 20:04 Uhr folgendes geschrieben:
Politiker neuen Typus braucht unser Land!


Unbestechliche, neutrale, soziale, menschliche und vor allem keine rechten Politiker.

Ich stimme dir zu. Augenzwinkern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
.:Volkwart:.   .:Volkwart:. ist männlich FT-Nutzer
70 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



08.01.2008 ~ 17:43 Uhr ~ .:Volkwart:. schreibt:
im Forum Thüringen seit: 05.01.2008
0 erhaltene Danksagungen
RE: Spendengelder - Missbrauch auch in Parteien Beitrag Kennung: 99310
gelesener Beitrag - ID 99310


Unbestechliche, neutrale, soziale, menschliche und vor allem keine linken Politiker.

Ich stimme dir zu. Ja


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von .:Volkwart:.: 08.01.2008 17:45.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
EFler   EFler ist männlich Zeige EFler auf Karte FT-Nutzer
646 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



08.01.2008 ~ 17:48 Uhr ~ EFler schreibt:
images/avatars/avatar-567.jpg im Forum Thüringen seit: 16.09.2007
1 erhaltene Danksagungen
Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 99312
gelesener Beitrag - ID 99312


Unbestechliche, neutrale, soziale, menschliche und vor allem nationale Politiker.

Ich stimme euch zu. Ja

edit as65: Beitragstitel angepasst


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von as65: 08.01.2008 18:13.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.01.2008 ~ 18:27 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 99327
gelesener Beitrag - ID 99327


"Unbestechliche, neutrale, soziale, menschliche und vor allem nationale Politiker." Genau so und nicht anders. Politiker der nationalen Verantwortung.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
die_gute_fee   die_gute_fee ist männlich Zeige die_gute_fee auf Karte FT-Nutzer
1.622 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt/Jena



08.01.2008 ~ 19:04 Uhr ~ die_gute_fee schreibt:
im Forum Thüringen seit: 20.09.2007
4 erhaltene Danksagungen
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 99347
gelesener Beitrag - ID 99347


Neutrale Politiker? Wie will man ein Ziel umsetzen, wenn man "neutral" ist? Wenn es so etwas wie "neutrale Politiker" überhaupt gibt, dann möchte ich sie nicht. Jemand der sich neutral gegenüber Antisemiten oder ausländerfeindlichem Gesindel, gegenüber rechten Schlägern verhält, gehört nicht in die Politik.

Die hohe Wahlbeteiligung bei den Bundestagswahlen zeigt eigentlich, dass die Bevölkerung mit dem "Angebot" an Politikern halbwegs zufrieden ist.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.01.2008 ~ 19:14 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 99354
gelesener Beitrag - ID 99354


Hier kann der Leser wieder einmal genau erkennen, wie es um das Demokratieverständis und die grundlegende Sachlichkeit gewisser politisch linker Kreise bestellt ist. Man stelle sich vor, derartige Zeitgenossen würden unser Land regieren. Dies malen wir mal lieber nicht in Einzelheiten aus.

Absatz.

Unter neutral ist unparteiisch gegenüber der Wirtschafts- und Industrielobby zu verstehen. Das versteht eigentlich jeder halbwegs gebildete Normalbürger.


Dieser Beitrag wurde 4 mal bearbeitet, zum letzten Mal von U.Walluhn: 08.01.2008 19:17.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
.:Volkwart:.   .:Volkwart:. ist männlich FT-Nutzer
70 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



08.01.2008 ~ 19:39 Uhr ~ .:Volkwart:. schreibt:
im Forum Thüringen seit: 05.01.2008
0 erhaltene Danksagungen
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 99374
gelesener Beitrag - ID 99374


Jemand der sich neutral gegenüber Antideutschen oder inländerfeindlichen Menschen, gegenüber linken Schlägern verhält, möchte ich aber auch nicht.
Deswegen stehe ich den Linken ständig kritisch gegenüber.
Wie gesagt, sie sollten sich an ihren Eid halten, das wäre die einfachste Lösung.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von .:Volkwart:.: 08.01.2008 19:40.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
die_gute_fee   die_gute_fee ist männlich Zeige die_gute_fee auf Karte FT-Nutzer
1.622 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt/Jena



08.01.2008 ~ 19:44 Uhr ~ die_gute_fee schreibt:
im Forum Thüringen seit: 20.09.2007
4 erhaltene Danksagungen
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 99380
gelesener Beitrag - ID 99380


Zitat:
.:Volkwart:. hat am 08. Januar 2008 um 19:39 Uhr folgendes geschrieben:
Jemand der sich neutral gegenüber Antideutschen oder inländerfeindlichen Menschen, gegenüber linken Schlägern verhält, möchte ich aber auch nicht.


Ich auch nicht großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.01.2008 ~ 23:04 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 99458
gelesener Beitrag - ID 99458


Da sich die Systempolitiker fast durchweg nicht (mehr) an ihren bei Amtsamtritt geleisteten Eid halten und damit ein großes Heer an frustirierten Nichtwählern erzeugt haben, ist es besonders wichtig herauszustellen, dass wir Politiker neuen Typus brauchen. Und zwar in aller erster Linie den Nichtwählern gegenüber.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



09.01.2008 ~ 09:10 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 99561
gelesener Beitrag - ID 99561


Also Wiederholungen machen eigentlich das Programm nicht nur im Fernsehen langweilig, nun nenne doch endlich einmal einen Politiker und die Partei der er angehört die den Typus des neuen Politikers vertritt oder gar im Angebot hat.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



09.01.2008 ~ 18:20 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 99673
gelesener Beitrag - ID 99673


In den Systemparteien kenne ich keinen. Die leider viel zu früh verstorbene Frau Hildebrandt aus der SPD Brandenburg war eine. Herbert Wehner könnte man auch in diese Kategorie einordnen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.01.2008 ~ 14:46 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2206 erhaltene Danksagungen
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 102125
gelesener Beitrag - ID 102125


NNN - Neueste Nationale Nachrichten spezial geben folgenden Rat:
Nehmen Sie sich ein Beispiel an Roland Koch!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



19.01.2008 ~ 16:32 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 102137
gelesener Beitrag - ID 102137


Ich halte nichts von Roland Koch. Er hat keinen Respekt vor der wertschöpfenden Arbeit der werktätigen Menschen. Aber wo er Recht hat, hat er dennoch Recht. Ein Politiker neuen Typus ist er freilich nicht.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von U.Walluhn: 19.01.2008 16:33.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



29.01.2008 ~ 00:16 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 103936
gelesener Beitrag - ID 103936


Die Debatte kam zum Erliegen. Wir haben Wahlen. Höchste Zeit, sie wieder in Gang zu bringen Roland Koch ist durchgefallen. Nicht etwa wegen seiner nationalen Wahrheiten, aber wegen seiner gesamten Art. Koch stößt ab wie gleichnamiger ostpreußischer Gauleiter. Er wirkt unangenehm.
Es bleibt dabei: Politiker neuen Typus braucht unser Land. Damit endlich Wahrheit auch Wahrheit genannt werden kann.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
SirBernd    SirBernd ist männlich Zeige SirBernd auf Karte Moderator ist am 03.11.2022 verstorben
21.175 geschriebene Beiträge
Wohnort: Remscheid



29.01.2008 ~ 00:50 Uhr ~ SirBernd schreibt:
images/avatars/avatar-2086.jpg im Forum Thüringen seit: 18.09.2007
811 erhaltene Danksagungen
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 103938
gelesener Beitrag - ID 103938


Da geb ich Dir voll und ganz Recht, nur, es ist leider weit und breit kein Vollblutpoltiker neuen Typus in Sicht...



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



29.01.2008 ~ 00:54 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 103940
gelesener Beitrag - ID 103940


Wir bemühen uns drum. Nur ist es leider gar nicht so einfach. Wer hat schon finanzielle Mittel in Größenordnungen? Wir nicht. Ohne Geld ist kaum etwas möglich. Außerdem tut man alles, uns zu bekämpfen ohne Ende. Schau nur hier im Forum.... Viele Bürger haben einfach nicht den Mut, sich diesen Gegenwind ins Gesicht blasen zu lassen. Es sind einfach zu wenige, die den Mut (schon heute) besitzen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
SirBernd    SirBernd ist männlich Zeige SirBernd auf Karte Moderator ist am 03.11.2022 verstorben
21.175 geschriebene Beiträge
Wohnort: Remscheid



29.01.2008 ~ 01:24 Uhr ~ SirBernd schreibt:
images/avatars/avatar-2086.jpg im Forum Thüringen seit: 18.09.2007
811 erhaltene Danksagungen
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 103945
gelesener Beitrag - ID 103945


Sicher, in dieser festgefahrenen Politik wird sich jeder noch so gute Politiker mit neuen, und auch vernünftigeren Ideen sehr schwer tun.
Eine Person mit Charisma, die sich auch, gerade, trotz aller Gegenwehr der Alteingesessenen, durchzusetzen weiss, würde unserem Land bestimmt mehr als gut tun.
Ich warte warte momentan noch auf diesen Typus, aber wenn er denn dann da ist, er hat mein offenes Ohr und wenn er gut ist, auch meine Stimme.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



29.01.2008 ~ 02:55 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 103948
gelesener Beitrag - ID 103948


Mit einer solchen Meinung, guter Sir Bernd wird man allzuschnell in die rechte Ecke gestellt. Davor scheuen viele Menschen. Das kann ich verstehen. Deswegen halten auch viele (noch) den Mund. Schau an, was man mit Eva Herman gemacht hat. Ein paar ungeschminkte Wahrheiten, schon war es passiert. Karriere im Eimer. Ich habe das ganze Procedere mit der rechten Ecke persönlich auch schon hinter mir. Ich hatte mich zuerst in den Schützengraben geduckt, bin dann allerdings wieder aufgetaucht, ohne das Schlachtfeld zu verlassen. Und das war gut so. Man muss heute den Mut haben, die Wahrheiten allesamt tabulos beim Namen zu nennen. Von der Frage der Überwindung des Manchesterkapitalismus, über eine zukunftsfähige Sozialgesellschaft, ein großes staatliches Aufbau- und Arbeitsbeschaffungswerk bis hin zur noch immer ungelösten deutschen Frage (Potsdamer Konferenz 1945). Tut man dies alles, wird man vom linken Zeitgeist als Nazi beschimpft. Und zwar pauschal, indifferent und ohne jeden Sachverstand. Man sieht es ja auch hier im Forum Thüringen. Na wenn schon. Das ganze Geschimpfe und Gedöns löst nicht ein Problem, im Gegenteil. Es gibt immer mehr Arbeitslose, Arme, Ausgegrenzte. Und wer tut wirklich etwas dagegen? Keiner. Ein unten angekommener (abgesoffener) Aufschwung! Nichts als eine Lebenslüge des Großkapitals. Ein Ost-West-Problem? Gibt es schon lange nicht mehr. Aber ein Oben-Unten-Problem. Warum bitte müssen aus Millionären jetzt Milliardäre werden, während immer mehr Kinder kein warmes Schulessen mehr bekommen? Was bitte hat die Bundeswehr im Ausland zu suchen? Tausend Fragen, auf die es keine wirkliche Antwort sondern nur Polit-Geseier gibt. Im zweitreichsten Land dieser Erde!
Politiker neuen Typus fallen nicht vom Himmel. Sie reifen. Im täglichen Leben. Sie reifen und wachsen. Aus dem Volk heraus.


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von U.Walluhn: 29.01.2008 02:58.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



29.01.2008 ~ 06:25 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
510 erhaltene Danksagungen
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 103974
gelesener Beitrag - ID 103974


Leider ist die Politik so das jemand der ernsthaft die politischen Verhältnisse kritisiert in die rechte Ecke gestellt wird. Diejenigen denen ich zutraute dieses politische Intrigenspiel zu durchbrechen stoßen dabei mit ins gleiche Horn, die Linken. Sie haben ihre eigenen Ideale wie Thälmann/Liebknecht/Luxemburg verraten, die Linken. Sie merken das es sich im Kapitalismus auf Knochen des Volkes ganz gut leben lässt und bekämpfen jede nationale Regung im eigenem Volk. Warum tun sie das? Auch sie haben erkannt das eine Nation erst mal national in Ordnung sein muss. Nur leider verstehen viele darunter nur Methoden wie im III. Reich unter Hitler. Das genau Alliende in Chile auf dem Wege zu so einer Politik war das wird geleugnet.
Deshalb sind auch solche Lösungen Unsinn wie

Zitat:
Sozial statt national!


Beides muss eine Einheit bilden und man kann es nicht veralllgemeinern weil eben jedes Land nationale Besonderheiten hat. Die Schotten interesieren z.B. die nationalen Besonderheiten der Sorben nicht einfach weil sie keine haben.
Globalisierung wie sie angestrebt wird folgt genau dem von W.I.Lenin definierten 5 Merkmalen des Imperialismus und soll die Welt für die kapitalistische Ausbeutung neu aufteilen.

Politiker neuen Typus müssen sich also von allen diesen Machenschaften verabschieden. Das geht aber nur wenn das eigene Volk mitmacht, das erkennt und selbst, wie der Erfurter Bürgerrat, sich aktiv in die Politik einmischt. Aber nur das kann der richtige Weg sein dies landesweit nachzumachen, um auch mitzuhelfen solche unsozialen Abrisspläne von Wohnungen ein für allemal vom Tisch zu fegen.

Politiker neuen Typus werden meines Erachtens in den wenigsten Fällen die etablierten Politiker sein sondern jene die sich aus dem eigenem Volk dazu berufen fühlen und denen die Masse selbst vertraut.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Bernhard P.: 29.01.2008 06:29.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



29.01.2008 ~ 06:30 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 103975
gelesener Beitrag - ID 103975


Politiker neuen Typus können nur aus dem Volk selbst kommen. Sie müssen viel Mut besitzen, dem herrschenden Zeitgeist entgegen zu treten. Sozial geht nur national. Allein dieser Kurzsatz genügt, heute von linken Kräften in die rechte, ja ultrarechte Ecke gedrängt zu werden. Es wird ein langer schwerer Weg nicht nur zum Zeil, sondern auch zum Etappenziel. Etappenziel 2009.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von U.Walluhn: 29.01.2008 06:37.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



29.01.2008 ~ 12:46 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 104024
gelesener Beitrag - ID 104024


Zitat:
U.Walluhn hat am 29. Januar 2008 um 06:30 Uhr folgendes geschrieben:
Politiker neuen Typus können nur aus dem Volk selbst kommen. Sie müssen viel Mut besitzen, dem herrschenden Zeitgeist entgegen zu treten. Sozial geht nur national. Allein dieser Kurzsatz genügt, heute von linken Kräften in die rechte, ja ultrarechte Ecke gedrängt zu werden.


Hat vielleicht was mit den Erfahrungen mit der Wortkombination national und sozial(istisch) zu tun. Die waren nicht so toll. Für die Arbeiter, meine ich. Für die Finanzkapitalisten schon.

Die Politiker kommen doch aus dem Volk. Sogar vielfach aus dem werktätigen. Was aber wurscht ist, weil sie nur Marionetten der Finanzkapitalisten sind. Die wiederum auch zum Volk gehören.

Zum Glück lassen sich heute Viele nicht mehr von nationalsozial(istisch)er Ideologie einlullen. Sie begreifen zwar nicht, daß nicht die Volks-, sondern die Klassenzugehörigkeit entscheidend ist, aber sie begreifen wenigstens, daß sie nicht noch mal auf den Volksgemeinschaftsscheiß hereinfallen dürfen.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



30.01.2008 ~ 02:07 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 104222
gelesener Beitrag - ID 104222


Hier entgleist Felixed - dessen Beiträge ich überwiegend sehr schätze - ein wenig.

Zitat:
Hat vielleicht was mit den Erfahrungen mit der Wortkombination national und sozial(istisch) zu tun. Die waren nicht so toll. Für die Arbeiter, meine ich. Für die Finanzkapitalisten schon.


Die Erfahrungen mit dem N-Sozialismus können schon deswegen nicht toll gewesen sein, da er ein N-Kapitalismus war, der bekantlich mit dem vom internationalen Großkapital angestrebten und ausgelösten Weltkrieg in einer Trümmerlandschaft endete.
Das Wort Sozialismus ist gar 3-mal in Verruf gebracht worden: Stalin und Nachfolger 1924 bis etwa 1986, N-Sozialismus 1933 bis 1945, DDR-Sozialismus 1952 bis 1989. Eigentlich müsste man es durch das Wort "Sozialgesellschaft" ersetzen, wenn man von hier und heute spricht.


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von U.Walluhn: 30.01.2008 02:09.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.630 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



30.01.2008 ~ 09:14 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1079 erhaltene Danksagungen
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 104244
gelesener Beitrag - ID 104244


Zitat:
U.Walluhn hat am 30. Januar 2008 um 02:07 Uhr folgendes geschrieben:
Das Wort Sozialismus ist gar 3-mal in Verruf gebracht worden ...


Ja, und toitsche, diesmal echte und aufrichtige Nationalsozialisten werden ihn zu neuen Ehren bringen.

Dir muß es ja in der DDR gar schrecklich gegangen sein.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



30.01.2008 ~ 17:38 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 104320
gelesener Beitrag - ID 104320


Ach Felixed, warum disputuieren wir eigentlich miteinander? Wo doch unsere grundlegenden Auffassungen so nahe beieinander liegen. Ich habe meine DDR-Erfahrungen. Gute und üble. Ich habe beides erlebt. Das Gute möchte ich in Ehren halten und wiederbeleben, das Üble soll als Lehren in die Geschichte eingehen. Nebenher bemerkt waren die sozialistischen Ansätze in der DDR äußerst national.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
R300   R300 ist männlich Zeige R300 auf Karte FT-Nutzer
234 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



01.02.2008 ~ 08:17 Uhr ~ R300 schreibt:
im Forum Thüringen seit: 04.11.2007
3 erhaltene Danksagungen
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 104670
gelesener Beitrag - ID 104670


Den neuen Politikertypus gibt es doch schon. Wenn der Bürgerrat den Status einer politischen Partei erhält, steigt mit einem Schlage die Wahlbeteiligung auf 99,98 % und das Wahlergebnis wird gleichlautend sein. Es beginnt das Zeitalter des Nationalwalluhnismus und sofort greift das Aufbauwerk. Arbeit und Wohlstand für alle, jeder fährt Daimler Benz und/oder Porsche. Die Wartezeiten auf Neuwagen werden innerhalb von ein paar Jahren von 16 auf 14 Jahre gesenkt!
Die Marken- und Typenvielfalt verschwindet. Wie auf Cuba wird man dann noch lange die alten Autos herumfahren sehen. Felixed übernimmt das Ressort Sicherheit (Armee, Polizei, Staatschutz) und liebt dann alle. Mcbernie wird Regierungssprecher, Vertreter/in wird Füchschen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
U.Walluhn
Benutzerkonto wurde gelöscht



01.02.2008 ~ 16:35 Uhr ~ U.Walluhn schreibt:
RE: Politiker neuen Typus braucht unser Land! Beitrag Kennung: 104706
gelesener Beitrag - ID 104706


Tosender Beifall! Jeder fährt, nee nicht Daimler oder Porsche, sondern Trabant und Wartburg. Lang anhaltender Beifall!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Parteien und ihre Politiker - Braucht es einen neuen Politikertypus?

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen