online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, James T. Kirk, nightwolf, KIWI, Susi37, Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, HeMu, guenniev, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Welt im Wandel » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Welt im Wandel
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.04.2023 ~ 07:03 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
Welt im Wandel Beitrag Kennung: 1111183
gelesener Beitrag - ID 1111183


Zitat:
Erheblicher Preissprung bei Benzin, Öl und Gas in Sicht
Artikel von Daniel Wetzel • Vor 4 Std.
Ab 2027 wird der Verkehrs- und Gebäudebereich in den Emissionshandel der EU einbezogen. Dadurch werden die Preise für Sprit, Heizöl und Gas erheblich anziehen, wie Berechnungen zeigen. Eine gezielte Entlastung der Haushalte ist das große Problem.

Der von der Europäischen Union ab 2027 geplante Emissionshandel im Verkehrs- und Gebäudebereich wird fossile Kraft- und Brennstoffe wie Benzin, Heizöl und Erdgas deutlich teurer machen.
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-s...d6fc6d2ce&ei=25


Die Insekten verbreiten das meiste CO2 hoffentlich müssen die auch dafür Zahlen, aber leider haben die kein Geld. Auch Vulkane blasen riesige Mengen von CO2 in die Luft und Zahlen dafür nichts.

Da der größte Energieverbrauch im Gebäudebereich stattfindet dürfen sich die Mieter freuen, da werden sich die Mieten bestimmt dadurch verdoppeln. So wie es aussieht ist der Staat unersättlich gegenüber den Bürgern. Pol Pot lässt grüßen. Die CO2 neutralen Atomkraftwerke mussten weg in Deutschland, denn nur Kohlekraftwerke bringen dem Staat das grüne Geld.

Diese Maßnamen sind bestimmt zur Sicherung der Staatseinnahmen erforderlich, weil erwartet wird das der Energieverbrauch durch die Klimaerwärmung massiv sinkt, deshalb sieht man das ab 2027 vor. Das Zeigt uns das man ziemlich genau über den Klimawandel bescheid Weiss. Doch was wird uns diesbezüglich erzählt?

Zitat:
Der Bundeswirtschaftsminister will zentrale Zuständigkeit für Nuklear-Wissenschaften auf mehrere Fachressorts verteilen. Federführend ist künftig das Umweltministerium. Deutsche Kernphysiker reagieren irritiert auf die Neuordnung.
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-s...5088c8dc9&ei=16


Abfallfreie Atomkraftwerke wären mit Thorium sehr schnell möglich.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.771 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



15.04.2023 ~ 13:04 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1305 erhaltene Danksagungen
RE: Welt im Wandel Beitrag Kennung: 1111200
gelesener Beitrag - ID 1111200


Zitat:
Meta hat am 15. April 2023 um 07:03 Uhr folgendes geschrieben:
Die Insekten verbreiten das meiste CO2 hoffentlich müssen die auch dafür Zahlen,
Müssen sie nicht, denn das ist ja reines, gebührenfreies Bio-CO².

Zitat:
Meta hat am 15. April 2023 um 07:03 Uhr folgendes geschrieben:
Auch Vulkane blasen riesige Mengen von CO2 in die Luft und Zahlen dafür nichts.
Das ist ein ganz natürlicher Vorgang. Unsere Erde ist in der Lage, diese Mengen schon seit Jahrmillionen zu kompensieren.


Zitat:
Meta hat am 15. April 2023 um 07:03 Uhr folgendes geschrieben:
Abfallfreie Atomkraftwerke wären mit Thorium sehr schnell möglich.
Und wovon träumst Du nachts?
Auch solche Kraftwerke werden nicht abfallfrei arbeiten. Nur eben mit dem Unterschied, dass deren Abfälle nur über einige Jahrzehnte, schlimmstenfalls wenige hundert Jahre lang Strahlung aussenden. Das ist eben der Unterschied zu den heute gebräuchlichen Kraftwerken.



Pfiffikus,
der darauf hinweist, dass dies nicht für Deutschland relevant sein wird, da man sich hier vor den fortschrittlichen Technologien verschließt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.04.2023 ~ 06:47 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Welt im Wandel Beitrag Kennung: 1111303
gelesener Beitrag - ID 1111303


Mit fortschrittlichen Technologien kann man jedoch die Menschen nicht so abkassieren, wie mit einer Politik ala Pol Pot.

Zitat:
de.investing.com
Korruptionsskandal in der Ukraine – Selensky-Regierung veruntreut 400 Millionen Dollar
Artikel von Investing.com • Freitag
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/vi...ade6140a3&ei=63


Zitat:
WELT
„Kein Mensch in dieser Bundesrepublik glaubt diesem Mann“
Artikel von Julia Witte, Ulrich Exner • Freitag
Im Cum-Ex-Untersuchungsausschuss nährt ein Zeuge Zweifel an behaupteten Erinnerungslücken von Scholz (SPD).
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/po...22aad791d&ei=36


Da wird die Selensky-Regierung auch bald Erinnerungslücken bekommen. Das scheint in der heutigen Zeit gewissermaßen gang und gäbe zu sein. Letztendlich wird sich herausstellen das alles nur Buchungsfehler waren; was dann? Wie soll man sich daran erinnern können, wenn man es nicht selbst verbucht hat. So kommt es vor, dass Mancher manches für sich verbuchen kann.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.04.2023 ~ 14:17 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Welt im Wandel Beitrag Kennung: 1111341
gelesener Beitrag - ID 1111341


Zitat:
FOCUS online
Kommentar - Scholz muss Habecks dilettantische Heizungspläne stoppen
Artikel von Von FOCUS-online-Redakteur Malte Arnsperger • Gestern um 11:42
Seit Bekanntwerden der Heizungs-Pläne der Minister Habeck und Geywitz hagelt es Kritik. Nun sagt ein weiterer Verband: Dieses Vorhaben ist Quatsch. Es ist an der Zeit, dass der Kanzler diesem Pfusch ein Ende macht.
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-s...b42fb5cf1&ei=10


Zitat:
Umweltschutz und Wirtschaft: Wo endet freie Marktwirtschaft? Druck von ganz oben
Das Verbot des Verkaufs des Porsche Cayenne aus Umweltgründen bildet einen weiteren traurigen Höhepunkt staatlicher Einmischungen. Bloß: Wie lang darf die Leine aus Umweltschutzgründen überhaupt sein?
https://www.wirtschaftsforum.de/news/umw...k-von-ganz-oben


So lange Hypothesen als Wirklichkeit gelten und in Wirklichkeit Ideologien ohne reale Grundlage darstellen, so lange ist diese Politik um keinen Deut besser als die einstige Politik von Pol Pot.
So lange der natürliche Klimawandel geleugnet wird, so lange sich also die Grünen Ideologen der Wirklichkeit entziehen, so lange ist alles was in dieser Hinsicht passiert rechtsstaatlich bedenklich. Deutlich wird dieses dadurch, dass jegliche natürlichen Ursachen des Klimawandels geleugnet werden. Insofern wird klar das all das Gerede über die angeblichen vom Menschen gemachten Ursachen des Klimawandels ohne Vergleich mit den natürlichen Ursachen eine Phars ist. Genauso betreibt man jedoch die Untersuchung des natürlichen Klimawandels. als Schwindel um die Bevölkerung abkassieren zu können nur darum geht es und weiter nichts. Das erkennt man auch daran, wie sich das tun und Handeln der der Vertreter dieser Ideologie, verantwortlich dafür, abspielt. Wer alles auf Herz und Nieren prüft wird feststellen, wie die Masse der Menschen an der Nase herumführt wird.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Welt im Wandel

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen