online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, HeMu, KIWI, James T. Kirk, guenniev, nightwolf, Jens626, Shabanna, Susi37, Suse, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » Dieter Laudenbach greift in „Neues Gera“ OB Julian Vonarb an » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Dieter Laudenbach greift in „Neues Gera“ OB Julian Vonarb an
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.707 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



13.02.2022 ~ 22:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2181 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
Dieter Laudenbach greift in „Neues Gera“ OB Julian Vonarb an Beitrag Kennung: 1056224
gelesener Beitrag - ID 1056224


Zitat:
Schon spannend was die AfD Gera am 27. Januar und am Wochenende jetzt auch über die Einpackhülle für diverse Supermarktwerbungen („Neues Gera“) mit einem ihrer lokalen Spitzenvertreter (Dieter Laudenbach) uns allen so zum Besten gibt.

Der Landtagsabgeordnete und das Mitglied des Stadtrates der Stadt Gera D. L. sieht mich als Gefahr für die Stadt !(??).
Wenn man den Text (immerhin ist es eine Pressemitteilung von D. Laudenbach selbst) liest, kommt man ins Schwanken zwischen maximaler Erheiterung, Stirnrunzeln, ein latenter Anflug von Fassungslosigkeit bis hin zu der Fragestellung, was das eigentliche Ansinnen des Verfassers ist.
Zur Erinnerung: zum Jahresanfang 2018 hat er sich auch um das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Gera beworben, dazu aber später nochmals ein Satz….

Wer ihn seinerzeit hat reden hören, wer aktuell seine Wortbeiträge in den Fachausschüssen oder im Stadtrat selbst hört, reibt sich verdutzt die Augen, mit welcher Wortgewandtheit, geradezu mit welcher Eloquenz sich seine Finger über die Tastatur wohl beim Schreiben bewegt haben müssen. Da kann eine Frau von Storch (der vor einigen Jahren mal die Finger auf der Tastatur ausgerutscht sind) sich mal Nachhilfe holen.
Oder hat er das gar nicht selbst geschrieben und gibt seinen Namen mal einfach dafür her (ich frage das nur für einen Freund)?

Nachdem er sich inhaltlich über ein Gesprächsformat ausgelassen hat, jetzt aber zur dem Fakt, der mich heute veranlasst hat, mich mit ein paar (selbst geschriebenen) Zeilen zu äußern: Es ist die Tatsache, dass er mir
„Dauerstillstand“ und „Nichtstun“ in der Stadt seit meiner Amtszeit vorwirft. Da geht selbst dem gelassensten Buddha die Hutschnur durch.

Wenn ich jetzt aufzählen würde, was in den letzten 3 Jahren bewegt wurde, würde aus dem Facebook Beitrag ein mindestens 5 seitiger Artikel in einer der großen Deutschen Tageszeitungen. Ich an seiner Stelle würde allerdings ganz anders vorgehen. Ich würde aufzeigen, was ich (also an seiner Stelle) an meiner Stelle schon alles Gutes für die Stadt gemacht hätte. Ich habe jetzt ernsthaft mal ganz lange nachgedacht, welch tolle Initiativen von D.L. (oder seiner Fraktion) so eingebracht wurden…. mir ist leider nichts eingefallen. Außer zahlreichen schriftlichen (zum Teil sinnfreien) Anfragen, die die Stadtverwaltung erreichen und die dann auch immer umgehend beantwortet wurden. Aber selbst nach den Beantwortungen kam nichts Neues… Schade darum…Wäre eine Chance gewesen Gera ein Stück besser zu machen. Es bleibt dabei, es kommt wenig Sinnstiftendes, eher Destruktives.

Insofern freue ich mich heute schon, in gut 2 Jahren meinen Hut gegen D.L. wieder in den Ring werfen zu können. Denn er scheint es ja besser zu wissen.
In diesem Sinne Ihnen & Euch allen einen schönen Sonntagnachmittag.

Herzlichst
Julian Vonarb

PS: die „Ansichten“ des D.L. was als OB einer Stadt so gefordert hat, finden Sie hier in einem Interview mit ihm https://youtu.be/woz14lVoP8Q (anschauen lohnt sich)

Quelle: Oberbürgermeister Julian Vonarb auf Facebook



Richtig so,
Man muss die unverschämten Lügen und das unsägliche Geschwätz dieser AfD-Heinis öffentlich machen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » Dieter Laudenbach greift in „Neues Gera“ OB Julian Vonarb an

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD