online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, Archivar, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Rettung unserer Flashspiele - Helft mit !!! .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Politik der Gigantomanie » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Politik der Gigantomanie
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.233 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.02.2021 ~ 13:35 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1122 erhaltene Danksagungen
Politik der Gigantomanie Beitrag Kennung: 1018409
gelesener Beitrag - ID 1018409


Was glauben Sie, welcher politischen Stielrichtung, wie z.B. Demokratie, Diktatur usw., eine Politik der Gigantomanie am nächsten kommt?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
m1neg   m1neg ist männlich Zeige m1neg auf Karte FT-Nutzer
309 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



21.02.2021 ~ 15:50 Uhr ~ m1neg schreibt:
images/avatars/avatar-2257.jpg FT-Nutzer seit: 24.02.2012
111 erhaltene Danksagungen
RE: Politik der Gigantomanie Beitrag Kennung: 1018422
gelesener Beitrag - ID 1018422


In einer Diktatur ist die Gigantomanie wohl am weitesten verbreitet.
Man denke nur an die geplante Volkshalle (Große Halle), das Architekturprojekt von Adolf Hitler und Albert Speer.


Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fe_Halle

In anderen Gesellschaftsformen tritt Gigantomanie aber auch auf.
@Meta: Finden Sie Gigantomanie verwerflich?


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von m1neg: 21.02.2021 16:03.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Krümelmonster   Krümelmonster ist männlich Zeige Krümelmonster auf Karte FT-Nutzer
28 geschriebene Beiträge
Wohnort: Eisenberg



21.02.2021 ~ 16:09 Uhr ~ Krümelmonster schreibt:
images/avatars/avatar-2174.png FT-Nutzer seit: 02.03.2019
9 erhaltene Danksagungen
RE: Politik der Gigantomanie Beitrag Kennung: 1018426
gelesener Beitrag - ID 1018426


Ich finde der Kapitalismus generell ist eine Form der Gigantomanie.
Ich meine immer dieses Höher, Schneller, Weiter führt doch zu gigantischen Auswüchsen des Anthropozän



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.233 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.02.2021 ~ 18:14 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1122 erhaltene Danksagungen
RE: Politik der Gigantomanie Beitrag Kennung: 1018549
gelesener Beitrag - ID 1018549


Wo findet man die höchsten Bauten der Erde? Bei welchen Religionen, bei welchen Ideologien?
Kunst an sich ist nicht verwerflich es sei den Sie dient zur Verherrlichung.

Ich dachte jedoch dabei mehr an die politische Gigantomanie. Diese beginnt dort wo die Probleme der Menschen herabgewürdigt werden und wo über die Köpfe der Menschen hinweg entschieden wird. Diktatoren und Diktaturen jeglicher Art sowie die sogenannten Weltverbesserer sind ein Übel für die freie Entfaltung der Bevölkerung. Das gilt auch für die Parteien in Heutiger Zeit, denn zu weit sind diese von der Demokratie entfernt als man noch davon sprechen dürfte.

Ich habe es innerhalb des nachfolgenden Beitrag einmal übersichtlich geschildert:
Siehe:
Zitat:
„Welt im Wandel – Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation“,
Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19


So lange staatliche Gesellschaften und deren Mitbürger nicht dazu bereit sind ihre Welt selbständig zu verändern werden sie diese nie begreifen keine Jdeen für diese haben und nur Forderungen stellen, ohne etwas dafür leisten zu wollen. Solche Systeme sind zum Untergang verdammt, denn sie werden letztendlich ausgenutzt und verachtet, so wie sie die Menschheit in Ihre Schablonen pressen wollen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.315 geschriebene Beiträge
Wohnort: WG mit Haimoon



21.02.2021 ~ 22:29 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg FT-Nutzer seit: 02.02.2007
233 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Politik der Gigantomanie Beitrag Kennung: 1018576
gelesener Beitrag - ID 1018576


Unsere Meta berteibt hier ihre eigene persönliche Gigantomanie. Die besteht darin das Forum mit möglichst vielen Unsinn vollzumüllen. Als Krönung dessen fängt sie schon wieder virtuelle Gespräche mit sich selbst an. Gerade hat sie auf einen eigenen Beitrag in einem anderen Thema verlinkt. Einen Beitrag, der in dem Thema dort selbstverständlich vollkommen am Thema vorbei hinein gespamt war. Das zieht sich wie ein roter Faden durch das Forum von Thema zu Thema. Das ist narzistische Gigantomanie von Meta. Schaut euch das mal an. Das macht sie in jedem Thema. Mehr und mehr neue Themen mit fast immer den gleichen inhaltlichen Unsinn kommen im Tagesrythmus dazu.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.233 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.02.2021 ~ 23:39 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1122 erhaltene Danksagungen
RE: Politik der Gigantomanie Beitrag Kennung: 1018578
gelesener Beitrag - ID 1018578


Sie gehen mal wieder von sich aus Käptn Blaubär und beschuldigen andere. Was Sie schreiben hat nichts mit meinen Darstellungen welche Sie offensichtlich nicht verstanden haben zu tun.
Ihre mangelhafte Auseinandersetzung mit Fakten und die daraus entstehenden Fehlschlüsse Ihrerseits können Sie nicht mir anlasten. denn das was Sie schreiben hat nichts mit meiner Darstellung von Zusammenhängen zu tun.

Was Sie hier tun ist ein zumüllen von Ihnen nicht genehmen Vorstellungen, welche offenbar Ihren Wunschträumen nicht entsprechen.
Zügeln Sie bitte Ihr Wunschdenken und hören Sie mit Ihrer ständigen bösartigen verunglimpfenden Hetze hier im Forum auf.

Lernen Sie endlich sich sachlich mit Themen auseinander zu setzen. Ihre Formen der Auseinandersetzung erinnern an die tiefsten Abgründe von Diktaturen. So wie sie in Russland und auch später in Deutschland herrschten; Gulags, KZ´s, Internierungslager, usw..


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 21.02.2021 23:53.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.315 geschriebene Beiträge
Wohnort: WG mit Haimoon



22.02.2021 ~ 07:43 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg FT-Nutzer seit: 02.02.2007
233 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Politik der Gigantomanie Beitrag Kennung: 1018583
gelesener Beitrag - ID 1018583


Zitat:
Meta hat am 21. Februar 2021 um 23:39 Uhr folgendes geschrieben:
Lernen Sie endlich sich sachlich mit Themen auseinander zu setzen. Ihre Formen der Auseinandersetzung erinnern an die tiefsten Abgründe von Diktaturen. So wie sie in Russland und auch später in Deutschland herrschten; Gulags, KZ´s, Internierungslager, usw..


Meta, dein Beitrag endet sofort wieder in deiner persönlichen Gigantomanie.

Regelmäßig werden die Anderen die sich überhaupt auf dein Geschwurbel mit einer Antwort Mühe gemacht haben mit oben zitierten Blödsinn überschüttet. Das erlebten außer mir schon Pfiffikus, gastli Abgtim, Orca ..... Ja

Meta, du bist es die das Forum Thüringen mit diesen vollkommen geistlosen Themen zumüllst. Mit unermesslichen Narzissmus und Eitelkeit treibst du hier dein Spiel.

Zitat:
Meta hat am 21. Februar 2021 um 23:39 Uhr folgendes geschrieben:
Sie gehen mal wieder von sich aus Käptn Blaubär und beschuldigen andere. Was Sie schreiben hat nichts mit meinen Darstellungen welche Sie offensichtlich nicht verstanden haben zu tun.
Ihre mangelhafte Auseinandersetzung mit Fakten und die daraus entstehenden Fehlschlüsse Ihrerseits können Sie nicht mir anlasten. denn das was Sie schreiben hat nichts mit meiner Darstellung von Zusammenhängen zu tun.


Ich habe schon verstanden, was du hier bezweckst. Es mangelt mir nicht am Wille mich mit Fakten auseinanderzusetzen. Dafür müssen auch Fakten da sein. Bei dir finde ich sie nur nicht. Nee Ne Die "Zusammenhänge" die du darstellest sind nichts als aneinandereihen und verknüpfen deines eigenens Geschwurbel aus anderen Themen oder du schweifst mit weiteren Geschwurbel vollkommen vom Thema ab.
Dann kann überhaupt kein Leser mehr wissen worum es eigentlich in einem Thema gehen soll.

gastli und Pfiffikus haben dich oft deswegen ermahnt oder dir Antworten verweigert. Lerneffekt bei dir gleich NULL.

Und nun heulst du schon wieder los und jammerst laut und meinst in deiner persönlichen Gigantomanie das alles in Gulags, KZ´s, Internierungslager, usw.. endet, wenn jemand nicht auf deine sinnfreien Themen einsteigt.

Unglaublich. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
m1neg   m1neg ist männlich Zeige m1neg auf Karte FT-Nutzer
309 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



22.02.2021 ~ 08:16 Uhr ~ m1neg schreibt:
images/avatars/avatar-2257.jpg FT-Nutzer seit: 24.02.2012
111 erhaltene Danksagungen
RE: Politik der Gigantomanie Beitrag Kennung: 1018586
gelesener Beitrag - ID 1018586


Zitat:
Meta hat am 21. Februar 2021 um 18:14 Uhr folgendes geschrieben:
So lange staatliche Gesellschaften und deren Mitbürger nicht dazu bereit sind ihre Welt selbständig zu verändern werden sie diese nie begreifen keine Jdeen für diese haben und nur Forderungen stellen, ohne etwas dafür leisten zu wollen.

Warum soll ich bereit dafür sein die Gesellschaft radikal zu verändern. Eine Revolution kommt mir nicht in den Sinn. Veränderungen sind zum Teil nötig, aber meiner Meinung nicht auf radikale Weise.

Ich dachte aber hier ging es um Gigantomanie???? Parallelen zu Ihren Ausführungen kann ich deshalb nicht ziehen.
Vermutlich fehlt mir dazu der geistige Horizont.

Ihr Startbeitrag enthielt diesmal keine Linkssammlung und keine Suchanweisungen.
Deshalb wollte ich mich an Ihren Thema beteiligen. Wie ich sehe war es ein Fehler.

@Blaubär
Ich würde es nicht so drastisch formulieren, aber in der Wurzel stimme ich zu.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.478 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.02.2021 ~ 09:28 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1989 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Politik der Gigantomanie Beitrag Kennung: 1018593
gelesener Beitrag - ID 1018593


Zitat:
m1neg hat am 22. Februar 2021 um 08:16 Uhr folgendes geschrieben:
@Blaubär
Ich würde es nicht so drastisch formulieren, aber in der Wurzel stimme ich zu.


Ich stimme auch zu.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 22.02.2021 09:29.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   FT-Nutzer
680 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



22.02.2021 ~ 13:25 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg FT-Nutzer seit: 01.10.2019
211 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Politik der Gigantomanie Beitrag Kennung: 1018607
gelesener Beitrag - ID 1018607


Zitat:
m1neg hat am 22. Februar 2021 um 08:16 Uhr folgendes geschrieben:
@Blaubär
Ich würde es nicht so drastisch formulieren, aber in der Wurzel stimme ich zu.


Ich leider auch. Meta Deine Beiträge sind des Öfteren sehr Verschwurbelt, da mit zubekommen was Du uns sagen willst ist fast unmöglich.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Politik der Gigantomanie

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD