online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): [1] 2 3 4 5 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
JuMeck   Zeige JuMeck auf Karte FT-Nutzer
927 geschriebene Beiträge
Wohnort: Jena



11.05.2020 ~ 12:11 Uhr ~ JuMeck schreibt:
images/avatars/avatar-400.jpeg FT-Nutzer seit: 21.02.2006
14 erhaltene Danksagungen
Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 989580
gelesener Beitrag - ID 989580


Verschwörungstheorien und Desinformation hat einen (mehrere) Namen.
Leider findet man auch hier im Forum immer wieder Verweise auf Seiten bekannter "Nachrichtenseiten", welche häufig Desinformation in die Runde streuen.

Die bekanntesten Fake-Verbreitungsorgane:

The European
Unzensuriert
Epoch Times
Junge Freiheit
Gatestone Institute
Kopp Online
RT Deutsch
Compact
Sputnik
Netzplanet
Contra Magazin


Wer also empfänglich ist jeder Nachricht ohne einschalten des eigenen Gehirns hinterherzuhetzen, sollte die genannten Seiten lieber meiden.
Die Seiten sind nicht erst seit heute als Verbreitungsorgane gezielter Fake News bekannt. Umso mehr verwundert es mich, dass diese auch hier im Forum immer wieder als Beweise für wilde Theorien herhalten müssen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von JuMeck: 11.05.2020 12:16.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.128 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.05.2020 ~ 12:19 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
712 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 989582
gelesener Beitrag - ID 989582


Der Sputnik?
War das nicht früher das Monatsmagazin der UdSSR für viele Länder der Welt, darunter der DDR?
Meinst du diese Zeitschrift, gibt es die denn überhaupt noch?
Und hat sie sich so verändert?

Obwohl, in den späten 1980er Jahren, nachdem Gorbatschow Glasnost und Perestroika förderte, war das Heft plötzlich aus den Zeitungskiosken der DDR verschwunden.
Ich habe seinerzeit als Dienststellenleiter bei der Post gearbeitet. Die von "oben" herausgegebene Argumentation auf Fragen aus der Bevölkerung nach dem Verbleib der Zeitschrift besagte,, dass der "Sputnik" natürlich nicht verboten sei. Es gäbe ihn nur nicht mehr.

Nun gibt es ihn also wieder?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Erfurter   Zeige Erfurter auf Karte FT-Nutzer
515 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



11.05.2020 ~ 12:57 Uhr ~ Erfurter schreibt:
images/avatars/avatar-162.jpg FT-Nutzer seit: 05.10.2006
68 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 989590
gelesener Beitrag - ID 989590


Zitat:
Archivar hat am 11. Mai 2020 um 12:19 Uhr folgendes geschrieben:
Der Sputnik?
War das nicht früher das Monatsmagazin der UdSSR für viele Länder der Welt, darunter der DDR?
Meinst du diese Zeitschrift, gibt es die denn überhaupt noch?


Die Webseite gehört sozusagen Putin Augenzwinkern

Zitat:
Die Nachrichten-Website Sputnik wird direkt von der russischen Regierung finanziert. Sputnik wurde 2014 vom staatlichen russischen Medienunternehmen Rossija Sewodnja gegründet. In einem n-tv-Bericht über Sputnik heißt es: „Sputnik ist Teil einer Medienoffensive der russischen Regierung, die bereits vor einem Jahr begonnen hat. Am 9. Dezember 2013 unterzeichnete Präsident Wladimir Putin einen Erlass, mit dem der Auslandsrundfunkdienst Stimme Russlands und die Nachrichtenagentur Ria Novosti zum neuen Unternehmen Rossiya Segodnya zusammengefügt wurden.

Die Artikel bei Sputnik stellen russische Politik stets in positivem Licht dar und diffamieren westliche Staaten, insbesondere die USA. Ungewöhnlich ist, dass die Website über ein eigenes Ressort „Militär“ verfügt, in dem in erster Linie russische Militärtechnik gefeiert wird. Dort finden sich Artikel wie „Russland konzipiert Kampfjet der sechsten Generation“.

https://meedia.de



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Erfurter: 11.05.2020 12:58.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.128 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.05.2020 ~ 14:27 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
712 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 989611
gelesener Beitrag - ID 989611


Besten Dank, Erfurter!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.522 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.05.2020 ~ 15:28 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1943 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 989625
gelesener Beitrag - ID 989625


Danke JuMeck.
Ich will mal noch ein paar Ergänzungen machen.

Philosophia Perennis
Tischys Eiblick
Achgut
Sezession
Arktos
Blaue Narzisse
Breitbart
Cato
Eigentümlich frei


Ich denke, das sind immer noch lange nicht alle.

Weitere Infos gibt es hier.

Und dann kommen natürlich noch die gerade tagesaktuellen Knallchargen dazu.
Solche wie der Ex-Tanzlehrer und ein bekloppter Veganer die z.B. Bill Gates wegen seiner geheimen Weltimpfung entlarven. Dieser Gates muss eine sagenhafte Lusche sein, wenn sogar die schon Bescheid wissen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 11.05.2020 15:30.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon FT-Nutzer
482 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



11.05.2020 ~ 15:42 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2233.jpg FT-Nutzer seit: 01.10.2019
180 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 989627
gelesener Beitrag - ID 989627


Die ewig Gestrigen ... Hey aufgewacht, die Zeiten sind vorbei in denen IHR bestimmt habt was andere zu lesen haben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
daggi007   Zeige daggi007 auf Karte FTplus-Mitglied
6.256 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.05.2020 ~ 18:35 Uhr ~ daggi007 schreibt:
images/avatars/avatar-635.gif FT-Nutzer seit: 26.01.2007
7 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 989644
gelesener Beitrag - ID 989644


Niemand will hier bestimmen was gelesen wird.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.702 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



12.05.2020 ~ 00:27 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
383 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 989680
gelesener Beitrag - ID 989680


Danke JuMeck und gastli.
Ich will mal noch ein paar Ergänzungen machen.

ARD
ZDF
MDR
OTZ
Neues Gera
Volksverpetzer
...

Keiner sollte sich einbilden, in diesen Medien die ungeschminkte Wahrheit zu lesen. Überall musst Du Dir die Taschen zu binden, aufmerksam lesen und zuhören und sehr gut einsortieren.


Ja diverse News und Fake-News sind auch in Foren wie zum Beispiel diesem Forum Thüringen hier zu lesen. Praktisch haben solche sozialen Netzwerke wie dieses einen gravierenden Vorteil gegenüber den bisher aufgezählten Medien. Denn hier in diesem Forum bleiben zweifelhafte Theorien nicht unwidersprochen, sondern werden diskutiert. In den Medien, die ich aufgezählt habe, ist das nicht der Fall.



Pfiffikus,
der keine Ahnung hat, weshalb Ihr diese Medien vergessen hattet


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Pfiffikus: 12.05.2020 01:03.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.702 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



12.05.2020 ~ 00:35 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
383 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 989681
gelesener Beitrag - ID 989681


Zitat:
gastli hat am 11. Mai 2020 um 15:28 Uhr folgendes geschrieben:
Und dann kommen natürlich noch die gerade tagesaktuellen Knallchargen dazu.
Solche wie der Ex-Tanzlehrer und ein bekloppter Veganer die z.B. Bill Gates wegen seiner geheimen Weltimpfung entlarven. Dieser Gates muss eine sagenhafte Lusche sein, wenn sogar die schon Bescheid wissen.
Eine sagenhafte Lusche ist eher jemand, der sich nicht darüber informiert, wodurch die Gates-Stiftung finanziert wird.

Wenn Dich Dir diese Informationen einholen würdest, dann könnten wir mal darüber spekulieren, weshalb sich die WHO weniger dafür einsetzt, dass wir gesündere Lebensmittel mit weniger Zucker und weniger Fett verzehren. Das wäre gewiss auch sehr der Gesundheit förderlich. Diabetes und Adipositas fordern weltweit langfristig mehr Todesopfer, wie die gegenwärtige Pandemie.


Pfiffikus,
der nicht daran zweifelt, dass in diesem System widerliche Menschen ihre widerlichen Motive ausleben



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.702 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



12.05.2020 ~ 00:51 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
383 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 989683
gelesener Beitrag - ID 989683


Zitat:
JuMeck hat am 11. Mai 2020 um 12:11 Uhr folgendes geschrieben:
Verschwörungstheorien und Desinformation hat einen (mehrere) Namen.
Jaja, davon gibt es einige.

Oft werden bei den Leuten Ängste geschürt. Die sind dann empfänglich für diverse Theorien. Das hatten wir auch schon hier im Forum. Natürlich kann man solche Theorien mit Hilfe von Fakten widerlegen, was zugegebenermaßen manchmal sehr mühsam ist.
Bequemer ist da die Behauptung: Das ist nur eine Verschwörungstheorie, da brauchen wir nicht mehr drüber zu diskutieren. In diesem Falle wird das einfach nur aus Bequemlichkeit gemacht, dagegen sprechende Fakten gibt es reichlich.

Da gibt es andere Berichte und Analysen. Zum Beispiel wenn mit Hilfe von zwei Flugzeugen drei Hochhäuser zum Einsturz gebracht worden sind. Hier ist es nicht nur die Bequemlichkeit, warum die als pauschal als "Verschwörungstheorie" abgestempelt werden. Hier wollen sich die offiziellen Diskutanten aus nachvollziehbaren Gründen lieber nicht mit Fakten beschäftigen.

Auch wenn es darum geht, das Profitstreben von großen Konzernen zu beleuchten, werden solche Artikel sehr gern als "Verschwörungstheorie" beiseite gewischt.

Pfiffikus,
der das gerade wieder im Zusammenhang mit der aktuellen Pandemie erlebt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (5): [1] 2 3 4 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD