online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik in Thüringen » Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (25): « erste ... « vorherige 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23] 24 25 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
27.208 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.03.2020 ~ 06:34 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1958 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 979625
gelesener Beitrag - ID 979625


kurzer Nachtrag zu den Typen von der CDU:

Wie lange muss man denen eigentlich [symbolisch] mit einem Hufeisen auf die Birne schlagen bis sie tatsächlich nicht mehr entscheiden können wer das kleinere Übel ist,
Auf der einen Seite ein überzeugter, praktizierender Christ mit klassisch sozialdemokratischer Agenda und sehr ordentlicher wirtschaftspolitischen Bilanz als Ministerpräsident und auf der anderen Seite ein völkisch hetzender Rassist und Faschist, der immer wieder aus Hitlers "Mein Kampf" zitiert?
Die Bundes-CDU findet auch immer noch keine Sprachregelung zu ihrem einstigen Superstar Maaßen, für den Seehofer fast die Groko platzen ließ.
CDU-Mitglied Maaßen, der völlig ungeniert seine Partei in Koalitionen mit den Faschisten und Rechtsradikalen treiben will und forderte erneut Ungeheuerliches:
Die Thüringer CDU solle den Nazi Bernd Höcke zum Ministerpräsidenten wählen.
Die Bundes-CDU hat zu diesem erneuten Nazi-Problem in ihren Reihen wieder keine Meinung.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
9.088 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



05.03.2020 ~ 06:54 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-2244.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
683 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 979627
gelesener Beitrag - ID 979627


Schon den Gedanken zu hegen muss das Gleichheitszeichen zu einstiger Politik verdeutlichen.

Eine Bundesregierung die dem nicht gewachsen ist nicht geeignet!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.03.2020 ~ 07:09 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1102 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 979629
gelesener Beitrag - ID 979629


Ministerpräsidenten usw. können auch wieder gestürzt werden, dafür gibt es viele Beispiele. Es kommt immer darauf an warum man aus Hitlers "Mein Kampf" zitiert, wenn es dazu dient faschistische Ansichten zu entlarven fände ich es gut. In den letzten 75 Jahren fehlte die Auseinandersetzung mit solchen schriftlichen Machwerken, sowie mit den Handlungsweisen der Nazis und Faschisten im politischen Alltag. Daran zu denken und zu vergleichen sollte man nicht tabuisieren. Das bringt die Methoden dieser Zeit zum vergessen, so daß es mir heute im Verhalten vieler Menschen auffällt. Sie verhalten sich oft wie Faschisten anderen Menschen gegenüber. Das fällt heutzutage immer weniger Menschen auf, weil die Kirche in der moralischen Erziehung der Menschen versagte. Von Politikern kann man es ja eh nicht erwarten.

Ob man es war haben will oder nicht das wird noch schwere Probleme verursachen, weil die Menschen so mehr und mehr verrohen, so wie es schon im beginnenden Faschismus der Fall war, wo man Menschengruppen ausgrenzte. Wer ausgrenzt geht dem Dialog und der Auseinandersetzung aus dem Weg. So funktionieren die faschistischen Methoden, aber darüber denkt ja heutzutage keiner nach.

So brütet man etwas aus was letztendlich keiner will und die es tun fühlen sich dafür letztendlich nicht einmal verantwortlich, aber es ist typisch für Diktaturen, welche sich hinter Scheindemokratien verbergen, ist das nicht schlimm?

Siehe:
Hat Deutschland ein Rassismusproblem?

Suche:
--Merkel Giffey Deutschland Rassismusproblem

https://www.arte.tv/de/afp/neuigkeiten/n...smus-bekaempfen
https://www.n-tv.de/politik/Regierung-pl...le21614345.html

Man kann nicht auf der einen Seite Menschenverachtung betreiben und auf der anderen Seite Integration wollen, so wie es heute praktiziert wird, so klappt das nicht. Ächtung ist keine Methode welche Menschen zusammenführt.


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 05.03.2020 07:42.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.775 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



05.03.2020 ~ 07:47 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
990 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 979631
gelesener Beitrag - ID 979631


Der Bodo ließ es sich wieder nicht nehmen, in seiner Antrittsrede die DDR zu diffamieren. Von dieser seiner Hauptaufgabe rückt er keinen Millimeter ab.

Wer den Antikommunismus schürt, fördert auch den Faschismus - entgegen allem hohlem Gedöns, das der Kapitalknecht sonst so den lieben langen Tag beschwichtigend absondert.

Er wird seine *** fortsetzen und den Faschisten so weiteren Zulauf und Einfluß bescheren. In puncto Sozialismus steht er mit ihnen sowieso auf derselben Seite der Barrikade.




*** Dieser Beitrag verstieß zum Teil gegen unsere Regeln und wurde durch das FT-Team bearbeitet ***



Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von FT.Team: 05.03.2020 23:04.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.03.2020 ~ 08:14 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1102 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 979633
gelesener Beitrag - ID 979633


https://de.wikipedia.org/wiki/Bodo_Ramelow
Orca, lesen Sie einmal hier unter Herkunft und Familie die ersten 3 Zeilen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
27.208 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.03.2020 ~ 08:54 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1958 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 979634
gelesener Beitrag - ID 979634


Einfach und wirkungsvoll in doppelter Hinsicht.





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.806 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



05.03.2020 ~ 09:40 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
404 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 979636
gelesener Beitrag - ID 979636


Zitat:
orca hat am 05. März 2020 um 07:47 Uhr folgendes geschrieben:
Der Bodo ließ es sich wieder nicht nehmen, in seiner Antrittsrede die DDR zu diffamieren.
Diesen Kotau musste er ausführen. Dass die CDU hier still gehalten hat und ihm in den kommenden Monaten bei diesem oder jenen Gesetzesvorschlag zu einer Mehrheit verhilft, hat natürlich einen Preis.



Pfiffikus,
dem dieses Motiv am plausibelsten ist



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.775 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



05.03.2020 ~ 09:48 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
990 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 979638
gelesener Beitrag - ID 979638


Zitat:
Meta hat am 05. März 2020 um 08:14 Uhr folgendes geschrieben:
Orca, lesen Sie einmal hier unter Herkunft und Familie die ersten 3 Zeilen.

Der Makel, in der BRD geboren und (a)sozialisiert worden zu sein, ist keine Garantie für Dummheit, Verlogenheit und Asozialität.

Bodos eingefleischten Antikommunismus hat er selbst zu verantworten. Auch, daß er damit mit allen reaktionären einschließlich faschistischen Parteien auf einer Wellenlänge liegt.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 05.03.2020 09:48.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Vivian   Zeige Vivian auf Karte FT-Nutzer
1.371 geschriebene Beiträge
Wohnort: Weimar



05.03.2020 ~ 23:14 Uhr ~ Vivian schreibt:
images/avatars/avatar-234.jpg FT-Nutzer seit: 01.03.2006
22 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 979721
gelesener Beitrag - ID 979721


Zitat:
orca hat am 05. März 2020 um 07:47 Uhr folgendes geschrieben:
Der Bodo ließ es sich wieder nicht nehmen, in seiner Antrittsrede die DDR zu diffamieren.


Du raffst es einfach nicht. Bodo ist kein Kommunist, er will mit Sicherheit auch keiner sein. Er ist auch in keiner kommunistischen Partei. Was willst du eigentlich?
Bodo ist ein Demokrat. Ganz klar, dass er dann auch die undemokratischen Missstände in der DDR nicht gutheißen kann. Das ist auch gut so. Die wenigsten, die die Linkspartei wählen wollen die DDR zurück, sondern eine sozialeres demokratisches Deutschland. Und ganz dafür steht in meinen Augen der Bodo.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Vivian   Zeige Vivian auf Karte FT-Nutzer
1.371 geschriebene Beiträge
Wohnort: Weimar



05.03.2020 ~ 23:19 Uhr ~ Vivian schreibt:
images/avatars/avatar-234.jpg FT-Nutzer seit: 01.03.2006
22 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 979722
gelesener Beitrag - ID 979722


Zitat:
orca hat am 05. März 2020 um 09:48 Uhr folgendes geschrieben:
Der Makel, in der BRD geboren und (a)sozialisiert worden zu sein, ist keine Garantie für Dummheit, Verlogenheit und Asozialität.

Und du redest gegen den Faschismus? Sieh dich mal im Spiegel an. Klopfklaps



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (25): « erste ... « vorherige 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23] 24 25 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik in Thüringen » Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD