online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik in Thüringen » Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (25): « erste ... « vorherige 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.806 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



23.02.2020 ~ 12:16 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
404 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 978296
gelesener Beitrag - ID 978296


Zitat:
Meta hat am 23. Februar 2020 um 10:35 Uhr folgendes geschrieben:
Wenn der Osten vollkommen von Roten Regierungen regiert wird können wir uns dann wieder selbständig machen als DDR? Dann hätten wir es endlich geschafft.
Laaaaangsam, Meta!

Rammelow hat es bisher noch nicht geschafft,
  • dass Armut so weit bekämpft wird, dass Tafeln und andere Wohlfahrtseinrichtungen wieder überflüssig werden,
  • dass medizinische Betreuung wieder völlig ohne jegliche Zuzahlung erfolgt,
  • dass wieder ein durchgängig gut organisiertes Bildungssystem existiert,
  • ...
Erst dann hätte er es geschafft, wieder eine DDR zu organisiseren, die über eine Abspaltung nachdenken könnte.



Pfiffikus,
der befürchtet, dass keine Abspaltung nötig ist, weil Thüringen von der wütenden Berliner Elite angesichts der MP-Wahl aus dem Bund rausgeworfen wird



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
27.206 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.02.2020 ~ 12:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1958 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 978299
gelesener Beitrag - ID 978299


Zitat:
Archivar hat am 23. Februar 2020 um 12:05 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
timabg hat am 23. Februar 2020 um 11:59 Uhr folgendes geschrieben:

Ihre Protestwahl, wenn es dann eine ist, führt unweigerlich in den Tod!

Was willst du eigentlich mit diesem wirren Zeug zum Ausdruck bringen?


Ich denke der timagb will damit sagen, dass nur eine einzige Charaktereigenschaft notwendig ist um die AfD nicht zu wählen: ANSTAND!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.887 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.02.2020 ~ 14:21 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1102 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 978313
gelesener Beitrag - ID 978313


Hallo Pfiffikus, ich vermute Ramelow wird dieses mal gewählt werden, mit 64 Stimmen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.282 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.02.2020 ~ 14:48 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
809 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 978317
gelesener Beitrag - ID 978317


Vielleicht wollte er das.
Aber dann soll er es doch direkt und selbst sagen.
Das liest sich dann auch leichter.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.775 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



23.02.2020 ~ 19:45 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
990 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 978346
gelesener Beitrag - ID 978346


Zitat:
Pfiffikus hat am 23. Februar 2020 um 12:16 Uhr folgendes geschrieben:
Erst dann hätte er es geschafft, wieder eine DDR zu organisiseren,


Ramelow ist eingefleischter Antikommunist. Weshalb er ja die Regierungszeit damit verplempert hat, die DDR zu diffamieren und sich so die Akzeptanz und Gunst seiner Herren zu sichern. Deshalb kam er ja nicht dazu, reale soziale Politik zu machen und sich um den aufkommenden Faschismus zu kümmern.

Das führte zur Enttäuschung der immer mehr verelendenden Massen und tireb den Faschisten den niedergebrachten und *** Nachtrab zu.

Wenn der Brandstifter jetzt Feuerwehr spielen will, ist das ebenso lächerlich wie zum Scheitern verurteilt.

Ein sozialdemokratischer Antikommunist will den Faschismus vermutlich nicht, weil der ihn um den lukrativen Platz am Freßnapf des Kapitals und erfahrungsgemäß sogar ins KZ bringen kann. Dennoch arbeitet er ihm zu.



*** Dieser Beitrag verstieß zum Teil gegen unsere Regeln und wurde durch das FT-Team bearbeitet ***



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von FT.Team: 26.02.2020 14:02.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
birke   Zeige birke auf Karte FT-Nutzer
1.912 geschriebene Beiträge
Wohnort: am Wald



23.02.2020 ~ 20:10 Uhr ~ birke schreibt:
FT-Nutzer seit: 13.05.2007
148 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 978347
gelesener Beitrag - ID 978347


Ich glaube nicht, daß orca`s Wunsch in Erfüllung geht und wir wieder eine CDU-Regierung in Thüringen erhalten.
Ich weiß garnicht, wohin ich dann auswandern soll. verwirrt


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von birke: 23.02.2020 21:06.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
9.088 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



23.02.2020 ~ 20:37 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-2244.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
683 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 978349
gelesener Beitrag - ID 978349


Na, bis zu einer CDU-Regierung werden viele Prozent fehlen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.806 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



24.02.2020 ~ 01:13 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
404 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 978366
gelesener Beitrag - ID 978366


Zitat:
orca hat am 23. Februar 2020 um 19:45 Uhr folgendes geschrieben:
Ramelow ist eingefleischter Antikommunist. ....

Das führte zur Enttäuschung der immer mehr verelendenden Massen und tireb den Faschisten den niedergebrachten und verblödeten Nachtrab zu.
Das sehe ich nicht so.

RRG hat die Mehrheit verloren, weil vor allem die SPD ihren Anteil an Stimmen verlor, wogegen die Linken Stimmen für Rammelow mehr wurden.


Pfiffikus,
der aus diesem Grunde Deiner Analyse nicht zustimmen kann



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.887 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



24.02.2020 ~ 13:25 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1102 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 978388
gelesener Beitrag - ID 978388


Interessanter wäre es einmal nachfolgendes zu hinterfragen:
https://publications.iai.spk-berlin.de/s...Otto+R%C3%BChle
Der neue deutsche Faschismus

Wer trieb die Sozialisten in den Faschismus? Dieses Thema sollte einmal von allen Seiten beleuchtet werden.
Lenin und der Sowjetsozialismus waren eine Diktatur derer welche sich des Staates und der Wirtschaft bemächtigt hatten. In Deutschland war es eine Diktatur, welche sich des Staates bemächtigt hatte.

Wie paßt das Thema Parteibeschlüsse mit folgendem zusammen?
Art 38
Zitat:
(1) Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt.
Sie sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen.

Kann man die Erfüllung des 2. Satzes von Parteimitgliedern erwarten; schließlich haben sie doch schon mit der Mitgliedschaft Partei genommen? Schaut man weiter darauf so stellt man fest das derjenige welcher Partei ergreift automatisch nicht mehr unvoreingenommen ist, denn er folgt einem geistigen Diktat.

Art 21
Zitat:
(1) Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit. Ihre Gründung ist frei.
Ihre innere Ordnung muß demokratischen Grundsätzen entsprechen. Sie müssen über die Herkunft und Verwendung ihrer Mittel sowie über ihr Vermögen öffentlich Rechenschaft geben.
(2) Parteien, die nach ihren Zielen oder nach dem Verhalten ihrer Anhänger darauf ausgehen, die freiheitliche demokratische Grundordnung zu beeinträchtigen oder zu beseitigen oder den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu gefährden, sind verfassungswidrig.


Hierzulande fehlt es an einer kritischen Auseinandersetzung mittels des GG mit den Parteien und vor allem mit Parteibeschlüssen. Mittels Parteibeschlüssen und Parteistrafen darf kein Zwang auf gewählte Abgeordnete ausgeübt werden. Ich habe Zweifel daran das man sich daran hält, denn gerade bei kritischen Fragen herrscht Schweigen im Walde. In diesem Sinne sollte auch einmal über die Praxis von Parteiaufträgen nachgedacht werden. Diese Dinge erscheinen mir zu verschwommen geregelt, so daß die Richtlinien des GG nicht ausreichend geschützt sind. Deshalb bedarf es der Auseinandersetzung mit solchen Zusammenhängen und dessen medienwirksame Klärung.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.775 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



24.02.2020 ~ 19:53 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
990 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 978433
gelesener Beitrag - ID 978433


Zitat:
Pfiffikus hat am 24. Februar 2020 um 01:13 Uhr folgendes geschrieben:
RRG hat die Mehrheit verloren, weil vor allem die SPD ihren Anteil an Stimmen verlor ...


Die Frage ist nicht nur die nach dem Woher, sondern auch nach dem Wohin.

Hätten der "linke" Ministerpräsident bzw. die pseudolinke Freßnapfkopulation soziale Politik gemacht, wären die Enttäuschten nicht auf die soziale Demagogie der Faschisten hereingefallen. Auch nicht, wenn die Propaganda sich nicht pflichtschuldigst auf die Diffamierung der DDR, sondern mit der Aufklärung über die Faschisten beschäftigt hätte. Und wenn die rudimentär demokratischen und rechtsstaatlichen Spielräume ausgeschöpft worden wären, wenigstens der staatlichen Faschistenförderung den Hahn abzudrehen.

Was genau die pseudolinke Ramelow-Regierung anders gemacht hat als jede beliebige andere mit Antichristantidemokraten oder Asozialantidemokraten, ist mir auch nicht einmal ansatzweise klar. Aber vielleicht sind Dir Experten ja irgendwelche sozialen, freiheitlichen oder friedensstiftenden Maßnahmen aufgefallen, über die Du uns hier endlich mal die Augen öffnen kannst.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (25): « erste ... « vorherige 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik in Thüringen » Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD