online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik in Thüringen » Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (25): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.778 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.02.2020 ~ 13:49 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1094 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977002
gelesener Beitrag - ID 977002


Ohne Neuwahlen durch die Wähler wird es keine Wahl des MP geben, es seidenn er stört sich nicht an den Stimmen der AfD. CDU und FDP wollen ihn nicht wählen.

Diese Situation läßt sich von CDU+ FDP, sowie AfD, gut ausnutzen, will man das wirklich ausprobieren?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.205 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.02.2020 ~ 13:50 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
767 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977003
gelesener Beitrag - ID 977003


Wenn wir uns jetzt einmal wieder derpraktischen Seite zuwenden, sehen wir folgende Situation:
Die Linken fordern CDU und FDP auf, Ramelow bei einer erneuten Kandidatur aktiv möglichst im ersten Wahlgang zu wählen. Frau Hennig-Wellsow hat das sogar zur Bedingung gemacht, da sonst Ramelow nicht nochmals kandidieren würde bzw. sollte.
Aus den Reihen dieser angesprochenen Parteien hören wir bisher nichts anderes, als dass sie Ramelow nicht direkt und aktiv wählen wollen. Offenbleibt dadurch, ob es wieder zu einem dritten Wahlgang kommt, in dem ja die Mehrzahl der Ja-Stimmen ausreicht.
Natürlich kann es dann passieren, dass die AfD Ramelow wählt, um ihn, wie zu vernehmen ist, zu verhindern.
Wie ist dieser gordische Knoten zu zerschlagen bzw. ist das überhaupt möglich?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
birke   Zeige birke auf Karte FT-Nutzer
1.905 geschriebene Beiträge
Wohnort: am Wald



11.02.2020 ~ 19:53 Uhr ~ birke schreibt:
FT-Nutzer seit: 13.05.2007
142 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977029
gelesener Beitrag - ID 977029


Wenn der ganze Zirkus noch einige Zeit spielt, hat die Rammelow inzwischen 50% Zustimmung und braucht die anderen Parteien nicht mehr oder er läßt sich von der AfD mitwählen, da ja jedermann weiß, warum das die Nazideppen machen und sparen damit dem Staat viel Geld für Neuwahlen für alle.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.736 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



11.02.2020 ~ 21:35 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
987 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977035
gelesener Beitrag - ID 977035


Und dann macht der antikommunistische *** weiter wie bisher, enttäuscht die noch irgendwie PDL-Gläubigen und die Faschisten gewinnen die nächste "Wahl" haushoch.

An dem Strickmuster ist doch nichts neu.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von FT-Team: 11.02.2020 23:02.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
birke   Zeige birke auf Karte FT-Nutzer
1.905 geschriebene Beiträge
Wohnort: am Wald



11.02.2020 ~ 21:48 Uhr ~ birke schreibt:
FT-Nutzer seit: 13.05.2007
142 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977039
gelesener Beitrag - ID 977039


orca
Zitat:
Und dann macht der antikommunistische *** weiter wie bisher, enttäuscht die noch irgendwie PDL-Gläubigen und die Faschisten gewinnen die nächste "Wahl" haushoch.

Ist das Hetze oder Dummheit - wahrscheinlich beides.
Tja wenn man zu *** ist Umfrage- und Wahlergebnisse zu lesen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von FT-Team: 11.02.2020 23:02.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Nachtschicht   Zeige Nachtschicht auf Karte FT-Nutzer
574 geschriebene Beiträge
Wohnort: Hermsdorf



11.02.2020 ~ 23:06 Uhr ~ Nachtschicht schreibt:
images/avatars/avatar-2197.jpg FT-Nutzer seit: 21.11.2008
146 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977047
gelesener Beitrag - ID 977047


Orca ist nicht an einer Wahl interessiert. Er möchte den "Kommunismus" ala Stalin.
Eine Diskussion mit ihm wird wohl nicht fruchten. Für ihn ist auch ein linker Ministerpräsident ein Lakai des Finanzkapitals.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.778 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.02.2020 ~ 18:10 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1094 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977121
gelesener Beitrag - ID 977121


https://www.merkur.de/politik/thueringen...ampaign=webpush
Zitat:
Spektakuläre Thüringen-Enthüllung:
Ramelow packt über „Klo-Deal“ aus

Felix Durach Alicia Greil
... ... ...

Nun kommen die letzten Informationen zur Wahl von Kemmerich zum Vorschein was die gesamte Verflechtung offenbart. So wie es aussieht war vieles nach der Wahl von Kemmerich schon wieder nicht korrekt. Was letztendlich weitere Auswirkungen haben wird. Das Ergebnis bleibt offen, denn in der Politik und vor Gericht ist man auf hoher See. Wenn dann noch wie immer der übliche Nebel aufzieht so wird es ungemütlich.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.958 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.02.2020 ~ 06:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1953 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977179
gelesener Beitrag - ID 977179


Nebenschauplatz

Fußnote bei der aktuellen Sonntagsfrage in Thüringen:

Zitat:
Neuwahlen in Thüringen
Der Landtag sollte sich möglichst bald auflösen und den Weg für Neuwahlen freimachen.


Eine Präferenz der FDP-Anhänger für Neuwahlen ist in diesem Teil der Umfrage nicht ausgewiesen. Der Grund: Ihre Anzahl in dieser infratest-dimap-Befragung Thüringentrend war so gering war, dass sie als nicht mehr repräsentativ eingestuft und deshalb nicht berücksichtigt werden konnten.
[Quelle: https://www.mdr.de/thueringen/umfrage-li...ntrend-100.html]

So sieht es aus.
FDP auf richtigem Weg.
Weitermachen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.778 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.02.2020 ~ 09:09 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1094 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977187
gelesener Beitrag - ID 977187


In wie viel Ländern gibt es schon Rot Rot X Regierungen? Wenn ich mich richtig erinnere in Berlin, Bremen Hamburg und Thüringen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_...%C3%BCrttemberg

9 von 16 Landesregierungen sind Rot, das Zeigt, daß die CDU unter der Führung von A. Merkel Stück für Stück die politische Macht in Deutschland verloren hat. Deutschland geht auf eine Zeit zu in der bald auch rote Regierungen das Land regieren werden. Die nächste Bundestagswahl ist spätestens?

https://de.wikipedia.org/wiki/Bundestagswahl

Suche:
--Neuwahlen Bundestag

Die Überhangmandate werden dafür sorge tragen das bald auf Lange Zeit die Bundesrepublik Rot Rot + regiert wird. Ob die SPD oder die Linke dann den Bundeskanzler stellen werden ist noch nicht raus. Z.Zt. ist die Linke sehr nervös denn es geht für Sie um mehr, es geht für sie darum wer ab der nächsten Bundestagswahl den Bundeskanzler stellt. Die nächste Bundestagswahl müßte 2021 in der Zeit von Ende August bis Ende Oktober stattfinden. Die Ereignisse könnten sich jedoch diesbezüglich überschlagen.

https://www.theeuropean.de/alice-weidel/...r-in-der-cdu-2/
Zitat:
Der konservative Rest der Union wird zum Feind in den eigenen Reihen erklärt
Alice Weidel 12.02.2020 Gesellschaft & Kultur, Medien, Politik

Eine unfassbare Entgleisung: Der ehemalige CDU-Europa-Abgeordnete Elmar Brok vergleicht die WerteUnion mit einem “Krebsgeschwür”, das man “mit aller Rücksichtslosigkeit” bekämpfen müsse, “damit ein solches Krebsgeschwür nicht in die Partei hineinkriechen kann”



Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 13.02.2020 09:43.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.736 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.02.2020 ~ 12:43 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
987 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977193
gelesener Beitrag - ID 977193


Meta gibt wieder mal den Faschisten eine Stimme.

Das Krebsgeschwür der BRD ist der Faschismus, aus dem sie entstand. Und die Antichristenunionen waren die Auffangbecken für politisch heimatlos gewordene NSDAP-Kader.

Was jetzt läuft, ist lediglich der Kampf um die besten Plätze am Freßnapf des Finanzkapitals. Ob mehr Faschisten in den Antichristunionen oder in der Alternative faschistisches Deutschland sind, ist schwer zu sagen.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (25): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik in Thüringen » Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD