online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Computer, Technik & Co » Katzenschreck » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Katzenschreck
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
timabg   Zeige timabg auf Karte
8.720 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



02.11.2019 ~ 16:59 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
678 erhaltene Danksagungen

Nutzer hat mehrfach gegen die FT-Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
Katzenschreck Beitrag Kennung: 967427
gelesener Beitrag - ID 967427


Mir drängt sich aus persönlichen Gründen eine Frage af!
Ein Katzenschreck, ja ein ein Gerät welches im Ultraschallbereich arbeitet und auch bei Marder oder Fuchsvorkommen genutzt werden kann.
Nun ist es aber so das dieses Gerät den gesamten Schtraßenraum vor der Eifahrt eines Nachbarn mit seiner Einstellung einbezieht.
Ich gehöre nun zu den Menschen die auch den verwendeten Ultraschallbereich nur unter Schmerzen ertragen.
Um meine Tiere jedoch zu füttern muss ich mich mehrmals täglich dem bereits einsetzenden Schmerz dieses Gerätes aussetzen.
Nun meine Frage: darf der auslösende Bereich dieses Gerätes über die Grundstücksgrenze hinausgehen?
Dazu gesagt, das es der einzige Weg zu meinen Tieren ist!
Ist es als billigend in Kauf genommen zu sehen das mein Tinitus seit Instalation um einiges an Intensität zugenommen hat?
Auch im häuslichen Bereich lassen die Folgen eine markante Spur zurück.
SCHLAFLOSIGKEIT
JA NAHEZU ANFÄLLE BEI DENEN MIR DIE AUSWIRKUNGEN DIESES ULTRASCHALLTONENES SCHWER ZU SCHAFFEN MACHEN.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 02.11.2019 17:06.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte
8.720 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



03.11.2019 ~ 18:00 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
678 erhaltene Danksagungen

Nutzer hat mehrfach gegen die FT-Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Katzenschreck Beitrag Kennung: 967538
gelesener Beitrag - ID 967538


Ich hab in YouTube gesucht, aber leider kein vergleichbares Geräusch gefunden!
Es begann vor ca 3,5 Monaten mit leisen, für mich kaum wahrnehmbaren fieben, jetzt stellt sich die Störung in dumpfen, ja fast schnurrenden Geräuschen dar.
Der Katzenschreck bei besagtem Hauseigentümer ist wohl anders eingestellt, oder entfernt, doch mein Gehör hat wohl schon zu viel des Guten ertragen müssen.
Zwar hat sich der Pegel von extrem hohen Feiftönen auf,, naja, sagen wir schnurrende Töne geändert, aber der Arzt wird mir sagen können was diese verursacht.

Die Geräuschkulisse erinnert mich stark an die Schallkabine, die ich nach meinem Hirnschlag einmal besuchte, nur viel tiefer in der Tonlage.

Wenn der Ohrenarzt keinen Rat weiß, werde ich wohl damit leben müssen das mein Gehör nicht mehr das ist was es war.

Neben Pool und all dem Schnickschnack in seinem Besitz denkt er wohl er könnte andere in Gesundheit und Lebensqualität schädigen und es wäre rechtens.
Geld verdirbt Käraktäte, das ist bekannt, aber es gibt auch solche bei denen das nicht nötig ist!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.087 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.11.2019 ~ 05:52 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1931 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Katzenschreck Beitrag Kennung: 967621
gelesener Beitrag - ID 967621


Hallo timabg.

Vermutlich ist die Frequenz an dem Gerät zu niedrig eingestellt. Sie sollte auf jeden fall über 20 Kilohertz sein. Frage mal den Nachbar.

Lass mal prüfen, ob da ein Verstoß gegen das Landes-Immissionsschutzgesetz besteht.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte
8.720 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



07.11.2019 ~ 07:00 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
678 erhaltene Danksagungen

Nutzer hat mehrfach gegen die FT-Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Katzenschreck Beitrag Kennung: 967995
gelesener Beitrag - ID 967995


Einige Geräte die im Handel zu finden sind haben zwar unerlaubte Einstellungpositionen aber wie es immer so ist.
Die Verwendung ist Gesetzeswidrig.
Wie bei der Warnung vor Geschwindigkeitsplitzern.
Die Schwierigkeit liegt also im Verwendungsnachweis!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 07.11.2019 07:01.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte
8.720 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



02.01.2020 ~ 11:58 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
678 erhaltene Danksagungen

Nutzer hat mehrfach gegen die FT-Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Katzenschreck Beitrag Kennung: 973157
gelesener Beitrag - ID 973157


Seit heute hat er das Gerät wieder an!

Ca 4 oder 5 Tage ach meiner ersten Veröffentlichung dieser Misere schaltete er das Gerät zu meiner Überraschung ab.
Um so größer meine Verwunderung als ich heute füttern war!
Es war wieder an und die Einstellung keines falls geändert!
Früher Versicherungsmakler der LVM heut so glaube ich ein selbstständiger Unternehmer.
Ein Pool am Haus und mehreren PKW´s.
Der, der Nachbarschaftliche Hilfe als selbstverständlich sieht und eigene Finger in der Tasche lässt wenn sie gebraucht würden.
Der bei Renovierungsarbeiten gern auf helfende Hände zurückgreift und im Gegenzug Absprachen als Einbildung darstellt.
Der, der so viel ich weiß ein Unternehmen in den Ruin getrieben hat weil seine Zahlung ausblieb!
Wer weiß schon ob er die polnische Firma die seinen Pool baute geldlich entlohnt hat?
Und jetzt, jetzt bin ich wohl an der Reihe?
Der Bereich in dem sein Gerät reagiert lässt solches vermuten.
Oder habe ich seine politische Denkweise angekratzt?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte
8.720 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



18.01.2020 ~ 18:46 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
678 erhaltene Danksagungen

Nutzer hat mehrfach gegen die FT-Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Katzenschreck Beitrag Kennung: 974949
gelesener Beitrag - ID 974949


Herr Gö.Be. hat sein Gerät wieder an!
Heute früh als ich wie jeden Samstag zum füttern ging war noch alles in Ordnung!
Doch als ich dann am Nachmittag noch einmal nach dem rechten sehen wollte, bekam ich wieder den stechenden Schmerz im Mittelohr, der von seinem "Marderschreck" her rührte.
Ich werde nicht mehr füttern gehen können, oder ich nehme dauerhaften Schaden meines Gehörs in Kauf.
Andere Nachbarn, die mein Problem nicht nach zu vollziehen wissen winken ab und stellen das unerträgliche pfeifen als Lappalie hin, doch ich muss Herr Gö.Be. nachgeben, denn rechtliche Hilfe übersteigt mein Budget.
Dabei hatte ich große Pläne, habe einige Dinge gekauft die diesen Sommer in bauliche Substanz fließen sollten.
Doch ohne juristische Hilfe werde ich nichts tun können.
Da dies mein Haltepunkt in der Stadt war sehe ich einem Wegzug mit flauen Gefühl entgegen.

Im übrigen wäre es mit seinen räumlichen Einstellungen auch möglich technische Geräte, wie zum Beispiel eine Kamera, zu schalten. Den Reaktionspunkt im öffentlichen Raum nicht zu vergessen!
Auf seinem Grundstück stehen mehrere dieser Geräte!
Zwei davon sind für mich zu hören und eins von beiden in unerträglicher Weise.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte
8.720 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



19.01.2020 ~ 14:26 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
678 erhaltene Danksagungen

Nutzer hat mehrfach gegen die FT-Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Katzenschreck Beitrag Kennung: 975034
gelesener Beitrag - ID 975034


Also, ich glaube Herr B. geniest Sonderrechte bei den Altenburger Exekutivkräften!

Ich rief heute früh in der Polizeiinspektion Altenburg an und erklärte die Situation.
Ich wies außerdem darauf hin das sein Gerät den öffentlichen Raum beeinflusst.
Die Auskunft die ich erhielt ging aber nur auf meine persönliche Situation ein!

Öffentlicher Raum- Ich ging bisher davon aus das die Polizei genau diesen schützen sollte.

Kommen die Beamten damit ihrer Pflicht nach?
beinhaltet das Rechtssystem derartige Sonderrechte?
Oder ist Vitamin B im Spiel? Beziehungen die Gesetze außer Kraft setzen?
Dem nachgehen dieser Dinge gilt es Kraft zu widmen.


********** Name in Herr B. geändert - Klarname nicht zulässig


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von FT.Team: 21.04.2020 16:46.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bandalls FT-Nutzer
11 geschriebene Beiträge
Wohnort: Wien



29.01.2020 ~ 11:03 Uhr ~ Bandalls schreibt:
FT-Nutzer seit: 27.01.2020
1 erhaltene Danksagungen
RE: Katzenschreck Beitrag Kennung: 975692
gelesener Beitrag - ID 975692


Geh doch mal zu einer Rechtsberatung, welche sich mit kommunalen Verordnungen auseinandersetzt. Das klingt nach einem Fall für den Rechtsanwalt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte
8.720 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



29.01.2020 ~ 14:47 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
678 erhaltene Danksagungen

Nutzer hat mehrfach gegen die FT-Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Katzenschreck Beitrag Kennung: 975711
gelesener Beitrag - ID 975711


Danke für deinen Rat!
Zur Sache werde ich mich aber nur dann äußern wenn ich wieder betroffen sein sollte.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon vorübergehend gesperrt
390 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



29.01.2020 ~ 20:34 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2207.jpg FT-Nutzer seit: 01.10.2019
175 erhaltene Danksagungen

Nutzer hat mehrfach gegen die FT-Regeln verstoßen und wurde vorübergehend gesperrt.
RE: Katzenschreck Beitrag Kennung: 975735
gelesener Beitrag - ID 975735


Zitat:
timabg hat am 02. November 2019 um 16:59 Uhr folgendes geschrieben:
Ein Katzenschreck, ja ein ein Gerät welches im Ultraschallbereich arbeitet und auch bei Marder oder Fuchsvorkommen genutzt werden kann. ...


Danke für dem Tipp, neben mir wohnt auch so ein Katzenfreak mit 3 Viechern. Geiles Ding!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Computer, Technik & Co » Katzenschreck

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD