online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Menschenrechte - Genozidpolitik - Völkermord » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): [1] 2 3 4 5 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Menschenrechte - Genozidpolitik - Völkermord
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
8.916 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.07.2018 ~ 06:10 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
370 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
Menschenrechte - Genozidpolitik - Völkermord Beitrag Kennung: 924215
gelesener Beitrag - ID 924215


https://www.grin.com/document/108760
Zitat:

Völkerstrafrecht und Völkermord als Genozidpolitik

Völkerstrafrecht, Völkermord und/als Genozidpolitik
Verbrechen gegen die Menschlichkeit als Menschlichkeitsverbrechen oder Verbrechen gegen die Menschheit als Menschheitsverbrechen ? - Marginalie zur politischen Rechts-, Sprach- und Übersetzungsgeschichte des/im 20. Jahrhundert/s in Deutschland.
#
ff
Am zweiten Konferenztag sprach unter anderem ein Göttinger Jungordinarius als einer der gegenwärtig führenden deutschen Völkerstrafrechtler[2] über den ´Schutz internationaler Rechtsgüter durch das Strafrecht – Möglichkeiten und Grenzen´. Und weil ich - wie gesagt: Bis vor anderthalb Jahrzehnten - selbst früher mit dem Anspruch, zur Entwicklung eines Gedächtnisses historischer Zeitzeugenschaft (´una memoria historica, testimonial, non ideologica´) im Sinne Jorge Semprúns[3] geforscht hatte, trug ich im Anschluss ans Referat zwei kritisch-fragende Punkte vor. Der Referent ging auf keine dieser ein und ward auch von mir später nicht mehr gesehen.

2.

Zunächst ging es mir um die Besonderheit des staatlich geplanten und organisierten, aber nicht notwendig staatsadministrativ exekutierten, Menschheitsverbrechens, das international genocide und im Deutschen Völkermord, wissenschaftlich auch: Genozid, genannt wird. Denn auch das erste „staatlich geplante und organisierte Menschheitsverbrechen, verübt am armenischen Volk im Osmanischen Reich ´hinten in der Türkei´ 1915“ unter Regie des jungtürkischen Regimes war „im später genauer bestimmten Sinn Völkermord und Genozidpolitik: physische Vernichtung eines Volkes oder einer ethnischen Gruppe mit unwiderruflichen biopolitischen Folgen“ – „a strucural and systematic destruction of innocent people by a state bureaucratic apparatus“ (Irving Louis Horowitz) und „an organized state murder“ (Helen Fein)[4].
#
ff
„In diesem Sinn meint das Staatsverbrechen: Völkermord immer staatlich geplanten und organisierten Massenmord als spezifische Form destruktiver Biopolitik und ist gerade in seiner Amoralität als Staatsverbrechen an der Menschheit dem ´gesunden Menschenverstand´ unserer Zeit so schwer verständlich“[6].
#
ff

Wir haben in Europa und besonders in Deutschland einen Genozid erlebt welcher durch die sich dramatisch ändernden Lebensumstände der Menschen einsetzte. Familie, Seßhaftigkeit und ein erfülltes Leben gelten nichts mehr. Was zählt ist Umsatz und Konsum, nicht der Wert von Waren und Lebensumständen für den Menschen. So wurden Familiengemeinschaften zerrüttet und zerstört, auf welchen gesunde Länder grundsätzlich aufbauen. Das sollte eine Politik des neuen Menschen sein dessen Chancen zu überleben jedoch marginal sind. Das hat eine so große Breite der Bevölkerung betroffen, so daß die Geburten raten massiv sanken.

http://www.bpb.de/politik/hintergrund-ak...rmordkonvention
Zitat:

11.1.2016
Vor 65 Jahren trat die UN-Völkermordkonvention in Kraft

Am 12. Januar 1951 trat die "Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes" in Kraft. Sie ist eines der ersten Menschenrechtsabkommen der Vereinten Nationen. Verabschiedet wurde sie vor allem als Konsequenz aus dem Holocaust. Inzwischen haben 147 Staaten das Vertragswerk ratifiziert.
#
ff
Einschränkung staatlicher Souveränität

Die UN-Konvention definiert Völkermord als Völkerrechtsverbrechen. Das Völkerstrafrecht und damit der Vorwurf des Völkermordes können sich somit – im Gegensatz zum klassischen Völkerrecht – auch gegen Einzelpersonen und nicht nur gegen Staaten richten. Auch wird Völkermord international strafrechtlich geahndet,
wodurch die Souveränität von Staaten eingeschränkt werden kann.

Bereits Artikel 1 der Konvention macht deutlich, dass Völkermord als "ein Verbrechen gemäß internationalem Recht" definiert wird, und zwar unabhängig davon, ob es "im Frieden oder im Krieg begangen" wurde. Damit wird der Unterschied zu den bereits vor dem Zweiten Weltkrieg international geregelten Kriegsverbrechen deutlich.

Explizit als Völkermord definiert werden in Artikel 2 Handlungen, "die in der Absicht begangen" werden, "eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören". Zu solchen Handlungen zählen nicht nur die gezielte "Tötung von Mitgliedern der Gruppe" sondern auch "die Verursachung von schwerem körperlichen oder seelischem Schaden" und die "vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen für die Gruppe, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung" herbeizuführen. Auch die "Geburtenverhinderung innerhalb der Gruppe" oder die "gewaltsame Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe" fallen unter die Definition von Völkermord.
#
ff

So wird verständlich warum Deutschland immer noch unter die Feindstaatenklausel fällt.
Siehe:
https://www.n-tv.de/politik/Deutschland-...cle7267441.html



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 22.07.2018 06:13.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Mitglied
8.869 geschriebene Beiträge
Wohnort: bei Berlin



22.07.2018 ~ 07:55 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-1931.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
656 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Menschenrechte - Genozidpolitik - Völkermord Beitrag Kennung: 924219
gelesener Beitrag - ID 924219


Nicht das ich sie adligen will, aber da es sich bei ihnen um mehrere User handelt muss ich meine Anrede mit "SIE" beginnen!


Haben SIE in ihren jungen Jahren dafür Sorge getragen ihre Gene so oft es nur geht weiterzugeben?

Wenn nein, warum nicht?
Wenn ja, warum haben sie nicht verhütet?



Nutzersignatur
Die "deutsche Knochenmarkspender-Kartei", die "DKMS" rettet Leben!
und
Der ASB, der "Arbeitersamariterbund", bietet weitere Informationen im Netz!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Mitglied
944 geschriebene Beiträge
Wohnort: Meuselwitz



22.07.2018 ~ 09:20 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
FT-Nutzer seit: 02.02.2007
204 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Menschenrechte - Genozidpolitik - Völkermord Beitrag Kennung: 924223
gelesener Beitrag - ID 924223


Meta: Hier bist du mit deinen Ideen Misthaufen Ja Und wirst im gleichen Moment Fliege, die sich auf die eigene Sch..... setzt. Ja großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
8.916 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.07.2018 ~ 10:15 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
370 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Menschenrechte - Genozidpolitik - Völkermord Beitrag Kennung: 924225
gelesener Beitrag - ID 924225


Das was Gabriel in Dresden sagte passt bestens zu Ihnen. Es hätte mich auch gewundert wenn Jemand wie Sie, nicht wie die Islamisten denkt, welche die Menschenrechte usw. ablehnen. Gegner der Menschenrechte sollten da wohnen wo diese nicht gelten.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Mitglied
944 geschriebene Beiträge
Wohnort: Meuselwitz



22.07.2018 ~ 12:43 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
FT-Nutzer seit: 02.02.2007
204 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Menschenrechte - Genozidpolitik - Völkermord Beitrag Kennung: 924230
gelesener Beitrag - ID 924230


Zitat:
Meta hat am 22. Juli 2018 um 10:15 Uhr folgendes geschrieben:
Das was Gabriel in Dresden sagte passt bestens zu Ihnen.


verwirrt verwirrt verwirrt
Kannst du mir deinen Wahnsinn etwas verdeutlichen und erläutern, wie du hier in diesem Thema auf Gabriel und Dresden kommst.

Meta: Hier bist du mit deinen Ideen Misthaufen. Und wirst im gleichen Moment Fliege, die sich auf die eigene Sch..... setzt.

Was deine absurden Unterstellungen mir, gastli und timabg gegenüber angeht, Meta, da bist du ein oder eine üble Hetzerin. Ja Du bist sehr dumm Ja . Denn du bist geistig nicht dazu in der Lage, daß du ein Thema startest und länger als einen Beitrag beim Thema bleibst. Du bist einfach zu dumm dazu. Ja Ja Ja

Das kann jeder Leser in fast allen von dir gestarteten Themen feststellen oder in anderen Themen sehen in denen du ständig themenframd kommentierst.

Meta: Du bist hinterste und unterste Schulade, Misthaufen und Fliege auf dem eigenen Mist.
Ja großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Mitglied
8.869 geschriebene Beiträge
Wohnort: bei Berlin



22.07.2018 ~ 13:02 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-1931.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
656 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Menschenrechte - Genozidpolitik - Völkermord Beitrag Kennung: 924236
gelesener Beitrag - ID 924236


Für meinen Geschmack etwas rabiat ausgedrückt, aber trotz alledem auf den Punkt getroffen!



Nutzersignatur
Die "deutsche Knochenmarkspender-Kartei", die "DKMS" rettet Leben!
und
Der ASB, der "Arbeitersamariterbund", bietet weitere Informationen im Netz!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
8.916 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.07.2018 ~ 13:17 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
370 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Menschenrechte - Genozidpolitik - Völkermord Beitrag Kennung: 924239
gelesener Beitrag - ID 924239


http://www.faz.net/aktuell/politik/unruh...id-1536338.html
Zitat:

Unruhen in Tibet: Dalai Lama beklagt „kulturellen Genozid“

Einige der Beiträge, auf diese Seite, tragen sehr zur Aufklärung bei.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 22.07.2018 13:18.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Mitglied
8.869 geschriebene Beiträge
Wohnort: bei Berlin



22.07.2018 ~ 19:55 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-1931.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
656 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Menschenrechte - Genozidpolitik - Völkermord Beitrag Kennung: 924252
gelesener Beitrag - ID 924252


Der Verweis zu fremden Worten bringt auch keine Klarheit in deine Gedanken!



Nutzersignatur
Die "deutsche Knochenmarkspender-Kartei", die "DKMS" rettet Leben!
und
Der ASB, der "Arbeitersamariterbund", bietet weitere Informationen im Netz!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
8.916 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.07.2018 ~ 20:17 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
370 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Menschenrechte - Genozidpolitik - Völkermord Beitrag Kennung: 924253
gelesener Beitrag - ID 924253


https://www.n-tv.de/mediathek/bilderseri...le14660001.html
Zitat:

Montag, 09. März 2015
"Kultureller Genozid"
Diese Kulturstätten zerstören die IS-Terroristen


Die kulturelle Zerstörung durch den Islam schreitet überall voran. In Europa ist davon besonders die Sicherheit und Lebenskultur betroffen, welche durch Terroranschläge beeinträchtigt ist.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Mitglied
8.869 geschriebene Beiträge
Wohnort: bei Berlin



22.07.2018 ~ 20:46 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-1931.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
656 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Menschenrechte - Genozidpolitik - Völkermord Beitrag Kennung: 924254
gelesener Beitrag - ID 924254


Du sagst es, IS Terroristen!
Bei weitem nicht jeder der Asyl sucht hat etwas mit denen zu tun.
Nun nimm deinen Tonarm und setz ihn nach dem Sprung wieder auf die Platte!



Nutzersignatur
Die "deutsche Knochenmarkspender-Kartei", die "DKMS" rettet Leben!
und
Der ASB, der "Arbeitersamariterbund", bietet weitere Informationen im Netz!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (5): [1] 2 3 4 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Menschenrechte - Genozidpolitik - Völkermord

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD