online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Neues Psychiatriegesetz in Bayern » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Neues Psychiatriegesetz in Bayern
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.437 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.04.2018 ~ 07:59 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Neues Psychiatriegesetz in Bayern Beitrag Kennung: 914065
gelesener Beitrag - ID 914065


Erinnert ihr euch an Gustl Mollath?
[Ich habe dazu auch hier im Forum geschrieben]
Derjenige, der schon 2004 also vor der Finanzkrise der Hypovereinsbank Steuerhinterziehung und Schwarzgeldgeschäfte vorwarf – und quasi von der CSU-Landesregierung über gefälschte medizinische Gutachten "paranoide Wahnvorstellungen" in die Psychatrie eingeknastet wurde?
Und wo dann ein paar JAhre später aufflog, dass es bei genau dieser Bank eben doch "Unregelmässigkeiten" gab und hohe CSU-Freunde von denen saftige Gelder kassieren?

Daraus hat die CSU gelernt.
Sie ihr neues Psychiatriegesetz konsequent auf die Inhaftierung und Isolierung aller Menschen zugeschnitten, die die Landesregierung für "krank" hält.
Zitat:
Von der sofortigen vorläufigen Unterbringung durch die Polizei über das Besuchsrecht bis hin zur Fixierung und Überwachung von Patienten ist hier alles fein säuberlich geregelt. Hier wird die Unterbringung behandelt wie der Maßregelvollzug in Haftanstalten. Vor allem die Schaffung einer zentralen Unterbringungsdatei stieß auf Entsetzen bei den Experten. Die Hilfsdienste fürchten zudem, dass die CSU das Gesetz noch vor den Landtagswahlen im Oktober durchpeitschen will.
[Quelle: https://www.taz.de/!5496005]

Kranken Menschen nicht zu helfen, sondern zu stigmatisieren, einzuknasten und in Listen einzutragen – all das hatten wir in Deutschland bereits.
Da sagt sich die schwarzbraunen CSU:
War ja nicht alles schlecht damals.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Neues Psychiatriegesetz in Bayern

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD