online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook
FT auf Twitter

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (42): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.217 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.02.2017 ~ 19:57 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 870421
gelesener Beitrag - ID 870421


Zitat:
Hunderte Gräber auf jüdischem Friedhof geschändet. Zerschlagene und umgeworfene Grabsteine auf einem jüdischen Friedhof: Die Polizei in Philadelphia ermittelt wegen der Schändung. Die Tat reiht sich ein in eine Welle antisemitischer Vorfälle in Amerika.
[Quelle: www.faz.net/aktuell/politik/ausland/jued...t-14900260.html]

Jetzt, da der Mob seinen Führer hat, kann er sich frei entfalten.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.217 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.02.2017 ~ 08:07 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 870457
gelesener Beitrag - ID 870457


Also das ist ja komisch.
Den Amis bleiben die Touristen weg.
Seltsam.
Man könnte ja fast annehmen, dass sich die Menschen nicht willkommen fühlen.
Wie das wohl kommt?
Ach daher.

Ähnliche Effekte verzeichnen ja auch ostdeutsche Bundesländer schon durch die permanente öffentliche Anwesenheit von Faschisten.
Da sind die noch nicht einmal [wieder] richtig an der Macht.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.217 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.03.2017 ~ 07:19 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 870555
gelesener Beitrag - ID 870555


Gute Nachrichten: Die bösen Ausplauderer [Leaker], die Trump so ärgern, sind enttarnt.
Also genau genommen der Leaker.
Onkel Donald genannt der Trumpel hat ihn enttarnt.

Trump says Obama behind leaks

Onkel Donald ist der Held Amerikas.

Ps: Noch eine kinderleichte Frage.





Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.217 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.03.2017 ~ 19:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 871507
gelesener Beitrag - ID 871507


Zitat:
Trump lässt die Katze aus dem Sack
"Wir müssen wieder Kriege gewinnen." Ein Kommentar
Jetzt ist allmählich glasklar, worauf der amerikanische Präsident zusteuert: Er will Krieg. Daran besteht nach seinen letzten Äußerungen zur Rolle der U.S.-Rüstung kaum noch ein Zweifel.
[Quelle: https://www.heise.de/tp/features/Trump-l...ck-3644466.html]

Ich habe nichts anderes erwartet.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.217 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.03.2017 ~ 16:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 871752
gelesener Beitrag - ID 871752


Zitat:
Minister: USA wollen Kinder von Einwanderer-Eltern trennen
Washington (dpa) - US-Heimatschutzminister John Kelly will künftig illegal einreisende Menschen aus Lateinamerika zur Abschreckung von ihren Kindern trennen. Das bestätigte Kelly im Sender CNN. Die Kinder sollen vorübergehend bei Pflegefamilien oder bei bereits in den USA lebenden Verwandten untergebracht werden, während ihre Eltern verhört würden.
[Quelle: tagesschau.de]

So langsam geht es in die offene Barbarei.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.217 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.03.2017 ~ 10:18 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 872232
gelesener Beitrag - ID 872232


Zitat:
US-Regierung entlässt offenbar Bundesanwalt. Der New Yorker Bundesstaatsanwalt Bharara machte sich einen Namen, als er gegen Größen der Finanzbranche an der Wall Street vorgegangen war. Nun wurde er offenbar von der US-Regierung gefeuert. Zuvor hatte Justizminister Sessions 46 Bundesanwälten den Rücktritt nahe gelegt.
[Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/usa-bu...waelte-101.html]

Zitat:
Alle 46 US-Bundesanwälte, die während der Amtszeit Barack Obamas ernannt worden waren, sollten zurücktreten. So hat es die Regierung Donald Trumps gefordert. Preet Bharara, prominenter Bundesanwalt in Manhatten, weigerte sich offenbar und wurde jetzt nach eigener Aussage bei Twitter gefeuert.
[Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/do...-a-1138365.html]

Wesentlich dramatischer könnten Trumps Ernennungen für den Supreme Court sein.
Auch zukünftige Präsidenten können diese nicht rückgängig machen.
Die obersten Richter amtieren auf Lebenszeit und so könnten die Weichen für Jahrzehnte auf ultrakonservativ gestellt werden.

Man kennt das aus der Türkei und oder – Hitlerdeutschland.



Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 12.03.2017 10:47.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.217 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.03.2017 ~ 13:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 872462
gelesener Beitrag - ID 872462


Zitat:
Obamacare-Abschaffung. Trumps Plan: Millionen Nicht-Versicherte.
Der Plan von US-Präsident Trump könnte dazu führen, dass im nächsten Jahr 14 Millionen Amerikaner ihre Krankenversicherung verlieren. Bis 2026 könnte die Zahl sogar auf 24 Millionen Nicht-Versicherte steigen. Demokraten reagierten geschockt auf die Analyse des überparteilichen Haushaltsbüros im US-Kongress.
[Quelle: http://www.heute.de/trumps-gesundheitspl...g-46754884.html]

Vielleicht könnte diesem vollverblendeten Volltrottel Trumpel mal jemand sagen, dass das US-amerikanische Gesundheitssystem, das ja kapitalbasiert und profitorientiert ist, auf diese Weise bis zu 24 Millionen Kunden verlieren wird.
Unter den 24 Millionen werden nicht wenige Wähler des Trumpel sein.
Ob sie nun immer noch begeistert sind?



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.217 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.03.2017 ~ 11:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 872649
gelesener Beitrag - ID 872649


Zitat:
Urteil in Hawaii Bundesgericht stoppt auch Trumps zweites Einreiseverbot
Eigentlich sollte das neue Einreisedekret von Donald Trump am Donnerstag in Kraft treten. Doch nun hat erneut ein Bundesrichter den umstrittenen Erlass vorläufig gestoppt. Der US-Präsident reagierte verärgert.
[Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/do...-a-1138975.html]

Der schnallt es einfach nicht.
Och.
Verärgert ist der rassistische Trumpel.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.217 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.03.2017 ~ 08:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 872988
gelesener Beitrag - ID 872988


Zitat:
Trump nach Merkel-Besuch
"Deutschland schuldet NATO riesige Summen"

Der Besuch Merkels bei Trump bringt zwar erste Annäherungen, doch Trump legt nach: Die Bundesregierung müsse endlich mehr für Verteidigung ausgeben, schreibt der US-Präsident der Kanzlerin ins Stammbuch: Deutschland schulde der NATO "riesige Summen".
...
Deutschland schulde der NATO "riesige Summen", erklärte Trump auf Twitter. Sein Land gewähre Deutschland eine mächtige und teure Verteidigung. Diese müsse bezahlt werden. Das müsse gesagt werden, auch wenn er, anders als es Falschnachrichten verbreiteten, ein "großartiges Treffen" mit Merkel gehabt habe.
[Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/trump-v...sgaben-101.html]

Wenn ich es richtig gesehen habe hat sich der Trumpel während des "großartigem" Treffen weder artig noch groß gezeigt.
Er war der vollkommene Trampel.

Was soll der billige Erpressungsversuch der Amis gegenüber den anderen NATO-Staaten?
Unter Denk- und Moralfähigen kann die Antwort jedoch nur heißen:
Nicht andere Länder müssen mehr Geld für Rüstung ausgeben, sondern die USA weniger.
Dann stimmt’s wieder.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
prospero   Zeige prospero auf Karte FT-Nutzer
235 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin Reichstag



20.03.2017 ~ 14:42 Uhr ~ prospero schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.09.2007
114 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 873122
gelesener Beitrag - ID 873122


Inzwischen sitzt der umnachtete Soziopath zwei Monate im Oval Office. Welche Folgen das haben wird, lässt sich aber abschätzen. Der amerikanische Präsident ist definitiv ein Desaster für die Welt.
Seine grandiosen Ankündigungen aus dem Wahlkampf sind selbstverständlich genau die Luftnummer, die man erwarten konnte. Er hat keine Ahnung durch was man Obamacare verbessern oder erneuern kann. Selbstverständlich besiegte er nicht den IS und schon gar nicht konnte er das amerikanische Volk wieder einen. Seine Ratings sind im Keller, aber die republikanische Macht ist zementiert. Trump sitzt fest im Sattel und tut genau das, was er immer tat:
Er verhält sich dem amerikanischen Volk gegenüber wie ein Parasit und nutzt sein Amt ungeniert aus, um seine Familie zu bereichern.
Kein auch nur halbwegs denkender Mensch kann heute noch bestreiten, daß Trump ein pathologischer Lügner ist, der eben nicht nur zu bestimmten Zwecken lügt, sondern auch anlasslos und völlig unnötig lügt.
Er lügt auch, wenn er sich selbst dramatisch widerspricht und wenn es völlig offensichtlich ist, daß nicht sein kann, was er behauptet. Ihm ist das Lügen zu seiner ersten Natur geworden. Er kann scheinbar gar nicht anders.
Diese grotesken Trump-Lügen werden natürlich alle dokumentiert und so kann man immerhin wenigstens außerhalb der GOP-Info-Blasen herzlich über ihn lachen. Zum Beispiel, wenn man sich den Clip aus dem Wahlkampf ansieht, in dem Trump verspricht das Weiße Haus kaum zu verlassen und keinen Urlaub nehmen werde. In Wahrheit befindet sich Trump auf seinem sechsten Urlaubswochenende in der achten Amtswoche. Der Mann ist nicht nur ein verlogener Parasit, sondern auch noch stinkend faul. Seine Wänster, die unerklärlicherweise immer noch mit am Tisch sitzen im Weißen Haus, jetteten inzwischen auf Steuerzahlerkosten nach Aspen zum Skilaufen.
Was ist die eigentliche Gefahr der gegenwärtigen Präsidentschaft. Trump macht seine Gegner und die Presse mürbe. Man gewöhnt sich an ihn. Er kommt mit seiner Methode durch.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (42): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD