online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook
FT auf Twitter

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (42): « erste ... « vorherige 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 [41] 42 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
9.729 geschriebene Beiträge
Wohnort: Sankt Petersburg



19.01.2020 ~ 16:50 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
675 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 975049
gelesener Beitrag - ID 975049


178 Tode

Trump TWITTERT "Alles ist gut"



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tina FT-Nutzer
589 geschriebene Beiträge
Wohnort: B



21.01.2020 ~ 21:13 Uhr ~ Tina schreibt:
FT-Nutzer seit: 26.03.2014
287 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 975174
gelesener Beitrag - ID 975174


3 Millionen Kopfgeld auf Trump.
Hoffentlich braucht jemand Geld und ist zielsicher. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.246 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.01.2020 ~ 16:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 975238
gelesener Beitrag - ID 975238


Zumindest wäre es die effektivste Form der Amtsenthebung mit den wenigsten Gegenstimmen. .



Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 22.01.2020 16:34.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



22.01.2020 ~ 20:23 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
976 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 975245
gelesener Beitrag - ID 975245


Zitat:
gastli hat am 22. Januar 2020 um 16:32 Uhr folgendes geschrieben:
Zumindest wäre es die effektivste Form der Amtsenthebung mit den wenigsten Gegenstimmen. .


Und dann kommt der Nächste. Noch nie wurde ein US-Präsident im Interesse des Fortschritts und Sozialen abgeknallt.

Weil nur Reaktionären der individuelle Terror nutzt.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tina FT-Nutzer
589 geschriebene Beiträge
Wohnort: B



22.01.2020 ~ 21:29 Uhr ~ Tina schreibt:
FT-Nutzer seit: 26.03.2014
287 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 975247
gelesener Beitrag - ID 975247


orca:
Zitat:
Noch nie wurde ein US-Präsident im Interesse des Fortschritts und Sozialen abgeknallt.


Mit Deinen üblichen Fehlinterpretationen ähnelst Du irgendwie dem Trampel.
Ein stinkreicher Iraner, der Rache für seinen Kumpel in Allah nehmen will, hat mit Sicherheit mit Fortschritt und SozialeM nichts am Hut.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Tina: 22.01.2020 21:33.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.576 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



22.01.2020 ~ 21:47 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
976 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 975248
gelesener Beitrag - ID 975248


Lies Deinen vorigen, meinen und Deinen letzten Beitrag nochmal genau - und schäme Dich Deiner Deutschkenntnisse. Nicht dafür, daß Du ansatzweise welche hast, sondern wegen ihrer Unzulänglichkeit.

Grüße Deine Deutschlehrerin von mir. Möglicherweise gab sie sich sogar Mühe.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tina FT-Nutzer
589 geschriebene Beiträge
Wohnort: B



22.01.2020 ~ 22:15 Uhr ~ Tina schreibt:
FT-Nutzer seit: 26.03.2014
287 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 975250
gelesener Beitrag - ID 975250


Zitat:
Grüße Deine Deutschlehrerin von mir. Möglicherweise gab sie sich sogar Mühe.


Und wieder liegst Du falsch - mit Interpretation im FT hatte sie/er nichts zu tun. Irre



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.246 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.01.2020 ~ 16:29 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 975418
gelesener Beitrag - ID 975418


Habeck und Trump
Der Grünen-Vorsitzende Habeck war, wie auch der Trumpel, bei den Reichen und Mächtigen in Davos.
Dort hat er den US-amerikanischen Präsidenten kritisiert.
In den deutschen Medien gab es deshalb Theater.
Dann reiste Habeck in die USA.
Die Trump-Administration zeigte ihm die kalte Schulter.
So weit, so gut.

Jetzt, etwas geläutert, betont Habeck die Bedeutung guter transatlantischer Beziehungen.
Europa und die USA müssten sich "weiter als Wertegemeinschaft verstehen".
Wie nett.
Welche Werte führen denn zu Raub, Erpressung, Plünderung und Mord?
Bush war verantwortlich für das Morden im Irak, Obama für das Morden in Syrien und in Libyen und Trump für das Morden seiner saudi-arabischen Waffenbrüder im Jemen und für die Handelskriege mit der halben Welt.

Was Habeck noch lernen muss:
Mit der verbrecherischen US-Oligarchie gibt es keinen Frieden und auch keine Wertegemeinschaft.
Wenn die Grünen wirklich Frieden wollen, dann müssen sie der skrupellosen US-Oligarchie, die die halbe Welt terrorisiert, die kalte Schulter zeigen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar FT-Nutzer
922 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.01.2020 ~ 17:21 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
616 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 975422
gelesener Beitrag - ID 975422


Hast du von Habeck ernsthaft etwas anderes erwartet?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.246 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.01.2020 ~ 08:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 975786
gelesener Beitrag - ID 975786


Trumps "Nahost-Friedensplan" ist haargenau das was man erwarten konnte, wenn der Trumpel das Papier zusammen mit rechtsradikalen Netanjahu-Epigonen erstellt.
Wobei kein einziger Palästinenser im Weißen Haus vorher auch nur angehört wurde.
Für eine Seite de facto unannehmbar, weil alle Wünsche der anderen Seite erfüllt werden.
Was Clinton und Obama mit unendlich viel Mühe gelungen war – nämlich zwei sich heftig opponierende Seiten an einen Tisch zu bekommen – wurde von der Trumpel-Administration gar nicht erst versucht.
Dort gibt es nur ein Interesse.
Dem Trumpel ist dabei noch nicht mal wichtig, was für den Gesamt-Staat Israel das Beste wäre, sondern er stellt sich ausschließlich hinter die parteipolitischen Interessen des zutiefst korrupten und kriminellen Netanjahu.
Netanjahu und der Trumpel lieben sich nicht nur, weil sie ähnliche Ansichten haben, sondern weil sie beide charakterlich so gleich sind:
Beide lügen wie gedruckt, haben keinerlei Schamgefühl und hegen große Begeisterung für Korruption, kriminelle Machenschaften und persönliche Bereicherung.

Zitat:
Der US-Präsident und der israelische Premierminister pflegen eine "symbiotische Allianz". Eine besondere Rolle spielt Trumps Schwiegersohn Kushner.
...
Bei allem Lob, das Donald Trump über die Autokraten dieser Welt verliert: Seine engste Beziehung pflegt der US-Präsident zu Israels Premier Benjamin Netanjahu. Das hörte man nicht nur an den überschwänglichen Worten, die beide Männer diese Woche beim Besuch Netanjahus in Washington füreinander fanden, das hörte man seit Beginn von Trumps Amtszeit. "Sie waren immer für uns da", sagte Netanjahu schon im Frühling 2019, als Trump gerade die Anerkennung der von Israel besetzten Golanhöhen unterzeichnet hatte. "Sie pflegen eine symbiotische Allianz", schreibt der Nahost-Analyst Shalom Lipner vom Thinktank Atlantic Council. Trumps Politik zugunsten Israels helfe Netanjahu - dieser revanchiere sich, indem er Trump bei republikanischen und christlichen Gruppen in den USA preise.
Diese Symbiose ist auch bei Trumps Friedensplan für den Nahen Osten am Werk.
Das hat auch mit der Zusammensetzung des Verhandlungsteams zu tun. Geleitet wurde es von Jared Kushner, Trumps Schwiegersohn. Zwischen der Familie Kushner und Israel gibt es seit Jahren enge wirtschaftliche Verbindungen. Im Fall Netanjahus sind sie auch persönlich: Der Premier hat laut New York Times einmal im Kinderzimmer Jared Kushners in New Jersey übernachtet.
...
"Netanjahu ist im Prinzip ein israelischer Republikaner", sagt Jeremy Ben-Ami, der Vorsitzende der jüdisch-amerikanischen Organisation J Street, die den Demokraten nahesteht. Die Gruppe kritisiert den Nahost-Plan von Kushner als einseitig, zu einem Frieden werde er nicht führen.
Trump hofft dagegen, dass ihm der Friedensplan dabei helfen wird, vermehrt jüdische Amerikaner anzusprechen, die traditionell eher den Demokraten nahestehen.
Trump bezeichnete die Demokraten in der Folge wiederholt als "total anti-israelisch" und "anti-jüdisch".
[Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/usa-...er-da-1.4774923]

Beiden, Trump und Netanjahu, sind humanistische Werte völlig fremd.
Daher interessieren sie sich nicht den Hauch für die Leiden des palästinensischen oder irgendeinen anderen Volkes.
Ihnen geht es ausschließlich um das eigene Wohl, das sie selbstverständlich auch viel wichtiger als das Wohl ihrer jeweiligen Nationen nehmen.
Wie sehr dieser Netanjahu langfristig Israel schadet, ist ihm genauso wurscht wie der Schaden, den der Trumpel den USA zufügt.

Zitat:
Trump-Plan bringt keinen Frieden
Es kann keine dauerhafte Lösung für den Nahost-Konflikt ohne eine Zwei-Staaten-Regelung geben. Es kann aber auch auf dem Weg dahin keinen Ersatz für direkte Verhandlungen zwischen Israelis und Palästinensern geben. Jegliche einseitige Maßnahmen aber versperren genau diesen Weg.
[Quelle: https://www.gruene-bundestag.de/presse/p...-keinen-frieden]

In dieser BRD ist diese Sicht keine Frage des parteipolitischen Standpunktes, weil der Plan zu offensichtlich undurchführbar ist.
Das sieht selbst die konservative, USA-freundliche CDU nicht anders.
Wie jeder, der sich länger als zwei Minuten mit der Materie beschäftigt hat vorhersehen konnte, stößt der Trumpel-Plan auch international auf breite Ablehnung.
Ganz salopp gesagt geht es diesen beiden Verbrechern nur um den Machterhalt also vor Allem um die Immunität, die ihnen dadurch sicher ist.
Nur solange sie amtieren können diese Widerlinge nicht verurteilt werden.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (42): « erste ... « vorherige 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 [41] 42 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD