online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (37): « erste ... « vorherige 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 [31] 32 33 34 35 36 37 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
569 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



05.03.2019 ~ 11:55 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
526 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Trumps Politik der eingelösten Versprechen: Internationale Politik (Teil 5) Beitrag Kennung: 944144
gelesener Beitrag - ID 944144


über Trumps Politik der eingelösten Versprechen
Teil 5: Internationale Politik



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.377 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.03.2019 ~ 20:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1864 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die fake-News über Trumps Politik der eingelösten Versprechen: Innenpolitik (Teil 3) Beitrag Kennung: 944227
gelesener Beitrag - ID 944227


Es wird auch bei 20 teilen nicht besser.
Und alles wird scheitern.
Auch wenn ein rechter Think-Tank die Propaganda-Maschine auf Hochtouren laufen lässt.
Die Geschichte wird es zeigen.
Der Trumpel ist so oft der Lüge überführt.
Den kann niemand mehr ernst nehmen.
Außer natürlich ein rechter Think-Tank wie Epoch-Times.
Das ist deren einzige Aufgabe.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
569 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



05.03.2019 ~ 21:42 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
526 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die fake-News über Trumps Politik der eingelösten Versprechen: Innenpolitik (Teil 3) Beitrag Kennung: 944241
gelesener Beitrag - ID 944241


Nachweise für deine Behauptung, das EpochTimes ein rechter Think-Tank ist?
Da könnte ich genauso behaupten, die ganze Masseneinwanderung ist die Idee eines rechten Think-Tanks.



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Mitglied
4.347 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



06.03.2019 ~ 00:12 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
255 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die fake-News über Trumps Politik der eingelösten Versprechen: Innenpolitik (Teil 3) Beitrag Kennung: 944253
gelesener Beitrag - ID 944253


Zitat:
gastli hat am 05. März 2019 um 20:12 Uhr folgendes geschrieben:
Es wird auch bei 20 teilen nicht besser.
Und alles wird scheitern.
Hoffentlich dauert es noch sehr lange, bis es so weit ist!

Gegenwärtig erleben wir den friedlichsten Präsidenten seit Jahrzehnten. Er hat zumindestens bisher noch kein anderes Land überfallen. Und neuerdings zweigt er sogar noch einige Milliarden aus dem Militärhaushalt ab, um sie in der Wüste zu versenken. Was will man mehr von den Amerikanern verlangen?


Pfiffikus,
der gar nicht verstehen kann, dass Dir diese erprobte Kriegstreiberin als Präsidentin lieber gewesen wäre



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.377 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.03.2019 ~ 09:22 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1864 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die fake-News über Trumps Politik der eingelösten Versprechen: Innenpolitik (Teil 3) Beitrag Kennung: 944287
gelesener Beitrag - ID 944287


Mein Favorit war und ist Bernie Sanders.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.377 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.03.2019 ~ 09:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1864 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die fake-News über Trumps Politik der eingelösten Versprechen: Innenpolitik (Teil 3) Beitrag Kennung: 944288
gelesener Beitrag - ID 944288


Zitat:
Pfiffikus hat am 06. März 2019 um 00:12 Uhr folgendes geschrieben:
Gegenwärtig erleben wir den friedlichsten Präsidenten seit Jahrzehnten.


Ein Blick nach Lateinamerika [Venezuela] besagt anderes.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.377 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.03.2019 ~ 09:28 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1864 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die fake-News über Trumps Politik der eingelösten Versprechen: Innenpolitik (Teil 3) Beitrag Kennung: 944289
gelesener Beitrag - ID 944289


Zitat:
Dr.Sahnebacke hat am 05. März 2019 um 21:42 Uhr folgendes geschrieben:
Nachweise für deine Behauptung, das EpochTimes ein rechter Think-Tank ist?


Dir kann geholfen werden.

Zitat:
"Epoch Times" : Eine stetige Quelle der Wut
Kaum ein Medium wird von AfD-Anhängern so gern gelesen wie die "Epoch Times". Wer steckt dahinter?
[Quelle: https://www.zeit.de/2017/38/epoch-times-afd-alternativmedium]



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.377 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.03.2019 ~ 10:48 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1864 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: TTrump und seine "Politik" Beitrag Kennung: 944297
gelesener Beitrag - ID 944297


@Sahnebacke
Du bist als Anhänger von Trump, sozusagen Anhänger des "Trumpismus".
Ich nehme auch an, dass du Anhänger des Christentum bist.
Beides basiert auf Unehrlichkeit und Heuchelei.
Das Christentum ist eine zutiefst trennende Lehre, die sich auf ein "Wir sind besser als die" stützt.
Trump sagt "America first"
Die Bibel lehrt die Ungleichheit von Menschen und fordert ausdrücklich andere als minderwertig zu betrachten.
Das Christentum steht für Sklaverei, Hass auf Andersgläubige, Gewalt gegen Kinder, für Unterdrückung von Frauen und Diskreditierung Homosexueller.
Alle Bürgerrechtbewegungen, die sich für eine Beseitigung dieser Ungleichheiten einsetzten – Frauenwahlrecht, Verbot der Kinderarbeit, Abschaffung der Sklaverei, LGBTI-Anerkennung – stoßen auf den erbitterten Widerstand der Christen.
Der Trumpel steht mustergültig für das christliche Ausgrenzungsdogma.
Ausländer raus, Mauern bauen, Schwule aus der Armee werfen, wichtige Entscheidungen bleiben weißen Männern vorbehalten.
Besonders übel ist bei dem Trumpel sein allgegenwärtiger Rassismus.
Seine echte Verachtung Schwarzen gegenüber.
Trumps evangelikale Anhänger fordern immer offener gegen Schwule, Juden und "N***er" vorzugehen.
Sie können sich das erlauben, denn sie wissen einen Bruder im Geiste im Oval Office.
Diese rechten Evangelikalen haben viele psychische Probleme.
Die fühlen sich ganz offenbar von anderen Ethnien, die vermeidlich sportlicher, agiler und potenter sind, eingeschüchtert.
Da bleibt ihnen nur ihre weiße Hautfarbe und ihr Hass.

Parallelen zu den AfD-Anhängern und sonstigen Faschisten in dieser BRD sind nicht zufällig.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Mitglied
569 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



06.03.2019 ~ 18:48 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
526 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die fake-News über Trumps Politik der eingelösten Versprechen: Innenpolitik (Teil 3) Beitrag Kennung: 944354
gelesener Beitrag - ID 944354


Zitat:
gastli hat am 06. März 2019 um 09:28 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Dr.Sahnebacke hat am 05. März 2019 um 21:42 Uhr folgendes geschrieben:
Nachweise für deine Behauptung, das EpochTimes ein rechter Think-Tank ist?


Dir kann geholfen werden.

Zitat:
"Epoch Times" : Eine stetige Quelle der Wut
Kaum ein Medium wird von AfD-Anhängern so gern gelesen wie die "Epoch Times". Wer steckt dahinter?
[Quelle: https://www.zeit.de/2017/38/epoch-times-afd-alternativmedium]


Überzeugt mich nicht. Ok, der Artikel ist von 2017 , macht nichts.
Aber die "Zeit" dürfte alles andere als ein systemunabhängiges Blatt sein, ok, hatte ich nicht verlangt. Aber, die sind sicher auch in der Lobbygruppe "Atlantik-Brücke" Mitglied. Müsste ich mal nachsehen.
An einer Stelle steht dann auch noch: "Meist stehen hinter diesen Portalen rechtskonservative Überzeugungstäter. Bei der Epoch Times ist das vollkommen anders: Im Jahr 2000 wurde sie in New York von Mitgliedern der Falun-Gong-Bewegung gegründet, einer spirituellen Gruppe, die von der Kommunistischen Partei verfolgt wird, weil sie angeblich eine gefährliche Sekte, ein "böser Kult" sei."

Hmm, wenn das der Beweis sein soll, weiss ich auch nicht.



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.377 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.03.2019 ~ 09:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1864 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die fake-News über Trumps Politik der eingelösten Versprechen: Innenpolitik (Teil 3) Beitrag Kennung: 944417
gelesener Beitrag - ID 944417


Noch einmal kurz zu Trumps "erfolgreicher Politik".
Man sollte sich durchaus fragen:
Wieso hat Trump bei den Republikaner trotz der aufeinanderfolgenden Desaster, der Megastaatsverschuldung, seiner tausenden Lügen, seiner extremen Faulheit, seines offen zur Schau getragenen Rassismus immer noch so hohe Zustimmungsraten?
Er mag ein Prolet und Rassist sein, aber er ist eben auch ihr Wunscherfüller.
Ihr nützlicher Idiot.
Wenn man ihm Geld gibt, wird man direkt mit schönen Posten oder hübschen Orden entlohnt.
Offene und klare Käuflichkeit hat Vorteil für die Menschen mit viel Geld.
Mrs. Adelson [37 Milliarden Dollar schwer] holte sich gerade ihre Belohnung ab.

Zitat:
Miriam Adelson was awarded Medal of Freedom after donating $500k to Trump aides’ legal expenses The Adelsons were the biggest donors to Trump's campaign other than Trump. In the last three months of 2018, GOP megadonors Sheldon and Miriam Adelson donated $500,000 to a fund set up to pay legal expenses incurred by aides to President Donald Trump. Contributions to the fund are specifically allocated to pay expenses for aides wrapped up in the investigation into whether Russia colluded with the Trump campaign. The Adelsons donated $250,000 each on October 1. Just a little over one month later, Trump awarded Miriam Adelson the Presidential Medal of Freedom. Before receiving the medal, the Adelsons donated $30 million to Trump’s presidential campaign in the final months of the 2016 race, and last year, donated $100 million to various Republican candidates and GOP-aligned PACs in the midterm elections.

DEUTSCH
Miriam Adelson wurde Medal of Freedom verliehen, nachdem sie $ 500k an die Rechtskosten von Trump Aides gespendet hatte Die Adelsons waren neben Trump die größten Geldgeber für Trumps Kampagne. In den letzten drei Monaten des Jahres 2018 spendeten die GOP-Megadonoren Sheldon und Miriam Adelson 500.000 US-Dollar an einen Fonds, der zur Deckung der Rechtskosten von Präsident Donald Trump eingerichtet wurde.
Die Beiträge des Fonds werden speziell zur Deckung der Ausgaben für Hilfskräfte verwendet, die im Rahmen der Ermittlungen untersucht wurden, ob Russland an der Trump-Kampagne beteiligt war. Die Adelsons spendeten am 1. Oktober jeweils 250.000 USD. Nur etwas mehr als einen Monat später verlieh Trump Miriam Adelson die Präsidentenmedaille der Freiheit. Vor dem Erhalt der Medaille spendeten die Adelsons in den letzten Monaten des Rennens 2016 30 Millionen US-Dollar für die Präsidentschaftskampagne von Trump. Letztes Jahr spendeten sie 100 Millionen US-Dollar für verschiedene republikanische Kandidaten und für GOP-konforme PACs bei den Wahlen.
[Quelle: https://thinkprogress.org/adelson-russia...l-4d6dd5bb8a53/]

Jetzt kann man sich natürlich fragen, ob 30 Millionen Dollar nicht etwas teuer sind für eine Umhänge-Orden im Materialwert von wenigen Dollar.
Aber den Trumpel trotz erheblicher Stimmenminderheit ins Oval Office gebracht zu haben, lohnt sich für derartig superreiche Milliardäre wie die Adelsons.
Durch die riesigen Steuersubventionen.
1.500 Milliarden Dollar fließen so an die Superreichen.
Adelson sitzt auf fast 40 Milliarden Dollar Vermögen.
Eine Steuersenkung von 35% auf 21% bringt erheblich vergrößerte Abschreibungsmöglichkeiten.
Bringt also ein Vielfaches der lumpigen 30 Millionen, die sie an Trump überwiesen hat.

Der Trumpel mag dumm, peinlich und ungebildet sein.
Ein Witzfigur, über die man lacht.
Aber für die Superreichen ist er sehr lukrativ.
Er liefert zuverlässig das, was ihnen am wichtigsten ist.
Wenn die Kasse derartig klingelt, kann man seine alberne Frisur und die primitive Proletensprache getrost ignorieren.
Er ist Präsident, deswegen ist er mächtig und er tut das was Rechte am meisten wollen:
Politik für die Reichen, für die Kirchen, gegen Minderheiten, gegen die Verfassung.
Bald wird sich auch der rechtsextrem-evangelikale Traum von einer Kriminalisierung aller Schwangerschaftsunterbrechungen erfüllen.
Frauen entmündigen und bestrafen.

Parallelen von Trump zu den Gedanken und Einstellungen von Rechten hier in dieser BRD sind nicht zufällig.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (37): « erste ... « vorherige 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 [31] 32 33 34 35 36 37 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD