online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Leben & Religion » Islam und Islamismus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Islam und Islamismus
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



07.09.2016 ~ 08:18 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 844387
gelesener Beitrag - ID 844387


Zitat:
"Der Koran schreibt keinen Gesichtsschleier vor"

ARD: Müssen Frauen nach islamischem Recht einen Gesichtsschleier anlegen - was manche Musliminnen in Deutschland behaupten?

Scheikh Khaled Omran: Ich respektiere die Besonderheit des deutschen Falles bei diesem Thema, trage aber mit meinen Antworten dazu bei, die islamrechtliche Meinung in dieser Frage klarzustellen: Die Fragen nach Kleidung und Äußerlichkeit sind weitgehend private Angelegenheiten und sehr Sitten und Gebräuchen verbunden. Hierbei müssen wir die Eigenheiten und Bekleidungsgewohnheiten jeder Gesellschaft respektieren. Dazu sagte Prophet Mohammed einst: "Sage und trage was du willst. Nur zwei Sachen darfst Du nicht: Maßlos sein und arrogant!" In der Kleidungsfrage geben die überlieferten Aussagen von Prophet Mohammed, nämlich der Koran und die Sunna, Richtlinien für die Bekleidung vor. Dies gilt besonders für Frauen: Ein Kleidungsstück darf nicht körperbetont, nicht enthüllend und nicht eng anliegend sein. Das sind die drei Kriterien. Dazu kommt jedoch, dass die Kleidung die Hände und das Gesicht nicht bedecken darf.

Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/burka-interview-101.html


Na da dürfte doch langsam begriffen werden das die Vollverschleierung nichts mit dem Glauben wohl aber mit der Unterdrückung der Frau zu tun hat.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Adeodatus: 07.09.2016 08:35.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.09.2016 ~ 13:57 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 844449
gelesener Beitrag - ID 844449


Zitat:
.... nichts mit dem Glauben wohl aber mit der Unterdrückung der Frau zu tun hat.


Wie kommst du denn darauf?
Weil dieser anmaßende Quatsch hierzulande immer wieder dahergebetet wird.

Siehe dazu:
Zitat:
Die Burka wird von vielen Frauen in Afghanistan und Teilen von Pakistan getragen.
...
Nach dem Ende der Taliban-Regierung im Dezember 2001 (siehe Krieg in Afghanistan seit 2001) wurde die Vorschrift, eine Burka tragen zu müssen, aufgehoben. Dennoch wagen es nach wie vor nur wenige Frauen, das Haus ohne Burka zu verlassen. Das geschieht vor allem aus Sorge um ihre persönliche Sicherheit und ihren Ruf. Die Burka wird auch aus Gründen der Frömmigkeit und des traditionellen Stammesdenkens getragen. Auch ist sie mitunter ein Mittel, ärmliche Kleidung verbergen zu können. Im Vergleich zu Tschador und Çar_af erlaubt die Burka viel mehr Bewegungsfreiheit, weil man bei ihr keine Stecknadeln oder anderen Befestigungsmittel tragen muss und das Kleidungsstück nicht verrutscht.
[Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Burka]



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.09.2016 ~ 07:14 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Islam Beitrag Kennung: 844553
gelesener Beitrag - ID 844553


Zitat:
Wie kommst du denn darauf? Weil dieser anmaßende Quatsch hierzulande immer wieder dahergebetet wird.


Weil es so ist - Wie blind muss man sein um das nicht zu erkennen, oder besser gesagt wie verblendet. Du willst ganz einfach nicht erkennen das ein großer Teil der Muslime nicht Weltoffen sondern noch irgendwo in der Zeit der Kreuzzüge verhaftet ist .



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



08.09.2016 ~ 07:48 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Islam Beitrag Kennung: 844555
gelesener Beitrag - ID 844555


Den religiösen Irrsinn ALLER Religionen und seine Folgen habe ich niemals in Frage gestellt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.09.2016 ~ 09:50 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Islam Beitrag Kennung: 844571
gelesener Beitrag - ID 844571


Das machst Du aber wenn es um solche Interpretationen geht ich habe ja nicht umsonst das Interview mit dem ägyptischen Islamgelehrten verlinkt weil dieser Mann aus einem Land kommt wo die Vollverschleierung genauso wie in Saudi-Arabien oder Afghanistan von fanatischen Gläubigen als von Allah gewollt dargestellt wird, Hintergrund ist die Klarstellung das die Frau als minderwertiges Wesen gilt. Wenn eine solche Frau aus solch einem Patriarchat ausbrechen will hat das Verlangen nach Gleichberechtigung oder Freiheit oftmals tödliche Folgen um so etwas nicht zu sehen oder sogar noch als Freiwilligkeit zu bezeichnen muss man schon sehr ignorant sein.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



08.09.2016 ~ 12:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Islam Beitrag Kennung: 844589
gelesener Beitrag - ID 844589


Zitat:
Adeodatus hat am 08. September 2016 um 09:50 Uhr folgendes geschrieben:
Das machst Du aber wenn es um solche Interpretationen geht ich habe ja nicht umsonst das Interview mit dem ägyptischen Islamgelehrten verlinkt...


Nö, mach ich nicht.
So ein ägyptischer Islamgelehrten ist genau so unglaubwürdig wie ein deutscher Kirchengelehrter oder sonst ein religiöser Gelehrter.

Es sind nur Geleerte.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.09.2016 ~ 15:15 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Islam Beitrag Kennung: 844613
gelesener Beitrag - ID 844613


Zitat:
So ein ägyptischer Islamgelehrten ist genau so unglaubwürdig wie ein deutscher Kirchengelehrter


Das verwundert mich aber jetzt, Aussagen darüber das sich Frauen aus purer Lust und Laune vollverschleiern verbreitest Du doch auch, und diese Vollverschleierung hat etwas mit dem Islam zu tun den der ägyptische Islamgelehrte in seiner Heimat als Falsch bezeichnet und Du hier in Deutschland als richtig.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



08.09.2016 ~ 15:30 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Islam Beitrag Kennung: 844615
gelesener Beitrag - ID 844615


Zitat:
Adeodatus hat am 08. September 2016 um 15:15 Uhr folgendes geschrieben:
Das verwundert mich aber jetzt, Aussagen darüber das sich Frauen aus purer Lust und Laune vollverschleiern verbreitest Du doch auch, ...


Du schreibst dummes Zeug und das weißt du.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.604 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.09.2016 ~ 11:28 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1137 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam Beitrag Kennung: 844729
gelesener Beitrag - ID 844729


Kann es sein das, weil von den Frauen im Islam nichts zu sehen ist, das begrabschen bei denen Usus ist?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



09.09.2016 ~ 15:02 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Islam Beitrag Kennung: 844776
gelesener Beitrag - ID 844776


Zitat:
gastli hat am 08. September 2016 um 15:30 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Adeodatus hat am 08. September 2016 um 15:15 Uhr folgendes geschrieben:
Das verwundert mich aber jetzt, Aussagen darüber das sich Frauen aus purer Lust und Laune vollverschleiern verbreitest Du doch auch, ...


Du schreibst dummes Zeug und das weißt du.


Dann lese mal Deine Beiträge wenn es darum geht die Vollverschleierung zu verteidigen! BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Du scheinst schnell deine Aussagen zu vergessen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



13.09.2016 ~ 11:39 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Islam Beitrag Kennung: 845349
gelesener Beitrag - ID 845349


Wir haben übrigens gestern gemeinsam mit unseren Freunden das Opferfest gefeiert.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



13.09.2016 ~ 15:00 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Islam Beitrag Kennung: 845374
gelesener Beitrag - ID 845374


Machen doch alle Muslime!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Moon
Benutzerkonto wurde gelöscht



13.09.2016 ~ 16:14 Uhr ~ Moon schreibt:
RE: Islam Beitrag Kennung: 845406
gelesener Beitrag - ID 845406


Da hat ja auch keiner was dagegen, nur der Ort wo die das feiern ist entscheidend.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.124 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.09.2016 ~ 17:14 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1034 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam Beitrag Kennung: 845431
gelesener Beitrag - ID 845431


Naja, in ihrer Heimat ist das gerade schlecht. Da treiben sich die Bundesmörderbande, islamistische Schlächter im US-/türkischen Auftrag und US-Kampfdrohnen 'rum und löschen gern Feiergesellschaften aus.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



13.09.2016 ~ 18:16 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Islam Beitrag Kennung: 845453
gelesener Beitrag - ID 845453


Was meinst Du warum in Syrien seit gestern eine Waffenruhe gilt-selbst die Halsabschneider des IS begehen dieses Fest.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.124 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.09.2016 ~ 21:59 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1034 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam Beitrag Kennung: 845482
gelesener Beitrag - ID 845482


Zitat:
Adeodatus hat am 13. September 2016 um 18:16 Uhr folgendes geschrieben:
Was meinst Du warum in Syrien seit gestern eine Waffenruhe gilt


Weil dort zu viele imperialistische und regionale Mächte versuchen, ihr eigenes Süppchen zu kochen, und eine unübersichtliche Situation entstanden ist. Der Sturz der syrischen Regierung durch US-EU-Marionetten ist fehlgeschlagen, die Türken begehen einen Genozid an den Kurden, Rußland hat einen weiteren Schritt zur Umzingelung abgewehrt - jetzt nehmen sich Alle eine Auszeit, um ihr weiteres Vorgehen zu überdenken und zu planen.

Nur funktioniert das nicht. Die Kämpfe gehen weiter, die B'R'D-Propagandamaschinerie beschönigt sie als Ausnahmen. Vermutlich ist den vollverblödeten B'R'D-Insassen nicht mehr klar, was Waffenstillstand bedeutet. Du gehörst offensichtlich dazu.

Mit dem volksverhetzenden Thema hat das sowieso nichts zu tun.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 13.09.2016 22:00.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



14.09.2016 ~ 10:08 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Islam Beitrag Kennung: 845526
gelesener Beitrag - ID 845526


Zum Thema Vollverschleierung gab es gestern auf ARD in der Sendung "Report Mainz" einen sehr aufschlussreichen Beitrag der sich so rein gar nicht mit dem deckt was hier auch im Forum von Befürwortern darüber erzählt wird.

"Wer steckt hinter den Shops für verschleierte Frauen?"



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.124 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



14.09.2016 ~ 10:27 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1034 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam Beitrag Kennung: 845532
gelesener Beitrag - ID 845532


Welch seriöse Berichterstattung: "Bei vielen Fotos wurde den Frauen der Kopf abgeschnitten."

Im Staat der Nazi-Szeneläden und -Klamottenmarken ist die Aufregung nur zu verstehen, wenn man weiß, daß die Staatsjournaille ebenso den Auftrag der rassistischen Volksverhetzung hat, wie AfD, Pegidioten und andere Faschisten auch.

Ich danke Dir für diesen neuerlichen Beweis, daß die rassistische Volksverhetzung nicht vom sogenannten "rechten Rand" stammt, sondern Staatsauftrag ist und nicht nur von den Bühnen der Pegidiotenzusammenrottungen gekräht wird, sondern massiv tagtäglich von der gesamten gleichgeschalteten Staatsjournaile.

Dieser Staat will die Macht wieder an die Faschisten übertragen. Die Volksverhetzung gegen Minderheiten gehört dabei traditionell zur Vorbereitung. Und Du gehörst offensichtlich zum Propagandaapparat.

Und hinterher wollen Deinesgleichen nie irgendwas gemerkt, gewußt, gesagt oder getan haben.

Ekelhaft!



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



14.09.2016 ~ 13:47 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Islam Beitrag Kennung: 845571
gelesener Beitrag - ID 845571


Nichts begriffen aber zur tumben Propaganda reicht es wieder einmal!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.124 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



14.09.2016 ~ 14:25 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1034 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 845575
gelesener Beitrag - ID 845575


Zitat:
Adeodatus hat am 14. September 2016 um 13:47 Uhr folgendes geschrieben:
Nichts begriffen aber zur tumben Propaganda reicht es wieder einmal!


Ich weiß, aber ist Dein Text nicht sogar dafür bissel kurz?



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.604 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.03.2017 ~ 21:49 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1137 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 871688
gelesener Beitrag - ID 871688


http://www.islam.de/13827.php?sura=4
Zitat:

Sura 4 an-Nisa
105. Gewiß, Wir haben dir das Buch mit der Wahrheit hinabgesandt, damit du zwischen den Menschen richtest auf Grund dessen, was Allah dir gezeigt hat. Sei kein Verfechter für die Verräter!

107. Und streite nicht zur Verteidigung derer, die sich selbst betrügen. Allah liebt nicht, wer ein Verräter und Sünder ist.

108. Sie verbergen sich vor den Menschen; verbergen sich jedoch nicht vor Allah, wo Er doch bei ihnen ist, wenn sie an Worten aushecken, womit Er nicht zufrieden ist. Allah umfaßt, was sie tun.

141. die euch gegenüber abwarten. Wenn euch ein entscheidender Sieg von Allah beschieden ist, sagen sie: „Sind wir nicht mit euch gewesen?1" Und wenn den Ungläubigen ein Sieg2 beschieden ist, sagen sie: „Haben wir uns nicht eurer (Angelegenheiten) bemächtigt gehabt und die Gläubigen von euch abgehalten?" Aber Allah wird zwischen euch am Tag der Auferstehung richten. Und Allah wird den Ungläubigen keine Möglichkeit3 geben(,) gegen die Gläubigen (vorzugehen).

142. Gewiß, die Heuchler möchten Allah betrügen, doch ist Er es, der sie betrügt. Und wenn sie sich zum Gebet hinstellen, stellen sie sich schwerfällig hin, wobei sie von den Menschen gesehen werden wollen, und gedenken Allahs nur wenig;

1 D.h.: Haben wir euch nicht in Schutz genommen? auch: Haben wir euch nicht in unserer Gewalt gehabt und doch nicht verraten?


Sura 5 al-Ma'ida
13. Dafür, daß sie ihr Abkommen brachen, haben Wir sie verflucht und ihre Herzen hart gemacht. Sie verdrehen den Sinn der Worte3, und sie haben einen Teil von dem vergessen, womit sie ermahnt worden waren4. Und du wirst immer wieder Verrat von ihnen5 erfahren - bis auf wenige von ihnen. Aber verzeihe ihnen und übe Nachsicht. Gewiß, Allah liebt die Gutes Tuenden.

3 Wörtlich: entstellen die Worte von ihrer (rechten) Stelle.
4 Oder: woran sie erinnert worden waren.
5 D.h.: von den jüdischen Stämmen, die jener Zeit in al-Madina (Medina) lebten.


Sura 8 al-Anfal
27. O die ihr glaubt, verratet nicht Allah und den Gesandten, und handelt nicht verräterisch in Bezug auf die euch anvertrauten Güter, wo ihr wisset!

28. Und wißt, daß euer Besitz und eure Kinder eine Versuchung sind und daß es bei Allah großartigen Lohn gibt!

29. O die ihr glaubt, wenn ihr Allah fürchtet, bestimmt Er euch eine Unterscheidung(snorm), tilgt euch eure bösen Taten und vergibt euch. Und Allah besitzt große Huld.

30. Und als diejenigen, die ungläubig sind, gegen dich Ränke schmiedeten, um dich festzusetzen oder zu töten oder zu vertreiben. Sie schmiedeten Ränke, und (auch) Allah schmiedete Ränke. Aber Allah ist der beste Ränkeschmied.


58. Und wenn du dann von irgendwelchen Leuten Verrat befürchtest, so verwirf ihnen (die Verpflichtung) in gleicher Weise1. Gewiß, Allah liebt nicht die Verräter.

59. Und diejenigen, die ungläubig sind, sollen ja nicht meinen, sie könnten zuvorkommen. Sie werden sich (Mir) gewiß nicht entziehen2.

60. Und haltet für sie bereit, was ihr an Kraft und an kampfbereiten Pferden (haben) könnt, um damit den Feinden Allahs und euren Feinden Angst zu machen, sowie anderen außer ihnen, die ihr nicht kennt; Allah aber kennt sie! Und was immer ihr auf Allahs Weg ausgebt, wird euch in vollem Maß zukommen, und es wird euch kein Unrecht zugefügt.

61. Und wenn sie sich dem Frieden zuneigen, dann neige auch du dich ihm zu und verlasse dich auf Allah! Gewiß, Er ist ja der Allhörende und Allwissende.


71. Und wenn sie dich verraten wollen, so haben sie schon zuvor Allah verraten, und dann hat Er (euch) Macht über sie gegeben. Allah ist Allwissend und Allweise.

72. Gewiß, diejenigen, die glauben und ausgewandert sind und sich mit ihrem Besitz und ihrer eigenen Person auf Allahs Weg abgemüht haben, und diejenigen, die (jenen) Zuflucht gewährt und (ihnen) geholfen haben, sie sind einer des anderen Schutzherren. Zu denjenigen aber, die glauben und nicht ausgewandert sind, habt ihr kein Schutzverhältnis, bis sie auswandern. Wenn sie euch jedoch um der (euch gemeinsamen) Religion willen um Hilfe bitten, dann obliegt euch die Hilfe, außer gegen Leute, zwischen euch und denen ein Abkommen besteht. Und was ihr tut, sieht Allah wohl.

73. Und diejenigen, die ungläubig sind, sind einer des anderen Schutzherren. - Wenn ihr es nicht tut1, wird es im Land Aufruhr und großes Unheil geben.

74. Und diejenigen, die glauben und ausgewandert sind und sich auf Allahs Weg abgemüht haben, und diejenigen, die (jenen) Zuflucht gewährt und geholfen haben, das sind die wahren Gläubigen. Für sie gibt es Vergebung und ehrenvolle Versorgung.

75. Und diejenigen, die danach geglaubt haben und ausgewandert sind und sich mit euch abgemüht haben, sie gehören zu euch. Aber die Blutsverwandten stehen einander am nächsten; (dies steht) im Buch Allahs. Gewiß, Allah weiß über alles Bescheid.

1 D.h.: den Gläubigen Hilfe und Unterstützung zuteil werden lassen und den Ungläubigen das Schutzverhältnis verweigern


Sura 12 Yusuf
51. Er sagte: „Was war da mit euch, als ihr versuchtet, Yusuf zu verführen?" Sie
sagten: „Allah behüte! Wir wissen nichts Böses gegen ihn (anzugeben)." Die Frau
des hohen Herrn sagte: „Jetzt ist die Wahrheil ans Licht gekommen. Ich habe
versucht, ihn zu verführen2. Und er gehört fürwahr zu den Wahrhaftigen.3

52. Dies ist, damit er weiß, daß ich ihn nicht in seiner Abwesenheit verraten habe und daß Allah die List der Verräter nicht gelingen4 läßt.

2 Wörtlich: ihn zu bewegen, sich mir hinzugeben.
3 Die folgenden Worte können sowohl die Fortsetzung der Rede der Frau als auch der Anfang der Rede Yusufs sein.
4 Wörtlich: nicht rechtleitet.


53. Und ich spreche mich nicht selbst frei. Die Seele gebietet fürwahr mit Nachdruck das Böse, außer daß mein Herr Sich erbarmt. Mein Herr ist Allvergebend und Barmherzig."

54. Und der König sagte: „Bringt ihn zu mir. Ich will ihn mir selbst vorbehalten." Als er mit ihm sprach, sagte er: „Du bist (von) heute (an) bei uns in fester Stellung und vertrauenswürdig."

55. Er sagte: „Setze mich über die Vorratskammern des Landes ein; ich bin ein
kenntnisreicher Hüter."

56. So verliehen Wir Yusuf eine feste Stellung im Land, so daß er sich darin aufhalten konnte, wo immer er wollte. Wir treffen mit Unserer Barmherzigkeit, wen Wir wollen, und Wir lassen den Lohn der Gutes Tuenden nicht verlorengehen.

57. Aber der Lohn des Jenseits ist wahrlich besser für diejenigen, die glauben und
gottesfürchtig sind.


Sura 22 al-Hagg
32. So ist es. Und wenn einer die Kulthandlungen Allahs hoch ehrt, so ist es (ein
Ausdruck, der) von der Gottesfurcht der Herzen (herrührt).

33. An ihnen habt ihr (allerlei) Nutzen auf eine festgesetzte Frist, hierauf liegt ihr
Zielort1 beim alt(ehrwürdig)en Haus2.

34. Und für jede Gemeinschaft haben Wir einen Ritus festgelegt, damit sie den Namen Allahs über den aussprechen, womit Er sie an den Vierfüßlern unter dem Vieh versorgt hat. Euer Gott ist ein Einziger Gott, so seid Ihm ergeben. Und verkünde frohe Botschaft denjenigen, die sich demütigen,

35. denjenigen, deren Herzen sich vor Ehrfurcht regen, wenn Allahs gedacht wird, die das standhaft ertragen, was sie trifft, das Gebet verrichten und von dem, womit Wir sie versorgt haben, ausgeben.

36. Und die Opferkamele haben Wir euch zu Kultzeichen Allahs gemacht. An ihnen
habt ihr (etwas) Gutes. So sprecht den Namen Allahs über sie aus, wenn sie mit
gebundenen Beinen dastehen3. Wenn sie nun auf die Seite umgefallen sind, dann eßt davon und gebt dem bescheidenen und dem fordernden (Armen) zu essen. So haben Wir sie euch dienstbar gemacht, auf daß ihr dankbar sein möget.

37. Weder ihr Fleisch noch ihr Blut werden Allah erreichen, aber Ihn erreicht die
Gottesfurcht von euch. So hat Er sie euch dienstbar gemacht, damit ihr Allah als
den Größten preist4, daß Er euch rechtgeleitet hat. Und verkünde frohe Botschaft
den Gutes Tuenden.

38. Gewiß, Allah verteidigt diejenigen, die glauben. Gewiß, Allah liebt keinen undankbaren Verräter.

1' D.h.: der Ort, an dem die Kulthandlungen der Schlachtung beendet werden.
2 Auch: bei dem von den Götzen befreiten Haus; d.i. die Ka'ba (Kaaba) in Makka.
3 Und zwar auf drei Beinen stehend, einen Vorderfuß gefesselt, zum Schlachten bereit; auch: in Reihen.
4Siehe Seite 28 Anmerkung 5.


Sura 40 Gafir
17. Heute wird jeder Seele das vergolten, was sie erworben hat. Heute gibt es kein Un recht. Gewiß, Allah ist schnell im Abrechnen.

18. Und warne sie vor dem Tag der immer näher kommenden (Stunde des Gerichts), an dem die Herzen (vor Angst) in der Kehle sitzen und sie unterdrücken (ihren Grimm), an dem die Ungerechten weder einen warmherzigen Freund noch einen Fürsprecher haben, dem man gehorchen würde.

19. Er kennt die verräterischen Augen und weiß, was die Brüste verbergen.

20. Und Allah entscheidet der Wahrheit entsprechend. Diejenigen aber, die sie anstatt Seiner anrufen, haben nichts zu entscheiden. Gewiß, Allah ist der Allhörende und Allsehende.

21. Sind sie nicht auf der Erde umhergereist, so daß sie schauen (konnten), wie das Ende derjenigen war, die vor ihnen waren? Sie hatten ja mehr Kraft und Wirkung' auf der Erde als sie. Da ergriff sie Allah für ihre Sünden, und sie hatten vor Allah keinen Beschützer.

22. Dies, weil ihre Gesandten immer wieder mit den klaren Beweisen zu ihnen kamen, sie aber ungläubig blieben. So ergriff sie Allah, denn Er ist Stark und streng im Bestrafen.

23. Und Wir sandten bereits Musa mit Unseren Zeichen und mit einer deutlichen Ermächtigung

24. zu Fir'aun und Haman und Qarun. Sie aber sagten: „Ein verlogener Zauberer."

25. Als er ihnen nun die Wahrheit von Uns brachte, sagten sie: „Tötet die Söhne
derjenigen, die mit ihm glauben, und laßt (nur) ihre Frauen am Leben." Aber die
List der Ungläubigen geht bestimmt verloren2.

' Wörtlich: Spuren.
2 Wörtlich: in die Irre.


Sura 66 at-Tahrim
8. O die ihr glaubt, kehrt zu Allah um in aufrichtiger Reue; vielleicht wird euer Herr euch eure bösen Taten tilgen und euch in Gärten eingehen lassen, durcheilt von Bächen1, am Tag, da Allah den Propheten und diejenigen, die mit ihm geglaubt haben, nicht in Schande stürzen wird. Ihr Licht eilt ihnen voraus und (ebenso) zu ihrer Rechten. Sie werden sagen: „Unser Herr, vollende für uns unser Licht und vergib uns. Gewiß, Du hast zu allem die Macht."

9. O Prophet, mühe dich gegen die Ungläubigen und die Heuchler ab und sei hart gegen sie. Ihr Zufluchtsort wird die Hölle sein - ein schlimmer Ausgang!

10. Allah hat als Gleichnis für diejenigen, die ungläubig sind, dasjenige von Nuhs Frau und Luts Frau geprägt. Sie beide unterstanden zwei rechtschaffenen (Dienern) von Unseren Dienern, doch handelten sie verräterisch an ihnen, und so haben ihnen diese vor Allah nichts genützt. Und es wurde gesagt: „Geht beide ins (Höllen)feuer ein mit denjenigen, die hineingehen."

11. Und Allah hat als Gleichnis für diejenigen, die glauben, dasjenige von Fir'auns
Frau geprägt. Als sie sagte: „Mein Herr, baue mir bei Dir ein Haus im (Paradies)garten, und errette mich von Fir'aun und seinem Werk, und errette mich
von dem Volk der Ungerechten."

12. Und (auch von) Maryam, 'Imrans Tochter, die ihre Scham unter Schutz stellte2,
worauf Wir in sie3 von Unserem Geist einhauchten. Und sie hielt die Worte ihres
Herrn und Seine Bücher4 für wahr und gehörte zu den (Allah) demütig Ergebenen.

1 Wörtlich: unterhalb derer Flüsse strömen.
2 D.h.: die ihre Jungfräulichkeit wahrte, nämlich Maryam (Maria), 'Isas (Jesu Christi) Mutter.
3 D.h.: in ihre Scham.
4 Andere Lesart: Sein Buch / Seine Schrift.


Hier findet man alles was ich über Verrat im Koran fand. Ich werde mich auf weitere Suchen begeben, würde mich freuen wenn ihr dazu beitragt.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 06.03.2017 21:50.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.604 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.03.2017 ~ 01:54 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1137 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 871707
gelesener Beitrag - ID 871707


Interessante Zusammenhänge und Quellen.

finden Sie hier:
Scheitert Flüchlingspolitik, scheitert EU


Einiges zum Zustand des islamischen Gemeinschaften finden sie hier:

http://www.muslim-markt-forum.de/t1187f2...her-Verrat.html


https://www.orientdienst.de/muslime/mini...fall_vom_islam/
Zitat:

Abfall vom Islam (Irtidad)

In modernen islamischen „Menschenrechtserklärungen“ ist unter anderem von Religionsfreiheit die Rede. Bedeutet das aber, dass einem Muslim das Recht eingeräumt wird, sich vom Islam abzuwenden, um religionslos zu leben oder eine andere Religion anzunehmen? – Im traditionellen Islam wird einem Muslim dieses Recht bestritten.

Im Koran

Verschiedene Koranstellen beziehen sich auf den Abfall vom Islam, z. B. Sure 88, 23+24: „Wer sich aber abkehrt und ungläubig bleibt, den peinigt Gott mit der größten Pein.“ (vgl. außerdem S 16,106-109; 3,86-91; 4,137; 2,217) Hier wird Menschen, die Muslime waren und sich dann wieder vom Islam abgewandt haben, das Strafgericht Gottes angekündigt. Darüber, wie die muslimische Gemeinschaft mit einem Abgefallenen verfahren solle, wird nichts gesagt. Viele Korankommentatoren haben allerdings aus diesen Versen herausgelesen, dass jemand, der vom Islam abfällt, getötet werden solle. (Sure 4,88+89 spricht davon, dass „Heuchler“ bekämpft und getötet werden sollen, die allerdings wohl für die Muslime in Medina eine politische Gefahr darstellten.)

Im Hadith

Im Hadith finden sich Berichte, dass Mohammed die Hinrichtung von Personen, die sich vom Islam abgewandt hatten, befohlen habe und dass er gesagt habe: „Das Blut eines Muslims darf nur in drei Fällen legitimer weise vergossen werden: wenn es um einen älteren Ehebrecher geht, als Strafe für einen Mord und bei demjenigen, der von seiner Religion abfällt und seine Gemeinschaft verlässt.“ (Al-Buchari und Muslim – nach Adel Theodor Khoury, Der Koran, S. 549) – Zur Frage, ob einem Abgefallenen noch eine Frist eingeräumt werden müsse, den Islam wieder anzunehmen, gibt es unterschiedliche Aussagen in den Hadithen.

In den islamischen Rechtsschulen

Ausgehend von Koran und Hadith und ihrer Auslegung wurde das islamische Recht entwickelt. Die vier sunnitischen Rechtsschulen und das schiitische Recht sind sich im Wesentlichen darin einig, dass ein Muslim, der vom Islam abfällt, getötet werden müsse. – Als Abfall vom Islam wird gewöhnlich angesehen, wenn ein Muslim das islamische Glaubensbekenntnis leugnet oder auch, wenn er grundlegende islamische Verpflichtungen oder Verbote ablehnt bzw. den Koran schändet.

Die Ehe eines Abgefallenen wird als aufgelöst erklärt und sein Besitz enteignet. – Unterschiedliche Auffassungen bestehen hinsichtlich der Fragen, ob weibliche Abgefallene ebenfalls getötet oder lebenslänglich gefangen gehalten (und evtl. häufig gezüchtigt) werden sollten und ob der Hinrichtung eines Abgefallenen eine Frist, in der Regel von drei Tagen, vorausgehen müsse, in der ihm die Möglichkeit eingeräumt wird, zum Islam zurückzukehren. – Geisteskranke gelten als nicht verantwortlich für ihre Tat.

Rechtfertigung der Tötung

Bis in die heutige Zeit rechtfertigen muslimische Gelehrte die Auffassung, dass Abgefallene vom Islam getötet werden müssten. In der Regel begründen sie dies mit dem Hinweis, dass in allen gesunden Staaten Hochverrat und Rebellion mit dem Tod bestraft würden. Der Islam ist nicht lediglich eine persönliche religiöse Auffassung, sondern ein politisch rechtliches System, das alle Lebensbereiche umfasst. Deshalb sei Abfall vom Islam nicht nur ein rein privater Religionswechsel, sondern Auflehnung gegen die islamische Ordnung – und damit zugleich Rebellion gegen die Verwirklichung der Herrschaft Gottes auf der Erde. Auf solchen Verrat könne die islamische Gemeinschaft nur mit härtesten Strafen antworten.

Die gegenwärtige Praxis

In islamischen Staaten werden gegenwärtig nur selten Menschen offiziell wegen „Abfall vom Islam“ zum Tode verurteilt. Manche werden wegen anderer Vergehen angeklagt und hingerichtet, z. B. Bahai-Anhänger im Iran wegen „Verrat“ oder „Spionage für Israel“. Einzelne Konvertiten (wie Mehdi Dibaj im Iran) wurden jahrelang inhaftiert, dann freigelassen – und einige Zeit später ermordet aufgefunden.

Auch in islamischen Ländern, deren Gesetze keine Strafen für den Abfall vom Islam vorsehen, geschieht es hier und da, dass Muslime, die einen anderen Glauben annehmen, von ihren Angehörigen oder anderen Mitgliedern der Gemeinschaft getötet werden. Es gibt allerdings auch Länder, in denen Muslime ohne staatliche Bedrohung und gesellschaftlichen Druck sich vom Islam abwenden können – und Familien, die ihren Angehörigen einen gewissen Schutz gewähren. Von „Sicherheit“ für Abgefallene kann jedoch fast nirgends die Rede sein. In muslimischer Umgebung leben sie in einem Status von Rechtsunsicherheit oder Rechtlosigkeit.

Neues Nachdenken?

In der islamischen Welt gibt es vereinzelte Stimmen, die sich dafür aussprechen, über die Frage des Abfalls vom Islam noch einmal neu nachzudenken. Sie weisen darauf hin, dass es einen Unterschied gebe zwischen einem Religionswechsel aus persönlicher Überzeugung und einem Abfall vom Islam, der mit politischen Angriffen auf die islamische Gemeinschaft verknüpft werde. – Es wäre sehr zu wünschen, dass diese Unterscheidung in das islamische Recht eingeführt würde – auch um all derer willen, die wegen ihres Glaubens an Jesus Christus den Islam verlassen haben, ohne deshalb Feinde ihrer muslimischen Mitbürger zu werden oder ihrem Staat die Loyalität aufzukündigen.

Solange das islamische Recht jeden Muslim, der aus Gründen persönlicher Überzeugung sich vom Islam abwendet, mit dem Tod bedroht, wird jedenfalls der Islam nicht zu Recht den Anspruch erheben können, eine tolerante Religion zu sein.

Orientierung 1999-02; 15.04.1999


Wer von euch kennt sich mit dem Eigentumserwerb an Grund und Boden sowie Immobilien im Islam aus. Die Enteignung der von Islam abgefallenen wirkt auf mich bedenklich.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.604 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.03.2017 ~ 01:57 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1137 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 871708
gelesener Beitrag - ID 871708


Zentralrat der Ex-Muslime

http://exmuslime.com/fragen-zum-islam/

hier erfährt man wie Muslime mit Ex-Muslimen umgehen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.124 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



07.03.2017 ~ 07:48 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1034 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 871711
gelesener Beitrag - ID 871711


Zitat:
Meta hat am 06. März 2017 um 21:49 Uhr folgendes geschrieben:
Hier findet man alles was ich über Verrat im Koran fand.


Du solltest lieber mal suchen, was Du an Verstand in Deinem Kopf findest. Da biste auch viel schneller fertig.

Deine rassistische Volksverhetzung erreicht sowieso nur Jene, welche mit dieser Suche genauso schnell fertig sind.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.604 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.03.2017 ~ 15:33 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1137 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 871750
gelesener Beitrag - ID 871750


Orca Sie sind ein Choleriker der nicht dazu in der Lage ist sich sachlich mit Fakten zu beschäftigen. Sie erinnern mich an den altbekannten Teppichbeisser.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.03.2017 ~ 16:14 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 871753
gelesener Beitrag - ID 871753


Welche sachliche Fakten?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.604 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.03.2017 ~ 07:04 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1137 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 871880
gelesener Beitrag - ID 871880


Erklärungsvideo:


https://www.youtube.com/watch?v=BuKNEC1W...BKJ6Qq6&index=1


DER VERRAT mit Sh. Abu Anas am 15.04.2016 in Braunschweig


http://islam-pedia.de/index.php5?title=G...9Fe_S%C3%BCnden
Zitat:

Die großen Sünden (al-Kaba-ir)
#
ff


Hier findet man eine Einführung zu Sünden und Verrat.


https://www.youtube.com/watch?v=IIIhjZIw...BKJ6Qq6&index=2
Zitat:

Freitagspredigt von Ferid Heider - Der Verrat im Islam



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 09.03.2017 07:10.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



09.03.2017 ~ 07:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 871885
gelesener Beitrag - ID 871885


Religiöser Irrsinn und seine Folgen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.604 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



24.07.2018 ~ 17:38 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1137 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
Der Selbstmord Europas: Immigration, Identität, Islam Beitrag Kennung: 924401
gelesener Beitrag - ID 924401


https://www.amazon.de/Selbstmord-Europas...DV3MRJ11F150WEK
Zitat:

Der Selbstmord Europas: Immigration, Identität, Islam
Gebundene Ausgabe – 12. März 2018
von Douglas Murray (Autor)


Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod – zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben.

Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet?

Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.

Am Ende steht die Implosion, weil das Ende der europäischen Bevölkerung einen Mitreißeffekt auslöst, welcher ganz Westeuropa auslöschen wird. Am Ende dieses Jahrhundert wird Europa Menschenleer sein, weil die Schlaraffen nicht in der Lage sein werden sich gegen Ende dieses Jahrhunderts im Schlaraffenland selbst zu ernähren.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 24.07.2018 17:38.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



24.07.2018 ~ 17:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Der Selbstmord Europas: Immigration, Identität, Islam Beitrag Kennung: 924404
gelesener Beitrag - ID 924404


Zitat:
Douglas Kear Murray (* 16. Juli 1979) ist ein britischer Autor und Publizist, der sich mit politischen Themen beschäftigt und als Islamkritiker hervorgetreten ist. Er beschreibt sich selbst als Neokonservativen und überzeugten Zionisten.[1]
[Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Douglas_Murray_(Autor)]

Kein weiterer Kommentar zu diesem Dreck notwendig.

PS: Meta, du steckst in einer ganz übelen Filterblase.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



31.07.2020 ~ 08:16 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 997914
gelesener Beitrag - ID 997914






Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.604 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.08.2020 ~ 03:33 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1137 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 998177
gelesener Beitrag - ID 998177


Beo Opfern gibt es bei uns immer Trauerfeiern. Wie kann man daraus ein Fest machen? Was wird denn da geopfert und wie erfolgt das Opfer?
https://www.t-online.de/leben/familie/id...schaechten.html
Was passiert mit dem Tier, wenn man es zur Opferung an den Hinterbeinen aufhängt? Muß es da kürzer oder Länger leiden? Ich vermute einmal das Leid des Tieres wird dadurch verlängert, weil das Gehirn so länger durchblutet ist.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



02.08.2020 ~ 06:03 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 998178
gelesener Beitrag - ID 998178


Nun ist es nicht so wie du es beschreibst!
Die Schächtung eines Tieres ist tatsächlich ein Streitthema, in jedem Fall ist es nicht an dem wie du es beschreibst.
In dem Augenblick wo die Schlagader durchtrennt wird ist der Blutfluss unterbunden und die Befehlweitergabe unmöglich. Auch die Befehle die "Schmerz" nach sich ziehen!

Bei einer Hausschlachtug, sei sie auch noch so gut gemacht, ist dies hin und wieder nicht der Fall!
Sieh es dach mal mit Augen einer Wissenschaftlerin und geh nicht voreingenommenen mit dem Blick eines Ahnungslosen heran.
Zu welchem Ergebnis diese Überlegungen auch führen, das Tier ist bei einer kleineren Hausschlachtug nich mit Elektroschock betäubt, willst du eine solche deswegen verbieten?
Nein, sowohl bei der Verwendung eines Schussgerätes als auch beim unterbinden der Blutzufur zum Hirn ist mit größter Sorgfalt zu arbeiten um Leid zu verhindern!

Dieses Thema bleibt sicher noch ewig zu Dikusion.

Du solltest zwei Schlachtungen vornehmen und beide unter der Beobachtung im Magnetresonanztomograph.
Einmal Schächtung und einmal Schussgerät.
Ich bin mir sicher deine Ergebnisse interessieren die halbe Menschheit!

Der Fleischer bei uns nutzt ausschließlich ein Schussgerät, anders wärec es bei gegebener Gesetzeslage auch nich möglich!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.171 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.08.2020 ~ 08:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2039 erhaltene Danksagungen
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 998183
gelesener Beitrag - ID 998183


@Meta
Bevor du wieder nur haltloses Zeug postest informiere dich bitte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Islamische..._in_Deutschland



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



02.08.2020 ~ 09:30 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 998197
gelesener Beitrag - ID 998197


Um eine ausführliche Diskussion zu Thema Ruptur zu führen ist das FT auch nicht der richtige Ort.
Fakt ist lediglich das nur die Intensive Ruptur zielführend ist.
Und diese setzt Verantwortung gefürtes Handeln des Akteur vorraus!

Um den Begriff "Verantwortung" in diesem Zusammenhag fest zu machen will ich anführen das ich damit auf den Zusammenhang zwischen Schmerz und dem Empfinden dieses anspiele.
Schok oder ähnliches beziehe ich nicht ein!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 02.08.2020 09:54.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.604 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.10.2020 ~ 08:07 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1137 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 1006032
gelesener Beitrag - ID 1006032


Letztendlich stellt sich immer die Frage wo hört der Islam auf und wo beginnt der Islamismus.

Um das beurteilen zu können bedarf es aufgeklärter Bürger.

Wie sieht es mit der Aufklärung diesbezüglich aus?
Wer schützt uns vor der Verklärung des Islam durch raffinierte Islamisten?

Was gibt es für Gemeinsamkeiten zwischen dem Islam und Scientology?
Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus

Was passiert wenn eine Politik entsteht mit welcher die Menschen nicht zurechtkommen können und deshalb in Lethargie verfallen?

Was sind die Ursachen für wissenschaftlich, wirtschaftlich usw. zurückgebliebene Staaten? Was ist der ideologische Ursprung solcher Zustände? Vergleiche Indien, Sozialismus, Sklaverei, Süditalien, Ostdeutschland, ehemaliger Ostblock von Mexiko bis Südamerika, usw. usf..

Vergleiche: Der große Wandel in China.
Welche Voraussetzungen waren dafür notwendig?
Wo fehlen die Voraussetzungen in der heutigen Welt und warum?

Warum berichten die Nachrichten nicht über solche Mißstände warum wird nicht ausreichend darüber aufgeklärt?
Ich denke das sollte auch zur grundlegenden Schulbildung etc. pp. gehören.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 16.10.2020 08:16.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.604 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.10.2020 ~ 08:45 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1137 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 1006033
gelesener Beitrag - ID 1006033


Zitat:
Mindestens zehn Soldaten bei islamistischem Anschlag in Somalia getötet
Epoch Times 15. Oktober 2020 Aktualisiert: 15. Oktober 2020 21:48

Die Shebab-Miliz mit Verbindungen zum Extremistennetzwerk Al-Kaida kämpft gegen die international anerkannte Regierung in Mogadischu und verübt in dem Staat immer wieder Anschläge. Das ostafrikanische Land, in dem jahrelang Bürgerkrieg herrschte, ist bis heute immer wieder Schauplatz von Anschlägen und Gewalt. (afp)

https://www.epochtimes.de/politik/auslan...t-a3358225.html

Das wird so lange so weiter gehen wie die entwickelte Welt von den Unterstützern der Islamisten Öl kauft. Diesbezüglich hört man nichts von Sanktionen, ist das nicht beschämenswert? Ich denke die politischen Prämissen sind diesbezüglich falsch gesetzt, wodurch der Islamismus gefördert wird. In dieser Beziehung sollte die USA umdenken, ansonsten hat man letztendlich wieder einmal die falsche Politik betrieben. Der Islamismus ist gefährlicher als China bzw. Russland.
Seit es Peter Scholl-Latour nicht mehr gibt wird über solche Probleme zu wenig und unzureichend gesprochen.
Suche:
--Peter Scholl Latour Islam Islamismus

https://www.perlentaucher.de/buch/peter-...-dem-islam.html


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 16.10.2020 08:53.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.604 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.06.2021 ~ 18:14 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1137 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 1032662
gelesener Beitrag - ID 1032662


Zitat:
Die muslimische Kultur Süditaliens unter den Normannen
Hausarbeit (Hauptseminar), 2015
25 Seiten, Note: 1,0
RICCARDO ALTIERI (AUTOR)
https://www.grin.com/document/312649


Es gab ihn also schon den Islam Italien (Süditalien - von Neapel bis Sizilien). Unter den Normannen ist er natürlich nicht untergegangen. Lebte er weiter bis Napoleon kam?

Suche:
Italien, Islam, Napoleon
Italien, Islam,Mafia

https://www.rezensionen.ch/den-islam-denken/3150195489/

Leider werden nirgends folgende Frage beantwortet:
Warum verschwand zu Napoleons Zeiten der Islam aus Süditalien?
Wann wo und warum entstand die Mafia in Süditalien?
Was ist aus den muslimischen Gotteshäusern in Süditalien geworden?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.604 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.06.2021 ~ 20:04 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1137 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Islam und Islamismus Beitrag Kennung: 1032678
gelesener Beitrag - ID 1032678


Ergänzung zum vorangegangenen Beitrag

Zitat:
Organisierte Kriminalität
Mafia
Von Claudia Heidenfelder
Wo Angst und Verschwiegenheit herrschen, ist es nicht leicht, Ursprünge herauszufinden. Und dennoch lassen sich die Wurzeln der Mafia vermuten und ihre Geschichte zurückverfolgen bis hinein ins 19. Jahrhundert.
https://www.planet-wissen.de/gesellschaf...iemafia100.html


Das Geschäft der Mafia (Eherenhwerte Gesellschaft) war das Schutzgeld.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dschizya

Die Zeitlichen Daten sind perfekt was verbirgt sich also präzise dahinter? Ich denke man wird zu den richtigen Schlußfolgerungen kommen, wenn man die beiden Links einmal aufmerksam durchliest.

Genauer betrachtet wäre dann das Schutzgeld eine Steuer für eine priviligerte Bevölkerungsgruppe, welche sich einst die Macht, wie auch immer, erworben hatte.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Leben & Religion » Islam und Islamismus

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD