online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Kriegsziel: Rußland » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Kriegsziel: Rußland
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
kritiker   Zeige kritiker auf Karte FT-Mitglied
1.421 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.01.2017 ~ 21:59 Uhr ~ kritiker schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.03.2006
59 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 865874
gelesener Beitrag - ID 865874


Zitat:
orca hat am 27. Januar 2017 um 21:18 Uhr folgendes geschrieben:
Ich wünsche jedem krabummstoitschen Aggressionskrieger einen schnellen und schmerzarmen Tod. Das ist das Beste, was ich ihm wünschen kann. Meist kriegt er aber, was er verdient hat.
Stalingrad! Berlin!


seit wann bist du so human? dann begreifen die nachrückenden nie warum sie in den tod geschickt werden. im gegenteil, jeder soll so laut schreien wie er kann damit die ganze welt diese verbrechen hört! wer sich "freiwilig" zu diesen mördern meldet dem sollte der grausame tod bewußt sein!!!

zur erinnerung: kein mensch hat das recht mit einer waffe in ein anderes land einzumarschieren!
bis dann



Nutzersignatur
"Earlier were patriots in the government and criminals in prison. But now, the times have changed."
(unknown from the www)


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
6.992 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



30.01.2017 ~ 17:21 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
914 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 866232
gelesener Beitrag - ID 866232


Zitat:
kritiker hat am 27. Januar 2017 um 21:59 Uhr folgendes geschrieben:
seit wann bist du so human?


Seit ich Humanist bin, also, solange ich denken kann. Außerdem kann ich den Bundesmördern so etwas wünschen, da ich es nicht beeinflusse und weiß, warum sich bei ihnen Selbstmorde und PTBS häufen, so daß die Bundesmörderbande neue Behandlungseinrichtungen schaffen mußte.

Ich erzähle dem Gesindel ja schließlich nicht, daß seine verachtenswürdige Tätigkeit etwas Anderes als Mord, Zerstörung und Terror ist.

Zitat:
kritiker hat am 27. Januar 2017 um 21:59 Uhr folgendes geschrieben:
zur erinnerung: kein mensch hat das recht mit einer waffe in ein anderes land einzumarschieren!


Doch. Denn das Recht ist immer nur der kodifizierte Ausdruck der Interessen der Herrschenden. Und gilt auch nur für die Untertanen, sofern sie keinen anderen Auftrag ihrer Herren haben.

Bestes jüngstes Beispiel: die höchstrichterliche Erlaubnis zur Betätigung und staatlichen Förderung faschistischer Organisationen mit dem Präzendenzfall NPD.

Interessant ist, daß jetzt krabummstoitsche Truppen auf ehemaligem sowjetischem Territorium stehen. WER hier WOHIN gerichtete Aggressionshandlungen begeht, ist für jeden denkenden Menschen offensichtlich.

Also für die Mehrheit der B'R'D-Insassen nicht.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.437 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.02.2017 ~ 13:37 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 868411
gelesener Beitrag - ID 868411


Die neue "Deutsche Wehrmacht" wird zur führenden Nato-Armee.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.437 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.02.2017 ~ 13:17 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 869335
gelesener Beitrag - ID 869335


Lawrow in München - erfrischend kurz und bemerkenswert deutlich:

"Die NATO ist ein Instrument des Kalten Krieges, sowohl im Denken als auch im Herzen."

Die Erweiterung der Nato hat zu einer beispiellosen Eskalation der Spannungen in Europa geführt, sagte Russlands Außenminister Sergej Lawrow am Samstag in einer Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz.





Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.437 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.02.2017 ~ 12:50 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 870308
gelesener Beitrag - ID 870308


Und wieder fliegen den Hetzern gegen Russland ihre widerliche Lügen um die Ohren.

27.11.2016 - Großstörung im Telekom-Netz

Am 29.11.2016 in der Tagesschau:

Zitat:
Jan Hofer: „Auch von Politikern wird ein besserer Schutz vor Cyberangriffen angemahnt… Mit Blick auf die Bundestagswahl im kommenden Jahr warnte zudem der Präsident des Bundesnachrichtendienstes Kahl vor Hackerangriffen und Kampagnen zur Desinformation, die aus Russland gesteuert würden.„

Angela Merkel: „Ich sage einfach, solche Cyberangriffe, auch solche wie des inner Doktrin ja auch Russlands heißt ‚Hybride Auseinandersetzungen‘ gehören heute zum Alltag und wir müssen lernen, damit umzugehen.“
[Quelle noch in der mediathek verfügbar: http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts-17181.html]

Nun stellt sich heraus:

Zitat:
Die Staats­an­walt­schaft Köln und das Bundes­kriminal­amt tei­len mit: Ver­däch­ti­ger Te­le­kom-Ha­cker in Lon­don fest­ge­nom­men
In den Mittagsstunden des 22.02.2017 wurde ein 29 Jahre alter britischer Staatsangehöriger an einem Londoner Flughafen von Einsatzkräften der britischen National Crime Agency (NCA) festgenommen. Die Festnahme erfolgte aufgrund eines von der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime NRW (ZAC NRW) der Staatsanwaltschaft Köln erwirkten europäischen Haftbefehls. Die Ermittlungen werden durch das Bundeskriminalamt (BKA) geführt, das in enger Kooperation mit den britischen Strafverfolgungsbehörden die Festnahme des Beschuldigten in England vorbereitet hat. Beamte des Bundeskriminalamtes sind vor Ort in die weiteren Ermittlungen eingebunden.

Dem Briten wird versuchte Computersabotage in einem besonders schweren Fall vorgeworfen. Er wird verdächtigt, Ende November 2016 eine Angriffskampagne gegen Internetzugangsrouter durchgeführt zu haben, wodurch mehr als 1.000.000 Kunden der Deutschen Telekom AG ihren Internetanschluss nicht mehr nutzen konnten. Die Folge waren unter anderem Ausfälle von Internet- und Telefoniediensten der betroffenen Anschlüsse. Ziel der Angriffswelle soll gewesen sein, die Router zu übernehmen und in ein vom Beschuldigten betriebenes Bot-Netz zu integrieren. Das Bot-Netz soll der Beschuldigte im Darknet gegen Entgelt für beliebige Angriffsszenarien wie beispielsweise sogenannte DDoS-Angriffe angeboten haben.
[Quelle: https://www.bka.de/DE/Presse/Listenseite...ekomHacker.html]

Die ursprünglich gelegten Spuren nach Russland, sind bei Lichte betrachtet nichts anderes als Trollerei und Volksverhetzung.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.437 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.04.2017 ~ 06:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 877456
gelesener Beitrag - ID 877456


Zitat:
Studie zu Militärausgaben
Europa rüstet auf

.... obwohl die russischen Militärausgaben 2016 nur 27 Prozent dessen erreichten, was die europäischen NATO-Mitgliedstaaten insgesamt aufgewendet haben. Dennoch hat Russland seit 2007 beachtliche 87 Prozent Steigerung im Militärbereich aufzuweisen. Im vergangenen Jahr allein waren es fast sechs Prozent Zuwachs auf nun 69,2 Milliarden Dollar und damit weltweit Platz drei. (…) Spitzenreiter bei den Ausgaben für Soldaten, Kriegsgerät und militärische Infrastruktur bleiben laut SIPRI mit 611 Milliarden Dollar allerdings die USA.
[Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/sipri-...sgaben-101.html]

Russlands Militärausgaben fast nur ein Viertel der Rüstungsausgaben der EU-NATO-Staaten.
Und fast nur ein Zehntel jener der USA – wenn das mal keine mächtige Bedrohung ist!
Eine Bedrohung Russlands natürlich!



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.437 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.08.2017 ~ 07:29 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 887567
gelesener Beitrag - ID 887567


Die US-NATO-Terrorbanden haben über westpfälzischen Dörfern den Angriff auf Russland geübt.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.437 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.09.2017 ~ 08:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 890404
gelesener Beitrag - ID 890404


Der Spiegel kommt geade aktuell wieder einmal mit widerlicher Kriegspropaganda gegen Russland.

Zitat:
Großmanöver von Moskau und Minsk
Nervenkrieg an der Nato-Grenze

Russische und weißrussische Truppen starten ein Großmanöver nahe der Nato-Grenze. Die Übung sei rein defensiv, behaupten Minsk und Moskau. Polen, das Baltikum und die Nato zweifeln daran.
[Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/sa...-a-1167417.html]

Nur mal zum Verständnis:
Die souveränen Staaten Russland und Weißrussland bewegen sich innerhalb ihrer! Grenzen.
Jedoch die aggressive Ausdehnung des westlichen Militärbündnisses an diese Grenzen heran wird dargestellt, als habe Russland sein Territorium in das der NATO hinein verlegt.
Immerhin zeigt diese verlogene Sprachregelung, dass es ein NATO-Territorium gebe.
Wenn aber eine Macht ihr Territorium Jahr um Jahr vergrößert, wie nennt man das noch gerade?
Wenn man lügt, wie die westlichen Propaganda-Medien: "Putins Imperialismus".





Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.437 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.10.2017 ~ 17:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 893235
gelesener Beitrag - ID 893235


14. Oktober 2017
Operation Ostfront: Massives US-Militärgerät rollt durch sächsische Kleinstadt

Panzerzug und britische & US-Militärbewegungen durch sächsische Kleinstädte



Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 15.10.2017 17:04.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.437 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.10.2017 ~ 09:28 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Kriegsziel: Rußland Beitrag Kennung: 894807
gelesener Beitrag - ID 894807


Zitat:
US-Abschreckung gegen Russland
Die "Dolch-Brigade" lernt Polen kennen

3300 Mann, Panzer und Haubitzen: Die US-Armee will Osteuropa die Angst vor Russland nehmen - mit einer Truppe, die beim Furchteinflößen erstaunlich zärtlich ist.
[Quelle: http://www.tagesspiegel.de/politik/us-ab...424688-all.html]

Zur Zeit mein Platz 1 auf der nach oben offenen Ekelskala deutscher Journalistenergüsse.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (9): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Kriegsziel: Rußland

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD