online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Leben & Religion » Die Ausgeburt der Hölle! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Die Ausgeburt der Hölle!
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
9.665 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.02.2016 ~ 07:32 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
750 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Die Ausgeburt der Hölle! Beitrag Kennung: 815412
gelesener Beitrag - ID 815412


Aus Goethes Zauberlehrling:

O du Ausgeburt der Hölle!
Soll das ganze Haus ersaufen?
Seh ich über jede Schwelle
doch schon Wasserströme laufen.
Ein verruchter Besen,
der nicht hören will!
Stock, der du gewesen,
steh doch wieder still!


Wenn die Vorstellung von der Hölle nicht mehr hilft, muss die reale Hölle geschaffen werden. -ISIS- Frei nach dem Motto: Der Zweck heiligt die Mittel.
Wasser ist in Goethes Gedicht nur ein Synonym für alles mögliche.

Zu was benötigt man solche Mittel?
Es geht um die Herrschaft.
Wenn das Selbstbewusstsein der Menschen über die Maßen anwächst, muss man zur Erhaltung der Diktatur Horror verbreiten.

Angeblich steckt der Teufel in jedem von uns. Wie man sieht steckt er jedoch besonders in denen welche andere beherrschen wollen. Diese herrschsüchtigen Teufel verderben die Welt und ihnen ist dazu jede Lüge und Gemeinheit recht.

Sophismus und Herrschsucht gehen Hand in Hand. die einen nennen es Sophismus die anderen Takiya.


http://www.welt.de/kultur/article1024839...em-Inneren.html
Zitat:
Kultur Literaturforscher
14.10.10
"Das Böse kommt aus unserem Inneren"

Serienmörder, dämonische Nazis, andere Schurken: Peter-André Alt erforscht, warum die Kunst viel Sympathie für den Teufel aufbringt.

[]Über Jahrhunderte hinweg galt der Teufel als Sinnbild für das Böse: Doch laut dem Berliner Literaturwissenschaftler Peter-André Alt hat sich der Begriff des Bösen geändert: das Böse wird heute in der Psychologie und in der Politik verortet.[/B]

1/11 Foto: picture-alliance / maxppp/picture-alliance / ©Selva/Leemag

WELT ONLINE: Herr Alt, heute scheint niemand mehr Angst vor dem Teufel zu haben. Brauchen wir ihn nicht mehr, um für das Böse einen Ausdruck zu finden?

Peter-André Alt: Die moderne Phänomenologie des Bösen löst sich von den klassischen Repertoirefiguren. Sie entwickelt sich zum einen in den Bereich der Psychologie. Und zum anderen in den Bereich des politisch Realen, das mit dem Begriff des Bösen kombiniert wird.

WELT ONLINE: Sie beschäftigen sich ausführlich mit Jonathan Littells Roman "Die Wohlgesinnten". Wenn man an dessen Hauptfigur, den SS-Mann Max Aue, denkt, aber auch an den dämonisch intelligenten Hans Landa in Quentin Tarantinos "Inglourious Basterds", hat man den Eindruck, dass die Teufelsästhetik der gesamten Kulturgeschichte in solche Figuren einwandert.

Alt: Sowohl die "Wohlgesinnten" als auch "Inglourious Basterds" provozieren, indem ihre Helden die herkömmlichen Klischees ad absurdum führen. Es gibt eine lange Tradition, in der die Nazis als tumb dargestellt werden. Bei Tarantino sind sie klüger als alle anderen. Das ist eine geniale Verdrehung. Aber natürlich ist für die Geschichte des Bösen die Erfahrung der Shoa eine ganz besondere. Durch sie kommt die Frage auf, ob man das Böse noch ästhetisieren darf.
#
ff



Peter-André Alt: Ästhetik des Bösen. C.H.Beck, 714 Seiten, 34 Euro.


Jede Zeit hat sein Böses und es lässt sich gut an Hand der Beschreibungen schon hier erkennen. Die Mitläufer der Vorbeter bringen das Böse in die Welt.

Verlogenheit und Scheinheiligkeit sind immer die Diener der Macht, ebenso wie angebliche geistige Überlegenheit in der Vorhut der Gesellschaft, welche sich von den Nazis bis zur Arbeiterklasse (Vorhut der Arbeiterklasse) erstreckt.
Siehe:
https://books.google.de/books?id=GeFnAgA...rklasse&f=false



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.967 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.02.2016 ~ 11:40 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1844 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die Ausgeburt der Hölle! Beitrag Kennung: 815427
gelesener Beitrag - ID 815427


Was soll denn das schon wieder werden?
Da es keine Hölle gibt, kann es auch keine Ausgeburt dieser geben.
Religiöser Mumpitz!

Ansonsten siehe hier:
http://www.geistigenahrung.org/ftopic1815.html



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Mitglied
9.100 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



25.02.2016 ~ 15:27 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-1931.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
661 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die Ausgeburt der Hölle! Beitrag Kennung: 815451
gelesener Beitrag - ID 815451


Ich kann lediglich ein fiktives Bild erkennen!

Eine recht annehmbare Ansicht, obwohl sie nach irdischem Denken verfasst ist.

@Gastli, ich sehe nur einen Vergleich zweier Dinge, und den Versuch das eine mit dem anderen zu erklären.
Im übrigen steht der Beitrag unter dem Namen "Die Ausgeburt der Hölle" im richtigen Forum.
Oder sollten sich die Leser nicht selbst, ja um einen eigenen Vergleich, bemühen?

@ gastli, deine vorgefertigte Ansicht ist kein Maßstab!

Mit Gottes Segen, der Tim



Nutzersignatur
Die "deutsche Knochenmarkspender-Kartei", die "DKMS" rettet Leben!
und
Der ASB, der "Arbeitersamariterbund", bietet weitere Informationen im Netz!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
9.665 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.02.2016 ~ 04:23 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
750 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die Ausgeburt der Hölle! Beitrag Kennung: 815486
gelesener Beitrag - ID 815486


Zu diesen Gedanken hat mich die Papstrede im Bundestag inspiriert. Da das weltliche Vokabular über die Herrschaft und seine Methoden ständig diffamiert wird und die christlichen Gedanken zu diesen Dingen es oft viel besser und unangreifbarer beschreiben habe ich mich dazu entschlossen es so zu formulieren. So erkennt jeder was für ein Hetzer der gastli gegen die Religionen ist, wo doch seinesgleichen immer die anderen als Hetzer beschimpfen.

https://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/bibel/offb12.html
Zitat:
Die Offenbarung des Johannes, Kapitel 12

*Der Kampf des Satans gegen das Volk Gottes: 12,1 - 14,5

..Die Frau und der Drache

Offb 12,1 Dann erschien ein großes Zeichen am Himmel: eine Frau, mit der Sonne bekleidet; der Mond war unter ihren Füßen und ein Kranz von zwölf Sternen auf ihrem Haupt.
Offb 12,2 Sie war schwanger und schrie vor Schmerz in ihren Geburtswehen.
Offb 12,3 Ein anderes Zeichen erschien am Himmel: ein Drache, groß und feuerrot, mit sieben Köpfen und zehn Hörnern und mit sieben Diademen auf seinen Köpfen.
Offb 12,4 Sein Schwanz fegte ein Drittel der Sterne vom Himmel und warf sie auf die Erde herab. Der Drache stand vor der Frau, die gebären sollte; er wollte ihr Kind verschlingen, sobald es geboren war.
Offb 12,5 Und sie gebar ein Kind, einen Sohn, der über alle Völker mit eisernem Zepter herrschen wird. Und ihr Kind wurde zu Gott und zu seinem Thron entrückt.
Offb 12,6 Die Frau aber floh in die Wüste, wo Gott ihr einen Zufluchtsort geschaffen hatte; dort wird man sie mit Nahrung versorgen, zwölfhundertsechzig Tage lang.
.

..Der Sturz des Drachen

Offb 12,7 Da entbrannte im Himmel ein Kampf; Michael und seine Engel erhoben sich, um mit dem Drachen zu kämpfen. Der Drache und seine Engel kämpften,
Offb 12,8 aber sie konnten sich nicht halten und sie verloren ihren Platz im Himmel.
Offb 12,9 Er wurde gestürzt, der große Drache, die alte Schlange, die Teufel oder Satan heißt und die ganze Welt verführt; der Drache wurde auf die Erde gestürzt und mit ihm wurden seine Engel hinabgeworfen.
Offb 12,10 Da hörte ich eine laute Stimme im Himmel rufen: Jetzt ist er da, der rettende Sieg, / die Macht und die Herrschaft unseres Gottes / und die Vollmacht seines Gesalbten; denn gestürzt wurde der Ankläger unserer Brüder, der sie bei Tag und bei Nacht vor unserem Gott verklagte.
Offb 12,11 Sie haben ihn besiegt durch das Blut des Lammes / und durch ihr Wort und Zeugnis; sie hielten ihr Leben nicht fest, / bis hinein in den Tod.
Offb 12,12 Darum jubelt, ihr Himmel / und alle, die darin wohnen. Weh aber euch, Land und Meer! / Denn der Teufel ist zu euch hinabgekommen; seine Wut ist groß, / weil er weiß, dass ihm nur noch eine kurze Frist bleibt.

.

Der Kampf des Drachen gegen die Frau

Offb 12,13 Als der Drache erkannte, dass er auf die Erde gestürzt war, verfolgte er die Frau, die den Sohn geboren hatte.
Offb 12,14 Aber der Frau wurden die beiden Flügel des großen Adlers gegeben, damit sie in die Wüste an ihren Ort fliegen konnte. Dort ist sie vor der Schlange sicher und wird eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit lang ernährt.
Offb 12,15 Die Schlange spie einen Strom von Wasser aus ihrem Rachen hinter der Frau her, damit sie von den Fluten fortgerissen werde.
Offb 12,16 Aber die Erde kam der Frau zu Hilfe; sie öffnete sich und verschlang den Strom, den der Drache aus seinem Rachen gespien hatte.
Offb 12,17 Da geriet der Drache in Zorn über die Frau und er ging fort, um Krieg zu führen mit ihren übrigen Nachkommen, die den Geboten Gottes gehorchen und an dem Zeugnis für Jesus festhalten.
Offb 12,18 Und der Drache trat an den Strand des Meeres.


Auch dieser Text beschreibt sehr gut was sich heute abspielt.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 26.02.2016 04:36.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.967 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.02.2016 ~ 09:23 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1844 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die Ausgeburt der Hölle! Beitrag Kennung: 815502
gelesener Beitrag - ID 815502


Geh zu ihr und lass deinen Drachen steigen.....



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Mitglied
9.100 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



26.02.2016 ~ 15:38 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-1931.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
661 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die Ausgeburt der Hölle! Beitrag Kennung: 815526
gelesener Beitrag - ID 815526


Die Offenbarung ist wohl ein sehr schwer zu durchblickender Text.
Voller Gleichnisse uns sehr eingegebenen Aussagen!
Und doch wird er die Zeitgeschichte der Zukunft, genau wie die der Vergangenheit bestimmen.
Gott hat den Weg seiner Menschen darin wiedergegeben.
Ohne Zweifel, wie es war so wird es sein, in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Vergangene Ereignisse sind dort beschrieben, auf deren Pfad wir auch heute wieder stehen.
Und keiner braucht sagen, "alles Mist" wenn er den Inhalt nicht kennt!
Man könnte sagen: "Alles Mensch gemacht" , und hätte sogar recht damit, denn alles liegt in des Menschen Hand!
So steht es geschrieben! Also, wer sagt, die Bibel erzählt Mist, der tut das ebenso.

Lesen heißt Wissen. Es siegt!

gekreuzsiegt



Nutzersignatur
Die "deutsche Knochenmarkspender-Kartei", die "DKMS" rettet Leben!
und
Der ASB, der "Arbeitersamariterbund", bietet weitere Informationen im Netz!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



26.02.2016 ~ 17:13 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
288 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die Ausgeburt der Hölle! Beitrag Kennung: 815545
gelesener Beitrag - ID 815545


Zitat:
timabg hat am 26. Februar 2016 um 15:38 Uhr folgendes geschrieben:
Die Offenbarung ist wohl ein sehr schwer zu durchblickender Text.
Voller Gleichnisse uns sehr eingegebenen Aussagen!


https://www.youtube.com/watch?v=84GoRJ7Qsjo



Meister



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.967 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.02.2016 ~ 18:14 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1844 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die Ausgeburt der Hölle! Beitrag Kennung: 815558
gelesener Beitrag - ID 815558


SpOn hatte sich über die Hölle ausgelassen,
http://m.spiegel.de/spiegel/print/d-8040...=www&referrrer=

Das was Glaubige die Hölle nennen, kann nur von den Ausgeburten dieser also ihrer Hölle, selbst geschaffen worden sein.
Einzig um Macht über die ungebildeten armen Geschöpfe auszuüben die sich Gläubige nennen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Mitglied
4.327 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



26.02.2016 ~ 19:17 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
239 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die Ausgeburt der Hölle! Beitrag Kennung: 815563
gelesener Beitrag - ID 815563


@gastli
Dein Link funktioniert nicht.


Pfiffikus,
der sich auch für diesen Höllenartikel interessiert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.967 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.02.2016 ~ 20:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1844 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Die Ausgeburt der Hölle! Beitrag Kennung: 815568
gelesener Beitrag - ID 815568


Hallo Pfiffikus.
Sorry, ich bin diese Woche Internet technisch etwas eingeschränkt.
Dafür habe ich das wunderbare Flair einer westdeutschen Großstadt mit hohem Ausländer- und sehr geringen Rassistenanteil in der Bevölkerung.

http://m.spiegel.de/spiegel/print/d-8040338.html

Oder suche bitte: Höllenfahrt mit Gegenverkehr

Viele Grüße, gastli,der ab Montag wieder das Gegenteil ertragen muss.



Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 26.02.2016 20:29.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Leben & Religion » Die Ausgeburt der Hölle!

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD