online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Registrierung
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook
FT auf Twitter

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Gesundheit » Gesundheitswesen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Gesundheitswesen?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.669 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



22.12.2015 ~ 13:02 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
982 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
Gesundheitswesen? Beitrag Kennung: 803559
gelesener Beitrag - ID 803559


Mitnichten. Es wurde seit der Konterrevolution dermaßen kaputtgekürzt und Geldhaien anvertraut, daß es nicht nur für Patienten lebens- und gesundheitsgefährdend ist, sondern zumindest letzteres auch für das Personal.

Überlastete Schwestern und Ärzte, Hilfspersonal statt ausgebildeter Schwestern, Verpflegung externen Firmen anvertraut, welche die Patienten und deren krankheitsbedingten Bedürfnisse nicht kennen, Reinigungskräfte aus billigen Mietsklavenfirmen, die weder Ahnung von noch Zeit zur Hygiene haben - das ist kein Gesundheitswesen mehr. Und das ist nur ein Teil der Verbrechen, welche tagtäglich an stationären Patienten begangen werden.

Selbst die minimale Versorgung vor allem Schwerkranker ist reines Wunschdenken. Der Informationsfluß innerhalb von Stationen klappt nur sporadisch, zwischen Stationen und Abteilungen so gut wie nicht.

Das ist kein Gesundheitswesen mehr, das ist sozialdarwinistische Eliminierung kostenintensiver Kranker bei gleichzeitiger Abwälzung der Kosten auf sie und ihre Angehörigen, während sich Eigentümer, Aktionäre und Vorstände der Kliniken, Krankenkassen und Pharmaindustrie immer unverschämter am Elend der Kranken mästen.

Das verbrecherische Gesindel, welches daran profitiert und sich von den Profiteuren korrumpieren läßt, z.B. um die entsprechenden Gesetze zu schaffen und zu beschließen, wird hingegen nicht unter den unsäglichen Bedingungen behandelt, welches es für die Mehrheit der B'R'D-Insassen schafft.

Nicht nur Soldaten imperialistischer Staaten sind Mörder, sondern insbesondere auch die Finanzkapitalisten und deren korrupte Politiker. Letztere sind u.a. Mörder an Angehörigen des "eigenen" Volkes, zu dem sie sich selbst nicht rechnen und unter dessen Lebensbedingungen sie nicht leben.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



22.12.2015 ~ 17:11 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Gesundheitswesen? Beitrag Kennung: 803600
gelesener Beitrag - ID 803600


Zitat:
Das ist kein Gesundheitswesen mehr, das ist sozialdarwinistische Eliminierung kostenintensiver Kranker


@ orca, mir graut es wenn du dich zum Sprachrohr machst, und willkürlichen Unsinn wie oben verbreitest und diesen noch als die reine Wahrheit verkaufen willst. Ich bin z.B. einer der Kostenintensiven Kranken und was will ich sagen ich lebe noch und bekomme Hilfe wenn ich sie brauche, klar gibt es im Gesundheitswesen Defizite, aber dank dieses schlechten Gesundheitswesens sind bestimmte Krankheiten nicht mehr das automatische Todesurteil. Niemand muss Schmerzen leiden. Komme nicht damit das früher das Gesundheitswesen besser war, das war es eben nicht es war gut aber nicht mit dem heutigen zu vergleichen die Sterblichkeitsraten waren früher bei weiten höher nur hat es da jemanden aufgeregt?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.669 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



22.12.2015 ~ 22:40 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
982 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Gesundheitswesen? Beitrag Kennung: 803669
gelesener Beitrag - ID 803669


Zitat:
Adeodatus hat am 22. Dezember 2015 um 17:11 Uhr folgendes geschrieben:
ich lebe noch und bekomme Hilfe


Das gilt für jeden profitablen Lohnarbeiter. Lohnarbeiter produzieren heute manchmal keine tonnenschweren Zahmnräder mit 2m Durchmesser, sondern Tausende einfach nur Lügen. Du nützt ja auch als aktiver Auftragsschreiberling.

Dein Nutzen für das Regime ist offensichtlich größer als die Kosten. Ist auch an "Deinen" Beiträgen sichtbar.

Was GLAUBST Du, was passiert, wenn Du - beispielsweise aufgrund eines Schlaganfalls - keine Lügen mehr erfinden und herumposaunen kannst?

Abgesehen davon: Die Aussage

Zitat:
ich lebe noch


halte ich doch für stark übertrieben. Das mag daran liegen, daß ich als Kind und Bürger der DDR andere Maßstäbe an das Leben und Teilnahme am gesellschaftlichen anlege.

Hast Du schonmal über den Sinn des Lebens nachgedacht? Für Dich besteht er offensichtlich darin, mit der Verbreitung der Propaganda Deiner Herren den Tag 'rumzubringen und Dir ihre Almosen zu verdienen, welche Dir ihr Verbrecherregime sonst versagte.

Einen anderen Grund der Verteidigung dieses krankenfeindlichen Regimes kann ich mir nicht vorstellen.

Du kannst mich aber gern vom Humanismus der B'R'D und ihrem sozialen Gesundheitswesen überzeugen. Sollte das jetzt nicht erfolgen, beweist Du meine Annahme, ein korrupter Auftragsschreiberling im Behindertenprogramm der Bundeszentrale für politische Verblödung zu sein.

Kein denkender Mensch schreibt so blödsinnige B'R'D-Lobhudelei wie Du!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 22.12.2015 22:41.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



22.12.2015 ~ 23:43 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Gesundheitswesen? Beitrag Kennung: 803676
gelesener Beitrag - ID 803676


Du zeigst die Mängel des derzeitigen Gesundheitssystems überdeutlich, bei Deiner geistigen Erkrankung sind sowohl Ärzte als auch die Medikamente an ihre Grenzen gestoßen. Verfolgungswahn wie Du ihn zeigst ist eine ernstzunehmende Erkrankung. Im Folgenden solltest Du die Diagnose deines behandelnden Arztes wiederfinden.

Verfolgungswahn:
Ein Wahn ist eine paranoide Denkstörung. Die Umgebung wird fälschlicherweise als feindselig empfunden. Ein Wahn, auch der Verfolgungswahn, wird meist als Erscheinungsform innerhalb einer paranoiden Schizophrenie gedeutet. Er kann aber auch durch Tabletteneinnahme oder Alkohol akut verursacht sein sowie beim Entzug vorkommen. Der Wahn kann von Halluzinationen begleitet sein. Verfolgungswahn liegt nur dann vor, wenn die Realität tatsächlich von den geschilderten Erlebnissen abweicht.

Ich will Dir noch sagen ich bin Dir zu meiner oben geäußerten Meinung keinerlei Rechenschaft schuldig, du bist mir einfach zu primitiv um mit Dir eine weiterführende Diskussion über das Gesundheitssystem zu führen. Dir fehlt einfach der Intellekt dafür.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.669 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



23.12.2015 ~ 11:20 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
982 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Gesundheitswesen? Beitrag Kennung: 803710
gelesener Beitrag - ID 803710


Zitat:
Adeodatus hat am 22. Dezember 2015 um 23:43 Uhr folgendes geschrieben:
Ich will Dir noch sagen ich bin Dir zu meiner oben geäußerten Meinung keinerlei Rechenschaft schuldig


Ist auch nicht nötig. Deine Beschönigung der eklatanten gesundheitlichen Mangelversorgung und weichen "Euthanasie" der B'R'D spricht ausreichend für sich - und gegen Dich.

Hier paar Texte, welche Dein Geschreibsel ad absurdum führen:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/...id_6264084.html
http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt...3884001218.html
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/56...angelversorgung
***
***


So, jetzt kannste Deinen B'R'D-Huldigungs-spam fortsetzen ...

Zwei Links entfernt !
5.8.1. Linksammlungen in Beiträgen



Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von SirBernd: 23.12.2015 15:14.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
9.862 geschriebene Beiträge
Wohnort: Sankt Petersburg



24.12.2015 ~ 09:22 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
676 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Gesundheitswesen? Beitrag Kennung: 803816
gelesener Beitrag - ID 803816


Zitat:
orca hat am 22. Dezember 2015 um 22:40 Uhr folgendes geschrieben:

Sollte das jetzt nicht erfolgen, beweist Du meine Annahme, ein korrupter Auftragsschreiberling im Behindertenprogramm der Bundeszentrale für politische Verblödung zu sein.

Kein denkender Mensch schreibt so blödsinnige B'R'D-Lobhudelei wie Du!



STOPP!!!

Bitte baue keine deiner Aussagen auf den Begriff "Behindertenprogramm" auf, wenn du damit zu Beleidigungen neigst.

Zugegeben eine schlecht gewählte Bezeichnung.
Allerdings von allen mir bekannten Seiten!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.669 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



24.12.2015 ~ 09:55 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
982 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Gesundheitswesen? Beitrag Kennung: 803817
gelesener Beitrag - ID 803817


Zitat:
timabg hat am 24. Dezember 2015 um 09:22 Uhr folgendes geschrieben:
Zugegeben eine schlecht gewählte Bezeichnung.


Oh, ich vergaß, daß dieses Regime sich durch das Verbot von Wörtern verharmlost.

Was aber ist schlimmer? Jemanden ***** zu nennen, oder also solchen zu behandeln? Jemanden Untermenschen zu nennen oder als solchen zu behandeln? Jemanden menschlichen Abfall zu nennen oder als solchen zu behandeln? Jemanden überflüssigen Kostenverursacher zu nennen oder als solchen zu behandeln?

Zugegeben, wenn die B'R'D mit treffenden, ehrlichen Begriffen arbeitete, wären die Meisten so angewidert, wie es dieses menschenfeindliche, asoziale, rassistische, repressive Verbrecherregime verdien, in welchem die Mangelversorgung Kranker und Behinderter ebenso Staatsprogramm ist wie die Überlastung und Verachtung medizinischen Personals - abgesehen von Einrichtungen, in welchen sich das herrschende und regierende Verbrechergesindel selbst behandeln läßt.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
9.862 geschriebene Beiträge
Wohnort: Sankt Petersburg



24.12.2015 ~ 10:14 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
676 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Gesundheitswesen? Beitrag Kennung: 803819
gelesener Beitrag - ID 803819


Lachen Entschuldige, ich lach dich nicht aus. Oder doch? Naja, vielleicht ein klein wenig Lachen

Das ein oder andere Problem gibt es bestimmt an jeder Stelle, aber ich als, in einer Integrationswerkstatt beschäftigter kann eine Benachteiligung nicht erkennen.

Kannst du mir sagen wo die liegen soll?

Begib dich doch einfach in die von dir so hoch veranschlagte Situation. Ein fernes Land, in den Tiefen des Raums.


smile Und von mir wird behauptet meinen Traum zu leben sei Fantasie. Aber das ist wohl sehr viel besser wie Dein Alptraum!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.669 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



24.12.2015 ~ 17:06 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
982 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Gesundheitswesen? Beitrag Kennung: 803864
gelesener Beitrag - ID 803864


Zitat:
timabg hat am 24. Dezember 2015 um 10:14 Uhr folgendes geschrieben:
aber ich als, in einer Integrationswerkstatt beschäftigter kann eine Benachteiligung nicht erkennen


Ach, da gibt's Mindestlohn?

Zitat:
timabg hat am 24. Dezember 2015 um 10:14 Uhr folgendes geschrieben:
Aber das ist wohl sehr viel besser wie Dein Alptraum!


Das ist kein Alptraum, das ist die B'R'D-Realität. Was bringt es, in Träume zu fliehen, während das Regime immer asozialer, reaktionärer und menschenfeindlicher wird? Da kannste auch harte Drogen nehmen - die ändern auch nichts an der Realität.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
9.862 geschriebene Beiträge
Wohnort: Sankt Petersburg



25.12.2015 ~ 06:29 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
676 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Gesundheitswesen? Beitrag Kennung: 803910
gelesener Beitrag - ID 803910


Zitat:
orca hat am 24. Dezember 2015 um 17:06 Uhr folgendes geschrieben:
Ach, da gibt's Mindestlohn?


Jup, so ist es!!!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Gesundheit » Gesundheitswesen?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD