online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook
FT auf Twitter

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (87): « erste ... « vorherige 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 [71] 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Archivar FT-Nutzer
919 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.10.2019 ~ 16:56 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
615 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 964828
gelesener Beitrag - ID 964828


Zwei Dinge noch, holgersheim.Mit den redlichen Menschen meine ich die, die in dieser Firma angestellt und nicht Mitglied der AfD sind.
Vielleicht hast du es ja jetzt begriffen.
Und wenn diese redlichen Leute durch den Boykott gegen ihren Arbeitgeber den Job und vielleicht noch die wirtschaftliche Existenz verlieren, dann ist das der von mir angeführte Kollateralschaden in den Augen der Boykottierer.
Zum zweiten: Ich finde es gut, dass du mein Argument, dass sich Linke und Rechte nicht in der Wahl ihrer Mittel zur Bekämpfung der anderen Seite unterscheiden, unwidersprochen stehen lässt.
Beispiele aus Geschichte und Gegenwart zur Bestätigung dieser Aussage solltest auch du zur Genüge kennen, ersparen wir uns also hier die Aufzählung.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Nutzer
564 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



07.10.2019 ~ 20:45 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
577 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 964843
gelesener Beitrag - ID 964843


Hatte bis jetzt schon jemand auf den kompletten E-Mail-Verlauf zwischen beiden Beteiligten hingewiesen?
Herr Malte Reupert, das muss man ihm zugute halten, stellt diesen hier zum Nachlesen zur Verfügung.
11 Seiten Verteidigung der eigenen Ideale. Und die ganze Zeit davor funktionierte die Zusammenarbeit!
---
Die Webseite

---
Wie nun bekannt wurde, haben sich auch ALNATURA und BIO-COMPANY dem Boykott angeschlossen.



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
912 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.10.2019 ~ 09:00 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif FT-Nutzer seit: 09.11.2002
91 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 964907
gelesener Beitrag - ID 964907


Zitat:
Archivar hat am 07. Oktober 2019 um 16:56 Uhr folgendes geschrieben:
Und wenn diese redlichen Leute durch den Boykott gegen ihren Arbeitgeber den Job und vielleicht noch die wirtschaftliche Existenz verlieren, dann ist das der von mir angeführte Kollateralschaden in den Augen der Boykottierer.


Nein, so ist das eben nicht. Und wenn diese redlichen Leute durch ihren unredlichen Arbeitgeber, der den Boykott gegen ihn selbst zu verantworten hat, den Job und vielleicht noch die wirtschaftliche Existenz verlieren, dann ist das eben kein Kollateralschaden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar FT-Nutzer
919 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.10.2019 ~ 10:19 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
615 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 964912
gelesener Beitrag - ID 964912


Aber scheinbar denen egal, die den Boykott praktizieren.

Mich würde mal interessieren, wie du reagierst, wenn dich ein Polizist kontrolliert, der für die AfD kandidiert (im Radio ist dazu genug zu hören).
Boykottierst du den auch und verweigerst die Kontrolle?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
912 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.10.2019 ~ 12:30 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif FT-Nutzer seit: 09.11.2002
91 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 964927
gelesener Beitrag - ID 964927


Die Gewerkschaft der Polizei hat da wohl schon interveniert.

Das ist trotzdem erstmal sehr hypothetisch, weil so ein Beamter im Dienst nicht als AfD Kandidat erkenntlich ist. Sollte mir einer bekannt sein, dann würde ich die Kontrolle durch diesen Beamten verweigern. Inklusive Herstellung von Öffentlichkeit über den Vorgang.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
prospero   Zeige prospero auf Karte FT-Nutzer
235 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin Reichstag



08.10.2019 ~ 14:23 Uhr ~ prospero schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.09.2007
114 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 964945
gelesener Beitrag - ID 964945


Zitat:
Höcke sagt Interview ab: Seite bleibt bei Zeitung weiß
Nach einem abgebrochenen ZDF-Interview sagt der Thüringer AfD-Spitzenkandidat Björn Höcke ein bereits vereinbartes Gespräch mit der „Thüringer Allgemeinen“ ab. Mit einer Weißfläche hebt das Blatt den Fall in die Öffentlichkeit. Der Deutsche Journalistenverband (DJV) sieht in der Absage "gestörtes Verhältnis zu kritischem Journalismus".

Quelle: https://www.rnd.de/politik/hocke-sagt-in...CVAU6Q6J5Y.html

Die AfD will die Spielregeln des Umgangs mit der Presse bestimmen. Dagegen hilft nur, klar und kompromisslos zu sein. Die AfD darf NIEMALS in die Position kommen, die Regeln zu diktieren !
SELBSTVERSTÄNDLICH MUSS MAN FASCHISTEN ALS FASCHISTEN BEZEICHNEN ! Höcke ist ein Faschist
Und ich persönlich dulde auch keine Verharmlosungen mehr, nach dem Motto: "Nicht alle AfD Wähler sind Nazis, das sind Protestwähler ". FALSCH! Es ist, mit Verlaub gesagt, scheißegal, welche politische Position jemand zu haben glaubt, der einen Nazi wählt.
Wer Nazis wählt, wählt Nazis und damit ihre Politik !



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon FT-Nutzer
267 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



08.10.2019 ~ 22:58 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
FT-Nutzer seit: 01.10.2019
152 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 964998
gelesener Beitrag - ID 964998


Zitat:
prospero hat am 08. Oktober 2019 um 14:23 Uhr folgendes geschrieben:
... Und ich persönlich dulde auch keine Verharmlosungen mehr,

Kennste den Spruch mit dem umfallenden Reissack in China?
So etwas nennt sich übertriebenes Selbstwertgefühl. Aber sei nicht traurig, du bist hier nicht allein. Euch roten Brüder wird eurer Narzissmus schon noch vergehen, spätestens am 27.10.. Augenzwinkern


"Wer Jude ist, bestimme ich!"
Göring 1939

"... Es ist, mit Verlaub gesagt, scheißegal, welche politische Position jemand zu haben glaubt, der einen Nazi wählt. Wer Nazis wählt, wählt Nazis und damit ihre Politik !"
prospero 2019


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von HaiMoon: 08.10.2019 22:59.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.225 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.10.2019 ~ 05:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 965021
gelesener Beitrag - ID 965021


Oha, da droht wieder einer der Möchtegern-Nazis.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
912 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.10.2019 ~ 05:17 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif FT-Nutzer seit: 09.11.2002
91 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 965240
gelesener Beitrag - ID 965240


SCHAUT EUCH DIESEN FILM AN !!!

https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/...fD,afd2408.html

Denkt bitte darüber nach:
Wenn ihr danach trotzdem die AfD als wählbar anseht und diese Partei wählt, dann seid ihr Mittäter und mitschuldig beim Abbau demokratischer und menschlicher Werte.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon FT-Nutzer
267 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



11.10.2019 ~ 13:34 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
FT-Nutzer seit: 01.10.2019
152 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 965284
gelesener Beitrag - ID 965284


Zitat:
holgersheim hat am 11. Oktober 2019 um 05:17 Uhr folgendes geschrieben:
Denkt bitte darüber nach:


Hab ich gemacht und nach gerechnet wie alt der heute 80 jährige damals war.

Solche "Zeitzeugen" sind ein Witz, was weiß den der was sein Vater damals gemacht hat.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (87): « erste ... « vorherige 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 [71] 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD