online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (73): « erste ... « vorherige 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 [55] 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Nutzer
597 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



23.03.2019 ~ 17:06 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
576 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 946234
gelesener Beitrag - ID 946234


Danke prospero,
warum nur klingt das aus deinem Munde eher wie:
"Schnell, schnell, ein Konzert gegen rechts! Ablenken jetzt!"
???



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.672 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.03.2019 ~ 11:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1867 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 946609
gelesener Beitrag - ID 946609


Zitat:
Das spontane Einschreiten der Bielefelder Gesamtschülerin Jil-Marie Bamberger (19) gegen rechtes Gedankengut bei der Kesselbrink-Demo sorgt für großes Aufsehen. Der WESTFALEN-BLATT-Bericht über die 19-Jährige, die am Samstag die Rednerbühne der Rechtspopulisten quasi im Handstreich eroberte und sich lautstark öffentlich gegen Hass und Hetze einsetzte, wurde binnen weniger Stunden in sozialen Netzwerken tausendfach geteilt und kommentiert.
[Quelle: https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Biele...ternet-bejubelt]

Danke dieser couragierten jungen Frau.
Flüchtlinge bleiben - Nazis vertreiben.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Nutzer
597 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



27.03.2019 ~ 18:47 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
576 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 946650
gelesener Beitrag - ID 946650


Na, da liegst du ja mit Frau Merkel auf einer Linie.

Es ist sicher nur ein kleiner Prozentsatz von echt kriminellen Flüchtlingen.
Und es ist ja, prozentual gesehen, nur ein einziges andersfarbiges Schaf , das sich zu den 80 deutschen Schafen dazu gesellt.
Dennoch nimmt unsere deutlichen Ängste vor neuartiger Gewalt, die von (hinterher psychologisch attestierten) eingewanderten Triebtätern ausgeht, kaum einer ernst.
Die Kanzlerin schaut gleichgültig in ihr Handy, die Linken glauben, alle Menschen sind gleich und schauen weg, obwohl es doch eher um Religionen geht, die Grünen freuen sich über ihre neuimportierten Wähler.

Und sobald man hier im Forum das Thema anspricht, kommt die stahlkalte Schuld-Kult-Halt-Die-Fresse-Keule angesaust. Männer mit Stempeln halten ihre Stempelkissen mit ihren Ich-bin-besser-als-du-Krokodilstränen dauerfeucht.





Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.672 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.03.2019 ~ 08:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1867 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 946668
gelesener Beitrag - ID 946668


Zitat:
"Ich muss Ihre Einladung leider ausschlagen"
Von Mario Damolin
Wenn der Chef der "Bild"-Zeitung über Moral und Ethik spricht, ist höchste Vorsicht geboten. Wenn Julian Reichelt seinen Kritiker dann noch in die Redaktion einlädt, ist es besser, zuhause zu bleiben. Unser Autor gibt es ihm schriftlich.
[Quelle: https://www.kontextwochenzeitung.de/medi...lagen-5791.html]

Sehr schön.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Nutzer
597 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



28.03.2019 ~ 09:26 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
576 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 946676
gelesener Beitrag - ID 946676


Und trotzdem wird das Geschäftsmodell der "Bild" erfolgreich weiter funktionieren:
"Schnelle kurze Informationen mit grossen Bildern. Hier und dort eine Sensationsmeldung. Etwas Klatsch und Tratsch. Und die Leser sind abgelenkt von ihren Sorgen, die ihnen sowieso keiner abnehmen kann".



Nutzersignatur
Keiner ist umsonst auf der Welt. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.672 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.03.2019 ~ 16:15 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1867 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 946902
gelesener Beitrag - ID 946902


Jürgen Klopp mit Rede gegen Rassismus:
Würde meine Spieler zu 100 Prozent vom Platz holen.
Nach den Rassismus-Eklats der letzten Wochen hat Liverpool-Trainer Jürgen Klopp eine flammende Rede gehalten und harte Strafen gegen die Täter gefordert.
Rassistische Anfeindungen seien verboten und dementsprechend "jede Bestrafung erlaubt", so Klopp: "Was auch immer ich tun könnte, ich würde es tun. Wir müssen diese Spiele dann unterbrechen und einfach alles dagegen tun."
Sollten vom ganzen Stadion und nicht nur von vereinzelten Personen entsprechende Beleidigungen zu hören sein, würde er seine Spieler "zu 100 Prozent" vom Platz holen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.672 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.04.2019 ~ 11:30 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1867 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 947072
gelesener Beitrag - ID 947072


Zitat:
Der Modedesigner Wolfgang Joop hat vor weiteren Wahlerfolgen der AfD gewarnt. Ein weiterer Aufstieg der Rechtspopulisten „wäre eine Katastrophe“, sagte Joop den „Potsdamer Neuesten Nachrichten“: „Die AfD ist keine Antwort auf die Probleme, die wir haben.“ Was die AfD von sich gebe, sei „grotesk“, genau dies sei jedoch die Gefahr. „Man kann sich nicht vorstellen, wohin das führen kann“, sagte Joop: „Wenn diese Primitivität über uns hereinfällt, dann gnade uns Gott.“
[Quelle: http://www.kn-online.de/Nachrichten/Poli...ufstieg-der-AfD]

Ja, da trifft er es auf den Punkt.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar FT-Nutzer
704 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.04.2019 ~ 12:08 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
471 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 947081
gelesener Beitrag - ID 947081


Und was soll es bringen, wenn du hier einen Kittelflicker zitierst und ihm deine Zustimmung versicherst?
Ich sehe momentan keine politischen Bemühungen und gleich gar keine Erfolge, die die Wähler von der AfD zurückholen könnten.
Es ist billig, über eventuelle Auswirkungen zu polemisieren.
Schwer ist es hingegen, dem Wähler etwas glaubhaftes entgegenzusetzen.
Und mit der Art des sächsischen Dödels hier wird gleich gar nichts.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.672 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.04.2019 ~ 14:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1867 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 947094
gelesener Beitrag - ID 947094


Zitat:
Archivar hat am 01. April 2019 um 12:08 Uhr folgendes geschrieben:
Und was soll es bringen, wenn du hier einen Kittelflicker zitierst und ihm deine Zustimmung versicherst?
...
Und mit der Art des sächsischen Dödels hier wird gleich gar nichts.


Na ja, das ist doch gar nicht der Anspruch.
Man muss doch auch nicht jeden thüringischen Trottel bzw. Geraer Brummochse erreichen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar FT-Nutzer
704 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.04.2019 ~ 15:21 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
471 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen Beitrag Kennung: 947100
gelesener Beitrag - ID 947100


Seltsam, dass du nicht den Anspruch hast etwas zu verändern und dich damit begnügst etwas zu beschreiben bzw. der Beschreibung anderer zuzustimmen.
Dann verstehe ich deine täglich hier hereingespülte Aufregung nicht.
Aber du musst dich dennoch nicht gleich als Trottel oder Brummochse bezeichnen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (73): « erste ... « vorherige 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 [55] 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD