online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, James T. Kirk, nightwolf, KIWI, Susi37, Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, HeMu, guenniev, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (23): « erste ... « vorherige 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21] 22 23 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.776 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



12.02.2021 ~ 18:25 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1306 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1017586
gelesener Beitrag - ID 1017586


Zitat:
mausi hat am 12. Februar 2021 um 10:27 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Vorgeworfen wird ihnen die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat, wie die Generalstaatsanwaltschaft Naumburg mitteilte. Konkret soll das Trio im Januar am Ankauf mehrerer Kilogramm Chemikalien in Polen beteiligt gewesen sein, die zur Herstellung von Sprengsätzen dienen können.

Quelle:aus den t-online Text

Hätte, hätte Fahrradkette. Mehr ist da nicht.
Hast ja Recht Mausi, die wollten ja nur ihren Salat mit dem Zeug würzen. Mehr ist da nicht.


Pfiffikus,
der sich fragt, wie das schmeckt, wenn davon gleich mehrere Kilo davon verwendet



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.200 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.04.2021 ~ 17:45 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1025473
gelesener Beitrag - ID 1025473


Zum Thema "Integration von Flüchtlingen" hier ein interessantes Interview nebst Buchempfehlung:

https://www.t-online.de/nachrichten/deut...-zu-spaet-.html



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.043 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.04.2021 ~ 18:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1025484
gelesener Beitrag - ID 1025484


Sorry, aber ich kann den Worten von Frau Ayaan Hirsi Ali nur in geringem Maß zustimmen.
Ich will es mal an ein paar Sätzen deutlich machen.

Zitat:
Na ja, es gab damals eine große mediale und politische Debatte.
Aber es hat sich doch kaum etwas geändert! Solche Angriffe könnten heute immer noch geschehen, weil viele junge Männer den Eindruck haben, sie könnten sich das in Deutschland ungestraft erlauben. [Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/deut...-zu-spaet-.html]


Es ist so nicht wieder geschehen.

Zitat:
Können bessere Integrationsprogramme helfen, das Problem zu lösen?
Für eine Integration der muslimischen Einwanderer ist es zu spät. Sie müssen sich an das Wertesystem der westlichen Länder assimilieren.[Quelle: wie oben]


Das ist Unsinn.
Es ist niemals zu spät für Integration.

Zitat:
Unser Wertesystem in Europa basiert auf Toleranz: Hier darf jeder seinen Lebenswandel selbst bestimmen.
Das ist genau das Problem! Die Toleranz geht zu weit. Sie lässt zu, dass einzelne Männer das Recht von Frauen auf Selbstbestimmung und Unversehrtheit verletzen. Je länger ihr dieses Problem in Deutschland ignoriert, desto größer wird es.[Quelle: wie oben]


Das ist die ganz normale Einstellung sehr vieler deutscher Männer.
Leider.
Heute noch sprechen sich führende Politiker in dieser BRD dagegen aus Vergewaltigung in der Ehe unter Strafe zu stellen.
Die Deutschen leben es praktisch vor.
Damit hat sich die Autorin überhaupt nicht befasst.

Zitat:
Werte sind das eine, Regeln das andere. Sollte Deutschland Ihrer Ansicht nach auch Gesetze verschärfen?
Unbedingt. Wie in vielen europäischen Ländern ist auch in Deutschland das Strafjustizsystem nicht für eine Massenimmigration ausgelegt, wie sie 2015 in Deutschland stattgefunden hat.
...
Wenn junge Männer dafür vergleichsweise milde Strafen bekommen, etwa nur drei oder fünf Jahre Gefängnis, sehen sie das nicht als richtige Strafe an. Denn in ihren Herkunftsländern sind häufig viel härtere Bestrafungen üblich.[Quelle: wie oben]


Genau das ist überhaupt keine Lösung und Alternative
Das ist Law&Order Mentalität die immer zum scheiern verurteilt ist.

Zitat:
Sie verlangen aber doch nicht ernsthaft, dass Deutschland das Strafjustizsystem autokratischer Staaten übernehmen soll?
Natürlich nicht, aber harte Verbrechen müssen hart bestraft werden. Und ein Gefängnisaufenthalt muss immer eine Strafe sein. Ich habe den Eindruck, dass viele inhaftierte junge Männer das nicht so empfinden.[Quelle: wie oben]


Unsere Strafgesetze sind vollkommen ausreichend, die ja auch entsprechend zur Anwendung kommen.

Unbestritten davon gibt es natürlich immer Probleme beim Zusammentreffen verschiedener Kulturen und Lebensweisen.
Da reicht es schon, wenn der Bayer auf den "Saupreis" trifft.
Oder eben der Deutsche auf "Fremde".



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.200 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.05.2021 ~ 13:25 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1030620
gelesener Beitrag - ID 1030620


Endlich mal ein Urteil mit klarer Kante:

https://www.t-online.de/nachrichten/pano...verurteilt.html


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Archivar: 21.05.2021 13:25.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.043 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.05.2021 ~ 14:01 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1030624
gelesener Beitrag - ID 1030624


Schwere Verbrechen erfordern auch entsprechend harte Strafen.
Das Urteil geht in diesem Fall in Ordnung.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.200 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.07.2021 ~ 16:04 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036112
gelesener Beitrag - ID 1036112


Ich empfehle nachstehenden Artikel von Jan Fleischhauer.
Er trifft die Realität mit seinem Kommentar sehr gut.

https://www.focus.de/politik/deutschland...m_campaign=news



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Ostthüringer   Benutzer wurde am 06.09.2023 gelöscht
1.814 geschriebene Beiträge
Wohnort: keine Angabe



10.07.2021 ~ 16:08 Uhr ~ Ostthüringer schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.02.2009
58 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036113
gelesener Beitrag - ID 1036113


Iss wirklich ne Sauerei, die hier richtig mitspielen wollen müssen raus und Mörder dürfen bleiben. Scheiß rot-grün versiffte Regierung!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



10.07.2021 ~ 21:40 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036134
gelesener Beitrag - ID 1036134


Gegen Messerattacken hilft nach Ansicht der Faschisten nur, alle Ausländer abzuschieben. Das hätte auch diese Tat verhindern können:

Zitat:
Einen Tag nach einem Messerangriff auf einen Jamaikaner in Berlin-Neukölln ist ein Haftbefehl gegen einen polizeibekannten Neonazi erlassen worden.

https://www.jungewelt.de/artikel/406096....ch-angriff.html



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Ostthüringer   Benutzer wurde am 06.09.2023 gelöscht
1.814 geschriebene Beiträge
Wohnort: keine Angabe



11.07.2021 ~ 02:37 Uhr ~ Ostthüringer schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.02.2009
58 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036141
gelesener Beitrag - ID 1036141


MONTAG, 05. JULI 2021 - Bluttat im Münsterland

Ein 25-jähriger Afghane ruft "Allahu akbar" und geht auf einen 35-jährigen Aserbaidschaner und einen 43-jährigen Deutschen mit einem Messer los.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.043 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



11.07.2021 ~ 16:54 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036176
gelesener Beitrag - ID 1036176


Bei seit Jahren sich praktisch selbst überlassenen traumatisierten Menschen kann es zu solchen Reaktionen kommen.
Leider zeigen genau solche schlimmen Vorfälle das Versagen der BRD-Flüchtlingspolitik.

Dazu kommt dann erschwerend und verstärkend noch das: https://t1p.de/myp0



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Ostthüringer   Benutzer wurde am 06.09.2023 gelöscht
1.814 geschriebene Beiträge
Wohnort: keine Angabe



11.07.2021 ~ 18:27 Uhr ~ Ostthüringer schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.02.2009
58 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036194
gelesener Beitrag - ID 1036194


Kümmelkäs ... einer der "Allahu Akbar" ruft und auf andere losgeht ist nicht traumatisiert. Der ist ein religiöser Fanatiker der schnellstens unser Land zu verlassen hat.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.07.2021 ~ 18:30 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036196
gelesener Beitrag - ID 1036196


Das ist alles eine Frage der Finanzierbarkeit gastli. Dazu müßten der Bevölkerung in Deutschland erheblich mehr Steuern auferlegt und die Leistungen der Sozialsysteme gekürzt werden, in welche die Arbeitnehmer hierzulande eingezahlt haben.

Wie hätten sie es denn gern gastli? Wie lange wären Sie bereit für andere Menschen im Jahr zu arbeiten?

Der Steuerzahlergedenktag
https://www.welt.de/wirtschaft/article16...%20B%C3%BCrger.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.043 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



11.07.2021 ~ 19:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036200
gelesener Beitrag - ID 1036200


Ach was. Kein einziger Steuerzahler müsste belastet werden.
Ein kleiner Teil der Rüstungsausgaben würde völlig ausreichen für wirksame Integrationsprogramme, für menschenwürdige Unterkünfte und alles andere was nötig ist.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.07.2021 ~ 20:31 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036211
gelesener Beitrag - ID 1036211


Wenn Sie der Meinung sind, dann sollten Sie einmal eine korrekte Kostenzusammenstellung liefern. So wie Sie das machen kann man die Angelegenheit nicht einfach abtun. Wie sehen diesbezüglich dann die Finanzierungsbeschlüsse des Bundestages aus?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 11.07.2021 20:32.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.07.2021 ~ 23:15 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036215
gelesener Beitrag - ID 1036215


Zitat:
gastli hat am 11. Juli 2021 um 19:08 Uhr folgendes geschrieben:
Ach was. Kein einziger Steuerzahler müsste belastet werden.
Ein kleiner Teil der Rüstungsausgaben würde völlig ausreichen für wirksame Integrationsprogramme, für menschenwürdige Unterkünfte und alles andere was nötig ist.


Ich kenne in Gera keine Flüchtlinge, welche in menschenunwürdigen Unterkünften leben müssen, ebenso ist ihre gesundheitliche Versorgung usw. sichergestellt. Mit Ihren Behauptungen verleumden Sie die Menschen, welche sich in Gera um die Flüchtlinge kümmern, das ist die Wirklichkeit. Sie sollten sich erst einmal mit der Realität befassen ehe Sie solche Behauptungen aufstellen, welche nicht der Wirklichkeit entsprechen.
Falls ich mich diesbezüglich irren sollte, dann liefern Sie bitte konkrete Beweise. Ich könnte mir vorstellen, das sich dafür auch die Presse und die Parteien interessieren würden, um wahrheitsgemäß darüber zu berichten.

Zitat:
Das meiste Geld fließt in die Sozialabgaben
https://www.rtl.de/cms/steuerzahlergeden...he-4574396.html




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
JuMeck   JuMeck ist weiblich Zeige JuMeck auf Karte FT-Nutzerin
1.116 geschriebene Beiträge
Wohnort: Jena



12.07.2021 ~ 06:18 Uhr ~ JuMeck schreibt:
images/avatars/avatar-400.jpeg im Forum Thüringen seit: 21.02.2006
134 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036226
gelesener Beitrag - ID 1036226


Zitat:
Meta hat am 11. Juli 2021 um 23:15 Uhr folgendes geschrieben:
Ich kenne in Gera keine Flüchtlinge, welche....

Kennst du überhaupt Flüchtlinge?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.07.2021 ~ 06:23 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036228
gelesener Beitrag - ID 1036228


Schauen Sie einmal gastli wie schlecht es den Flüchtlingen bei uns geht.
Siehe:
Zitat:
HÖHER ALS ENTWICKLUNGSHILFE:
Migranten überweisen 17,7 Milliarden aus Deutschland
AKTUALISIERT AM 01.07.2018-11:41
https://www.faz.net/aktuell/politik/inla...d-15668700.html


Dieses Geld wird dem Geldkreislauf hierzulande entzogen, das hat erhebliche Folgen auf die wirtschaftliche Entwicklung hier.

Für das Leben, was wir heute in Europa führen können, kämpften unsere Vorfahren mittels harter Arbeit jahrhundertelang. Ist man dafür in den Entwicklungsländern nicht bereit? Auch der 30. jährige Krieg gehörte dazu.
Ich denke, es gibt viel zu wenig Filme darüber, wie sich unsere Vorfahren hier, ihre Rechte, hart erkämpfen mußten, was den kulturellen Unterschied ausmacht, der nicht akzeptiert und anerkannt wird. Stattdessen will man hier leben wie in Ihren Heimatländern. Denken Sie einmal über das Gegenteil von Assimilation nach, das ist die Okkupation.
Ich denke man sollte die Bevölkerung hier darüber abstimmen lassen ob ihnen diese Okkupationspolitik gefällt, wenn dieses Land nach dem Weltkrieg noch wirklich ihr Land ist. So ist das eine Frage der Souveränität.
Siehe GG Artikel 21.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 12.07.2021 06:45.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



12.07.2021 ~ 07:56 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036230
gelesener Beitrag - ID 1036230


Zitat:
Meta hat am 12. Juli 2021 um 06:23 Uhr folgendes geschrieben:
Ich denke, es gibt viel zu wenig Filme darüber, wie sich unsere Vorfahren hier, ihre Rechte, hart erkämpfen mußten


Naja, es gibt schon eine Menge Filme darüber, wie sich die Arbeiter ihre Rechte erkämpften - gegen den hemmungslosen bestialischen Widerstand des herrschenden Schmarotzerpacks und seiner würdelosen Lakaien.

Allerdings werden die in der Regimejournaille der BRD nicht oder wenn, dann selten irgendwann mitten in der Nacht gezeigt, wenn der Pöbel, von Krimis und Horror ermüdet, den Schlaf der Dummen schläft.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.07.2021 ~ 08:32 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036231
gelesener Beitrag - ID 1036231


Wollen Sie das wir diese Dinge durch Flüchtlinge mit Streben nach Okkupation verlieren? Vergessen Sie dabei bitte nicht orca das Okkupation und und Populismus zusammen gehören. Das trifft auch auf die heutige Zeit zu.

Zitat:
Der Okkupation der Geschichte durch den Populismus entgegentreten
Prof. Felicitas Schmieder (FernUniversität) weiß, dass sie und ihre Kolleginnen und Kollegen sich einer neuen gesellschaftspolitischen Herausforderung stellen müssen.
https://www.fernuni-hagen.de/universitae...gentreten.shtml


Das gilt für jeglichen ... ... ismus, egal ob religiös-politisch oder rein politisch geprägt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Ostthüringer   Benutzer wurde am 06.09.2023 gelöscht
1.814 geschriebene Beiträge
Wohnort: keine Angabe



12.07.2021 ~ 18:38 Uhr ~ Ostthüringer schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.02.2009
58 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036282
gelesener Beitrag - ID 1036282


Der Wegscheider und seine Sicht auf die Flüchtlingspolitik .... ja ja Österreich, das trifft genauso auf Deutschland zu.





Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.043 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



13.07.2021 ~ 08:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036308
gelesener Beitrag - ID 1036308


Oh, der Servus TV-Intendant, vom Haussender der Coronaleugner und Schwurbler.

Der Müll lauft übrigens einmal die Woche als Satiresendung.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.07.2021 ~ 19:46 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036369
gelesener Beitrag - ID 1036369


Bei Manchen besteht offenbar die einzige Hoffnung auf Besserung darin, daß sie wegscheiden.

Der Sendungstitel ist aber leider ein leeres Versprechen und so wie der Rest eine einzige Verarsche.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Ostthüringer   Benutzer wurde am 06.09.2023 gelöscht
1.814 geschriebene Beiträge
Wohnort: keine Angabe



13.07.2021 ~ 20:17 Uhr ~ Ostthüringer schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.02.2009
58 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036376
gelesener Beitrag - ID 1036376


Na habt ihr Zwei wiiiiiieder mal nüscht verstanden? Ihr Armen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Ostthüringer: 13.07.2021 20:18.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.07.2021 ~ 11:59 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036400
gelesener Beitrag - ID 1036400






Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.043 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.07.2021 ~ 14:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036416
gelesener Beitrag - ID 1036416


Zitat:
Meta hat am 14. Juli 2021 um 11:59 Uhr folgendes geschrieben:
Phrasen dreschen kann jeder gastli es geht jedoch darum Sachzusammenhänge richtig darzustellen, sowie zu analysieren und zu bewerten.
Das wollen Sie doch sicherlich nicht schuldig bleiben?

Die Vorarbeit dafür habe ich für Sie schon erledigt.


Nö hast du nicht.
Du hast nur zum xten mal wieder selbst Phrasen gedroschen und wieder nichts verstanden.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.07.2021 ~ 20:21 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036446
gelesener Beitrag - ID 1036446


Das muß mir gerade der Sagen welcher es nicht geschafft hat meine Vorarbeit zu vollenden. Nun weiß ich was man an konkreten Dingen von Ihnen zu erwarten ist und wie Teamfähig Sie sind.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Elfi   Elfi ist weiblich Zeige Elfi auf Karte FT-Nutzerin
3.331 geschriebene Beiträge
Wohnort: Bad Sulza



15.07.2021 ~ 06:59 Uhr ~ Elfi schreibt:
images/avatars/avatar-1488.jpg im Forum Thüringen seit: 23.03.2006
72 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036466
gelesener Beitrag - ID 1036466


Zitat:
gastli hat am 11. Juli 2021 um 19:08 Uhr folgendes geschrieben:
...für menschenwürdige Unterkünfte und alles andere was nötig ist.

Die Unterkünfte und alles andere sind menschenwürdiger als die Situation aus dem diese Menschen flüchten.
Ein Zimmer im 5 Sterne Hotel kann jeder auf eigene Kosten buchen.

Zitat:
Bankier hat am 12. Juli 2021 um 18:38 Uhr folgendes geschrieben:
Der Wegscheider und seine Sicht auf die Flüchtlingspolitik .... ja ja Österreich, das trifft genauso auf Deutschland zu.

So ist es. Top


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Elfi: 15.07.2021 07:00.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.07.2021 ~ 08:45 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036470
gelesener Beitrag - ID 1036470


Wer sich für die Rechte der Flüchtlinge und Migranten interessiert der kann hier vieles nachlesen.

Zitat:
AMNESTY-BERICHT
KRIMINALISIERUNG DER SOLIDARITÄT IN EUROPA UND DER SCHWEIZ
Medienmitteilung 3. März 2020, London/Bern – Medienkontakt
https://www.amnesty.ch/de/themen/mensche...r-solidaritaet#


https://www.auswaertiges-amt.de/blob/241...cm-deu-data.pdf

§§812 - 822 Ungerechtfertigte Bereicherung
https://www.iurastudent.de/content/%C2%A...te-bereicherung



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



15.07.2021 ~ 20:32 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1036547
gelesener Beitrag - ID 1036547


Der ist ja immer noch nicht weggeschieden ...



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.043 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



01.08.2021 ~ 22:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1037596
gelesener Beitrag - ID 1037596


Zitat:
Innenminister Seehofer will an Abschiebungen nach Afghanistan festhalten, trotz
des dortigen Vormarsches der Taliban. Nach dem Ende der Pandemie solle zudem die
Zahl der Abschiebungen insgesamt steigen.[Quelle: tagesschau.de; 1. August 2021]


Das ist Beihilfe zu Mord aus niederen völkischen Motiven.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.043 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.11.2021 ~ 09:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1046083
gelesener Beitrag - ID 1046083


Zwei mutiger Politiker?
Kretschmer CDU und Wagenknecht PDL sind sich einig: Deutschland verträgt keine weitere Migranten.

Wo ist die Wahrheit über die Migranten und wo kann man sie finden?
Wenn man ihr begegnet, dann ist sie doch so sehr mit Irrtum und Lüge vermischt, dass niemand sie wirklich erkennen kann!

Einige Fakten:
Ob Krieg und Gewalt, Verfolgung und Diskriminierung, Armut und Perspektivlosigkeit, Umweltzerstörung und Klimawandel oder Rohstoffhandel und Landraub, meist sind diese Fluchtursachen eng miteinander verbunden.
Ende 2020 waren weltweit 82,4 Millionen auf der Flucht, das sind 4 Prozent mehr als 2019.
2020 ist das neunte Jahr in Folge, in dem weltweit mehr Menschen auf der Flucht sind.

Deutschland ist ein Einwanderungsland.
Millionen von Flüchtlingen und Vertriebenen sind nach dem Krieg nach Deutschland gekommen.
Später als "Gastarbeiter" welche als Arbeitskräfte für die Wirtschaftswunderjahre in den Westen benötigt wurden.
Weiter sind es "Vertragsarbeiter" im Osten, Spätaussiedler, jüdische Kontingentflüchtlinge, Asylbewerber.
Im Jahr 2020 hatten 21,9 Millionen der insgesamt 81,9 Millionen Einwohner in Deutschland einen Migrationshintergrund [Zugewanderte und ihre Nachkommen].
Das sind 26,7 Prozent der Gesamtbevölkerung!

Warum brauchen wir Einwanderung?
In Deutschland gibt mehr Sterbefälle als Geburten, das ist ein demografischer Trend, der seit 1972 anhält.
Die Geburtenquote im 2020 war 1,53 Kinder je Frau, aber es sind 2,1 Kinder pro Frau notwendig zur einfachen Reproduktion.
Dazu kommt noch. Der Anteil der 67 Jährigen und Älteren wird weiter stark zunehmen, von 2018 bis 2060 von 19,1 auf 27,4 Prozent.

Liebe Migrationskritiker*innen vergesst bitte nicht, Euer Christus ist ein Jude, Euer Auto ist ein Japaner, Eure Pizza ist italienisch, Euer Mittagsmahl ist chinesisch, Euer Champagner ist französisch, Eure Demokratie ist griechisch, Euer Kaffee ist brasilianisch, Euer Urlaub ist türkisch, Eure Schrift ist lateinisch und Euer Nachbar hat nur ein Migrationshintergrund. [frei nach Heinrich A. Schmidt].

Kretschmer CDU und Wagenknecht PDL sind nicht mutig.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.200 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.11.2021 ~ 10:09 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1046094
gelesener Beitrag - ID 1046094


Ich glaube, du vermischt hier zwei Dinge.

Deutschland, heißt es, braucht Einwanderer, die in Industrie und Wirtschaft integrierbar sind und die in der Tat gebraucht werden.
Andere Länder zeigen, wie so etwas funktioniert.

Was wir aber nicht brauchen, ist der unbegrenzte Strom von Leuten, die sich ein besseres Leben wünschen (verständlich, aber rechtlich nicht einklagbar), die oftmals ohne jede Bildung kommen, sich in Deutschland nicht integrieren wollen (sage nicht, das gäbe es nicht!) und hierzulande die Verhältnisse (religiöse, hierachische usw.) einführen wollen, vor denen sie angeblich geflohen sind.

Und auch wenn es dir nicht gefällt: Es kann nun mal nicht jeder kommen, der gern käme, denn auch in Deutschland gibt es endliche Möglichkeiten.

Und wundert es dich noch immer, wenn die Linkspartei mit ihrem Slogan "Offene Grenzen für jeden" bei der Bundestagswahl derart abgeschmiert ist?

Haben die Linken und vor allem Leute wie du immer noch nicht geschnallt, dass die Mehrheit der Bevölkerung keine unbegrenzte Zuwanderung möchte?

So, und nun hol wieder die Faschismuskeule aus dem Schrank.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.043 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.11.2021 ~ 10:21 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1046099
gelesener Beitrag - ID 1046099


Warum sollte ich das?
Ich nehme deine Meinung zur Kenntnis.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.776 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



04.11.2021 ~ 11:53 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1306 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1046121
gelesener Beitrag - ID 1046121


Zitat:
gastli hat am 04. November 2021 um 09:47 Uhr folgendes geschrieben:
Deutschland ist ein Einwanderungsland.
Na gut. An dieser Aussage fehlt mir allerdings die Aussage, wer die Personen auswählt, die einwandern dürfen.


Zitat:
gastli hat am 04. November 2021 um 09:47 Uhr folgendes geschrieben:
Ende 2020 waren weltweit 82,4 Millionen auf der Flucht
Diese Zahl sagt doch schon viel aus. Ginge es nach einigen Idealisten, die sich hin und wieder lauthals zu Wort melden, sollte die EU die Grenzen einfach so öffnen. Welche Folgen hätte das?

Allein in Lybien sind etwa eine Million Flüchtlinge gestrandet, weil sie auf dem Wege nach Europa nicht weiter kommen. In der Türkei gibt es 3,5 Millionen Flüchtlinge aus Syrien, die gewiss auch gerne nach Deutschland weiterreisen würden, wenn doch nicht die Schleuser so teuer wären...
Südlich der Sahara wohnen noch Millionen weitere Menschen in bitterer Armut. Millionen von ihnen verzichten derzeit auf die Reise, weil sich herumgesprochen hat, dass sie in Lybien erstmal nicht weiterkommen.

Würde die EU ihre Grenzen bedenkenlos öffnen, wissen wir nicht wie viele Afrikaner sich auf den Weg nach Norden machen würden. Die Zahl von 10 Millionen Flüchtlingen dürfte allerdings locker überschritten werden. Praktisch können wir auch mal drüber spekulieren, wie viele der Flüchtlinge sich die EU-Länder Bulgarien und Rumänien als Fluchtziel aussuchen würden und wie viele nach Deutschland kommen würden. Wir wissen es nicht.

Vor einigen Jahren konnte die Kanzlerin angesichts von etwa einer Million Flüchtlinge noch sagen "Wir schaffen das!" Angesichts der hier stehenden Zahlen wage ich allerdings die leise Befürchtung, dass unser Sozialsystem, das für derzeit ca. 83 Millionen Bundesbürger ausgelegt ist, mit der Versorgung Versorgung der Massen an zusätzlichen Flüchtlingen an seine Belastungsgrenzen kommen würde, auch wenn mich jetzt manche Diskutanten wegen dieses Satzes wieder als Nazi oder Faschist bezeichnen werden.



Zitat:
gastli hat am 04. November 2021 um 09:47 Uhr folgendes geschrieben:
Warum brauchen wir Einwanderung?
In Deutschland gibt mehr Sterbefälle als Geburten, das ist ein demografischer Trend, der seit 1972 anhält.
Richtig. Dadurch kommt vor allem das Rentensystem ins Wanken. Aus diesem Grunde hatte ich schon vor einigen Jahren eine passende Reform dieses Systems vorgeschlagen, hier im FT nachzulesen. (Auch die jetzt angedachten Aktien werden nicht der Bringer sein können!)




Zitat:
gastli hat am 04. November 2021 um 09:47 Uhr folgendes geschrieben:
Wo ist die Wahrheit über die Migranten und wo kann man sie finden?
Wenn man ihr begegnet, dann ist sie doch so sehr mit Irrtum und Lüge vermischt, dass niemand sie wirklich erkennen kann!
Deshalb versuche ich ja, so manchen - wenn auch gut gemeinten - Idealismus nicht einfach unwidersprochen im Raum stehen zu lassen.



Zitat:
gastli hat am 04. November 2021 um 09:47 Uhr folgendes geschrieben:
Kretschmer CDU und Wagenknecht PDL sind nicht mutig.
Aber sie sind auch nicht so leichtsinnig, das deutsche Sozialsystem so in Gefahr zu bringen, wie manche lautstarken Idealisten. Zur Abschottung der EU gegen illegale Einwanderung sehe ich eben keine andere praktikable Alternative.
Aktuell zu Belarus: Es gibt offenbar zahlreiche Menschen, die sich zu einer Reise nach Belarus entschlossen haben. (Möglicherweise, wir wissen es nicht, wurden sie vom Belarussischen Präsidenten eingladen.) Dann sind sie in einem sicheren Land ihrer Wahl angekommen, keinesfalls mehr in Gefahr und können sich in keinem Fall mehr auf einen Asylanspruch berufen. Vielmehr sind sie Gäste des Belarussischen Staates (und eventuell des Belarussischen Präsidenten).



Pfiffikus,
der die Versorgung der betroffenen Menschen in den (meist) südlichen Ländern als einzige bezahlbare Möglichkeit anerkennt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
birke   birke ist männlich Zeige birke auf Karte FT-Nutzer
2.039 geschriebene Beiträge
Wohnort: am Wald nicht in Gera



04.11.2021 ~ 22:17 Uhr ~ birke schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.05.2007
185 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1046212
gelesener Beitrag - ID 1046212


Da hast Du 100%ig Recht. Ist nur bedauerlich, daß es die Zuwanderungsfanatiker nicht begreifen. Logik ist für diese Leute eine Unbekannte. Baby



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



04.11.2021 ~ 23:30 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1046213
gelesener Beitrag - ID 1046213


Zitat:
Pfiffikus hat am 04. November 2021 um 11:53 Uhr folgendes geschrieben:
das deutsche Sozialsystem so in Gefahr zu bringen


Du meinst das nach ach so roter und ach so grüner Agenda 2010 übriggebliebene Rudiment der durch die Existenz der DDR erzwungenen sozialen Krümelchen für Arbeiter in der BRD? Wie (wieder einmal) albern vom Pfiffi.

Sach ma, Du bist doch jetzt auch schon etwas älter. Ich staune, wie sicher und intensiv Deine Reflexe auf die Hundepfeife Deiner Herren noch auslösbar sind.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.11.2021 ~ 00:22 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1046215
gelesener Beitrag - ID 1046215


Was einmal interessant wäre zu erfahren:
Wie hoch ist die Belastung der Bundesbürger für die gesamte Flüchtlingspolitik, bis keine finanzielle Unterstützung jeglicher Art mehr benötigt wird?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.200 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.02.2022 ~ 13:45 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1055739
gelesener Beitrag - ID 1055739


Ein weiteres Beispiel, was gesteuerte "Einwanderung" mit sich bringen kann, lesen wir heute bei t-online:

Ein 16jähriger azs Afghanistan, der als sogenannter Unbegleiteter minderjähriger Flüchtling nach Deutschland kam, vergewaltigte in Neustrelitz ein elfjähriges (!) Mädchen.

Zum Artikel:

https://www.t-online.de/nachrichten/pano...-in-u-haft.html



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.827 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



09.02.2022 ~ 16:43 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
266 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1055750
gelesener Beitrag - ID 1055750


Wie jede andere Vergewaltigung ist auch diese eine abscheuliche Tat.
Der mutmaßliche Täter ist inhaftiert und die Staatsanwaltschaft kann so fern sich die Täterschaft bestätigt, Anklage erheben.

@Archivar
Was verstehst du unter gesteuerte Einwanderung?
Warum setzt du Einwanderung in deinem Beitrag zwischen ""?

Was meinst du bezweckt der Autor bei t-online mit der Nennung vom Status und Herkunft des jugendlichen Täters, obwohl das irrelevant in Bezug auf die Tat ist?

Könnte deiner Meinung nach dafür Fremdenfeindlichkeit als Motiv infrage kommen?

Könnte Fremdenfeindlichkeit auch (wieder) dein Motiv gewesen sein, deinen Beitrag hier zu posten?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.200 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.02.2022 ~ 17:27 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 1055758
gelesener Beitrag - ID 1055758


Da will ich mal versuchen, deine vielen Fragen zu beantworten.

Unter gesteuerter Einwanderung verstehe ich die Maßnahmen der Bundesregierung, gezielt eine Gruppe Afghanen ins Land zu holen. Diese werden "Ortskräfte" genannt. Von denen gibt es nach unterschiedlichen Angaben von Mitgliedern der alten Regierung bis zu 70.000 (Heiko Maas). Das ist insofern erstaunlich, als dass die alte Bundesregierung im November 2018 auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion im Bundestag die Zahl der Ortskräfte im Oktober 2018 mit 576 Afghanen angab, die für das AA, das Bundesinnenministeriums und das Verteidigungsministerium tätig waren.
Ende September 2021 war im "Spiegel" zu lesen, dass die scheidende Bundesregierung pro Woche weitere 200 Afghanen über Pakistan nach Deutschland ausfliegen wolle.
Und das ist, korrigiere mich, wenn ich irre, gesteuerte Ein- oder von mir aus auch Zuwanderung.

Was der t-online-Kommentator mit Nennung des Status und der Herkunft bezweckte, müsstest du ihn selbst fragen. Solche klare Benennungen sind aber m.E. Teil einer objektiven Berichterstattung.

Fremdenfeindlichkeit beim Autor schließe ich genauso kategorisch aus wie bei mir.

Und wenn ich im FT einen Beitrag einstelle, so ist das das normalste auf der Welt.
Dein Kommentar von gestern, dass (sinngemäß) von dir aus Deutschland von der Weltkarte verschwinden könnte, klingt da sehr viel menschenfeindlicher.

Mal generell: Wie kommst du auf "Fremdenfeindlichkeit"? Wenn ich hier in Deutschland in eine andere Stadt fahre, kenne ich dort in aller Regel niemanden, es sind alles Fremde für mich. Warum sollte ich denen gegenüber feindlich gesinnt sein?
Das gleiche gilt, wenn ich im Sommerurlaub bin. Dort treffe ich tagtäglich auf viele Menschen, die kein Wort deutsch sprechen, was sie ja auch nicht müssen. Ich habe daher ein paar Spanischkenntnisse erworben, um mit den Fremden, von denen einige seit Jahren auch Freunde geworden sind, sprechen zu können.

Alles klar?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Archivar: 09.02.2022 17:29.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (23): « erste ... « vorherige 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21] 22 23 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen