online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (21): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.546 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.07.2015 ~ 09:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2057 erhaltene Danksagungen
BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 777112
gelesener Beitrag - ID 777112


Einleitung
Flüchtlinge fliehen aus ihrem Heimatland oder werden zur Flucht gezwungen.
Flüchtlinge bekommen von der Regierung einen Flüchtlingsstatus, der sie für eine gewisse Zeit schützt. Nach Artikel 16a des Grundgesetzes genießen politisch Verfolgte Asyl.
Dazu zählen auch alle Menschen aus Bürgerkriegsgebieten, die nach einem Beschluss der EU vorübergehenden Schutz erhalten können, sowie nicht anerkannte Flüchtlinge, die einen sogenannten behelfsmäßigen Schutz erhalten, weil ihnen bei Abschiebung ins Herkunftsland Folter oder Gefahr für Leib und Leben drohen würden.

Es handelt sich also in jedem Fall um Menschen mit einem besonderen Schutzbedürfnis, denen gegenüber die BRD [wir alle] verpflichtet ist.
Das gebieten die Menschenrechte.

Leider sieht die BRD-Realität vielerorts anders aus.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.450 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



29.07.2015 ~ 10:41 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
244 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 777139
gelesener Beitrag - ID 777139


Einmal angenommen, militante Islamisten würden im Internet gegen Deutsche hetzen. Würden damit drohen, Bundesbürger wie 'Maden auszulöschen'. Einmal angenommen, dieselben Islamisten würden Anschläge auf Wohnhäuser von Deutschen begehen, würden Feuer legen, Passanten auflauern. Jeden Tag. Monatelang. Wie wären wohl die Reaktionen in diesem Land? Würde Angela Merkel weiterregieren, als wäre nichts geschehen? Würden manche ihrer Parteifreunde um 'Verständnis für die Sorgen' der Islamisten werben? Zum 'Dialog' aufrufen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



29.07.2015 ~ 12:08 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 777159
gelesener Beitrag - ID 777159


@ Käptn Blaubär hier ist der Link zu Deinem Posting welchen Du offenbar vergessen hast. SpOn

Davon abgesehen das in diesem Text Wahrheit steckt so verdeckt er aber auch gleichzeitig rufen Islamisten in Deutschland zur Tötung Homsexueler auf! Siehe hier https://www.youtube.com/watch?v=Fad3s55qbjc der Wahrheit muss man schon ins Auge sehen und auch akrzeptieren das in Deutschland auch eine gewisse berechtigte Angst herscht.

Siehe auch hier "Brutstätten der Gewalt - Hass und Hetze an deutschen Koran-Schulen"

Wie gesagt es sind nicht alle so harmlos wie sie tun, das gilt sowohl für deutsche als auch für die die hier in Deutschland Schutz suchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.546 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.07.2015 ~ 08:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2057 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 777274
gelesener Beitrag - ID 777274


Sascha Lobo schreibt:
Nennt sie endlich Terroristen, die Angreifer auf Flüchtlingsheime.

Recht hat er.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.342 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



30.07.2015 ~ 17:57 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1048 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 777349
gelesener Beitrag - ID 777349


Der Schoß war fruchtbar noch, aus dem das wieder kriecht.

Auch damals in der großen Krise der 20er/30er Jahre lenkten die Herrschenden den tumben Pobel mittels Hetze gegen Ausländer von den Ursachen seines Elends ab.

25 Jahre nach dem Ende einer humanistischen, internationalistischen und friedliebenden Bildung auf deutschem Boden wurde Jeder unter 30 von Kindesbeinen an durch Bildungsunwesen und Medien geschichtswissenschaftlich und moralisch verkrüppelt. Also das Unmenschenpotential, welches schonmal sein durch das Finanzkapital verursachtes Elend an Synagogen, Ausländern/Juden/Sinti/Roma und fortschrittlichen Menschen ausließ.

Das Finanzkapital und sein Staat lassen es jetzt von der Kette. Fast keine Nachrichtensendung beginnt ohne einen Startbeitrag über Flüchtlingsströme und was die "uns" kosten und daß sie nicht mehr zu bewältigen sind. Daß der Staat wie in Rostock-Lichtenhagen, Hoyerswerda usw. ebensowenig dagegen vorgehen (außer mit verlogenen Lippenbekenntnissen) wie gegen den NSU liegt einfach daran, daß Staat, Medien und Faschisten die Interessen der gleichen Herren vertreten. Deshalb ist auch leichtverständlich, warum der faschistische Mob sich ebenso gegen einheimische Regimekritiker wendet und z.B. Büros der PDL und Gewerkschaftskundgebungen attackiert oder Sprengstoffanschläge gegen Abgeordnetenfahrzeuge verübt.

Das ist selbstverständlich in den Augen des Staates KEIN Terror, denn es ist nicht gegen ihn und seine Herren gerichtet. Im Gegenteil. Insbesondere im Zusammenhang mit NPD-Verbotsverfahren und NSU wurde ja hinreichend sichtbar, daß die Faschisten gezielt staatlich gelenkt und gedeckt werden. V-Leute dienen nicht etwa der Beobachtung und Verfolgung von Faschisten, sondern stellen die Verbindung zu ihrem Förderstaat dar, welcher über sie Organisation, Vernetzung, Steuerung und Finanzierung realisiert.

Im Moment ist fast die gesamte ausgebeutete und unterdrückte Bevolkerung politisch entschärft, als sie sich ganztägig mit dem Terror gegen Flüchtlinge/Ausländer/"Linke" oder dem Auftreten dagegen beschäftigt. Der Terror der B'R'D nach innen und außen, die Massenverelendung und die ganzen anderen Verbrechen des Regimes geraten aus dem Blickfeld oder werden marginalisiert.

Zudem wird wie damals eine hochgefährliche "Systemkritik" salonfähig gemacht: die Kritik des asozialen, reaktionären, repressiven und menschenfeindlichen Regimes als "sozialistisch", "ausländerfreundlich", zu nach- und freigiebig usw.. Was wohl auf dem Ruf nach dem "starken Mann" und das "Erwachen der Nation" abzielt.

Na dann, Heil Zukunft! Die Bundeskristallnacht schickt bereits täglich ihre Vorboten. Der faschistische Terror ist in der B'R'D buchstäblich alltäglich geworden.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.893 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.07.2015 ~ 09:27 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1148 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 777420
gelesener Beitrag - ID 777420


Ich finde es anmaßend wenn Deutschland nur gut ausgebildete Ausländer will. Es sollte mehr Ausländer aus Bildungsfernen Ländern und mindestens 50% Analphabeten aufnehmen, um so etwas für die Bildung in der Welt zu tun, welche dann hier nachgeholt werden könnte.

So könnten die Schulen, welche zur Zeit wegen Kindermangel stillgelegt sind und Lehrer in Kurzarbeit und Frührente einer vernünftigen Beschäftigung zugeführt werden, vielseitigen Nutzen für diese, unsere Welt erbringen, welcher ansonsten unwiederbringbar verloren geht. Gerade die Ansiedlung von Analphabeten ist eine herausragende Aufgabe für ein Bildungsstarkes Land wie Deutschland und könnte so die Bildung hierzulande, mittels neuer Lernmethoden, revolutionieren.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 31.07.2015 09:33.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
5.522 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



31.07.2015 ~ 09:50 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
615 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 777423
gelesener Beitrag - ID 777423


Zitat:
Meta hat am 31. Juli 2015 um 09:27 Uhr folgendes geschrieben:
So könnten die Schulen, welche zur Zeit wegen Kindermangel stillgelegt sind und Lehrer in Kurzarbeit und Frührente einer vernünftigen Beschäftigung zugeführt werden, vielseitigen Nutzen für diese, unsere Welt erbringen,...

Das war gestern! Ist nur bedingt realisierbar.

Inzwischen sieht die Sache anders aus. Während der Jahrgang 1991 zahlenmäßig auf etwa 46% der Vorwendezeit schrumpfte, steigen heute die Schülerzahlen leicht an. der betroffene Jahrgang ist inzwischen 24 und durch alle Schulformen durch. Die Schulen sind im Wesentlichen bereits so weit geschrumpft, dass sie den neuen Zahlen Rechnung tragen.

Heute werden andere Probleme sichtbar. Der Geburtenknick wurde in den Schulen vor allem auch dadurch bewältigt, dass es zwei Jahrzehnte lang kaum Neueinstellungen gab. Logische Folge: Die Lehrer in den meisten Schulen haben ein Durchschnittsalter von weit über 50. So sind in den kommenden Jahren massenweise Abgänge auf Grund des Alters zu erwarten, die nur schwer mit Neueinstellungen zu kompensieren sein werden. Es wird ein gravierender Lehrermangel zu erwarten sein.



Pfiffikus,
der davon ausgeht, dass die Modelle zur Frühverrentung auslaufen werden


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Pfiffikus: 31.07.2015 09:51.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.342 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



31.07.2015 ~ 11:20 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1048 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 777429
gelesener Beitrag - ID 777429


Zitat:
Meta hat am 31. Juli 2015 um 09:27 Uhr folgendes geschrieben:
um so etwas für die Bildung in der Welt zu tun


Die B'R'D tut doch schon alles, um die eigenen Insassen zu verblöden (nur ein blöder Untertan ist ein guter und leicht lenkbarer Untertan), deshalb braucht sie ja auch qualifizierte Ausländer, die mit Messer und Gabel essen, lesen und schreiben können.

Dieser Verblödungsstaat wird sich hüten, irgendwas für Irgeneines Bildung zu tun.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.030 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



31.07.2015 ~ 13:42 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
340 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 777449
gelesener Beitrag - ID 777449


Aber, aber Meta,

wusstest Du nicht, "Bildungsfern" sollte zum Unwort erklärt werden.

Hier ein Link von

"Bildungsferne Lander" Nee Ne



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.030 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



31.07.2015 ~ 14:08 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
340 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 777455
gelesener Beitrag - ID 777455


Zitat:
orca schrieb am 31.07.2015 um 11:20 Uhr:
Dieser Verblödungsstaat wird sich hüten, irgendwas für Irgeneines Bildung zu tun.

Nicht ganz richtig, ein kleines bisschen ung gibt es noch im Beklopptenstadl.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.893 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.08.2015 ~ 01:10 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1148 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 777661
gelesener Beitrag - ID 777661


Sozialer Wohnungsbau und Flüchtlingspolitik
Siehe:
http://www.t-online.de/nachrichten/deuts...uechtlinge.html

Wie hoch ist der Eigenanteil der Kommunen beim sozialen Wohnungsbau?
Wie läuft es wenn sich Kommunen den sozialen Wohnungsbau, wegen des Eigenanteils oder daraus folgender Kosten, nicht leisten können?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



02.08.2015 ~ 10:24 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 777684
gelesener Beitrag - ID 777684


Einen sehr interessanten Artikel zur Österreichischen Asypolitik, der sich eins zu eins auf Deutschland übertragen lässt findet man unter dem Titel Die Asyl-Destabilisierung auf Ceiberweiber/ My Bllog



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.546 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.08.2015 ~ 18:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2057 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 778343
gelesener Beitrag - ID 778343


Zitat:
Abgeordneter beherbergt Flüchtlinge. Der Bundestagsabgeordnete Martin Patzelt hat zwei Flüchtlinge bei sich zu Hause aufgenommen und hilft ihnen bei Deutsch-Unterricht und Jobsuche. Für seine Initiative hat er viel Lob bekommen – und Morddrohungen.

[Quelle: http://www.tagesschau.de/inland/fluechtl...schaft-101.html]

Nachrichten aus Großdeutschland.
Wenn ein Mitglied der CDU sich dem C verpflichtet sieht und das D lebt.
Ganz im Gegensatz zur Merkel-Junta.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.546 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.08.2015 ~ 08:52 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2057 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 778950
gelesener Beitrag - ID 778950


Ich schäme mich.
Scham ist ein Gefühl und somit nicht rational zu bewerten.
So schäme ich mich auch für Dinge, die ich nicht zu verantworten habe.
Die EU-Flüchtlingspolitik, die jedes Jahr Tausende Menschen in den Tod treibt, ist so etwas, für das ich mich so mitschäme, dass ich kaum die Berichte darüber lesen kann.
Oder die unerträglichen sächsischen und Dresdner Übergriffe auf hilfesuchenden Menschen.
Die widerliche Stimmungsmache Tillichs und Seehofers.
Dabei würde ich, selbst wenn ich jemals in Deutschland ein echtes Wahlrecht bekäme für keinen Preis der Welt CDU oder CSU wählen.
Aber obwohl es irrational ist, schäme ich mich für Merkel, dafür in einem Land zu leben, welches so eine verbrämliche* Frau tumb bejubelt und immer wiederwählt.

[*Verbärmlichkeit: ein an dieser Stelle absolut notwendiges, neues Wort, montiert aus Versagen und Erbärmlichkeit – Sascha Lobo]

Durch ein breites Staatsversagen entwickelte sich Terror in dieser BRD.
Terror, der dieses Jahr schon zu 200 Angriffen auf Flüchtlinge führte. Aber niemand stört es.

Zitat:
Mitten in Deutschland schäumt Menschenhass aus den Gullis der Dörfer und Städte. Und ich bin es leid, dass Teile der Bundesregierung diesem Treiben mit einer an Fahrlässigkeit grenzenden Gelassenheit zuschauen.
Fast jeden Tag gibt es neue Anschläge auf bewohnte und unbewohnte Flüchtlingsheime. In Halberstadt wurden Helfer der Roten Kreuzes kürzlich vor einer Asylbewerberunterkunft mit Steinen attackiert, in Freital explodierte eine Bombe unter dem Auto eines Kommunalpolitikers, der sich für Menschen eingesetzt hat, die in größter Not unsere Hilfe brauchen.
...
Vor unseren Augen ereignet sich eine rechte Terrorwelle. Während die NSU noch aus dem Untergrund heraus agierte, können sich die rechten Terroristen des Jahres 2015 auf eine Unterstützerbasis von mehreren Millionen Deutschen berufen, die das Treiben des braunen Mobs zumindest dulden, wenn nicht gar gutheißen.
...
Als Anfang des Jahres der Hass zum ersten Mal durch die Straßen schwemmte, hatten Unionspolitiker wie der sächsischen Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) nichts Besseres zu tun, als sich mit flotten Sprüchen den neuen rechten Wirrköpfen anzubiedern. [….] Auch Sie tragen an der Entwicklung eine Mitschuld, Frau Merkel.
...
Mit Ihrer Tatenlosigkeit haben Sie genau jenes politische Vakuum erzeugt, dass die Radikalen vom rechten Rand jetzt ausnützen.
...
Sie reden gerne darüber, dass Sie im Supermarkt Artischocken einkaufen. Auch ist bekannt, dass Sie an Deutschland die Wertigkeit der Fenster schätzen. Bei Männern mögen sie "schöne Augen". Verstehen Sie? Das ist so absurd: Weil wir nicht wissen, was Sie zu Stanislaw Tillichs Ausfällen in Sachen Islam denken. Weil Sie seit Wochen so seltsam still dabei zuschauen, wie die ausländerfeindlichen Proteste gegen Asylunterkünfte immer weiter eskalieren. Unser gemeinsamer Dachstuhl brennt. Und Sie gießen sich noch einen Tee ein.

[Quelle: http://www.huffingtonpost.de/2015/08/01/...kdehpmg00000002]

Der hässliche Deutsche ist wieder da.
Vielen Dank dafür, Merkel.
Und meine Verachtung gilt dem Urnenpöbel, der diese Politik mit beachtlicher Mehrheit unterstützt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bruno   Bruno ist männlich FT-Nutzer
186 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Haus



07.08.2015 ~ 09:49 Uhr ~ Bruno schreibt:
images/avatars/avatar-1896.jpg im Forum Thüringen seit: 22.11.2013
25 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 778963
gelesener Beitrag - ID 778963


Mit NUR schämen, ist es nicht getan. Handeln, ist in Deinem Fall verlangt.
Hast doch 'n bisken Platz nimm einen, oder mehrere auf.
Großfressiges Gelaber ist überflüssig.
Der Staat, der Staat.Versteck Dich doch nicht dahinter.
Selbst mal handeln/geben, das habta nicht gelernt.
N' riesen Zaun um die kl. Dadscha ja, keiner sollte lucki machen , wer sich was zusammengeramscht hat.
Zu kaufen, gabs ja in diesem, so Superstaat nichts.
Und Parolen, waren umsonst. Nur gevö.elt und geschieden wurde viel.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Bruno: 07.08.2015 09:52.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.546 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.08.2015 ~ 19:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2057 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 779088
gelesener Beitrag - ID 779088


Anders können sie ihren Hass nicht unter die Leute bringen.
Die sogenannten "besorgten Bürger".
Guter Artikel über in Sondershausen verbreitete Gerüchte, die Angst und Vorurteile schüren sollen, an denen aber nichts [in Zahlen: 0] dran ist.
Lesetipp auch für andere Orte in Thüringen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.342 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



07.08.2015 ~ 21:04 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1048 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 779119
gelesener Beitrag - ID 779119


Zitat:
Bruno hat am 07. August 2015 um 09:49 Uhr folgendes geschrieben:
Hast doch 'n bisken Platz nimm einen, oder mehrere auf.


Neben der für Deinesgleichen typischen Heuchelei und Verlogenheit dieser Aufforderung hast Du das Problem nicht verstanden.

Solange Deine Herren (und die Herren aller unterwürfigen Marionetten) in der B'R'D und anderen imperialistischen Staaten herrschen, werden sie weltweit immer mehr Menschen um ihre Existenzgrundlage bringen. Ob durch Ausplünderung, Stiftung von Bürgerkriegen oder direkte Aggressionskriegen ist dabei überlappend und wechselwirkend.

Umgekehrt wäre die Abschiebung von etwa 1000 Stück dieses Gesindels in die von ihm erzeugten Krisengebiete ausreichend, um die Flüchtlignsströme zu stoppen. Und da sind Deinesgleichen nichtmal dabei, die, wie Merkel, die ehemals stramme FDJ-Kreissekretärin für Agitation und Propaganda, jedem meistbietenden Herren dienen.

Ein Stück dieses Gesindels ist, wie ich gestern hörte, wenigstens von selbst nach einem würdelosen Leben endlich verreckt. Seine Aktien hat aber nun ein anderes Stück menschenfeindliches Gesindel.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.546 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



11.08.2015 ~ 09:01 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2057 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 779709
gelesener Beitrag - ID 779709


"Asylmissbrauch" gibt es nicht.
Jeder Mensch hat das Recht, hier einen Antrag auf Asyl zu stellen und prüfen zu lassen, ob er berechtigt ist.
Wer dabei von "Missbrauch" spricht, will Hilfsbedürftige zu Kriminellen machen.
Guter Text darüber bei Zeit Online:

Asylmissbrauch gibt es nicht



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bruno   Bruno ist männlich FT-Nutzer
186 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Haus



11.08.2015 ~ 12:18 Uhr ~ Bruno schreibt:
images/avatars/avatar-1896.jpg im Forum Thüringen seit: 22.11.2013
25 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 779725
gelesener Beitrag - ID 779725


Genau, Du hast recht.
Also hilf ihnen.
Und nicht nur hier mit Worte.
Gib etwas Platz von Deiner Bude ab.
Wenn'de Rente kriegst, davon auch'n bisken.

Selbst kriste ja davon, auch ne Menge geschenkt.
Oder haste fett eingezahlt ?
Denke, das ist nicht der Fall, warst ja kein DDR-Flüchtling in Deiner Jugend.
Nur'n volgsamer Regim-Stromer/Mitläufer.
Auch Pausen, werden/wurden bezahlt.
Was nicht heute, danne morgen.
Was wa heute nicht vollbracht, wird vielleicht,
morgen gemacht.


08.08.2015 http://lokalo24.de/news/sicherheitsleut ... ce=message

Kann man nicht glauben was ?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Bruno: 11.08.2015 12:22.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.342 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



11.08.2015 ~ 13:11 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1048 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 779737
gelesener Beitrag - ID 779737


Zitat:
Bruno hat am 11. August 2015 um 12:18 Uhr folgendes geschrieben:
Was wa heute nicht vollbracht, wird vielleicht,
morgen gemacht.


Hmm, zunächst solltest Du als Toitschtümler mal einen ordentlichen Gebrauch der deutschen Sprache vollbringen. Vielleicht gibt Dir ja ein Flüchtling Nachhilfe, damit Du Dich endlich kulturell in Deutschland integrierst.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.030 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



11.08.2015 ~ 13:32 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
340 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 779740
gelesener Beitrag - ID 779740


Zitat:
orca schrieb am 11.ß8.2015 um 13:11 Uhr:
Hmm, zunächst solltest Du als Toitschtümler mal einen ordentlichen Gebrauch der deutschen Sprache vollbringen. Vielleicht gibt Dir ja ein Flüchtling Nachhilfe, damit Du Dich endlich kulturell in Deutschland integrierst.


Hmm, da gibt es viele Flüchtlinge, die die deutsche Sprache besser drauf haben.
Aber, wer will Bruno unterrichten?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bruno   Bruno ist männlich FT-Nutzer
186 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Haus



12.08.2015 ~ 12:48 Uhr ~ Bruno schreibt:
images/avatars/avatar-1896.jpg im Forum Thüringen seit: 22.11.2013
25 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 779948
gelesener Beitrag - ID 779948


Wißter nicht mehr weiter Ihr Gutmenschen ?
Jetzt soll beleidigt werden ? Ja
Schei. doch auf Fehler, dies, oder das. Nur um den Sinn, gede es doch. unglücklich unglücklich

Türlich der freie Bauern-Abaterstaat, voll mit Traktoristen/Melkfacharbeiter/Stall-Oberbefugte usw.gab seinen Jasagern, schon'ne gute Ausbildung.
Aber vom ,,Privaten'', n'bisken was abgeben, gede nicht.

Nur über den ,,kapitalstistiscen Staat'' meckern.
Ist auch einfacher und man braucht sich selbst, von nichts zu trennen.


orca/gastli/diddi.
Streicht ma Eure Blech Plattenzäune mit Quersicke wieder.
Rose/hellblue, waren doch die bekanntesten Farben aus der guten alten Zeit ?
Mit jedem Pinselstrich, wird wieder mehr Ruhe in eure aufgewühlten Herzen eintreten.
Da denkta auch an den dummen Bruno nicht mehr. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.546 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.08.2015 ~ 15:36 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2057 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 779960
gelesener Beitrag - ID 779960


Zitat:
Bruno hat am 12. August 2015 um 12:48 Uhr folgendes geschrieben:
Wißter nicht mehr weiter Ihr Gutmenschen ?
Jetzt soll beleidigt werden ? Ja


Ja Bruno, fast jeder deiner Beiträge enthält Beleidigungen oder ist in der Summe eine solche.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.342 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



12.08.2015 ~ 16:18 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1048 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 779967
gelesener Beitrag - ID 779967


Es hört nicht mehr auf. Alle Nachrichtensendungen enthalten nach wie vor Meldungen über unbeherrschbare Flüchtlingsströme, Probleme bei der Unterbringung, inzwischen auch immer wieder Auseinandersetzungen zwischen ihnen und mit den Elendsverwaltern in den Lagern.

Tja, pferche einfach verzweifelte Menschen verschiedener Kulturen auf möglichst engstem Raum zusammen, und über kurz oder lang hast Du eine propagandistisch prima ausschlachtbare Messerstecherei, Massenschlägerei. Bringe es in den Nachrichten und beim völlverblödeten B'R'D-Insassen kommt an, daß die bösen Ausländer, wo immer sie auftauchen, Menschen abstechen und verprügeln.

Praktischerweise wurde ja der faschistische Mob von der B'R'D seit ihrer Gründung gefördert, gedeckt und unterstützt. Jetzt rottet er sich vor Flüchtlingsunterkünften zusammen. Die Medien bauschen das ganz in Goebbelsscher Tradition (der sie ja auch entstammen) zum "Volkszorn" auf und der 'Verfassungs'schutz (die B'R'D hat gar keine Verfassung, sondern nur eine profaschistische Verfaßtheit) warnt davor, daß "Rechtsextreme" das nutzen könnten, ihre Ideologie zu verbreiten.

Naja, wie soll man auch sonst noch von der zunehmend faschistischen Ideologie der B'R'D und ihrer Insassen ablenken? Krieg und Ausplünderung nach außen, Repression und Terror nach innen - die B'R'D ist auf dem Weg in den Faschismus schon weit fortgeschritten. Da braucht das Volk was, worauf es sein eigenes Elend und seine eigene Verkommenheit (schon wieder so etwas zuzulassen) projizieren kann.

Zum Glück fallen trotz 24h-Lügenpropaganda immer weniger Menschen darauf herein. Weil die Lügen auch immer offensichtlicher werden und die Menschenverachtung der B'R'D inzwischen auch weltweite Aufmerksamkeit erregt. Nicht umsonst fordern Faschisten wie ihre Kumpane in Politik und Medien seit Gründung des Faschistenwohlfühlstaates, man müsse die Vergangenheit (gemeint ist die von 1933-45) doch bitte vergessen. Tja, das hätten sie gern. Zum Glück sind die damaligen Verbrechen und Lügen nicht vergessen und können so besser in der heutigen B'R'D wiedererkannt werden.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.546 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.08.2015 ~ 20:18 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2057 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780005
gelesener Beitrag - ID 780005


Studie der Universität Jena: Rechtsextremismus auch in der Mitte der Gesellschaft

Jede/r möge in den Spiegel schauen, der ihm/ihr vorgehalten wird.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.342 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



12.08.2015 ~ 21:39 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1048 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780013
gelesener Beitrag - ID 780013


Zitat:
gastli hat am 12. August 2015 um 20:18 Uhr folgendes geschrieben:
Jede/r möge in den Spiegel schauen, der ihm/ihr vorgehalten wird.


Da steht: "Die öffentliche Debatte um Kriegs- und Armutsflüchtlinge sei wenig hilfreich.".

Das ist unangfemessen zu kurz gegrriffen.

Die B'R'D kommt einfach mit den Folgen ihrer Kriegs- und Ausplünderungspolitik nicht mehr klar. Schon in den 90ern zeigte der Film "Exodus" das Problem und seine Folgen auf. Jetzt überrascht zu tun, ist einfach nur verlogen.

Da helfen nur noch die Faschisten, welche die "Lösung" anbieten, die Flüchtlinge abzufackeln, in die "killing zones" zurückzutreiben oder auf den Einwanderungswegen zu vernichten.

Nur ein ersoffener Flüchtling (der B'R'D-Politik) ist ein guter Flüchtling.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.893 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.08.2015 ~ 06:42 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1148 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780075
gelesener Beitrag - ID 780075


Dann hört endlich die deutsche Rechthaberei auf, das Rechtssystem kommt auf den Müll und die stärkere Gruppenobrigkeit hat Recht. Vor Gericht wird dann wegen der babylonischen Sprachverwirrung besser ohne Bestrafung gelogen werden können und der Rechtsstaat bricht wegen Schwierigkeiten bei der Verständigung und Beweisführung zusammen. Auseinandersetzungen infolge Verständigungsschwierigkeiten werden zunehmen und wer das nicht hinnehmen will der ist ein Querulant. Wie will man das dann Regeln? etwa z.B. durch Wiedereinführung der Kleinstaaterei, indem man wieder Leibeigene und Freie einführt, Kommunen usw.. Auf die Vorschläge bin ich gespannt.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 13.08.2015 06:53.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.893 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.08.2015 ~ 07:26 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1148 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780079
gelesener Beitrag - ID 780079


Wenn die Einwanderungswelle nicht mehr beherrscht wird kommt es zu Plünderungen durch Einwanderer, denn irgendwie werden sich diese versorgen müssen um nicht zu sterben. Plünderungen werden jedoch nicht ohne Schäden an Leben und Gesundheit ablaufen. Zum anderen werden womöglich Nahrungsmittel infolge der diesjährigen Ernte rationiert werden müssen, dann werden Brot und Brötchen noch mehr aufgeblasen und Wasser enthalten, damit sie noch fühlbar etwas wiegen. Ähnlich ist es bei den Wurstwaren mit Diphosphat, diesen können bis zu 2/3 Wasser hinzugefügt werden. Das geht allerdings nur bei magerer Wurst. Es gibt jedoch jetzt schon die Ölsalami und Ölmettwurst, aus welcher das Öl sogar im Kühlschrank herausläuft. Die Ernteerträge könnten weit unter 50% fallen, so las ich es oftmals gestern im Internet. Heute ist von den Meldungen nichts mehr zu finden. Die Ernte dürfte jedoch wesentlich schlechter als 2011 ausfallen.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 13.08.2015 07:39.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



13.08.2015 ~ 10:11 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780086
gelesener Beitrag - ID 780086


@ Meta es gehört zwar nicht hierher, aber trotzdem die Prognosen für das Erntejahr 2015 gehen von einem derzeitigen Minus von 2 % zum Jahr 2014 aus.

Zitat:
Prognosen der Statistiker ließen derzeit eine Gesamtmenge an Getreide von knapp 6,5 Mio. t erwarten; das wären gut zwei Prozent weniger als 2014 mit einem Gesamtaufkommen von mehr als sieben Millionen Tonnen.

Quelle: Agrar heute


Im übrigen waren die Ernteergebnisse im Jahr 1981 im Vergleich zu 2015 um mehr als 20 % geringer, und irgendwie ist keiner Verhungert. Zum Vergleich im Jahr 1981 wurden z.b 46,9 dt Winterweizen je ha geerntet, im Jahr 2011 waren es 74.9 dt je ha. und im Jahr 2013 83.5 dt je ha. Um ein besonders schelchtes Ernteergebnis zu melden werden stets Refernzjahre mit extrem hohen Erteergebnissen herangezogen. Also keine Sorge wir werden nicht alle störben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.342 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.08.2015 ~ 10:29 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1048 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780087
gelesener Beitrag - ID 780087


Zitat:
Meta hat am 13. August 2015 um 06:42 Uhr folgendes geschrieben:
Dann hört endlich die deutsche Rechthaberei auf, das Rechtssystem kommt auf den Müll und die stärkere Gruppenobrigkeit hat Recht. Vor Gericht wird dann wegen der babylonischen Sprachverwirrung besser ohne Bestrafung gelogen werden können und der Rechtsstaat bricht wegen Schwierigkeiten bei der Verständigung und Beweisführung zusammen.


Nun, diesen Zustand haben wir doch schon. Vor allem, wenn Nazis, Bullen oder Geheimdienstler vor Gericht stehen, ob als Angeklagte oder zeugen. Das bürgerliche deutsche Neusprech ist doch selbst schon verworren und unverständlich.

Zitat:
Wenn die Einwanderungswelle nicht mehr beherrscht wird kommt es zu Plünderungen durch Einwanderer, denn irgendwie werden sich diese versorgen müssen um nicht zu sterben.


Hmm, die durch die Arbeitslosenknechtungsagenturen auf Null gekürzten Regimeopfer plündern doch auch nicht, obwohl ihnen das Verbrecherregime die elementarsten Menschenrechte und materielle Lebensgrundlage entzieht. Und aus zwei Weltkriegen oder auch aktuell Griechenland ist ja bekannt, daß Deutsche eine besonders niedrige Hemmschwelle haben, wenn es ums Plündern geht.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



13.08.2015 ~ 10:53 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780088
gelesener Beitrag - ID 780088


Zitat:
Und aus zwei Weltkriegen oder auch aktuell Griechenland ist ja bekannt, daß Deutsche eine besonders niedrige Hemmschwelle haben, wenn es ums Plündern geht.


Du übertreibst ein wenig wenn Du wissen willst was eine besonders niedrige Hemmschwelle ist dann lies Dir das mal durch.

USA privatisieren Argentiniens Staatsbesitz

in dem folgenden Punkt muss ich der Meta recht geben.

Zitat:
Wenn die Einwanderungswelle nicht mehr beherrscht wird kommt es zu Plünderungen durch Einwanderer, denn irgendwie werden sich diese versorgen müssen um nicht zu sterben.


@ Orca Dein Vergleich hinkt doch sehr.

Zitat:
Hmm, die durch die Arbeitslosenknechtungsagenturen auf Null gekürzten Regimeopfer plündern doch auch nicht,




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.030 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



13.08.2015 ~ 11:07 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
340 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780093
gelesener Beitrag - ID 780093


Hi Meta,

so düstere Gedanken schon am frühen Morgen?
Ich kann dich beruhigen, so lange tonnenweise Lebensmittel vernichtet werden, ist alles im grünen Bereich.
Also keine Angst, die Flüchtlinge werden dir schon nicht die Haare vom Kopf fressen.
Wir haben nur ein Verteilungsproblem.







Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.893 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.08.2015 ~ 11:10 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1148 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780094
gelesener Beitrag - ID 780094


Hallo Adeodatus dazu kam gestern auch eine TV-Sendung.
Siehe:
http://www.ardmediathek.de/tv/MDR-extra/...bcastId=7545436



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.342 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.08.2015 ~ 11:14 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1048 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780095
gelesener Beitrag - ID 780095


Zitat:
Adeodatus hat am 13. August 2015 um 10:53 Uhr folgendes geschrieben:
@ Orca Dein Vergleich hinkt doch sehr.


Inwiefern? In beiden Fällen verweigert der Staat das elemtare Menschenrecht auf Versorgung mit dem Lebensnotwendigen. Warum sollten in so einer Situation Ausländer plündern und Deutsche nicht? Weil Ausländer von Natur aus böse und Deutsche von Natur aus gut sind?



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.030 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



13.08.2015 ~ 11:36 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
340 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780100
gelesener Beitrag - ID 780100


13. August 1961
Heute vor 54 Jahren
wurde die Mauer gebaut

So titelt die Bild-Zeitung.

Der Flüchtlingsstrom nach Westen wurde gestoppt.

Nachtrag



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von 61diddi: 13.08.2015 11:42.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.342 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.08.2015 ~ 13:20 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1048 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780119
gelesener Beitrag - ID 780119


Inzwischen ist die B'R'D ja zum großen Fanclub von Mauern, Zäunen und Abschiebung geworden.

Übrigens sind die von der B'R'D und Konsorten erzeugten Flüchtlingsströme für denkende Menschen durchaus keine Überraschung. Schon in den 90er Jahren zeigte der Film "Exodus" (soweit ich mich erinnere, ein Zweiteiler) die Massenflucht aus Afrika Richtung Europa. Ähnlich (oder ist der das mit geändertem Titel) "Der Marsch" (http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/de...en-1278871.html), auch auf youtube zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=IFeu8jEQ2TA

Allerdings ist dort die Ursache der Massenflucht eine Dürre - und nicht die Ausplünderungs-, Kriegs- und Terrorpolitik der B'R'D und ihrer Spießgesellen.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.030 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



13.08.2015 ~ 14:04 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
340 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780125
gelesener Beitrag - ID 780125


"Keine Mauern mehr"

Briten wollen Eurotunnel mit Millionen Euro gegen Flüchtlinge sichern

Mauer gegen Dschihadisten, türkisch-syrischen Grenze

Ungarn beginnt mit Bau von Grenzzaun

Anm.: "Keine Mauern mehr" war 1990 der Schwachsinnsbeitrag von Österreich zum Eurovision Song Contest.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.030 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



13.08.2015 ~ 14:23 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
340 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780131
gelesener Beitrag - ID 780131


Ist dies ein Zaun?


Demontage des Grenzzauns nahe Nickelsdorf (Österreich) und Hegyeshalom (Ungarn) am 2. Mai 1989 (© picture-alliance / dpa)

Nein, das ist ein Zaun!


Ein Zaun umschließt ein Flüchtlingslager in Debrecen.|© Zsolt Czegledi/EPA/dpa



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.893 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.08.2015 ~ 14:44 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1148 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780139
gelesener Beitrag - ID 780139


Wer von Euch hat ein Haus oder ein Grundstück welches nicht umzäunt ist? Seit bitte so menschlich und lasst alle Türen auf das Grundstück ins Haus oder eure Wohnung offen stehen, so dass jeder der da kommt frei ein und ausgehen kann wie er will?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 13.08.2015 14:45.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.030 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



13.08.2015 ~ 15:14 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
340 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 780144
gelesener Beitrag - ID 780144


Klar Meta,



Du hast recht, mein Grundstück wurde mit einem vier Meter hohen Zaun eingefriedet.
Ortsüblich ist Stacheldraht am oberen Ende.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (21): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD