online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.528 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.05.2020 ~ 07:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1943 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 990676
gelesener Beitrag - ID 990676


Zitat:
Pfiffikus hat am 19. Mai 2020 um 00:25 Uhr folgendes geschrieben:
Dreimal dürft Ihr raten, ob die WHO Projekte verfolgen darf, die den spendenden Konzernen schaden. Es ist zumindestens zu beobachten, dass es derzeit gut für die Pharmakonzerne anläuft. Die WHO ist heute keineswegs mehr neutral, sondern nur noch eine private Lobbyorganisation!


Da muss man überhaupt nicht raten.
Das ist systembedingt.

Zitat:
Pfiffikus hat am 19. Mai 2020 um 00:25 Uhr folgendes geschrieben:Und weil Du, liebe JuMeck den Beiträgen aus dem Staatsfunk mehr vertraust, verlinke ich Dir einen solchen Artikel. Es versteht sich von selbst, dass man zu diesem Zwecke in den Archiven suchen muss, denn in diesen Tagen würde dieser Beitrag nicht mehr ungeschnitten über den Sender gehen.


[Sorry, ich hänge mich mal rein.]
Hmm der Beitrag ist doch öffentlich zugänglich.
Das ist eine Verschwörungstheorie, die in diesen Fall das FT zur Desinformationsquelle macht.

Also das betrifft letztendlich nicht nur das FT, sondern nahezu jedes beliebige Forum mit politischen Diskussionen.
Und selbstverständlich auch die sogenannten "alternativen Medien" und die "sozialen Netzwerke".

Zitat:
JuMeck hat am 11. Mai 2020 um 12:11 Uhr folgendes geschrieben:
Verschwörungstheorien und Desinformation hat einen (mehrere) Namen.


Einigen wir uns auf:
Verschwörungstheorien und Desinformation hat viele Namen und Quellen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.702 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



19.05.2020 ~ 09:58 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
383 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 990686
gelesener Beitrag - ID 990686


Zitat:
gastli hat am 19. Mai 2020 um 07:45 Uhr folgendes geschrieben:
Hmm der Beitrag ist doch öffentlich zugänglich.
Ja klar, der wird wahrscheinlich auch zugänglich bleiben. Würde er verschwinden und nur in Web-Archiven zu finden sein, wäre das ein zusätzliches Argument für die derzeitigen Regierungsgegner.

Praktisch haben die Beiträge von früher eine verschwindend geringe Reichweite, die problemlos mit der täglichen Nachrichtenflut übertüncht werden kann.
Letztendlich findest Du sogar in den Staatsmedien kritische Stimmen, die verschiedene Wahrheiten deutlich aussprechen. Üblicherweise werden die aber als Satire getarnt und erscheinen schon garnicht in den Hauptnachrichtensendungen.




Zitat:
gastli hat am 19. Mai 2020 um 07:45 Uhr folgendes geschrieben:
Also das betrifft letztendlich nicht nur das FT, sondern nahezu jedes beliebige Forum mit politischen Diskussionen.
Nein, eben nicht!
Hier im FT sind viele Diskussionen im Gange. Rote Propaganda, braune Propaganda, Beifall für die Regierenden und vieles mehr.
Der gravierende Unterschied des FT zu den Staatsmedien und den von JuMeck aufgezählten Medien ist, dass diese Propaganda im FT nicht unwidersprochen bleibt.




Zitat:
gastli hat am 19. Mai 2020 um 07:45 Uhr folgendes geschrieben:
Einigen wir uns auf:
Verschwörungstheorien und Desinformation hat viele Namen und Quellen.
Viel treffender würde ich formulieren:
Traue gar keinen Medien, denn es gibt darin keine unparteiischen und neutralen Informationen. Jeder muss selbst darüber nachdenken.



Pfiffikus,
der seine eigenen Beiträge darin ausdrücklich einschließt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.528 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.05.2020 ~ 14:16 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1943 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 990709
gelesener Beitrag - ID 990709


Zitat:
Pfiffikus hat am 19. Mai 2020 um 09:58 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
gastli hat am 19. Mai 2020 um 07:45 Uhr folgendes geschrieben:
Also das betrifft letztendlich nicht nur das FT, sondern nahezu jedes beliebige Forum mit politischen Diskussionen.
Nein, eben nicht!
Hier im FT sind viele Diskussionen im Gange. Rote Propaganda, braune Propaganda, Beifall für die Regierenden und vieles mehr.
Der gravierende Unterschied des FT zu den Staatsmedien und den von JuMeck aufgezählten Medien ist, dass diese Propaganda im FT nicht unwidersprochen bleibt.


Natürlich wird auch bei ARD und ZDF widersprochen.
https://www.programmbeschwerde.de/

https://www.presserat.de/

https://www.zdf.de/zdfunternehmen/zdf-fe...hwerde-100.html

gastli, der das etwas anders sieht als du, aber auch deinen Satz teilt.
Zitat:
Traue gar keinen Medien, denn es gibt darin keine unparteiischen und neutralen Informationen. Jeder muss selbst darüber nachdenken.




Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.702 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



19.05.2020 ~ 15:45 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
383 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 990722
gelesener Beitrag - ID 990722


Zitat:
gastli hat am 19. Mai 2020 um 14:16 Uhr folgendes geschrieben:
Natürlich wird auch bei ARD und ZDF widersprochen.
https://www.programmbeschwerde.de/
...
Irgendwie mag ich diesen Humor.

Wenn Du nicht mit einem Beitrag vom Mond zufrieden bist, erscheit es gleich unter diesem Beitrag. Jeder Leser bekommt das sofort mit.



Pfiffikus,
der heute zum ersten Male dieses Kiesbett für ARD- und ZDF-Beschwerden zur Kenntnis nahm



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.528 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.05.2020 ~ 17:54 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1943 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 990732
gelesener Beitrag - ID 990732


Ich habe da mal einen schönen Tipp für euch:

#glaubnichtalles - Der DIY-Entschwörungsgenerator



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.528 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.06.2020 ~ 11:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1943 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 993632
gelesener Beitrag - ID 993632


Zitat:
Verschwörungstheorien zum Coronavirus
Die Schäbigen, die Tödlichen und die Saudummen[Quelle: https://www.tagesspiegel.de/themen/repor...n/25716306.html]


Eine schöne Ansammlung der Abgründe die sich da auftun.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.528 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.07.2020 ~ 07:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1943 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 997911
gelesener Beitrag - ID 997911


Zitat:
JuMeck hat am 11. Mai 2020 um 12:11 Uhr folgendes geschrieben:
Die bekanntesten Fake-Verbreitungsorgane:

The European
Unzensuriert
Epoch Times
Junge Freiheit
Gatestone Institute
Kopp Online
RT Deutsch
Compact
Sputnik
Netzplanet
Contra Magazin


Wer also empfänglich ist jeder Nachricht ohne einschalten des eigenen Gehirns hinterherzuhetzen, sollte die genannten Seiten lieber meiden.
Die Seiten sind nicht erst seit heute als Verbreitungsorgane gezielter Fake News bekannt. Umso mehr verwundert es mich, dass diese auch hier im Forum immer wieder als Beweise für wilde Theorien herhalten müssen.


Wie Konsumenten der in der Liste [nicht vollständig] genannten Medien ticken wurde in dieser Grafik schön visualisiert.





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.528 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.08.2020 ~ 09:00 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1943 erhaltene Danksagungen
RE: Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen Beitrag Kennung: 998195
gelesener Beitrag - ID 998195


Ein kurzes Wort zu den "Corona-Demos" wie gestern in Berlin.
Den bisherigen Verlauf habe ich mir angesehen.
Schreiende, pöbelnde Menschen.
Von der AFD über NPD bis zu den Reichsbürgern alles dabei!
Keiner der mit diesen Leuten mitmarschiert kämpft für Frieden oder gar Freiheit - denn wie sollte diese aussehen - wenn Rechtsextreme, die sehr eindeutig für das Gegenteil stehen.
Das Who is who- der Rechten die fast immer dabei sind:





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Verschwörungstheorien und Desinformationen haben einen Namen

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD